#1

Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 03.09.2015 23:01
von Heimo • 1.336 Beiträge

mit Rudi Cerne

nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 03.09.2015 23:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Heimo im Beitrag #1
mit Rudi Cerne

Cool! So soll es sein!
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
"Die Kriminalität hat manchmal ein häßliches Gesicht." (Zitat von Ede aus der Sendung vom 11.12.1981 wegen einem schrecklichen Bild von einem unbekannten Toten)
nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 05.09.2015 17:36
von Heimo • 1.336 Beiträge

Viele Frauen kennen es: das mulmige Gefühl, wenn man nachts alleine durch einen Park laufen muss. Vor allem die Angst, dass ein Unbekannter aus dem Gebüsch springt. Dabei ist diese Furcht eigentlich unbegründet. Denn die meisten Vergewaltiger kennen ihr Opfer bereits im Vorfeld - so jedenfalls besagt die Kriminalstatistik. Aber es gibt sie eben auch: die Fälle, in denen Sextäter fremde Frauen attackieren. Rudi Cerne stellt in dieser Folge gleich zwei vor.

Begegnung beim Joggen
Ein Vergewaltiger wartet in der Dunkelheit auf sein nächstes Opfer, nur wenige Meter von der Hauptstraße entfernt. Schließlich fällt er eine Joggerin an. Nicht die erste Tat des Mannes …

Gefährlicher Heimweg
In einer der schönsten Urlaubsgegenden Deutschlands sucht die Kripo einen Mann, der reihenweise Frauen attackiert. Seine Opfer: junge Frauen, die nachts allein zu Fuß unterwegs sind. Plötzlich taucht er auf und fällt über sie her.

Bestialischer Mord
Der Mörder ist außergewöhnlich brutal, versucht nach dem Verbrechen den Tatort in Brand zu stecken. Außerdem scheint er ein Faible für ungewöhnliche Fesselspiele zu haben. Wer ist der Mann?

Mordversuch auf offener Straße
Eine Studentin wird auf dem Heimweg niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Was hat der Täter vor? Er hebt sein wehrloses Opfer auf und trägt es davon ...

XY-PREIS 2015: Kind vor Sextäter gerettet
Eine Zugfahrt wird für ein Mädchen zum Albtraum. Ein älterer Mann spricht die Zehnjährige an und begrapscht sie. Zwei Männer greifen ein und helfen dem völlig verstörten, hilflosen Kind. Sie sind die heutigen Kandidaten für den XY-Preis, der Anfang November in Berlin verliehen wird.

Quelle; e110.de


zuletzt bearbeitet 05.09.2015 17:40 | nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 10.09.2015 16:15
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Ich nin mir nciht ganz sicher, aber beim versuchten mord könnte es sich um folgenden Fall handeln: http://www.op-online.de/region/hanau/ver...at-3862530.html


nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 14.09.2015 10:45
von vorsichtfalle • 691 Beiträge
nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 22.09.2015 11:52
von vorsichtfalle • 691 Beiträge
nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 23.09.2015 19:20
von Eduard • 23 Beiträge

Achtung, ein wichtiger Hinweis, vor allem für diejenigen, die "Aktenzeichen XY" aufzeichnen: Die Sendung beginnt heute erst gegen 20.25 Uhr und endet somit erst gegen 21.55 Uhr!

nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 23.09.2015 22:27
von Andelko • 136 Beiträge

Starke Sendung heute. Besonders der Mordfall war sehr gut und gleichzeitig heftig gemacht.

Gebe der Sendung eine 2


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 07:16
von alex100 • 43 Beiträge

Die Sendung war sehr gut umgesetzt, vor allem der Mordfall. Der Schauspieler, der den Mörder darstellte, war eine 1ABesetzung.


nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 08:47
von Muench76 • 37 Beiträge

Ein sehr vergewaltigungslastige Sendung.

Es gab vor 2-3 Jahren mal eine Sendung, in der ausschließlich Überfälle (Juwelier, Bank, Supermarkt...) gezeigt wurden. Das fand ich langweilig.

