#46

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 23.09.2015 14:29
von Isar12 • 20 Beiträge

Zitat von Jiri Brei im Beitrag #35
Eine leicht überdurchschnittliche Sendung mit einer unnötigen und verwirrenden Schleife.

Was es aus ermittlungstaktischen Gründen bringen soll, zuerst lang und breit das Foto eines falschen Tatverdächtigen aus der S-Bahn zu zeigen um dann den richtigen "nach zu schieben" ist mir völlig schleierhaft. Grimm hätte ohne Umschweife direkt den Verdächtigen präsentiert, ohne die Zuschauer unnötig zu verwirren!

In der Tat war die Sendung sehr Retro angehaucht, bis hinein in den Abspann, wo man einen Namen lesen durfte, der seit Jahren dort nicht mehr aufgetaucht ist...

JB



Auch Kurt Grimm hätte mit Sicherheit den Film so und nicht anders gestaltet. Sowohl er als auch die heutigen Regisseure müssen sich an das Drehbuch halten, das ihnen die Redaktion vorgibt. Gut, er mag für XY ein verdienter Regisseur gewesen sein, aber ich weiß nicht, warum er hier immer idealisiert wird.

nach oben springen

#47

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 28.09.2015 12:16
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
nach oben springen

#48

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 14.04.2016 11:29
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
nach oben springen

#49

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 02.04.2017 14:08
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
nach oben springen

#50

RE: Sendung vom 02.09.2015

in XY-Hauptsendungen 29.05.2020 16:38
von vorsichtfalle • 693 Beiträge

Die unbekannte Tote ist identifiziert:

https://www.gifhorner-rundschau.de/gifho...st-Zakia-M.html

Hoffe jetzt kommen wir der Klärung ein gutes Stück näher

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1620 Themen und 19727 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de