#46

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 29.08.2011 01:01
von Mercutio • 83 Beiträge
Die Sendung insgesamt würde ich als recht solide bewerten.

FF1 war ordentlich gemacht, vorallem die mysteriösen Schüsse am Anfang waren unheimlich. Ein interessanter Fall.

FF4 war auch stark umgesetzt, sehr unheimlich mit dem anonymen Anrufer und der Szene bei den dunklen Garagen. Dazu natürlich äusserst tragisch das Schicksal dieses alten Ehepaares. Der Fall hat mich mitgenommen.

FF3 und FF5 waren eher standardmäßige Überfalle, aber soweit auch in Ordnung.

FF2 hat mir persönlich überhaupt gar nicht gefallen. Es ist ja gut und richtig, wenn auf die "Vorgeschichte" eines Verschwindens eingegangen wird. Aber dieser ganze Filmfall war sowas von übertrieben kitischig und zielte offenbar ausschließlich darauf ab eine moderne "Romeo & Julia"-Story im Stile eines Rosamunde-Pilcher-Kurzfilms zu erzählen. Schade, daß dieser Fall nicht schon vor 25 Jahren für XY verfilmt wurde. Damals wäre sicher ein grandioser FF daraus geworden.

Sehr interessant fand ich dagegen wieder die Aufklärung des Filmfalles von 1971 mit Rückblick zur damaligen Sendung.

Und auch der Studiofall mit dem Ölspur-Attentäter war sehr interessant. Wer kommt denn nur auf sowas?

Insgesamt sicher eine recht solide Sendung mit einigen Höhepunkten und eher wenige Schwächen.
nach oben springen

#47

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 29.08.2011 23:04
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
Hi Leute,

ich melde mich mal wieder zu Wort. Ich musste an diesem Abend jemanden vom Flughafen abholen und hab es gerade noch geschafft die Sendung zu sehen. Ich machs kurz. Mir hat die Sendung wirklich ganz gut gefallen.

Mir gefällt auch die Stimme des neuen Sprechers.
nach oben springen

#48

Re[3]: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 30.08.2011 10:55
von Punker • 333 Beiträge
Punker>>Absolut nicht nachvollziehen kann ich allerdings, dass Du den Rückblick auf das Jahr 1971 (Aufklärung des Mordes an der Schuhverkäuferin) als 'highlight' der Sendung bezeichnest
Punker>>Weil Zimmermann zu sehen war oder ein alter Filmausschnitt eingespielt wurde ????
Punker>>Oder hast Du einen besonderen Bezug zu diesem Fall?

Heimo>Da ich gerade die ältere Aufmachung der Sendung so schätze, sehe ich recht gerne, wenn ältere Ausschnitte von XY gezeigt werden (man könnte mich auch als Nostalgiker bezeichnen). Der Fall selber ist mir sicherlich auch in ganz besonderer Erinnerung, zumal ich ihn für nicht mehr aufklärbar hielt. Ein besonderer Bezug zu dem Fall ergibt sich daraus, dass ich vor einigen Jahren ein Review zu dem Fall schrieb und somit ist der Fall für mich doch ein ganz besonderer.

Hallo Heimo,

ist völlig okay, wenn Du Dir die alten Sendungen gerne anschaust bzw. die weitere Entwicklung verfolgst. Als ich einmal erkältet war, habe ich mir auch viele alte XY-Sendungen mal an einem WE reingezogen
Vor allem aus den Anfängen der 80er Jahren!

Diesen alten Filmfall (von 1971 ?) werde ich mir auch mal komplett anschauen.
Obwohl ich meine, ihn schon mal gesehen zu haben...

Dachte jetzt bloß, dass Du diese kurze Rückblende 'weit über' neue Filmfälle stellst.
Das fände ich dann schon etwas komisch ; zumal man sich die alten Sendungen ja auf einem Portal anschauen kann...


Gruß...
nach oben springen

#49

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 30.08.2011 11:03
von Punker • 333 Beiträge
@Rickybaby1977
Eine Nachbarin, die den Fimfall ebenfalls gesehen hat, meinte, dass zu der Geburtszeit der Lolita Brieger eine Sängerin mit gleichen Namen bei vielen Frauen in der Generation der Mutter 'in' war. Diese hatte genau zur Geburtszeit einige Erfolge.
Vielleicht könnte dies eine Erklärung zur Namensgebung sein ?!
nach oben springen

#50

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 30.08.2011 11:19
von Punker • 333 Beiträge
@Oma Thürmann

Lustig, was Du schreibst. Obwohl Deine Kritik natürlich überdacht ist.

Saß vor 2 Tagen in einem Zug, als sich 2 Teenager über den Fall unterhielten: Sie waren dermaßen begeistert von dem Filmfall, dass die eine - genau wie eine Userin hier- den Filmfall schon mindestens 4mal angeschaut hat.

Abschließend kann ich nur sagen: Der Filmfall haut Dich entweder um (wenn Du eher ein sensibler Mensch bist) oder Du findest ihn einfach nur verträumt (wenn Du eher rationaler ausgeprägt bist).
nach oben springen

#51

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 09.09.2011 14:09
von LD-X 733 • 98 Beiträge
nach oben springen

#52

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 09.09.2011 14:38
von Ludwig • 531 Beiträge
@ LD-X 733:
Vielen Dank für's Posten!
Die Nachricht ist ja die Sensation in diesem Fall schlechthin, wenngleich nicht völlig überraschend. Jetzt sind wir natürlich alle gespannt, wie es wirklich war.
Auf die nächste Sendung dürfen wir uns schon freuen...

