#1

Wie wäre euer Aufbau einer XY - Sendung?

in Rund um XY 12.11.2014 14:58
von Andelko • 144 Beiträge

Mich würde mal interessieren wie ihr eine XY Sendung gestalten würdet?

Ich würde folgendes machen.

1. Die Fälle werden wieder nummeriert.
2. Der Rückblick wieder am Anfang.
3. 4 ausführliche Filmfälle die sich wieder mehr den Fakten widmen und weniger Emotionen.
4. Besprechungen der FF ausführlicher und mit echten Karten statt Google.
5. Maximal 6 Personenfahndungen.
6. Rückkehr der Schlußfahndung dargestellt immer in einem Kurzfilm.
7. Rückkehr der Spätsendung von einer Länge von ca. 30 Minuten. In dieser soll dann auch der XY Preis besprochen werden.

Das wären meine Sachen. Wie sieht es bei euch aus?


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#2

RE: Wie wäre euer Aufbau einer XY - Sendung?

in Rund um XY 12.11.2014 18:10
von sklink • 123 Beiträge

Hallo Andelko,

die Liste, die Du präsentierst, ist schon einmal ganz gut.

1. Nummerierung der Fälle: Das sehe ich nicht als so essentiell an. Die inhaltlichen Punkte sehe ich als wichtiger an. Wenn es aber gemacht wird, habe ich sicherlich nichts dagegen.

2. Rückblick am Anfang: Das muss auf jeden Fall geschehen. Momentan ist das ja chaotisch geregelt. Bestimmte "XY gelöst" und "XY update" kommen am Anfang, in der Regel kommt das nach dem ersten Film, bei mehreren Updates/Aufklärungen auch schon mal zusätzlich später in der Sendung. Da sollte eine gewisse Grundordnung hinein, und die Regel, dass der Rückblick als erstes kommt, war über viele Jahre recht praktikabel.

3. Weniger und bessere Filmfälle: Das ist eines meiner Kernthemen. Man sollte nicht mehr auf so viel Quantität setzen (7 Filme in einer Sendung), sondern lieber an der Qualität weniger Filmfälle arbeiten. Vier ist dafür eine gute Zahl. Dabei ist es wichtig, dass die Fahndungsansätze im Film und in der Nachbesprechung zur Sprache kommen. Da müssen sich die Herren Drehbuchregisseure halt einmal mehr dem Zweck dieser Sendung unterordnen.

4. Bessere Nachbesprechungen/Kartenmaterial: Auch hierzu ist ja eigentlich alles gesagt. Die Fahndungsansätze müssen explizit erwähnt werden (sofern sie nicht Täterwissen sind). Google-Karten sind für mich daher ein Problem, weil sie manchmal zu viel Informationen (innerhalb von Städten zeigen sie häufig Bahnhöfe, Straßennamen, Banken etc, die keine Rolle spielen), manchmal zu wenig Informationen liefern (siehe Filmfall über vier Banküberfälle in kleinen schwäbischen Orten, wo nur die Orte inmitten von Grün gezeigt wurden.

5. Personenfahndungen: Ich würde mich hier nicht auf eine Zahl beschränken wollen. Wichtig ist, dass es welche gibt, und zwar mehr als heute.

6. Schlussfahndung: Ein Kurzfilm muss nicht sein. Dort ist aber, so wie früher, Platz für außergewöhnliche Fahndungen.

7. Spätsendung: Die Zuschauerreaktionen müssen in eine Spätsendung. Ob der XY-Preis dorthin oder an einen anderen Platz gehört, sei mal dahingestellt.

8. Vorschau: Eine Vorschau für jede halbe Sendung gehört dort wirklich nicht mehr hin. Es ist besser, wenn manche Fahndung etwas überraschender kommt.

9. Eurovisionssendung: Man sollte auf die Nachbaranstalten ORF und DRS/SRG einwirken, dass XY wieder zur Eurovisionssendung in drei Ländern wird. Das mag insbesondere bei Raubstraftaten ein wichtiger Vorteil sein, auch wenn die organisierten internationalen Banden auch von anderen Staaten aus agieren (ich hoffe, das war politisch korrekt.)

10. Mischung von Delikten: Ich finde es wichtig, dass man die Delikte in den einzelnen Sendungen etwas besser mischt. Wir hatten Sendungen, die eine Aneinanderreihung von Raubüberfällen waren, andere (wie die letzte) waren Sendungen mit mehreren, teils nur vermuteten, Tötungsdelikten (Mord, Raubmord, Totschlag, fahrlässige Tötung, Vermisstenfälle etc.). Da sollte man schon versuchen, ein einheitliches Niveau zu halten.

Das waren meine Kommentare zu Deinen Vorschlägen und meine eigenen Vorschläge.
Viele Grüße
sklink

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sendung vom 15.04.2020
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von ug68
4 30.05.2020 15:07goto
von Johanna-Kleine • Zugriffe: 492
SWR-Sendung "Spur des Verbrechens"
Erstellt im Forum Kriminalität von SdB
0 22.06.2015 17:15goto
von SdB • Zugriffe: 401
Sendung 06.10.2000 -Die beiden letzten Studiofälle
Erstellt im Forum Studiofälle von TheWhite1961
3 02.09.2014 14:07goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 1326
Studiobesuch bei der XY-Sendung 403 vom 02.08.07
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von tim
1 07.02.2008 19:14goto
von bdvogel • Zugriffe: 1057
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 2145
Aus dem XY-Archiv : Filmfallreview zur XY-Sendung 048 v. 14.07.1972 ? FF1 ? ?Zeltplatzanschlag?
Erstellt im Forum Filmfälle von Entlauber
0 14.02.2008 12:30goto
von Entlauber • Zugriffe: 1676
Aus dem XY-Archiv : Filmfallreview zur XY-Sendung 342 v. 18.01.2002 ? FF1 ? ?Draußenkind?
Erstellt im Forum Filmfälle von Entlauber
4 04.02.2011 10:54goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 2142
Sendung vom 27.9.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 07.02.2008 19:51goto
von bdvogel • Zugriffe: 1685
Sendung vom 13.12.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 27.03.2008 05:40goto
von sunny • Zugriffe: 1507

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1618 Themen und 19712 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de