#211

RE: Update XYmittendrin´s VW-Käfer-Rätsel 173 (Stand 27.05.2017)

in XY-Fangemeinde 28.05.2017 12:54
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo lieber Uli, schon wieder ein VW-Käfer fund
April 1990 FF1 Raubüberfall auf eine Poststelle in Wien mit Bombenkoffer und Geiselnahme Käfer am Straßenrand.Da habe ich jnichts weiter gefunden, weil Kommissar Dr. Siska war ja mehrfach bei Peter im Aufnahmestudio in Wien dabei im Bezug auf 176 c Rätsel
viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#212

Update Opel KAD; Stand 30.05.2017)

in XY-Fangemeinde 30.05.2017 02:41
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Filmfälle mit Autos des Typs Opel Kapitän, Admiral, Diplomat (TheWhite1961s KAD-Rätsel 149b) Stand 30.05.2017)
Das Baujahr spielt keine Rolle, auch ist es egal ob sie an der Handlung beteiligt sind
oder nur auf einem Parkplatz stehen oder auf der Straße vorbei fahren

1960er
XY 001 vom 20.10.1967, FF 2; Kripo Hannover: Fahndung nach Heiratsschwindler Otto F.:
Das Fahrzeug, mit dem der Bruder des Opfers vorfährt, dürfte ein Kapitän sein.

XY 002 vom 24.11.1967, FF 1; Kripo Baden-Baden: Mord an Schüler Hans M. in Baden-Baden:
in (unbeteiligter) Opel KAD passiert die deutsch-französische Grenze.

XY 005 vom 19.04.1968, FF 1; LKA Wiesbaden: Raubmord am Taxifahrer Heinz S.:
Auch hier waren, neben einem VW Bus mit weißem Dach, der einige Male vorkam, mehrmals Opel KAD A zu sehen,
wobei keiner was mit der Handlung zu tun hatte.

XY 006 vom 07.06.1968, FF 3; Kripo Lüneburg: Banküberfälle in Norddeutschland und Fahndung nach Hubertus von S.:
An der Tankstelle eines Zeugen steht ein Opel KAD.

XY 009 vom 13.09.1968, FF 3; Kripo Göttingen: Mittags Wohnungseinbrüche in Nord- und Westdeutschland:
Das Täter-Trio ist mit einem weißen Opel Admiral unterwegs (im Filmfall immer nur als „weiße Limousine“ bezeichnet).
Gleichzeitig ist dieser Fall eine Premiere: Die erste Frau am Steuer (gespielt von Carmen Steinkrauss, der „Pelz-Elfi“ aus der ersten Sendung).

XY 010 vom 25.10.1968, FF 3; Kripo Frankfurt/M: Raubüberfall auf Geldboten in einem Kaufhaus-Parkhaus in Frankfurt/M.:
Das Fahrzeug, mit dem die Kripo beim irrtümlich verdächtigten Möbelhändler vorfährt, dürfte ein Kapitän oder Diplomat sein.

XY 011 vom 29.11.1968, FF 1; Kripo Recklinghausen: Mord an einem Unbekannten bei Recklinghausen:
Eine zentrale Rolle in den Ermittlungen spielte ein gestohlener Opel Admiral, das Mordopfer stammte vermutlich aus dem Milieu der Autodiebe.

XY 012 vom 20.12.1968; FF 1; Kripo Ludwigshafen: Mordserie an Anhalterinnen im Raum Karlsruhe:
Das Fahrzeug, das vorbei fuhr als eine Kripobeamtin als Lockvogel an der Autobahn stand, könnte ein Opel KAD gewesen sein. Genau zu erkennen war es für den Autor aber nicht.

XY 013 vom 24.01.1969, FF 1; Kripo Mannheim: Der später unter mysteriösen Umständen im Bodensee zu Tode gekommene Mannheimer Bankangestellte Josef G.
kommt mit seinem blauen Opel Kapitän von der Fahrbahn ab.

XY 015 vom 11.04.1969; FF 1; Kripo Augsburg: Mord an Rosemarie B. (Café Europa)
Ein Opel KAD parkt am Straßenrand neben dem Café Europa in der Kemptener Innenstadt.

XY 017 vom 20.06.1969; FF 2; Kripo Frankfurt: Diebstähle (Parkhaus-Spezialisten)
Der Opel müsste, soviel ich weiß, ein Diplomat sein.

XY 020 vom 10.10.1969; FF1; Kripo Recklinghausen: Mord an Bankdirektor Josef L. nach Bankraub in Castrop-Rauxel.:
Neben dem Mercedes mit (CAS-Kennzeichen) der Eltern des Zeugen auf dem Motorrad hält an einer Ampel ein Fahrzeug, das ein Opel KAD sein könnte.

XY 021 vom 14.12.1969; FF2; Kripo Kripo Gladbeck: Organisierte Kriminalität mit Versicherungsbetrug in Nordrhein-Westfalen (Unfall-Requisiten)
Einer der Täter rammt bei einem mutwillig herbeigeführten Unfall einen Opel Kapitän, und ein Opel KAD schleppt einen Unfallwagen in die Werkstatt.

1970er
XY 025 vom 17.04.1970; FF 3; Kripo Heidelberg: Mord an Taxifahrerin Anneliese S. bei Heidelberg:
Zwei Verdächtige unternehmen eine Taxifahrt mit einem Opel Kapitän.

XY 026 vom 22.05.1970; FF 3; Kripo Oldenburg: Mord an Küchenhilfe Erna K. in Wilhelmshaven (Mutti-Mord):
Das spätere Opfer spricht mit dem Fahrer eines Opel Kapitän aus Jever.

XY 027 vom19.06.1970; FF 2; Kripo Ulm: Mord an Heiderose B., wahllose Männerbekanntschaften, ist in vielen Gaststätten unterwegs.
In diesem Fall wird die Leiche in einem Opel KAD zum späteren Fundort gebracht.

XY 031 vom 13.11.1970, FF 1; Kripo Bochum: Mord an Kaufhaus-Lehrling Marlies von G. in Wuppertal (Doppeltelefonat)
Der Ablageort wird von einem Opel Admiral passiert (und davor von einem Opel Rekord).

XY 035 vom 02.04.1971, FF 2; LPD Schwaben: Mordversuch bei Bankraub in Altstädten im Allgäu.
Tatfahrzeug ist ein gestohlener weißer Opel Kapitän, im Filmfall zu sehen ist aber ein Admiral A.

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Der Opel Admiral, mit dem die Täter entkommen wollen, kann den Innenhof der Bank wegen hochgefahrener Gitter nicht verlassen.

XY 043 vom 14.01.1972; FF 1; Kripo Hamburg: Mord an Kaufmann Joachim S. bei Entführungsversuch in Hamburg:
Am Flughafen parkt ein Opel Diplomat.
XY 043 vom 14.01.1972, FF 3: Kripo Homburg: Bankraubserie im Saarland
Am Bahnhof Saarbrücken parkt ein Opel Kapitän.

XY 046 vom 19.05.1972; FF1; Kripo Bochum: Schwerer Raub an Geldboten:
Ein gestohlener Diplomat stand nach dem Diebstahl in Essen in der Nähe einer Trinkhalle.

XY 049 vom 22.09.1972; Kripo Hamburg; FF 3: Raubüberfall auf Rentner in Hamburg:
Auf dem Hof der Werkstatt, in der ein Zeuge arbeitet, steht unter anderem ein Opel KAD.

XY 051 vom 17.11.1972, FF 1; BKA Wiesbaden:
Mord am Düngemittel- und Teppichhändler Hans Herbert K. aus Frankfurt/M.:
Am Flughafen Frankfurt/M. parkt ein Opel Kapitän.

XY 059 vom 07.09.1973 Kripo Frankfurt: Einbrüche (Pelz- und Juweliergeschäfte
Ein Opel KAD fuhr in Frankfurt an einer Polizeisteife vorbei, die einen roten Ford Capri suchte.

