#1

Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 06.10.2021 08:46
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Falsche Paketboten
Zwei falsche Paketboten klingeln bei einer alten Dame an der Tür. Arglos öffnet das Opfer. Es folgt ein brutaler Überfall, den die Seniorin wohl niemals vergessen können wird.

Von Schlägern eingekesselt
Drei Freunde verbringen einen lustigen Abend. Als sie sich noch etwas zu essen holen wollen, sind sie plötzlich von brutalen Schlägern umringt. Das Trio hat gegen die Übermacht keine Chance.

Rätselhaftes Verschwinden
Eine 30-Jährige ist dabei, ihr Leben neu zu ordnen. Sie findet eine neue Wohnung, ist häufig mit Freunden unterwegs. Plötzlich verschwindet sie spurlos. Was ist passiert?


zuletzt bearbeitet 06.10.2021 08:46 | nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 06.10.2021 08:48
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Beim Vermisstenfall könnte es sich um diesen Fall handeln:

https://www.tag24.de/berlin/lokales/verm...hwunden-2087848

nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 06.10.2021 10:11
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Wird zwar nicht erwähnt, aber ich gehe davon aus, dass auch die XY-Preisverleihung in der Sendung gezeigt wird.

nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 06.10.2021 22:01
von Heimo • 1.470 Beiträge

@Eduard1967

Das dürfte nicht der Fall sein. Die Frau, nach der bei deinem Link gesucht wurde, ist drei Tage nach der Veröffentlichung des von Dir angebenen Artikels lebend gefunden worden


https://www.bz-berlin.de/berlin/reinicke...tet-um-mithilfe


#Wirsindmehr #FCKAFD
nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 13.10.2021 11:02
von Eduard1967 • 116 Beiträge
nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 28.10.2021 08:34
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Der Fall "Von Schlägern eingekesselt" wurde aus der Sendung genommen. Stattdessen sehen wir diesen Fall:

Schüsse in der Nacht: Ein Mann kommt von der Arbeit nach Hause. Er steigt aus seinem Wagen, kurz darauf fallen Schüsse. Der 34-Jährige stirbt noch am Tatort. Das Motiv für die Tat liegt völlig im Dunkeln.

Möglicherweise ist es dieser Fall hier: https://www.zeit.de/news/2021-03/05/34-j...ww.google.at%2F


zuletzt bearbeitet 28.10.2021 08:35 | nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 10.11.2021 07:35
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Die diesjährigen XY-Preisträger im Überblick:

https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzei...s-2021-100.html

nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 12.11.2021 20:01
von Punker • 515 Beiträge

Der Vermisstenfall ist ein sog. Cole Case :
https://www.polizei.bayern.de/aktuelles/...9472/index.html

Eine Fahndung aus dem Jahre 2002, also schon zehn Jahre nach dem Verschwinden, habe ich hier gefunden:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/amp/6013/360848

zuletzt bearbeitet 12.11.2021 20:25 | nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 15.11.2021 16:09
von ug68 • 711 Beiträge

Falsche Paketboten in Siegburg:
Bei „Aktenzeichen XY ungelöst“ Männer überfallen Seniorin in Siegburg mit Messer - Kölner Stadt-Anzeiger vom 15. November 2021.

Weitere Fälle:
Aktenzeichen XY: Vermisstes Kind aus Bad Essen und Todesschüsse in Münster - NOZ.de/Neue Osnabrücker Zeitung vom 15. November 2021.

Gruß Uli.


„Das ist der Rollstuhl, meine Damen und Herren, den die Täter in Neckargemünd benutzt haben“.

Eduard Zimmermann am Schluss eines sehr kurzren Filmfalles, nachdem einer der beiden Täter nach seiner „Wunderheilung“ den nicht mehr benötigten Rolli aus dem Film direkt ins XY-Studio geschoben hatte. Ede fing ihn schließlich äußerst elegant auf.

