#1

23.01.1981 FF1 (LPD Stuttgart II) Mord an Reinhold Rabbe

in Filmfälle 19.10.2011 17:20
von ArneGrieskram • 20 Beiträge
Hallo,
war vor kurzem bei dem Mordprozess "Parkplatzmörder" und habe einen netten älteren Herrn kennengelernt, der seit 1965 zu Prozessen an das Stuttgarter Landgericht geht!!! Natürlich sind mir gleich ein paar interessante Fälle eingefallen, und tatsächlich, er war bei z. B. beim Mord vom Bärensee und auch beim Fall "Reinhold R." XY-Filmfall (Porsche fährt gegen Verkehrsschild; Kugel im Kopf, Rocker etc.)! Er hat mir glaubhaft versichert, das ein Täter verurteilt wurde; das Motiv war: Das Opfer hatte eine Liason mit dem Täter, dieser wollte Geld, dann kam es im Auto zum Streit und er schoss..

Dachte dass es euch vielleicht interessiert....

Grüße
Arne
nach oben springen

#2

Re: Mord an Reinhold R. (LPD Stuttgart I, 1981)

in Filmfälle 20.10.2011 18:18
von uschi • 132 Beiträge
Hallo Arne,

in der xywiki steht (als Quelle wird bastian2410 genannt):

"Der Fall ist geklärt. Es war einer der beiden Rocker aus dem Film. Motiv war ein Streit um ein Drogengeschäft - der Mann (ein 26 - jähriger Arbeitsloser) konnte imSommer '85 festgenommen werden. Er war wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung mehrfach vorbestraft. Quelle: bastian2410 / Xiphophorus88"

Das zwischen Täter und Opfer eine Liaison bestand, muß ja kein Widerspruch zum Streit wegen Drogengeschäften sein.

lg
uschi
nach oben springen

#3

Re: Mord an Reinhold R. (LPD Stuttgart I, 1981)

in Filmfälle 21.10.2011 17:31
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Die Angaben in der wiki sind belegbar. Ich hatte damals von dritter Seite erfahren, dass einer der Rocker, mit denen das Opfer zuletzt gesehen wurde, der Mörder war. Der Fall wurde so auch in einem xy- Buch als geklärt beschrieben. Aus der Erinnerung weiß ich leider nicht mehr, welches Buch es war. Vielleicht kann Heimo dazu etwas sagen, er hatte mir das Buch als Quelle genannt.

Die Behauptung, dass zwischen Täter und Opfer eine Art Liebesbeziehungen bestand, ist mir neu und überrascht mich auch. Einen Widerspruch sehe ich da auch nicht, denn:
In xy gibt es nichts, was es nicht gibt. Wäre wieder ne besondere Geschichte.
nach oben springen

#4

Re: Mord an Reinhold R. (LPD Stuttgart I, 1981)

in Filmfälle 21.10.2011 20:48
von Heimo • 1.262 Beiträge
Das war aus dem Buch von Ede "Gib dem Verbrechen keine Chance: Ein Leitfaden für mehr Sicherheit. "

Von der Liebesbeziehung stand darin tatsächlich nichts.

Thread zur Aufklärung siehe hier: http://azxy.communityhost.de/thread/?thread__mid=290214062, habe daher hier zugemacht. BV/Mod.
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 18557 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de