XY 061 vom 16.11.1973, FF 1; Kripo Waldshut: Mord an Anna-Maria B.
Sie durfte im VW Käfer der Chefin mitfahren und sie kamen dabei neben einem Opel Rekord D Kombi und VW Käfer auch an parkenden Opel KAD vorbei.
XY 061 vom 16.11.1973, FF 3; Kripo Limburg: Mord an Briefmarkenhändler Artur R. aus Hofheim/Taunus: Doppel-KAD:
Dem Mercedes des Opfers folgt ein Opel Admiral, gegenüber der Bank parkt der Entführte neben einem Opel Diplomat,
vermutlich neben demselben, der später dem Käfer der Ehefrau folgt.

XY 062 vom 14.12.1973; FF 1; LPD Freiburg: Sexualdelikt an Schülerin im Schwarzwald:
Zu Beginn des Falls wird das spätere Opfer von einem Opel KAD überholt.
XY 062 vom 14.12.1973, FF 3; Kapo Zürich: Mord am Bankangestellten Heinrich S. in Zürich:
Opel KAD am Straßenrand.

XY 063 vom 25.01.1974, FF 1; Kripo Osnabrück: Bankraub in Osnabrück: Während der Flucht der Täter rauscht ein Opel Admiral durchs Bild.

XY 067 vom 07.06.1974, FF 1; Kripo Offenbach: Mord an Abschleppunternehmer Paul S. in Offenbach-Bürgel: Zuerst fährt ein Opel KAD hinter seinem Abschleppwagen, als er seine Freundin zum Bahnhof brachte, Später parkt die Freundin zwischen dem Abschleppwagen und einem Opel KAD ein. Dann sieht man den Wagen nochmals in der Rückblende, als ein Nachbar nachts aus dem Fenster schaute.

XY 069 vom 13.09.1974; FF 2; Kripo Bad Homburg: Hauseinbrüche im Main-Taunus-Kreis: Als ein Autobesitzer den Diebstahl seines Opel Rekord C bemerkt, schwebt im Hintergrund ein Opel KAD vorbei. Beim Auffinden des gestohlenen Rekord steht der KAD (vermutlich ein Admiral) am Straßenrand vor einem Opel Rekord D Kombi.

XY 071 vom 15.11.1974, FF 2; Kripo Cochem: Einbruch bei Münzsammler Anton H. in der Eifel:
Vor dem Haus der Einbruchsopfer parkt ein verdächtiger Opel Diplomat mit eingeschaltetem Licht und dem Auslauf-Kennzeichen KK-NW 82.
Er wurde in der Nachbespechung noch einmal gezeigt.

XY 078 vom 04.07.1975: FF 2; Vorbeugungs-Fall der Kripo Köln: Einbrecher- und Hehlerbande.
Ein Opel KAD B von dubiosen Teppichhändlern mit einem Autotelefon.

XY 082 vom 05.12.1975; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Zucker-Lilly H.
Das spätere Opfer wird von einem Bekannten in einem Käfer mitgenommen. Ein Opel Admiral kommt entgegen.

XY 085 vom 09.04.1976; FF2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten:
Ein Opel KAD auf einem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Fall Martha L. und auf dem Frankfurter Autostrich an der Theodor-Heuss-Allee im Fall Renate W.

XY-086-FF1-KAD.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 086 vom 07.05.1976; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Taxifahrer Helmut W.
Ursula Mellin, als Frau des späteren Opfers, fährt im Peugeot 504 Taxi auch an einem weißen Opel KAD vorbei.


XY 087 vom 04.06.1976; FF 3; Kripo Kassel, Kripo Rosenheim: Raubüberfall und KFZ Diebstahl:
Als der Täter das Opfer ins Auto steigen lässt sieht man im Hintergrund einen weißen Opel Admiral.

XY 090 vom 08.10.1976: FF 1; Kripo Duisburg; Vermisstenfall/später Mordfall Karin T. (wird nach der Sendung tot aufgefunden)
Ein weißer Opel KAD im Hintergrund (?)

XY 092 vom 03.12.1976, FF 3; Kripo Hamburg: Schreckensfahrt
Auf einer Autobahnbrücke fährt ein Opel Admiral.

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz S.:
Nachdem eine rote S-Klasse mit einem bayerischen Baumaschinenhändler, dessen Begleiter und 2 Räubern vom Parkplatz des Rasthauses Holledau an der A 9 losfuhr,
huschte da noch ein weißer Opel KAD B durchs Bild.

XY-099-FF2-KAD.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt. Raubüberfälle auf Geldboten durch Italienische Motorradbande.
Ein weißer Opel KAD am Straßenrand

XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Ein weißer Opel KAD fuhr an der später überfallenen Volksbank vorbei.

XY 109 vom 01.09.1978; SF x; ; Kripo Köln: Fahndung nach Betrügerin Sophia S.
Die Gesuchte war in einem Opel Diplomat unterwegs.

XY 110 vom 27.10.1978; FF 2; Bayerische Grenzpolizei: Bertrug und Urkundenfälschung durch Grenzgänger
Ein Opel KAD B am Grenzübergang

XY 114 vom 06.04.1979; FF2; LKPA Hannover: Einbruch
Volker Brandt steigt aus einem braunen Opel Diplomat aus und steigt in einen Mercedes ein

XY-126-FF1-KAD.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 126 vom 13.6.1980; FF 1; Kripo Hannover: Unfall oder Mord an Taxifahrerin Nevenka M.
Als das spätere Opfer Ihren Mann mit dem Taxi zu Arbeit in einer Maschinenfabrik nach Bielefeld brachte stand ein brauner Opel KAD daneben.


1980er
XY 132 vom 23.01.1981; FF 3; Kripo Verden/Aller: Zweifacher Bankraub in Kirchwalsede bei Verden/Aller:
Die Täter trugen Maleranzüge und Tatfahrzeug ist jeweils ein gestohlener Opel Admiral, bei der zweiten Tat ein weißer mit schwarzem Dach.
Der erste Admiral wird im Film nur als Foto gezeigt, der zweite wird aber fein in Szene gesetzt.

XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke)
Ein weißer Opel KAD B ist gleich ziemlich am Anfang des Filmes zu sehen, wie er vorbeifährt.

XY 151 vom 26.11.1982; FF1; Kapo Solothurn: Einbrüche, Überfälle und Mord an Polizisten (Stapler-Tresor)
Hinter dem Tatfahrzeug, einem grauen VW-Bus Pritschenwagen, stand ein grüner Opel KAD mit schwarzem Dach auf dem Parkplatz einer Blechwarenfabrik.

XY 167 13.07.1984; FF 1; Kripo Friedberg: Mord am Schreinermeister Klaus-Peter L. in Roßbach vor der Höhe.
Ein Grüner Opel Diplomat stand vor der Schreinerei.

nach oben springen

#213

Update VW-Bus (1980er Jahre) Stand 30.05.2017

in XY-Fangemeinde 30.05.2017 03:34
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z. B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen (1980er Jahre)
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 27.05.2017)

1980er

XY-122-FF3-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 122 vom 11.01.1980; FF 3; Kripo Frankfurt: Banküberfall
Ein blauer VW LT spielt in diesem FF auch mit.


XY 125 vom 16.05.1980; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Geldboten
Hier wurde ein tomatenroter VW Bus von den Tätern als Fluchtfahrzeug benutzt.

XY 126 vom 13.06.1980; FF 3; Kripo Duisburg: Mord an der Kronzeugin Roswitha Sch.
Der dunkelgelbe VW Bus wurde sichergestellt und zu einem entscheidenden Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen.

XY 129 vom 03.10.1980; FF 2; BKA Wiesbaden: Rauschgifthandel
VW Bus an der Grenzstation im Hintergrund
XY 129 vom 03.10.1980; FF 3; Kripo Waiblingen: Mord an Klara C.
VW Bus auf einem Parkplatz in Nürtingen, als eine Zeugin das spätere Opfer mit zwei Männern sah.

XY 130 vom 07.11.1980; FF 2; Kripo Gifhorn: Einbruch in eine Bank mit Hydraulikpresse
Ein weißer VW Bus war im Film als eines der beiden möglichen Fahrzeuge zu sehen.

XY 131 vom 05.12.1980; FF 2; Kripo Augsburg: Bankraub
Ein blauer VW Bus gegenüber der Bank.
XY 131 vom 05.12.1980; FF 3; LPD Stuttgart I: Mord an Gabriele M. (Knochenfund am Silberstollen)
Noch ein Polizei-VW Bus im Wald.