XY 181 vom 29.11.1985; FF 3; Kripo Heidelberg: Raubüberfall mit Rollstuhl.

zuletzt bearbeitet 15.11.2021 16:34 | nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 17.11.2021 12:24
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Erste Klärung dieser Sendung bereits vor der Ausstrahlung: Der vermisste Dustin wurde bereits gefunden

https://www.svz.de/deutschland-welt/pano...id24119097.html

nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 17.11.2021 21:35
von Metropolis 1971 • 59 Beiträge

Einige Gedanken zur heutigen Sendung: Bei dem Mordfall bezweifele ich eine zeitnahe Aufklärung, da dass einzige Indiz scheinbar der weiße SUV ist. Der Vermißtenfall ist natürlich, in erster Linie durch die anonymen Anrufe, sehr interessant, und dann sind wir mal wieder beim XY-Preis. Ich glaube ich habe es schon mal an anderer Stelle erwähnt. Ich habe nichts gegen den XY-Preis per se, aber ich fände es besser, wenn es im Jahr zwei Sondersendungen gäbe. In der ersten werden die Fälle vorgestellt, in der anderen findet die Preisverleihung statt. In dieser Form würde ich mir gerne beide Sendungen anschauen, aber so nutze ich die Zeit immer um mein Bier wegzutragen. In der November-Sendung, in der der Preis 30 Minuten lang behandelt wird, fällt es mir, trotz meiner mittlerweile fünfzig Jahre, schwer so lange auf der Toilette zu verbringen.

nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 18.11.2021 08:41
von Jiri Brei • 582 Beiträge

Mir geht es bei "XY-Preis" ähnlich: Ich sehe den zwar nicht mehr ganz so kritisch wie bei seiner Einführung, die, wie ich mit Schrecken erkennen musste, bereits 20 Jahre her ist, dennoch finde ich, das hierfür sehr viel Sendezeit geopfert wird: die Vorstellung der Gewinner, dann drei ausführliche Filmchen, dann eine Preisverleihung a la Hollywood, dann nochmal eine Interviewrunde... Puh, auch ich habe diese 30 Min. sinnvoller genutzt und fände es auch besser, wenn dieses Fenster wieder reduziert würde und stattdessen ein zusätzlicher Cold Case präsentiert würde.

Insgesamt eine recht abwechslungsreiche Sendung mit, aus meiner Sicht, zwei Kritikpunkten:
1. Wieder wurde in einem Filmfall ausführlich ein Detail herausgearbeitet (Beschädigungen am Unterboden des Fiestas), bei dem man im Nachgang dann erfahren muss, dass dies völlig irrelevant ist, wie in der letzten Sendung mit dem Neigungs-Schuldschein. Was soll das?
2. Anstatt die Bilder der Opfer bzw. Gesuchten einzublenden (so wie es früher mal war), werden ausführlich und in HD die Visagen der Ermittler(innen) gezeigt. Das mag vielleicht für das Ego dieser gut sein, für die Klärung wäre es aber vermutlich besser, die Opfer-Fotos nicht nur für Sekundenbruchteile oder irgendwo hinten in den Kulissen durchhuschen zu lassen...

JB

PS: Kennt sich jemand mir Fords aus? Das Auto im Film war ja ein Fiesta Facelift, das auf dem Foto eher Erstserie, aber schon ohne Chromstoßstange. Aber war das auf dem Foto wirklich ein Fiesta? Die Silhouette kam mir irgendwie unbekannt vor...


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 18.11.2021 09:44
von Eduard1967 • 116 Beiträge

Zu der gestrigen Sendung:

Die Fälle waren gut inszeniert und haben mir auch gut gefallen. Die wichtigen Details wurden alle genannt. Auch die Schauspieler haben eine gute Leistung erbracht.

Ein paar Kritikpunkte habe ich allerdings:

1.) Wie bereits mehrfach erwähnt, dauert die Präsentation der Preisträger 30 Minuten, was deutlich verkürzt werden könnte.
2.) Drei Filmfälle sind definitiv zu wenig. Vier oder fünf sollten meiner Meinung nach in jeder Sendung sein.
3.) Dass die Telefone nicht funktionieren, hätte gleich am Anfang erwähnt werden sollen und nicht erst in der Zwischenabfrage (falls sie es da schon gewusst haben).

