#1

23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main) "Videotänzer" (Mordfall Pia Heym)

in Studiofälle 05.01.2011 14:46
von frankfurterer • 2 Beiträge
Ich suche Infos zu einem Mordfall aus Frankfurt am Main, ca. 1994, eventuell etwas früher oder später.

Es ging um eine Junge Frau, anfang zwanzig, die leicht geistig behindert war. Sie wurde ermordet und Ihr Kopf wurde in einer Plastiktüte am Bahnhof in Sachsenhausen gefunden.

Gezeigt wurde ein Video aus einem Kaufhaus, das die junge Frau mit einem Mann in Begleitung zeigte.

Wer hat Infos ?

Es handelt sich um einen Studiofall, sorry für die falsche Rubrik.
nach oben springen

#2

Re: Mord in Frankfurt in den neunziger Jahren

in Studiofälle 05.01.2011 15:36
von SimonF • 39 Beiträge
Moin!!!

Der Fall, den du meinst, wurde am 23.10.1998, tatsächlich als letzter Studiofall (Fall 8 ) für die Kripo Frankfurt/M. behandelt: es ging um den Mord an der 24jährigen Pia H.
Sie war zuletzt Mitte Juli 1996 bei einer Musikveranstaltung in einem Kaufhaus gesehen und dabei auch gefilmt worden.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag 1996 wurde dann ihr abgetrennter Kopf gefunden. Die Kripo ging damals davon aus, dass sie noch bis Mitte Dezember 1996 gelebt hatte.
Auf den Videoaufnahmen aus dem Kaufhaus war sie in Begleitung eines Mannes zusehen, der als äußerst wichtiger Zeuge gesucht wurde. Es trafen eine Vielzahl an Hinweisen ein; ob der Fall allerdings geklärt werden konnte weiß ich jedoch leider nicht.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG & frohes neues Jahr
nach oben springen

#3

Re: Mord in Frankfurt in den neunziger Jahren

in Studiofälle 05.01.2011 22:40
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
frankfurterer>Ich suche Infos zu einem Mordfall aus Frankfurt am Main, ca. 1994, eventuell etwas früher oder später.

frankfurterer>Es ging um eine Junge Frau, anfang zwanzig, die leicht geistig behindert war. Sie wurde ermordet und Ihr Kopf wurde in einer Plastiktüte am Bahnhof in Sachsenhausen gefunden.

frankfurterer>Gezeigt wurde ein Video aus einem Kaufhaus, das die junge Frau mit einem Mann in Begleitung zeigte.

frankfurterer>Wer hat Infos ?

frankfurterer>Es handelt sich um einen Studiofall, sorry für die falsche Rubrik.


Der Fall ist bisher ungeklärt. Die letzte Info über den Fall stammt vom Dezember 99. Dort war zu lesen, daß ein 30 jähriger Dachdecker in Verdacht geriet die Tat begangen zu haben. Er hatte 3 andere jungen Frauen getötet, allerdings in anderer Art und Weise. Den Mord an Britta Heym konnte man ihm nicht beweisen.(Quelle: Archiv FAZ)
nach oben springen

#4

Re: Mord in Frankfurt in den neunziger Jahren

in Studiofälle 05.01.2011 22:55
von Heimo • 1.262 Beiträge
Ich ergänze:

Der Mann auf dem Video konnte ausfindig gemacht werden, hatte mit der Tat aber lt. Zimmermann nichts zu tun.

Bei SAT1 wurde der Fall in der Fahnungsakte als Filmfall aufgegriffen.
nach oben springen

#5

Re: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main) "Videotänzer" (Mordfall Pia Heym)

in Studiofälle 07.01.2011 21:27
von bd-vogel • 570 Beiträge
Habe den Thread in die Abteilung "Studiofälle" verschoben.

Heimo>Der Mann auf dem Video konnte ausfindig gemacht werden, hatte mit der Tat aber lt. Zimmermann nichts zu tun.

Du meintest sicher Butz Peters .