XY 132 vom 23.01.1981; FF 1; LPD Stuttgart II:Mord an Ballettlehrer Reinhold R. (Porschemord)
Auch hier wieder ein Polizei-VW Bus beim Leichenfundort.

XY 134 vom 24.04.1981; FF 1; Kripo Bad Kreuznach: Mord an Schuhverkäuferin und Anhalterin Erika H.
Ein weiterer Polizei-VW Bus beim Leichenfundort Opelwiese. Kinder finden die Leiche und rühren vorbildlich nichts an.

XY 135 vom 29.05.1981; FF 1; Kripo Kripo Fürstenfeldbruck: Vermisstenfall Christian E. (Der verschwundene Hallodri)
Und hier ein weißer VW Bus der Gendarmerie in Puch/Österreich

XY 137 vom 24.07.1981; FF 1; Kripo Goslar: Mord an Textilfabrikarbeiterin Doris M. und Vermisstenfall Doris E.
Noch ein Polizei-VW Bus beim Leichenfundort.
XY 137 vom 24.07.1981; FF2; Kripo Dülmen: Diebstahl von Tafelsilber.
Als sich die Täter eines Teils des Diebesguts entledigten und auch noch eine Pistole weg warfen, stand ein VW Bus im Hintergrund.
XY 137 vom 24.07.1981; FF 3: Kripo Pforzheim: Einbruch mit Schmuckdiebstahl und Geiselnahme mit Millionenraub.
Ein gelber VW Polo und weißer VW Bus (Kastenwagen) wurden gestohlen. Ede zeigte in der Nachbesprechung Fotos.

XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke):
Ein grüner VW Bus fuhr auf der Autobahn, während daneben ein Mann mit Hund spazieren ging
XY 138 vom 18.09.1981; FF 3; Kripo Gifhorn: Raubüberfall auf Filialleiter in Wittingen (Raub mit Krähenfüßen)
Hier ist wieder mal ein grün-weißer VW Bus der Polizei am Tatort zu sehen.

XY 139 vom 16.10.1981; FF 1; Kripo Lübeck: Mord an Schülerin Manuela B.
Einer der Einsatzwagen der Polizei war ein VW Bus.
XY 139 vom 16.10.1981; FF 2; Kripo Darmstadt: Banküberfall mit Geiselnahme und Flucht durch die Stadt.
Ein VW Bus und eine VW Bus-Pritsche fuhr kurz vor dem Ende noch durchs Bild.

XY 140 vom 13.11.1981 FF1; Gendarmarie Anif: Mord an Christine R.
Auch in Österreich, in der Nähe von Salzburg, ein VW Bus der Gendarmarie beim Leichenfundort im Wald.

XY 141 vom 11.12.1981; FF1; Polizeikommando Aargau: Mord am Mann mit Geheimnissen Georg H. (Camping-Homophilen-Mord)
Er wurde in seinem VW-Bus an der Autobahn erschossen. Der Fall ist ungeklärt geblieben.


XY 142 vom 15.01.1982; FF1; Kripo Wetzlar: Mord an der Fotosetzerin Heidelore K.
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Die Liebeslaube war auch ein historisches VW Exemplar.
XY 145 vom 21.05.1982; SF 7 (letzter Studiofall); BKA Wiesbaden: Fahndung nach RAF-Terroristen
Unter den Fahrzeugen der Terroristen war auch ein dunkelroter VW Bus Kastenwagen

XY 146 vom 18.06.1982; FF 2; LKA Düsseldorf: Einbruchserie mit Sprengstoff.
Ein VW Bus der Polizei vor einer Discounter-Filiale in Oberhausen.
XY 146 vom 18.06.1982; FF 3; Kripo Hannover: Überfallserie auf Geldtransporter und Raubmord an Klaus-Dieter H.
Das letzte von den Täter benutzte Fluchtfahrzeug war ein gelber VW Joker (das erste übrigens ein Opel Rekord).

XY 148 vom 03.09.1982; FF 2; Bundespolizeidirektion Wien: Einbruchserie in Wochenendhäuser in Wien.
Ein weißer VW Bus als Tatfahrzeug.

XY 150 vom 29.10.1982: FF 1; Kripo Berlin: Mord am Friseurinnngsobermeister Peter G.
Viele VW Busse in Berlin: Ein weißer stand am Straßenrand, ein älterer grauer VW Bus am Parkplatz vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
und ein VW Bus der Bundespost fuhr kurz vorm KaDaWe am Wagen des späteren Opfers vorbei.
Bestimmt fuhren da noch mehr herum, aber das würde zu weit führen und den Rahmen sprengen.
XY 150 vom 29.10.1982: FF 3; Kripo Ludwigshafen: Doppelmord an Anhalterinnen Andrea L. und Ramona S.
Auch hier ein grün-weißer VW Bus der Polizei am Leichenfundort.

XY 151 vom 26.11.1982; FF 1; Kapo Solothurn: Einbrüche, Überfälle und Mord an Polizisten Germain B. (Stapler-Tresor)
Ein grauer VW-Bus Pritschenwagen als Tatfahrzeug auf dem Parkplatz einer Blechwarenfabrik.


XY 152 vom 14.01.1983; FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Fritz Sch. (Feuerwehrfest)
Dort fuhr der Transporter abgedunkelt über einen Schleichweg.

XY 153 vom 25.02.1983; FF 1; Kripo Hamburg: Mord an Jutta V.; Angestellte eines Büroartikel- und Zeichengeräteherstellers
Zuerst fährt ein weißer VW Bus vor dem Hamburger „Bierpalast“ vorbei, später ist auch ein VW Bus der Polizei am Tatort.
XY 153 vom 25.02.1983; FF 3; LKA Düsseldorf: Überfallserie auf Verbrauchermärkte;
Hier ist in am Anfang in Ratingen ein weißer VW Bus (bis Bj. 72) links im Hintergrund zu sehen.

XY-155-FF2-VW-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-155-FF2-VW-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 155 vom 13.05.1983; FF 2; Kripo Saarbrücken: Serie von Banküberfällen.
Ein VW Bus als Wohnmobil auf dem Parkplatz der Uni Saarbrücken und ein weiterer am Straßenrand.

XY 155 vom 13.05.1983; FF 3; Kripo Mönchengladbach: Mord an Vladimir K.
Auch hier ein VW Bus der Polizei am Straßenrand.

XY 158 vom 18.09.1983; FF 2; Kripo Nienburg/Weser: Mordserie Neinburg.
Der grüne VW Bus war im zweiten Mordfall an der Taxifahrerin Petra H. aus Celle zu sehen, hatte aber mit der Handlung nichts zu tun.


XY 163 vom 24.02.1984; FF 3; Kripo Darmstadt: Mord an zwei unbekannten Männern (Kläranlage)
Ein roter VW Bus der Feuerwehr, die einen Kanalschacht überprüfte

XY 164 vom 23.03.1984; FF1; Kripo Pirmasens: Mord an Mobiler Teppichhändlerin Ingeborg M.
VW Bus der Polizei am Leichenfundort, einem Parkplatz an einer Landstraße in Richtung Pirmasens.

XY-166-FF3-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 166 vom 08.06.1984; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubmord an Postbeamter Harald W.
Ein gelber VW Bus der Post.


XY 169 vom 05.10.1984; FF1; Kripo Itzehoe: Mord am Discounter-Filialleiter und Angler Herbert K.
VW Bus im Hintergrund
XY 169 vom 05.10.1984; FF3; Kripo Kiel: Mord an Hannelore Z.
VW Bus der Kripo am Tatort.

XY-170-FF1-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 170 vom 02.11.1984; FF 1; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Buchhändlerboten Fritz R. und Raubmord an Geldboten Günter T.
Eine graue Pritsche fuhr im Hintergrund.

XY 170 vom 02.11.1984; FF 4 (Vorbeugungsfall mitgezählt); Kripo Aachen: Mord an Sozialarbeiterin Marion H.
Ein VW Bus der Polizei am Leichenfundort und ein weiterer in einem Aachener Parkhaus im Hintergrund. Vorne der VW Käfer des Opfers.
Klärung in XY 179 vom 27.09.1985.

