#1

23.02.2011 FF1 (Köln) Netto-Räuber

in Filmfälle 11.07.2011 15:15
von Ludwig • 560 Beiträge

Hallo zusammen !
Also wenn ich die Radionachrichten (SWR 3, 14.00Uhr) richtig interpretiere, dann sind die (!!!!) Täter gefaßt. Der Tatausführende reiste angeblich zu jeder Tat extra aus Kenia an. Das "knowhow" stammte von seinem Komplizen, einem ehemaligen Geschäftsleiter des Discounters, der aber bei den Taten selbst nicht in Erscheinung trat.
Näheres wird hoffentlich bald zu berichten sein, soviel aber schon mal vorab.

viele Grüße
Ludwig


zuletzt bearbeitet 11.12.2013 16:44 | nach oben springen

#2

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 11.07.2011 17:09
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Ludwig>Hallo zusammen !
Ludwig>Also wenn ich die Radionachrichten (SWR 3, 14.00Uhr) richtig interpretiere, dann sind die (!!!!) Täter gefaßt. Der Tatausführende reiste angeblich zu jeder Tat extra aus Kenia an. Das "knowhow" stammte von seinem Komplizen, einem ehemaligen Geschäftsleiter des Discounters, der aber bei den Taten selbst nicht in Erscheinung trat.
Ludwig>Näheres wird hoffentlich bald zu berichten sein, soviel aber schon mal vorab.

Ludwig>viele Grüße
Ludwig>Ludwig

Danke Ludwig für diese interessanten News. Du bist wirklich eine Bereicherung in diesem Forum. Das wollte ich an dieser Stelle mal los werden.
nach oben springen

#3

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 11.07.2011 23:51
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
nach oben springen

#4

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 12.07.2011 21:33
von Ludwig • 560 Beiträge
Hallo Thomas, hallo Bastian !
Vielen Dank für die Blumen ! ich kann das Kompliment aber genauso zurückgeben, die Lektüre Eurer Beiträge ist jedesmal ein großes Vergnügen. Daher freue ich mich schon auf nächstes Jahr, wenn das Forumstreffen bei Schorsch in der Pfalz ansteht, Euch kennenzulernen.
Einen schönen Abend, und einauf Euer Wohl,
Ludwig
nach oben springen

#5

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 15.07.2011 13:42
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Man stößt immer wieder auf neue Varianten/Anekdoten rund um xy. Hier ein Zitat aus dem Kölner Stadt-Anzeiger, online-Ausgabe vom 12.07.2011:


"Am Ende wurde der Netto-Räuber offenbar übermütig, höhnisch, „er wollte uns regelrecht verarschen“, verriet ein Ermittler der Kölner Polizei dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Im Februar hatte die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ über die spektakuläre, bundesweite Raubserie auf Filialen des Supermarktdiscounters Netto berichtet. Nach dem Filmbeitrag bat ein Beamter der Kölner Polizei, die die Fahndung leitete, die Zuschauer um Mithilfe. Der Name des Beamten war am unteren Bildrand eingeblendet. Genau drei Monate später schlug der Täter erneut zu, diesmal im niedersächsischen Verden, verkleidet als Supermarktmitarbeiter. In Brusthöhe klemmte ein kleines Schild an seinem roten Netto-Shirt – darauf zu lesen war des Name des Polizeibeamten aus Köln."

Quelle: http://www.ksta.de/html/artikel/1309947670245.shtml
nach oben springen

#6

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 18.08.2011 16:58
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Der Haupttäter hat ein umfassendes Geständnis abgelegt. Insgesamt sollen die beiden 36 mal zugeschlagen haben- Beute ca. 750000 Euro. Bei der Festnahme ging die Polizei "nur" von 19 Überfällen aus.

ksta.de: Netto-Räuber schlugen 36 Mal zu
nach oben springen

#7

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 03.03.2012 15:26
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Montag beginnt in Köln der Prozeß gegen die zwei Netto Räuber. Insgesamt 35 Überfälle werden dem Duo vorgeworfen. Beide drohen wegen schweren Raubes und schwerer räuberischer Erpressung 15 Jahre Haft und evt. auch die Sicherungsverwahrung.

http://www.ngz-online.de/neuss/nachrichten/netto-raeuber-vor-gericht-1.2738085
nach oben springen

#8

Re: 23.02.2011 Netto-Räuber (FF 1)

in Filmfälle 28.03.2012 15:08
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Am Dienstag hat LG Köln das Urteil gegen die beiden Netto- Räuber gesprochen:

Der Haupttäter muss 8,5 Jahre ins Gefängnis, sein Komplize für 7 Jahre. Die beiden Angeklagten hatten mehr als 30 Discounter und Supermärkte in ganz Deutschland überfallen, vorwiegend Geschäfte der Kette "Netto". Beute insgesamt 750000 Euro.

Das Gericht ging mit seinem Urteil noch über die Forderungen der Staatsanwaltschaft hinaus, sie hatte in ihrem Plädoyer 8 bzw. 6 Jahre Haft gefordert.

http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article13949202/Netto-Raeuber-zu-mehreren-Jahren-Haft-verurteilt.html?config=print
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom80s
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1531 Themen und 19246 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de