Bernhard.
nach oben springen

#6

Re: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main) "Videotänzer" (Mordfall Pia Heym)

in Studiofälle 07.01.2011 23:30
von frankfurterer • 2 Beiträge
Danke für die Hilfe, ich dachte nicht, das unter tausenden Fällen sich die Forumteilnehmer so schnell und genau an die Tat erinnnern können.

Nach neuester Info der Polizei-Pressestelle ist die Tat immer noch nicht aufgeklärt.
nach oben springen

#7

Re[2]: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main) "Videotänzer" (Mordfall Pia Heym)

in Studiofälle 08.01.2011 13:14
von Heimo • 1.262 Beiträge
bd-vogel>Habe den Thread in die Abteilung "Studiofälle" verschoben.

Heimo>>Der Mann auf dem Video konnte ausfindig gemacht werden, hatte mit der Tat aber lt. Zimmermann nichts zu tun.

bd-vogel>Du meintest sicher Butz Peters .

bd-vogel>Bernhard.

Stimmt...
nach oben springen

#8

Re: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main) "Videotänzer" (Mordfall Pia Heym)

in Studiofälle 20.02.2011 16:51
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
der angesprochene Serientäter war übrigens der Rhein- Ruhr Ripper Frank G. Er geriet im Fall Heym in Verdacht, da G. die Zerstückelung seiner Opfer bevorzugte. Allerdings wollte G. immer, dass seine Opfer schnell gefunden werden. Lediglich der Kopf von Pia Heym wurde gefunden, die restlichen Leichenteile sind bis heute verschwunden.

Die Person auf den Video wurde sofort nach der xy- Sendung identizifiert. Es war ein 53j. Mann aus Aschaffenburg, der das Opfer 14 Tage vor ihrem Verschwinden im Juli 1996 bei einer Kaufhausveranstaltung zufällig kennengelernt und mit ihr getanzt hatte. Man habe danach zwar zusammen das Kaufhaus verlassen, sich aber nie wiedergesehen.
nach oben springen

#9

RE: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main)

in Studiofälle 16.10.2013 09:19
von Joss • 28 Beiträge

Pia Heym litt an einer schweren psychischen Störung (Fanhdungsakte und HR Sendung 1999). Sie musste zwei verschiedene Medikamente nehmen nach denen auch im HR gefragt wurde (Taverinax und Litar Forte) . Unmittelbar vor ihrem Verschwinden war sie aus einer psychatrischen Klinik entlassen worden. Laut Aussage ihrer besten Freundin hatte Pia Heym ihre Medikamente nicht genommen.

nach oben springen

#10

RE: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main)

in Studiofälle 16.03.2015 21:13
von Silly65 • 1 Beitrag

Ich finde es sehr traurig wenn Menschen Sachen schreiben die überhaupt nicht stimmen. Es würde mich interessieren woher du diese Informationen hast.

nach oben springen

#11

RE: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main)

in Studiofälle 16.03.2015 22:10
von vorsichtfalle • 659 Beiträge

Zitat von Silly65 im Beitrag #10
Ich finde es sehr traurig wenn Menschen Sachen schreiben die überhaupt nicht stimmen. Es würde mich interessieren woher du diese Informationen hast.



Hallo Silly65,


vielleicht kannst du konkretisieren welche falschen Angaben du genau meinst? Wenn ich es richtig verstanden habe, hat der User Joss seine Quelle angegeben, nämlich die AUsgabe der Fahndungsakte. Da ich diese leider nicht gesehen habe, kann ich nicht sagen ob dies dort so dargstellt wurde.


Viele Grüße


nach oben springen

#12

RE: 23.10.1998 SF 5 (Fall 8, Kripo Frankfurt/Main)

in Studiofälle 16.03.2015 23:21
von Heimo • 1.262 Beiträge

Ich habe damals die Ausstrahlung der Fahndungsakte gesehen, kann mich aber an Einzelheiten kaum noch erinneren. Allerdings ging man konkreter auf das Opfer als bei XY ein. Dass sie psychische Störungen gehabt haben soll, meine ich, hätte ich in dem Zsh. auch gehört...

nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 18556 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de