XY 171 vom 30.11.1984; FF 1; Kripo Bonn: Mord an Studentin Ulrike H.
Wieder ein VW Bus der Kripo.


XY 172 vom 11.01.1985; FF 2; Kripo Buxtehude: Brandanschlag auf Firma für elektronische Prüfgeräte in Buxtehude
VW Bus der Feuerwehr.

XY 175 vom 10.05.1985; FF 3; Kripo Erding; Mord an dem Angestellten einer Partneragentur, Aribert K.
Grauer VW Bus der Polizei am Fundort der Leiche.

XY 177 vom 05.07.1985; FF 1; LPD Stuttgart I: Mord an Siegfried P. und Richard W.
Der „Hammermörder“ fuhr mit dem gestohlenen Golf seines Opfers Richard W. an einem toten VW LT vorbei.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
VW Pritsche der Straßenmeisterei leert Mülltonne mit Utensilien des Opfers und VW Bus am Leichenfundort.

XY 180 vom 25.10.1985; FF 3; Kripo Papenburg: Banküberfall Papenburg.
Die Bauarbeiter kommen mit einer weißen VW Pritsche zur Baustelle auf der das Motorrad der Täter versteckt ist.
Später stiehlt der Täter in einem Autohaus ein Motorrad das von einem gelben und einem roten VW Bus eingerahmt ist.

XY-184-FF1-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 184 vom 11.04.1986 FF1; Kripo Saarbrücken: Vermisstenfall Heinz W.
Ein weißer VW Bus am Straßenrandneben dem Mercedes W 123 des späteren Opfers.


XY 186 vom 20.06.1986; FF 1; Kripo Kempten: Raubmord an Supermarkt-Filialleiter Horst K. in Immenstadt
Ein weißer VW Bus am Tatort; 2 Tage später wieder ein weißer VW Bus (könnte auch der gleiche gewesen sein, k. A.) im Illertal bei der Suche nach weggeworfenen Geldbomben
XY 186 vom 20.06.1986; FF 2; Kripo Lindau: Einbrüche bei Juwelier
Ein orangener VW Bus als Pritschenwagen der Glaserei und In der Nachbesprechung wurde nach einem blauen VW LT gefahndet.
XY 186 vom 20.06.1986; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an Silke B. bei Bad Oldesloe
Sie fuhr mit einer Jugendgruppe in einem Weiß-Grauen VW-Bus mit nach Bargteheide.

XY 187 vom 18.07.1986, FF 1; Kripo Gießen: Mord an Britta H..
Hier wird das spätere Mordopfer von der Raststätte Hamburg-Stillhorn aus von einem Pärchen in einem älteren weißen VW Bus bis nach München mitgenommen.
Außerdem gab es hier noch ein VW-Pritschenwagen und einen weiteren Bus, die nur vorbeifuhren und mit der Handlung nichts zu tun hatten.

XY 191 vom 05.12.1986; FF 2; Kripo St. Ingbert: Mord am pensionierten Handelsvertreter Heinz B. (Kurschatten)
Erst ein weißer VW Bus und ein blauer LT in Mannheim, dann 2 VW-Busse am Fundort der Leiche. Ein nur weißer und ein grün-weißer der Polizei.


XY 193 vom 06.02.1987; FF1: Kripo Schweinfurt: Mord an Polizei-Schreibkraft Marianne H. (Brennende Marianne)
VW Bus am Fundort.

XY 195 vom 08.05.1987; FF 1; Kripo Singen: Mord am Lehrer Dieter H.
Grauer VW Bus am Leichenfundort.

XY 198 vom 11.09.1987; FF1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Inhaberin des Animierlokals „Club 33“ Evelyne P.
Ein VW LT in der Schüttelstrasse 33
XY 198 vom 11.09.1987; FF 2; Kripo Offenbach: Versuchter Raub an den Gebrauchtwagenhändlern Daniel G. und Dieter B.
Ein VW Bus auf der Autobahn und ein weiterer gelber (von der Post?) überholte die beiden in ihrem Mercedes 190er.

XY 205 vom 06.05.1988; FF 1; Kripo Frankfurt/M: Versuchter Raubmord an Geldboten Kemal Ü. auf Schlachthof Frankfurt.
Zwei VW Busse auf dem Schlachthof, ein roter vor einem Geschäft für Fleischereibedarf beim Schlachthof
und noch ein blauer an einer Kreuzung in Sachsenhausen.
XY-205-FF4-VW-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 205 vom 06.05.1988; FF 4; Kripo Verden/Aller: Mord am Kaffeefahrten-Moderator und Handelsvertreter Gustav R.
Ein weißer VW Bus stand in in Ainring auf einem Parkplatz
, dann überholt das spätere Opfer im Überholverbot eine orangefarbene VW Pritsche und wird von der Polizei verwarnt.

XY 206 vom 03.06.1988; FF 1; Kripo Hamburg: Mord an Marktfrau Inge S.
Mindestens 5 VW Busse. Am Filmanfang ein weißer auf dem Markt in Ahrensburg, dann kommt ein älterer ebenfalls weißer VW Bus.
Später auf dem Markt in Meckelfeld ein grauer und wieder ein älterer weißer im Hintergrund.
Weiter auf dem Markt in Trittau: Zuerst ein älterer roter mit weißem Dach, dann wieder ein grauer und ein weißer VW Bus im Hintergrund.
Möglicherweise sind aber mindestens 2 von Ihnen doppelt zu sehen.
XY 206 vom 03.06.1988; FF 3; Kripo Frankfurt: Einbruch auf Juweliergeschäft.
Gleich 2 VW Busse in der Innenstadt in der Nähe der Hauptwache.

XY 209 vom 07.10.1988; FF 1; Kripo Darmstadt: Unbekannter Toter (Bande der Gerechtigkeit)
Ein Polizei-VW Bus beim Leichenfund des zu dem Zeitpunkt noch unbekannten Toten der, so Ede im Rückblick der Sendung vom 09.02.1990,
mit großer Wahrscheinlichkeit Selbstmord begangen hat.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Sehr schauerlicher Blick mit dem nackten Mädchen auf der Ladefläche. Leider immer noch ungeklärt


XY 212 vom 13.01.1989; FF1; Kripo Celle: Mord an Backwaren- und Käseverkäuferin Regine F.
Der Freund des Opfers sitzt in einem vollbesetzten Bundeswehr Sani VW Bus und passiert das Kasernentor.
XY 212 vom 13.01.1989; letzter (Studio)Fall 10; Kripo Berlin: Unbekannte tote Frau, laut Ede mit großer Wahrscheinlichkeit ein Mordopfer.
Auf einem Polizeifoto ist beim Leichenfundort am Spandauer Stadtforst auch ein VW Bus auf dem Parkplatz.

XY 215 vom 12.05.1989; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Polizist Friedrich R. und Prostituierter Brigitte H. in Wien.
VW Bus am Tatort vom 1. Mord und als Zeugenfahrzeug beim 2. Mord.
XY 215 vom 12.05.1989; FF 3; LKA Wiesbaden: Überfallserie mit 3 schweren Raubüberfällen.
Beim Überfall auf das Postamt in Dietzenbach kommt ein VW Bus mit 2 Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes durch Zufall während des Überfalls an den Tatort.

XY 216 vom 09.06.1989; FF 1; Kripo Lüneburg: Anhaltermord an Melanie P.
VW Bus am Leichenfundort.

XY 217 vom 07.07.1989 FF 3; Kripo Rüsselsheim: Raub- und Vergewaltigungsserie durch eiskalten „Biedermann“.
Orangener VW Bus als mutmaßliches Fahrzeug des Täters.

nach oben springen

#214

RE: Update VW-Bus (Jahre 1967-1979); Stand 30.05.2017

in XY-Fangemeinde 30.05.2017 03:56
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen.
Sei es als z. B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen (Jahre 1967-1979)
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 30.05.2017)

1960er
XY 001 vom 20.10.1967; FF 3; LKA Düsseldorf: Diebes- und Hehlerbande mit der eitlen Dame „Elfie“, Nerz-Willi,
der „sitzende Katze“ als Punzzeichen, Wolfgang als Kommissar und schließlich einem VW Bulli als Polizeifahrzeug („Für den Abtransport ist gesorgt“).