Ich finde es immer besser, wenn in der Filmfällen verschiedene Delikte gezeigt werden, ansonsten vermischen sich die Fälle irgendwie im Kopf. Gestern fand ich den zweiten und letzten Filmfall zu ähnlich. So wird keiner im Kopf bleiben. Herausragend war natürlich der Filmfall mit dem Fessel-Mörder. Wobei man natürlich nicht weiß, ob das was sich die Profiler über den Täter ausgedacht haben, auch tatsächlich der Wahrheit entspricht. Man kann weder wissen, ob er eine Familie hatte, noch ob er vorher "zum Üben" in den Puff gegangen ist.


zuletzt bearbeitet 24.09.2015 08:48 | nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 10:09
von Eduard • 23 Beiträge

Der Filmfall um den "Fessel-Mörder" wird mir von dieser XY-Ausgabe wohl auch am längsten und eindrücklichsten in Erinnerung bleiben. Generell sehe ich solche "Cold Case"-Fälle, die sich teils schon vor mehreren Jahrzehnten ereignet haben und die mit Hilfe von XY noch einmal neu aufgerollt werden, sehr gerne.

Mein persönlicher Höhepunkt des Abends war jedoch die Verkündung der Festnahme des mutmaßlichen "Turmschlägers".

nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 14:32
von Joerg • 176 Beiträge

Auch wenn die Thematik der Filmfälle diesmal sehr einseitig war, fand ich die Sendung sehr gelungen. Insbesondere FF3 dürfte in Erinnerung bleiben.
Trotzdem würde mich als juristischer Laie mal interessieren, warum der Täter im ersten Filmafall nur wegen versuchten Totschlags gesucht wird? Ich meine wenn geplante Tötungsabsicht vorliegt, ist das dann nicht Mord, bzw. versuchter Mord?!

nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 15:05
von 950195 • 73 Beiträge

Kann mich Muench76 nur anschließen: Von der Thematik her eine sehr einseitige Sendung. Durch den "Mann ohne Hose" wird mir die Sendung aber sicher länger im Gedächtnis haften bleiben.
Gefreut hat mich aber vor allem die Festnahme des Schlägers aus OF und die damit verbundene Botschaft, dass auch noch so brutale Einschüchterungen zu überwinden sind


"Andrew Robinson wird das neue Billardspiel nicht mehr ausprobieren können, denn zu dem Zeitpunkt, zu dem am nächsten Tag die erste Kugel rollt, ist Andrew vermutlich schon seinem Mörder begegnet."
nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 15:08
von Patrick • 6 Beiträge

War auf jedenfall mal wieder eine bessere Sendung! Finde es nur irgendwie doof das beim Münchner Fall der Name geändert wurde.Versteh auch nicht warum das Bild im TV nur schlecht erkennbar und in der Zeitung/ Internet in bester Qualität abgedruckt wird. Es sollte ja eigentlich primär im Filmfall um den Täter gehen dafür hab ich Verständniss nur dann brauche ich auch gar keine Bilder im (TV / Zeitung ) zeigen und dann sagen der Name wurde geändert. Sehe dahinter keinen Sinn.

nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 23.09.2015

in XY-Hauptsendungen 24.09.2015 15:59
von XYFreak • 16 Beiträge

Komisch dass am Ende der Sendung immer auf erste Ergebnisse auf XY.de (ZDF-Seite) hingewiesen wird. Da steht nichts.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Morde an Kinder und Jugendliche
Erstellt im Forum Filmfälle von XYmittendrin
2 28.01.2019 01:45goto
von Schildi1976 • Zugriffe: 495
Unser Walter – Spielserie über ein Sorgenkind (ZDF, 1974)
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
4 17.07.2017 21:01goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 1280
Sendung vom 02.09.2015
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von vorsichtfalle
48 02.04.2017 14:08goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 4330
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4456

Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Manolo1208
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1539 Themen und 19326 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de