#1

18.7.1980 FF1 (Kapo Zürich) Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby

in Filmfälle 12.12.2008 16:19
von adigreg • 39 Beiträge

Eine 23-jährige Mutter mit Ihrer 6-jährigen Tochter aus Neuseeland wird während ihrer Europareise kaltblütig ermordet, kurz nachdem diese die Schweiz bei Basel in Richtung Paris verlassen haben. Die verwendete Munition wurde in der Schweiz verkauft, deshalb ist auch das Aufnahmestudio in Zürich als Anlaufstelle.

Scheint bis dato ungeklärt, weiss jemand mehr dazu?


zuletzt bearbeitet 14.12.2013 23:24 | nach oben springen

#2

Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 12.12.2008 17:30
von uschi • 132 Beiträge
Hi adrireg,

scheint eine Drogen-Mafia Geschichte zu sein.

Siehe Artikel: http://thedelph.com/special1.html

Yvonne C. wusste wohl zuviel und musste dies mit dem Leben bezahlen - Ihre Killer verfolgten Sie von Australien bis nach Europa.

lg
uschi




adigreg>Eine 23-jährige Mutter mit Ihrer 6-jährigen Tochter aus Neuseeland wird während ihrer Europareise kaltblütig ermordet, kurz nachdem diese die Schweiz bei Basel in Richtung Paris verlassen haben. Die verwendete Munition wurde in der Schweiz verkauft, deshalb ist auch das Aufnahmestudio in Zürich als Anlaufstelle.

adigreg>Scheint bis dato ungeklärt, weiss jemand mehr dazu?
nach oben springen

#3

Re[2]: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 12.12.2008 22:51
von adigreg • 39 Beiträge
uschi>Hi adrireg,

uschi>scheint eine Drogen-Mafia Geschichte zu sein.

uschi>Siehe Artikel: http://thedelph.com/special1.html

uschi>Yvonne C. wusste wohl zuviel und musste dies mit dem Leben bezahlen - Ihre Killer verfolgten Sie von Australien bis nach Europa.

uschi>lg
uschi>uschi

Vielen Dank für die Antwort, einmal mehr, besser keine Drogen.
Und die Netakte kann als geklärt aktualisiert werden!


adigreg>>Eine 23-jährige Mutter mit Ihrer 6-jährigen Tochter aus Neuseeland wird während ihrer Europareise kaltblütig ermordet, kurz nachdem diese die Schweiz bei Basel in Richtung Paris verlassen haben. Die verwendete Munition wurde in der Schweiz verkauft, deshalb ist auch das Aufnahmestudio in Zürich als Anlaufstelle.

adigreg>>Scheint bis dato ungeklärt, weiss jemand mehr dazu?
nach oben springen

#4

Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 12.12.2008 23:26
von Frank71 • 2 Beiträge
Hallo adigreg,

einen ganz großes Dankeschön für dieses "Wiedersehen" bei Y**Tube mit diesem Fall nach 28 Jahren!!! Obwohl ich 1980 erst acht war, stand XY an Platz 1 meiner "Lieblingssendungen" (noch vor der ZDF-Hitparade und Peter Lustig...).

Dass ich jedoch noch diesen Filmfall irgendwann wiedersehen würde, der mir damals tagelang Schauer über den Rücken gejagt hat - als "der Mörder" dem kleinen Mädchen in den Wald hinterherläuft und es erschießt - hätt ich nie geahnt.

Solche Szenen sorgten dann immer für heftige elterliche Diskussionen (Mutter: "Sowas guckst Du Dir nicht mehr an..." - Vater:"Lass ´en Jong doch, da lernt er für später, wat er tun und lassen soll...")

Bin durch nen Kumpel vor paar Tagen auf die Idee gebracht worden, dass bei Y**Tube alte Sendung-mit-der-Maus-Filmchen zu finden sind - und bin auf diesem Umweg auf meine "XY-Vergangenheit" gestoßen - und völlig baff, wie viele Details sich "damals" ins kindliche Hirn detailgenau eingebrannt haben. Die Sätze aus dem Off im Filmfall klangen wie gestern erst gehört.

Habe in der "Netakte" hier nun viele Fälle wiedererkannt und bin erstaunt, wieviele noch immer ungelöst sind. Auf eine australische Drogenmafia wär ich aber nie gekommen.

Frank71
nach oben springen

#5

Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 13.12.2008 01:34
von bdvogel (gelöscht)
avatar
***>Und die Netakte kann als geklärt aktualisiert werden!***

So einfach liegen die Dinge nicht - die beiden Opfer aus diesem FF werden in dem Artikel (den Link hatten wir im alten Forum auch schonmal) zwar in der Reihe möglicher Opfer der "Australien-Connection" kurz erwähnt, es gibt aber keinerlei Hinweise auf die tatsächlichen Tatumstände und die Täter (also, ob es wirklich Mitglieder der Bande gewesen sind)... Versuche, genaueres zu einer möglichen Klärung zu ermitteln, laufen zwar schon, bislang ist dabei allerdings nichts weiteres bzw. nichts konkretes herausgekommen.