XY 004 vom 15.03.1968; FF 2; LKPA Hannover: Fahndung nach dem Gaunerpärchen Margarethe Sch. und Karl-Heinz Peter K.
Gefangenentransport von K. nach Hamburg in dem alten VW-Bus am Anfang des FF .

XY-005-FF1-VW-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-005-FF1-VW-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-005-FF1-VW-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-005-FF1-VW-04.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 005 vom 19.04.1968, FF 1; LKA Wiesbaden: Raubmord am Taxifahrer Heinz S.:
Hier waren ein dunkler VW Bus mit weißem Dach, der einige Male vorkam aber nichts mit der Handlung zu tun hatte,
sowie mindestens 3 weitere VW Busse, evtl auch mehrmals die gleichen, zu sehen.
XY-005-FF3-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 005 vom 19.04.1968, FF 3; Kripo Berlin: Juwelier-Einbrüche am Ku'damm
Ein VW Bus T1 Bulli im Berliner Stadtverkehr.


XY 010 vom 25.10.1968, FF 3; Kripo Frankfurt/M: Raubüberfall auf Geldboten in einem Kaufhaus-Parkhaus in Frankfurt/M.:
Die Täter nutzten einen VW-Bus als Tatfahrzeug und setzten ihn anschließend im Parkhaus in Brand.
Außerdem standen einige VW-Busse auf dem Parkplatz des VW-Händlers in Frankfurt, an den das spätere Tatfahrzeug ausgeliefert wurde.

XY 011 vom 29.11.1968, FF 1; Kripo Recklinghausen: Mord an einem Unbekannten bei Recklinghausen (Tracomar-Messer-Mord)
VW Bus am Auffindeort der Blutspuren.

XY-015-FF1-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 015 vom 11.04.1969; FF 1; Kripo Augsburg: Mord an Rosemarie B. (Café Europa)
Ein VW Bus im Hintergrund in Ravensburg.


XY 019 vom 12.09.1969; FF1; LGK Kärnten: Mord an Elena di B. (Jugoslawien-Express)
Ein VW-Bulli T1 als Krankenwagen.
XY-019-FF2-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 019 vom 12.09.1969; FF2; Kripo Aachen: Banküberfälle in NRW
Und hier ein VW-Bulli T1 am Straßenrand im Hintergrund.


XY 020 vom 10.10.1969; FF 3; Kapo Zürich: Mordversuch an Carmen B.
Das Paket mit der Bombe wurde mit einem VW Bulli gebracht.

1970er
XY 024 vom 06.03.1970, FF 2; LGK Linz: Einbruchserie bei Linz
Die Täter laden einen Tresor auf einen gestohlenen VW-Pritschenwagen, den sie nach der Tat sprengen.

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Die Leiche wurde von einem VW Bus (Bulli) abgeholt.

XY 028 vom 10.07.1970; FF1; SB Wien: Doppelmord an Kurt K. und Johannes B. (Die Mörder aus der Quellenstraße)
Er stand bei einem Elektrogeschäft und die Frau des Inhabers brachte damit einen Fernseher zu einem Kunden.

XY 029 vom 11.09.1970; FF 1; Kripo Kempten: Bahn-Attentate in Ulm und im Allgäu.
Ein VW Bus der Polizei beim ersten Anschlag an der Bahnstrecke in Ulm.
XY 029 vom 11.09.1970; FF 2; Kripo Frankfurt: Drogenmissbrauch mit Todesfolge.
VW Bus wurde vom späteren Drogentoten Siegfried N. beladen. Als „Siggi“ mit seinen „falschen Freunden“ in der Stadt unterwegs war,
huschte noch mindestens ein VW Bus durch Bild, evtl. sogar ein zweiter. Wobei hier der Autor nicht sicher ist, ob es sich um einen VW Bus handelt.


XY 034 vom 05.03.1971; FF1; Kapo Zürich: Tankstellenmord an Johann N. in Zürich.
Zwei VW Busse auf den Straßen Zürichs im Hintergrund.

XY 036 vom 30.04.1971 FF 1; Kripo Hannover; Mord am Schulkind Bärbel H.
Der Kraftfahrer Fritz B. stieg morgens in seinen VW Bus, fuhr vom Gelände seiner Firma zur Post und sah dabei das Mädchen noch.
Lautsprecherdurchsagen der Polizei in einem dunkeln VW Bulli nach dem Verschwinden von Bärbel.
XY 036 vom 30.04.1971 FF 3; Kripo Reutlingen: Raubüberfall auf Kaufhaus-Geldboten in Reutlingen mit Bäckerbus.
Der weiße VW Bus mit dem Brot wurde in Stuttgart gestohlen und war Tatfahrzeug.

XY 037 vom 04.06.1971 FF 1; Kripo Kripo Köln: KFZ-Diebstähle und Bankraub in Virum/Dänemark (Schrottwagenbande).
Ein sehr schöner Fenster-VW Bus als Taxi versuchte den Räubern den Weg abzuschneiden.und nahm anschließend, leider vergeblich, die Verfolgung auf.
XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord).
Hier war kurz am Straßenrand ein weißer VW Bulli am Auffindeort zu sehen.

XY 039 vom 02.07.1971 FF3 Skelettfund im Wald bei Gönnebek im Kreis Bad Segeburg (später identifiziert als der österreichische Seemann Helmut M.).
Am Auffindeort war hier ein Polizei VW Bus zu sehen.

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Auf der Flucht mussten die Täter ihr Auto zurück lassen und enterten einen VW Bus.
XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus mit Essener Kennzeichen in der Nähe des Leichenfundortes.
Auffälliges Interesse für das Sumpfgelände.


XY 043 vom 14.01.1972, FF 3: Kripo Homburg: Bankraubserie im Saarland.
Am Bahnhof Saarbrücken parkte außer einem Opel KAD u. a. auch ein alter VW-Bulli.

XY 044 vom 03.03.1972; FF 2; Polizei Rosenheim: Autodiebstähle und -aufbrüche in Bayern:
Und wieder einmal ein VW Bus. Mit ihm wurde sichergestelltes Diebesgut abtransportiert.

XY 046 vom 19.05.1972; FF3; Kripo Mühldorf: Banküberfall und Mordversuch in der Kreis-u. Stadtsparkasse in Isen bei München.
Die Täter kamen mit einem gestohlenen VW-Bus.

XY 048 vom 14.07.1972; FF3; Kripo Ludwigshafen: Mord an Soldatenfrau Emmy B.
Gleich VW Busse fuhren auf der Landstraße am Radfahrer Werner L. vorbei, der ein Utensil des Opfers fand. Sie spielen im Fall aber keine Rolle.
Später zwei VW Busse am Leichenfundort.

XY 049 vom 22.09.1972; FF 3; Kripo Hamburg: Brutaler Raubüberfall auf Rentner Arthur F.
Mit einem VW Bus als Dienstfahrzeug fuhr die Kripo vom Tatort. Er ist von innen zu sehen.

XY 050 vom 20.10.1972; FF3; Stadtpolizei Zürich: Überfall auf Bankboten durch international tätige südländische Täter
Dort hatten in Wien zwei Boten mit einem VW Bus auf der Fahrt von der Bank zu ihrer Firma die „übliche Reifenpanne“ am rechten Hinterrad,
nachdem die Südländischen Reifenstecher wieder einmal zugeschlagen hatten. Kommentar des einen Geldboten „Na Servus“
Und in Köln stand auch ein VW Bus am Straßenrand.


XY 053 vom 19.01.1973, FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mordversuche bei Raubüberfall auf Geldtransport der Post in Wien-Atzgersdorf.
Hier war ein VW Bus das Tatfahrzeug.
XY 053 vom 19.01.1973, FF 2; Kripo Gelsenkirchen: Wirtschaftskriminalität
Hinter dem Ro 80 mehrere VW Busse auf dem Betriebsgelände eines Autohauses in Hildesheim.