Bis bald, und auf die Auflösung schon mal vorab ein !
Ludwig
nach oben springen

#53

Re[2]: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 13.09.2011 09:17
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
bastian2410>Ein Motorradunfall wird ebenfalls in der Sendung behandelt. Ein 37-Jähriger Motorradfahrer geriet in einer Kurve auf eine Ölspur, stürzte und prallte daraufhin in ein entgegenkommendes Auto. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei geht davon aus, dass die Ölspur absichtlich von einen "Motorradfahrer-Hasser" gelegt wurde.


die Serie reißt nicht ab. Wieder wurde auf einer von Motorradfahrern beliebte Strecke eine absichtlich gelegte Öl- Spur gefunden. Diesmal im Landkreis Dillingen. Passiert ist nichts, die Spur wurde rechtzeitig von Autofahrern entdeckt. Verbindungen zum Mord an einem 37 j. Motorradfahrer im April im Allgäu werden untersucht.

Augsburger Allgemeine: LANDKREIS DILLINGEN- Wieder beschäftigt ein Ölfleck die Polizei
nach oben springen

#54

Re[2]: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 28.09.2011 21:26
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
bastian2410>Ein Motorradunfall wird ebenfalls in der Sendung behandelt. Ein 37-Jähriger Motorradfahrer geriet in einer Kurve auf eine Ölspur, stürzte und prallte daraufhin in ein entgegenkommendes Auto. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei geht davon aus, dass die Ölspur absichtlich von einen "Motorradfahrer-Hasser" gelegt wurde.

bastian2410>Ölspur-Attentat Thema bei "Aktenzeichen XY"

Die Belohnung wurde jetzt von privater Seite auf 50.000 Euro (!) aufgestockt.

Quelle: http://www.locally.de/nachricht/19536/quot%C3%B6lfleckkiller-aus-dem-allg%C3%A4uquot-privatperson-setzt-50000-euro-belohnung-aus
nach oben springen

#55

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 17.04.2012 12:32
von Ludwig • 531 Beiträge
Eine leider unerfreuliche Aktualisierung zu diesem Fall:

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Motorrad-Oel-Anschlag-Polizei;art4299,1422533

viele Grüße
Ludwig
nach oben springen

#56

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 19.05.2012 13:12
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
bd-vogel>Brutale Raubserie auf Senioren - Täter lassen Frau ersticken
bd-vogel>Opfer sind alte wehrlose Menschen in ihren Wohnungen. Die beiden Täter steigen durch offene Fenster oder klingeln an der Haustür. Dann ringen sie ihre Opfer zu Boden und rauben Geld. Im letzten Fall erleidet eine 82-jährige, schwer gehbehinderte Frau bei der Tat einen Asthma-Anfall. Als die Täter die Wohnung verlassen, ist die Frau tot.

in diesem Fall plant die Polizei in Schleswig-Holstein einen Massengentest, ungefähr 3000 Männer soll zur Speichelprobe gebeten werden. Im letzten vorgestellten Fall in der Sendung, bei der eine 82 -jährige Frau während der Tat durch die Fesselung einen Asthma-Anfall erlitt und starb, konnte männliche DNA sichergestellt werden.

http://www.focus.de/panorama/welt/speichelproben-von-3000-maennern-groesster-dna-test-schleswig-holsteins_aid_754856.html
nach oben springen

#57

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 28.08.2012 22:31
von Oma Thürmann • 716 Beiträge
Die DNA-Reihenuntersuchung führte zum Erfolg: Die Kieler Polizei konnte ein Brüderpaar festnehmen, das offenbar umfassend geständig ist. Unter anderem berichten der NDR und kiel211.de.
nach oben springen

#58

Re[3]: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 05.11.2012 12:51
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
bastian2410>>Ein Motorradunfall wird ebenfalls in der Sendung behandelt. Ein 37-Jähriger Motorradfahrer geriet in einer Kurve auf eine Ölspur, stürzte und prallte daraufhin in ein entgegenkommendes Auto. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei geht davon aus, dass die Ölspur absichtlich von einen "Motorradfahrer-Hasser" gelegt wurde.


bastian2410>die Serie reißt nicht ab. Wieder wurde auf einer von Motorradfahrern beliebte Strecke eine absichtlich gelegte Öl- Spur gefunden. Diesmal im Landkreis Dillingen. Passiert ist nichts, die Spur wurde rechtzeitig von Autofahrern entdeckt. Verbindungen zum Mord an einem 37 j. Motorradfahrer im April im Allgäu werden untersucht.

Eine DNA- Reihenuntersuchung wird jetzt in diesem Fall gestartet.

http://www.schwaebische.de/region/bodensee/lindau/rund-um-lindau_artikel,-Oelfleck-Anschlag-Polizei-verfolgt-jetzt-DNA-Spur-_arid,5342509.html
nach oben springen

#59

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 04.02.2013 15:44
von vorsichtfalle • 667 Beiträge
Im Ölspurfall geht die Polizei nun endgültig von einem Serientäter aus. Möglicherweise hat er schon vor Jahren sein Unwesen getrieben.

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Oelspur-Anschlag-Polizei-sucht-nun-nach-einem-Serientaeter-id23880936.html



Aus meiner Sicht einer der ungewöhnlichsten Fälle bei xy
nach oben springen

#60

Re: Sendung vom 24.8.2011

in XY-Hauptsendungen 19.02.2013 05:08
von SdB • 96 Beiträge
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18725 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de