Aber es war schon interessant und nicht langweilig diesmal. Im ersten Fall könnte ich mir die Schulden als Motiv vorstellen, was allerdings nur eine These ist.


zuletzt bearbeitet 18.11.2021 09:45 | nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 18.11.2021 11:04
von Punker • 515 Beiträge

Hallo,
ich kann Eure Kritikpunkte zum XY-Preis verstehen.

Trotzdem eine kleine Anmerkung:

Der sogenannte "XY-Preis" wurde auf Betreiben von Eduard Zimmermann im Jahre 2001 eingeführt.

Demnach nichts "Neues". Und ich kenne eine Kollegin, die XY hauptsächlich wegen dem Preis anschaut.

Eine eigene Sendung dazu ist nicht angedacht. So wird dieser uns auch weiter begleiten.

Die dargestellten Fälle empfand ich schockierend und schwer verdaulich.

Und ein Vergleich: Zur Zimmermann-Ära lief die Sendung 600 Minuten pro Jah; jeweils an einem Freitag. Über die Qualität brauchen wir nicht zu diskutieren. Das Format passte zur damaligen Zeit.

Seit vielen Jahren werden wir mit ca. 1080 Minuten pro Jahr "verwöhnt'. Das sagt sicher nichts über die Qualität aus.

Wenn davon aber 30 Minuten für die Preisverleihung verwendet werden....wirklich nicht so "super-schlmm", in meinen Augen.

Ist aber nur meine Meinung dazu.

@Jiri Brei
Deine Analyse zum Cole Case fand ich recht gut.
Warum diese Schäden gezeugt wurden, ist nicht nur dir schleierhaft. Vielleicht steht das in einem Zusammenhang mit einer Aussage eines Zeugen oder Gerüchten?

Ich selbst habe so einen Wagen gefahren, kann mich aber nach 30 Jahren nicht mehr an die genaue Silhouette erinnern.
Nach meiner Erinnerung waren die neueren Modelle aus den 80 er Jahren nach vorne etwas geneigt ( Scheinwerfer).

VG + bleibt gesund!

zuletzt bearbeitet 18.11.2021 11:10 | nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 17.11.2021 - Folge 572

in XY-Hauptsendungen 18.11.2021 12:55
von Jiri Brei • 582 Beiträge

Die Telefonpanne hat man vermutlich am Anfang gar nicht bemerkt. Die Telefone im Studio blieben halt still, was am Anfang der Sendung normal sein dürfte und als Anrufer wartet man in einer Warteschleife, in der Rudi drum bittet, dass man doch bitte nicht auflegen möge. Ich habe das in der letzten Sendung erstmals selbst erfahren, als ich das erste Mal in meiner XY-Karriere versucht habe, im Studio anzurufen (sachdienlich natürlich!).

Peinlich ist es trotzdem, wenn in einer Call-in-Sendung die Leitungen tot sind.

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
5.12.1986 FF 1/4.11.2020 FF 2 (Duisburg) Mord an Mädchen (Nesthäkchen)
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
4 12.04.2021 12:11goto
von Metropolis 1971 • Zugriffe: 398
07.11.1980 FF 3 (LKA Wiesbaden) Mord an Ilsa Soltani ("Hostess Dietzenbach")
Erstellt im Forum Filmfälle von ug68
0 20.03.2021 14:24goto
von ug68 • Zugriffe: 413
Sendung vom 11.06.2014
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Heimo
32 09.04.2018 22:36goto
von 950195 • Zugriffe: 3625
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 2358
Sendung vom 11.05.2011
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von vorsichtfalle
30 11.07.2012 14:45goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2923
Sendung vom 11.05.1973 - die Verschollene
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
66 21.05.2017 12:45goto
von XYmittendrin • Zugriffe: 11983
Sendung vom 27.9.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 07.02.2008 19:51goto
von bdvogel • Zugriffe: 1830
Sendung vom 13.12.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 27.03.2008 05:40goto
von sunny • Zugriffe: 1675
7.11.1980 SF 6 (Kripo Düsseldorf) Mord im Intercity "Toller Bomberg" (Mordfall Vesna Nasteva)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
13 01.11.2016 22:19goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 7153

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1703 Themen und 20316 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de