XY 058 vom 10.08.1973; FF 3; Kripo München: Vermisstenfall Hannelore B.
Ein VW Bus fährt in der Nähe eines Cafés am Lehnbachplatz in München durchs Bild.

XY 061 vom 16.11.1973, FF 2; LKA München: Falschgeld:
Zwei VW Busse auf dem Parkplatz einer Tankstelle in Ingolstadt
XY 061 vom 16.11.1973, FF 3; Kripo Limburg: Mord an Briefmarkenhändler Artur R. aus Hofheim/Taunus:
Ein VW Bus am Straßenrand in Hofheim


XY 070 vom 11.10.1974; Kripo Karlsruhe: Mord an Dorothea H.
Zwei Angestellte der Autobahnmeisterei im VW Bus Pritschenwagen mit Doppelkabine entleerten eine Mülltonne und fanden die Tasche des Opfers.

XY 074 vom 28.02.1975; FF 3; Kripo Heidelberg: Mord an der sparsamen Rentnerin Katharina I.
Ein VW Bus fährt im Hintergrund vorbei, kurz nachdem das spätere Opfer mit einer Bekannten einen Tante Emma-Laden verlassen hat.

XY 077 vom 06.06.1975; FF2; Kripo Frankfurt: Banküberfälle.
Bei den Fluchtfahrzeugen waren auch 3 VW-Busse dabei, auf die auch in der Nachbesprechung eingegangen wurde.

XY 082 vom 05.12.1975; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Zucker-Lilly H.
Auch in Wien ein VW Bus im Hintergrund.
XY 082 vom 05.12.1975; FF 2; Kripo Dillenburg: Einbrüche in Teppichläden.
Die Teppichdiebe kamen im VW Bus


XY 083 vom 16.01.1976; FF 1; Kripo Offenburg: Mord 16-jährige Anhalterin Carmen F. (Fautenbachmord)
Ein VW Bus neben einem VW Käfer der Polizei am Leichenfundort.

XY 084 vom 12.03.1976; FF 3; Kripo Kempten: Vermisster Schüler Walter M. aus Oberstdorf.
Bei der Vermisstensuche mit Hunden war auch hier ein VW-Bus der Polizei dabei.

XY 085 vom 09.04.1976; FF 3; Kripo Frankfurt: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Ein VW Bus auf einem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Fall Martha L. (Da ja auch ein weißer Opel KAD zu sehen ist, gibt es das Bild in der Opel-KAD-Liste)
und unter den Fahrzeugen des „Anhalterschrecks“ Walter Ludwig G. waren auch 2 graue VW Busse (davon ein Pritschenwagen) die Ede in der Nachbesprechung erwähnte.

XY-086-FF1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 086 vom 07.05.1976; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Taxifahrer Helmut W.
Ein VW Bus am Straßenrand bei der Suchaktion der Kollegen.


XY 087 vom 04.06.1976; FF1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus
Ein roter VW Bus, der mit der Handlung nichts zu tun hat.
XY-087-FF3-VW-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-087-FF3-VW-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-087-FF3-VW-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-087-FF3-VW-04.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 087 vom 04.06.1976; FF 3; Kripo Kassel, Kripo Rosenheim: Raubüberfall und KFZ Diebstahl:
Ein weißer und ein blauer VW Bus auf dem Parkplatz, dann fährt ein blauer (der selbe?) vorbei. Zwei graue VW Busse in der Nähe eines Kiosks, an dem einer der Täter gerade eine Zeitung gekauft hatte.
Und auf der Litfasssäule daneben wurde der Name der Zigarettenfirma zwar übermalt, aber auch als Nichtraucher erkannt man, um welche Marke es sich handelt. Dann noch ein roter VW Bus mit weißem Dach an dem die Täter in ihrem Mercedes vorbeifuhren.


XY 088 vom 02.07.1976 FF1; Kripo Gelsenkirchen: Mord an spanischem Gastarbeiter Jose Venegas,
7 Spanier, vermutlich aus Frankfurt, fuhren in einem grauen VW-Bus vor. Glücksspiel beim späteren Opfer.

XY 089 vom 10.09.1976; FF2; Kripo Kassel: Einbruch und Betriebsspionage (Der zwielichtige Priatdetektiv)
Die Kasseler Feuerwehr wurde in die Harleshäuser Straße gerufen. Sie kam mit einen roten VW Bus.

XY 090 vom 08.10.1976; FF2; LKA Düsseldorf: Blitzeinbrüche in Teppichgeschäfte;
In Weinheim/Bergstraße gab es am Händelknoten einen „Blitzer“ bzw. Starenkasten mit hohem Filmverbrauch. Zum Filmwechsel fuhr die Polizei im VW Bus.


XY 093 vom 28.01.1977; SF 5  Kripo München:
Und noch ein VW Bus im Entführungsfall Richard O.

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz S.
VW Bus am Auffindeort der Leiche in Maintal.
XY 094 vom 11.03.1977; FF 2; Kripo Schwetzingen: Einbruch in die Lustvilla Schwetzingen
VW-Bus als Tatfahrzeug

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse.

XY-099-FF2-VW-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-099-FF2-VW-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt. Raubüberfälle auf Geldboten durch Italienische Motorradbande
Italiener aus Rom kamen für Raubüberfälle mit einer Honda 500 über die Schweizer Grenze nach Deutschland. Ein VW Bus im Hintergrund auf einem Parkplatz in Frankfurt
und ein weiterer in der Garage der LZB in Stuttgart neben dem später überfallenen Opel Rekord D als Geldtransporter.


XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner VW-Polizeibus kam angerauscht und….
2 Schäferhunde stiegen aus. „XY-Rätsel-Triple“
XY 102 vom 02.12.1977; FF3; Kripo Osnabrück: Mord am Postbeamten Hans-Josef G.
Ein gelber VW Bus neben dem Mercedes Transporter des späteren Opfers, hat aber nicht direkt mit der Handlung des FF was zu tun.


XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Polizei VW Bus und Schäferhund am Fundort des Fahrzeugs des Opfers.

XY 109 vom 01.09.1978; FF 2; Kripo Düsseldorf: Überfall auf Diamantenhändler Herbert D.
Heiner Lauterbach als Monteur und im Hintergrund der Telefonzelle sind 2 VW Busse zu sehen.


XY 112 vom 12.01.1979; FF 3; Kripo Darmstadt: Einbruch und Kunstraub im Jagdschloß Kranichstein
Die Täter kamen in einem graublauen VW Bus.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Am Anfang des FF einige VW Busse auf dem Parkplatz eines VW-Händlers und später der Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 115 vom 03.05.1979; FF3; Kripo Augsburg: Mord an Unbekannter
Der angebliche Tierarzt läuft vor einem roten VW Bus auf dem Bahnhofsvorplatz zum angeblichen Vorstellungsgespräch mit dem späteren Opfer.

XY 117 vom 13.07.1979; FF 1; Kripo Bielefeld: Vermisstenfall Gerhard A.
Ein blauer VW Bus auf dem Markt in Bielefeld im Hintergrund.
XY 117 vom 13.07.1979; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransporter eines Supermarktes in Wiesbaden-Biebrich (Obstkistenraub)
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 118 vom 07.09.1979; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geldtransporter der Deutschen Bundesbahn.
Eine VW Pritsche und 2 VW Busse auf der Autobahn bei Düsseldorf.

