#1

Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 20.12.2018 23:02
von Punker • 379 Beiträge

Behandelt werden u.a. :

"Schreckliche Entdeckung bei Spaziergang
Ein Mann geht mit seinem Hund in den Park. Plötzlich verschwindet der Hund in einem Gebüsch. Als sein Herrchen nachschaut, macht der Mann einen entsetzlichen Fund.

Grausamer Fund auf Wiese
Wie kommt eine mumifizierte Leiche plötzlich auf eine Wiese? Hat ihr Mörder sie irgendwo zwischengelagert, bis er sie schließlich "entsorgte"? Und wenn ja, warum?

Überfall mit Hindernissen
Ein Supermarkt, kurz vor Feierabend. Plötzlich stürmen drei maskierte Räuber den Laden. Doch so einfach, wie sie es sich vorgestellt haben, kommen sie nicht ans Geld.

Mordversuch auf dem Sofa
Ein Mann macht es sich auf der Couch gemütlich. Plötzlich kracht ein Schuss durchs Fenster und verfehlt ihn nur knapp. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Mordes.
"

Quelle: ZDF

nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 06.01.2019 13:49
von dorbeh • 6 Beiträge

Bei dem letzten Fall könnte es sich um diesen Fall handeln:
https://m.volksfreund.de/region/fernsehf...rg_aid-35441583

zuletzt bearbeitet 06.01.2019 13:50 | nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 10.01.2019 15:37
von Erwin Köster • 18 Beiträge

Bezüglich des Falls "Rosi" (Mord an dominikanischer Prostituierter) sind bereits 59 Hinweise eingegangen.

https://burgenland.orf.at/news/stories/2957955/

zuletzt bearbeitet 10.01.2019 15:39 | nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 11.01.2019 14:41
von LD-X 733 • 109 Beiträge

Ein Hund in der Sendung! Gabs schon länger nicht mehr. Ob wieder Adoptionsangebote kommen? Die Kommissare im FF 1 sind natürlich falsch. Schnell weg! In Berlin sind Kripo-Dienstausweise rot. Der traumatisierte Hundebesitzer und die Obdachlosen nehmen ein bisschen viel Raum ein, das getötete Baby wird fast zur Nebensache.
Der Studiofall-Syrer ist mit der westlichen Lebensweise nicht einverstanden - deswegen geht er in ein westliches Land. Und trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "Work hard - party harder". Oh well.
Der Filmfall mit "Tobi", dem Pechvogel mit der kunstvoll verwuschelten Frisur, war besser. Bleibt in Erinnerung,
Höhepunkt war der Rotlicht-Altfall. Man merkt förmlich, wie die Requisiteure Spaß hatten, ein "Bordell" auszustatten. Aber ob der Dildo auf dem Nachttisch nicht manche Gäste nervös gemacht hätte?
Der letzte Filmfall war der unspektakulärste. Nun gibt das Delikt Supermarktüberfall nicht so viel her. Aber gut zu wissen, dass der Markt in dem Landauer Vorort auch Strohballen im Angebot hat.


Schließlich rutscht sie über ein paar Gelegenheitsjobs in die Prostitution. (Isolde in XY 227 FF 2)
nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 11.01.2019 21:41
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Ohne die Ausgabe bislang gesehen zu haben: der Fall Rosi ist die damals unbekannte Tote aus Sendung 21.03.1997, oder?

nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 11.01.2019 22:31
von Joerg • 173 Beiträge

Zitat von vorsichtfalle im Beitrag #5
Ohne die Ausgabe bislang gesehen zu haben: der Fall Rosi ist die damals unbekannte Tote aus Sendung 21.03.1997, oder?

richtig!

Die ausgelobte Belohnung des überfallenen Supermarktes im 5. Filmfall finde ich schon interessant. 1000 Euro Belohnung für eine Beute von ein paar Hundert Euro. Gut da kommt Sachbeschädigung und ggf. noch posttraumatische Behandlungen der Angestellten hinzu. Es würde mich nicht wundern, wenn man hierbei das Ziel verfolgt, dass die Täter sich gegenseitig verraten.


Mit mir nicht Freundchen! Mit mir nicht! (FF1 vom 13.04.1973)
Er machte einen grausigen Fund.....unter anderem einen Rock, eine Corsage und einen Büstenhalter.
nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 09.01.2019

in XY-Hauptsendungen 16.01.2019 11:33
von 950195 • 68 Beiträge

Eine durchschnittliche Sendung. Bezeichnend, dass das Team nicht mal in der Lage zu sein scheint, Google Earth bzw. Maps richtig zu lesen: Nördlich von Landau verläuft die B 10 und nicht die B 70.


"Andrew Robinson wird das neue Billardspiel nicht mehr ausprobieren können, denn zu dem Zeitpunkt, zu dem am nächsten Tag die erste Kugel rollt, ist Andrew vermutlich schon seinem Mörder begegnet."

zuletzt bearbeitet 16.01.2019 11:34 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Filmfall
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1504 Themen und 19051 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de