Bernhard.
nach oben springen

#6

Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 13.12.2008 07:28
von Heimo • 1.286 Beiträge
Dieser Fall ist eine regelrechte Herausforderung für Recherche-Füchse.

Mit dem Schreiber des genannten Artikels habe ich beispielsweise Kontakt aufgenommen. Er - ein Brite - schrieb mir, dass beide Autoren des Artikels diverse Zeitungsartikel aus Australien zur Verfügung hatte, um daraus den Text zu entwerfen (da ein Teil der Verbrechen dieser Bande auch in Großbritannien durchgeführt worden sind, entstand ein Interesse, näheres über die Bande zu erfahren).

Über die Ermordung von Mutter und Tochter wusste er nicht mehr zu sagen. Daraufhin fand ich heraus, dass ein Journalist in Neuseeland über diese Gang eine Dokumentation gemacht hat. Zwar konnte ich kurz eine Verbindung aufbauen, aber dann wechselte er die Mailadresse, ohne dass ich danach mit ihm richtig in Kontakt kam.

Deswegen stimme ich Bernhard zu, dass ein "geklärt" nicht so einfach möglich ist, obgleich ich eine Bemerkung in der Netakte mache, dass der Fall evtl. geklärt ist.
nach oben springen

#7

RE: Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 20.06.2015 08:12
von Linka Crosby • 3 Beiträge

My sister Yvonne Crosby and her daughter were not involved in this syndicate at all!

nach oben springen

#8

RE: Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 20.06.2015 08:22
von Linka Crosby • 3 Beiträge

My sister Yvonne Crosby and her daughter Lisa Crosby were not involved with this Drug syndicate! Yes there is a mystery to why? Our family never have found out who murdered them and why? It shocked our family broke our hearts,they were the two most beautiful souls you could imagine, their lives taken from us far too soon, they will be remembered in our hearts forever.Thank you to everyone for your help and support to trying to solve this cold case at least it shows you care. Its been very difficult for our family to cope with this over the years.Even though its been 35 years since this happened, maybe one day there will be clearer answers.May they both rest in peace,live on in spirit, but never be forgotten!

nach oben springen

#9

RE: Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 20.06.2015 08:25
von Linka Crosby • 3 Beiträge

If anyone has any new information regarding my sister & nieces in 1979 murder it would be much appreciated to help bring closure to our family or at least bring a clearer explanation to why this happened,please only real facts though.Thank you Linka Crosby

nach oben springen

#10

RE: Re: FF1 vom 18.7.1980 (Doppelmord an Yvonne und Lisa Crosby)

in Filmfälle 21.06.2015 00:46
von Heimo • 1.286 Beiträge

Hello,

all I can tell you is that I tried to correspond with David Lomas but it hasn´t functioned yet. No-one of us was able to validate that information about the murder. It was mentioned the possibility of being murdered by this syndicate. So it is real interesting what you told.

Most of us are from Germany. There are no informations in German newspaper about this crime. And we have no good chance to get newspapers from Siwtzerland where both slept the night before the crime. It was told in the TV programme it´s possible that both met their killer in Switzerland. And there is still another problem: In Switzerland they speak German, French, or Italian. I can imagine some information could be lost because of the language.

We are no official bureau but we are supporters of a TV programme.

After all these years we feel sorry for you and we hope there will be someone who will be arrested and accused of what he had done.

God bless you.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Politische Kriminalität/Terrorismus in XY
Erstellt im Forum Rund um XY von Unbekannter Toter
8 12.01.2017 14:40goto
von Unbekannter Toter • Zugriffe: 1231
Kreuz und quer - Darstellerisch Abseitiges
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
32 11.09.2015 23:17goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 13971
12.12.2012 FF2 (Kripo München) (= 6.11.1992 SF6): Doppelmordfall Vidovic/Marx
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
0 22.01.2013 03:25goto
von bd-vogel • Zugriffe: 656
10.04.1992 SF 7 (Kripo Nürnberg) Fahndung nach einem unbekannten Bankräuber (später: Fall Stellwag)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
6 23.03.2011 04:03goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2666
Fest oben: EXISTIERENDE Threads zu einzelnen Studiofällen (Linkliste)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
5 14.02.2013 00:56goto
von bastian2410 • Zugriffe: 5767
24.7.1981 SF5/18.9.1981 SF2 (Kapo Zürich) Entführungs-/Vermisstenfall Annika Hutter
Erstellt im Forum Studiofälle von vorsichtfalle
7 30.07.2012 15:42goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 2250
7.11.1980 SF 6 (Kripo Düsseldorf) Mord im Intercity "Toller Bomberg" (Mordfall Vesna Nasteva)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
13 01.11.2016 22:19goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 5446
Chronologische Filmfall-Konkordanz zu den HÖRZU-Downloads
Erstellt im Forum Filmfälle von bdvogel
0 23.02.2008 03:14goto
von bdvogel • Zugriffe: 2082
Fest oben: Chronologische Filmfall-Konkordanz zu den HÖRZU-Downloads
Erstellt im Forum Filmfälle von bdvogel
5 27.07.2018 07:55goto
von MSVFan • Zugriffe: 6342

Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nelly Propelly
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1493 Themen und 18931 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de