XY 119 vom 05.10.1979; FF 3; Kripo Dortmund: Banküberfall.
5 Monate vor dem Banküberfall in der Stockummer Straße suchte die Polizei im Wald nach mutmaßlichenTerroristen der RAF.
Bei dem Einsatz mit VW Bus kamen ein Polizist und ein Terrorist ums Leben.
(Foto auf Spiegel Online: http://www.spiegel.de/fotostrecke/raf-ge...ke-24203-5.html)


zuletzt bearbeitet 30.05.2017 04:08 | nach oben springen

#215

RE: Update VW-Bus (Jahre 1967-1979); Stand 30.05.2017

in XY-Fangemeinde 01.06.2017 22:24
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 15.01.88 FF1 Anja Aichele...im Hintergrund ist ein blauer VW Bus zu sehen.

nach oben springen

#216

RE: Update VW-Bus (Jahre 1967-1979); Stand 30.05.2017

in XY-Fangemeinde 04.06.2017 10:23
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 10.06.83 FF! Merle S. Insgesamt sind 6 Käfer zu sehen(4 Cabrios, 2 Käfer).

nach oben springen

#217

RE: Update VW-Bus (Jahre 1967-1979); Stand 30.05.2017

in XY-Fangemeinde 04.06.2017 12:28
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo liebe Käferfreunde,
hier ein weiterer Käfer
'Dezember 1968 FF1 Mordserie an Anhalterrinnen. Käfer an der Autobahn, wo eine hübsche junge Polizeibeamtin einen Lockvogel spielt im Raum Karlsruhe/Ludwigshafen.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#218

RE: Update VW-Bus (Jahre 1967-1979); Stand 30.05.2017

in XY-Fangemeinde 04.06.2017 18:34
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo liebe Käferfreunde,
hier noch ein weiterer weißer Käfer
April 1976 FF2 Mordserie an Anhalterinenen im Raum Frankfurt
Als der Fall Renate Wittenberg eingeblendet wird sieht man einen Käfer vorbeifahren.
Also nicht nur im Fall Martha Licht
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#219

Update Auslaufkennzeichen als KFZ-Kennzeichen (TheWhite1961s Rätsel Nr. 40; Stand 25.05.2017)

in XY-Fangemeinde 06.06.2017 15:06
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Filmfälle in denen Autos vorkommen die ein Auslaufkennzeichen als KFZ-Kennzeichen haben
(Es gelten auch Kennzeichen die es inzwischen wieder gibt) (TheWhite1961s Rätsel Nr. 40; Stand 25.05.2017)

XY 019 vom 12.09.1969; FF2; Kripo Aachen: Banküberfälle

XY-019-FF2-AUS.png - Bild entfernt (keine Rechte)

AR-E 653

Ein Käfer hinter einem Mercedes und ein weißer Käfer im Hintergrund als die Täter vor der Bank vorfahren. 1 Täter wird übrigens von Willi Harlander dargestellt.
Das Auslaufkennzeichen AR hatte das das Tatfahrzeug bei dem Bankraub in Plettenberg im Sauerland, ein BMW, der von einem LKW aufgehalten wurde.
Die Täter, einer wurde von Willi Harlander dargestellt, entkamen in einem anderen Wagen trotzdem.Das Kfz-Kennzeichen AR gehörte von 1956 bis 1975 zum Landkreis Arnsberg im Sauerland. Dieser hatte bereits seit 1816 bestand und wurde schließlich im Rahmen der Kreisgebietsreform aufgelöst und gemeinsamen mit den Kreisen Meschede und Brilon zum Hochsauerlandkreis (HSK) zusammengeschlossen. (Quelle: wunschkennzeichen-reservieren.de/arnsberg/wiedereinfuehrung/AR.)



XY 020 vom 10.10.1969; FF1; Kripo Recklinghausen: Mord an Bankdirektor Josef L. nach Bankraub auf die Spar-und Darlehnskasse in Castrop-Rauxel.

CAS-D 139, CAS-D 94 und CAS-D 360

Der Täter hat die Kreidler Florett mit dem ersten Kennzeichen vor der Tat gestohlen und wurde nach der Tat leider erfolglos von einem Zeugen auf einer
Vollschwingen-BMW mit dem zweiten Kennzeichen verfolgt. Die Eltern des Zeugen fuhren ihm in einem Mercedes mit dem dritten Kennzeichen.
Die kreisfreie Stadt Castrop-Rauxel kam im Zuge der kommunalen Neugliederung gegen Ende der 70er-Jahre zum Kreis Recklinghausen.
Mittlerweile wird das CAS-Kennzeichen vom Kreis Recklinghausen wieder ausgegeben. Aber nur in der Euro-Variante.



XY 021 vom 14.12.1969; FF 2; Kripo Kripo Gladbeck: Organisierte Kriminalität mit Versicherungsbetrug in Nordrhein-Westfalen (Unfall-Requisiten)

WAT-E 998

In einem Ford Mustang (In Deutschland als T5 vertrieben) wurden Vorbereitungen für ein dubioses nächtliches Unternehmen getroffen.
m Rahmen der Gebietsreform wurde Wattenscheid mit Wirkung vom 1. Januar 1975 mit der kreisfreien Stadt Bochum zusammengeschlossen und das WAT-Kennzeichen verschwand vorerst.
Laut Homepage der Stadt Bochum wird es seit November 2012 auf Wunsch wieder ausgegeben.



XY 026 vom 22.05.1970; FF 3; Kripo Oldenburg: Mord an Küchenhilfe und Gelegenheits-Prostituierter Erna K. (Mutti-Mord),
zu deren "Bekanntschaften" die Fahrer zweier Opel gehörten, wobei beide Fahrzeuge ein Jever Kennzeichen (JEV) trugen, was allerdings nur verbal geschildert wird.



XY 033 vom 22.01.1971; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Krankenschwester Gabriele St. und Soldat Bernd W. (Liebespaarmord Bärensee)

NT-AC 42

Der VW Käfer mit dem Nürtingen Kennzeichen, dass es inzwischen auch wieder gibt, gehörte dem Opfer



XY 055 vom 13.04.1973; FF 3; Kripo Köln: Mord an Hilde S.

XY-055-FF3-AUS.png - Bild entfernt (keine Rechte)

WAT-EH 52

Das Opfer wohnte meistens in Köln, hatte aber auch in Wattenscheid eine Wohnung und fuhr einen Audi mit WAT Kennzeichen wie in schon im FF 2 von XY 021, 3 Eintrage weiter oben.




XY 070 vom 11.10.1974; FF 2; Kripo Bochum: Überfall auf einen Geldtransport.

GEL-H 777

Die Nordrhein-Westfälische Stadt Geldern gehört zum Kreis Kleve und liegt im unteren Niederrheingebiet im Westen von NRW.
Das Kennzeichen aus Geldern (GEL) ging nach 1975 im Großkreis Kleve (KLE) auf. Verkehrsteilnehmer haben das Kennzeichen KLE auch immer als Drohung "Keiner Lebt Ewig" verstehen müssen. Statt des Kennzeichens KLE kann man inzwischen auch wieder das GEL-Kennzeichen bekommen.



XY 071 vom 15.11.1974, FF 2: Einbruch in der Eifel: Vor dem Haus der Einbruchsopfer parkt ein verdächtiger Opel Diplomat mit eingeschaltetem Licht
und dem Auslauf-Kennzeichen

KK-NW 82

Es steht für den früheren Landkreis "Kempen-Krefeld", der mit der Kreisreform 1975 aufgelöst und in den neuen Kreis Viersen überführt wurde.
Damit ebbte auch ein häufiger Spott ab für „Königreich Kempen“ oder auch „Kempener Kappesköppe“. Seit dem 2. März 2015 ist das Kennzeichen „KK“ wieder für alle Fahrzeuge im Kreis Viersen verfügbar. (Quelle: RP Online und Wikipedia)



XY 075 vom 11.04.1975; FF1; Kripo Münster, Kripo Nordhorn: Münsterland-Mordserie

BF-?? ??

Der mutmaßliche Täter wurde in einem „Mercedes-Diesel“ mit Burgsteinfurter Kennzeichen gesichtet. Weitere Angaben zum Kennzeichen waren nicht möglich. Die Städte Borghorst und Burgsteinfurt wurden ab 1975 zur Stadt Steinfurt zusammengeschlossen. Dabei gab es dann das "ST" für den Kreis Steinfurt. Das BF-Kennzeichen wird vom Kreis Steinfurt mittlerweile wieder ausgegeben.



XY 078 vom 04.07.1975: FF 3; Kripo Rüsselsheim; Mord an Automobilfacharbeiter und Taubenzüchter Heinz-Nikolaus D.

FH-HJ 771

Das Kennzeichen des Opferfahrzeugs. Flörsheim gehört nun zum Main-Taunus-Kreis und hat ein „MTK“-Kennzeichen.



XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz Sch.:

MOD-RF 11

Seit dem 10. Juli 2013 ist das Unterscheidungszeichen MOD im Landkreis Ostallgäu, der sonst OAL hat, wieder erhältlich. (Quelle: all-in.de/das allgäu online).
Nachdem die rote S-Klasse mit einem bayerischien Baumaschinenhändler, dessen Begleiter und 2 Räubern vom Parkplatz des Rasthauses Holledau an der A 9 losfuhr, huschte da noch so ein weißes Auto durchs Bild, bei dem es sich durchaus um einen Opel KAD B. handeln könnte.(?)



XY 096 vom 20.05.1977; FF1; Kripo Kripo Neustadt, Kripo Dortmund: Vermisstenfall Monika F./Mord an Arnhild U.

LÜ?- ?? ??

Monika F. stieg in einen gelben Wagen, im Film als Beispiel ein Opel Kadett, dessen Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben LÜ beginnt und wurde seit dem nicht mehr gesehen.
Zur damaligen Zeit wurden die Kennzeichen LÜN und LÜD von den Straßenverkehrsbehörden Lünen und Lüdenscheid ausgegeben, bevor Lünen zum Kreis Unna und Lüdenscheid zum Märkischen Kreis (Anm. siehe nächster Fall) kamen.

XY 098 vom 29.07.1977; FF1; Kripo Alsfeld: Autodiebstahl und Mordversuch an 2 Polizisten



LAT-372 an einem grün-weißen Polizei-Audi; LAT-C 634 einem grünen VW Passat als neutralen Streifenwagen; LAT-MB 117 an einem grauen Hanomag Kleinltransprter.

Am 1. August 1972 wurde der Landkreis Lauterbach mit dem benachbarten Landkreis Alsfeld zum Vogelsbergkreis vereinigt, dessen Verwaltungssitz wiederum Lauterbach wurde.
Das Kennzeichen LAT ist nicht mehr gültig, es wurde im Jahr 1979 abgeschafft. Das heutige Kennzeichen für den Vogelsberg-Kreis, zu dem auch Alsfeld gehört, ist VB (Quellen: kfz-info.net und Wikipedia).



XY 105 vom 14.04.1978; FF 1, Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.

IS-CK 516

Das Kennzeichen war an dem Jaguar des Opfers angebracht.
Im Januar 1975 wurde der Kreis Iserlohn aufgelöst und hauptsächlich dem neugebildeten "Märkischen Kreis" zugeschlagen. Kennzeichen: MK, von friedliebenden Verkehrsteilnehmern auch als „Märkisch Kongo“ gefürchtet.



XY 284 vom 22.03.1996; FF 3; Kripo Potsdam: Mord an 10jähriger Jane F.

LUK-C 561

Dies war das am Abend vor der Tat gestohlene Kennzeichen, das an dem vermeintlichen Täterfahrzeug gesichtet wurde.
Laut Wikipedia hatte Luckenwalde von 1991 bis 1993 das Kennzeichen LUK.



XY 420 vom 08.04.2009; FF2; Kripo Zwickau: Mord an Heike W. (Merkwürdige Grabbesucher)

T ??????

"T" als Kennzeichen für das damalige Karl-Marx-Stadt wurde 1987 an dem Trabbi eines unbekannten, aber verdächtigen Friedhofsbesuchers abgelesen.
Mehr zu dem Kennzeichen ist nicht bekannt. Da die Folge anscheinend nicht mehr online anschaubar ist konnte hier kein Foto eingestellt werden.


zuletzt bearbeitet 06.06.2017 15:09 | nach oben springen

#220

RE: Update Opel Rekord D

in XY-Fangemeinde 06.06.2017 15:31
von ug68 • 658 Beiträge

Bevor es mit der Opel-Rekord D-Liste weiter geht habe ich evtl hier noch zwei Opel Rekord D, wo ich mir aber nicht ganz sicher bin, ob es auch welche sind:

XY-139-FF2-REK?-01.gif - Bild entfernt (keine Rechte)XY-139-FF2-REK?-02.gif - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 139 vom 16.10.1981; FF 2; Kripo Darmstadt: Banküberfall mit Geiselnahme und Flucht durch die Stadt.
Evtl. fuhren hier auch zwei Opel Rekord D durchs Bild. Bilder anklicken.


Daher die Bitte an unsere Autoexperten, hier bei Gelegenheit Bescheid zu geben, falls sich mein Verdacht bestätigt, dass es sich hier um 2 Opel Rekord D handelt. Danke.
Gruß Uli




XY-Filmälle in denen ein Opel Rekord D/Opel Commodore B in die Handlung involviert ist
(Limousine, Kombi oder Coupe, zwei- oder viertürig) (TheWhite1961´s Rätsel 119; Stand: 01.06.2017)

XY-049-FF2-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 049 vom 22.09.1972; FF 2; Kripo Cuxhaven: Amateurhafter Raubüberfall/Banküberfall:
Ein Opel Rekord D fährt an der Westbank vorbei.


XY 050 vom 20.10.1972; SF 2; Kripo Kiel: Raubmord an Ladeninhaber in Schenefeld am Mittag des Sendetages.
Der Täter fuhr mit dem Opel Rekord D des Opfers davon.
(Kleine Randbemerkung vom Autor: Während Ede sagt, um welchen Wagentyp es sich handelt, gab es einen Knall.
Anschließend kam von Ihm dann Entwarnung: Kein Attentat sondern nur ein explodierter Scheinwerfer.)

XY 052 vom 15.12.1972; FF 1; Kapo Zürich: Vermisstenfall Christoph K. aus Winterthur.
Sein Fahrschulwagen bei der erfolgreichen Fahrprüfung war ein viertüriger Opel Rekord D

XY 060 vom 19.10.1973; FF1; Kripo Stuttgart Mord am Wiesbadener Musikstudent und Spanien-Urlauber Malte W.
Das spätere Opfer stand als Anhalter an einer Landstraße, als auch ein Rekord D vorbei fuhr.



XY 063 vom 25.01.1974, FF 1: Bankraub in Osnabrück: Die flüchtenden Täter wurden von einem Zeitung lesendem Zeugen im parkendem Auto gesehen
und rechts stand ein Opel Rekord D Caravan. im selben Filmfall tauchte noch ein weiterer Opel Rekord D auf,
als die Täter auf der Gegenfahrbahn als Geisterfahrer unterwegs waren und es beinahe zu einem Zusammenstoß gekommen wäre.

XY-066-FF1-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 066 vom 10.05.1974; FF1; Kripo Viernheim: Mord am Wachmann einer Schnapsfabrik Fritz R.
Ein Rekord D Kombi im Hintergrund.


XY 067 vom 07.06.1974, FF 1; Kripo Offenbach: Mord an Abschleppunternehmer Paul S. in Offenbach-Bürgel: Am Anfang des Filmes steht ein Rekord D in seiner Autowerkstatt
Als dann in der Rückblende ein Nachbar nachts aus dem Fenster schaute, sieht man neben einem Opel KAD u.a. auch einen Wagen, der evtl. auch ein Rekord D gewesen sein könnte(?)

XY 069 vom 13.09.1974; FF 1; Kapo Thun: Mord an 14jährigem Beat G.
Hinter dem Jungen auf seinem Mofa ist ein Rekord oder Commodore mit schwarzem Dach zu sehen.

XY 070 vom 11.10.1974; FF 2; Kripo Bochum: Überfall auf einen Geldtransport.
Der Opel tauchte aus seinem Versteck im Wald auf und verfolgte die Geldboten ihrem VW Kombi.
XY 070 vom11.10.1974; FF 3: Kripo Peine: Dreifachmord am Mittellandkanal an der türkischen Gastarbeiterfamilie G.
Zweitüriger Opel Rekord D der Kripo am Fundort der Leichen der 4jährigen Tochter und der Mutter.

XY 072 vom 13.12.1974: FF 1; Kripo Nürnberg: Mord an Marion B.
ein Opel Rekord D am Tatort.

XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an der 13jährigen Elke B.
Der rote Opel war dort sehen, als dem Fahrer eines Lieferwagens das Mädchen auf dem Fahrrad auffiel.
XY 074 vom 28.02.197; FF 2; Kripo Bad Homburg: Raubüberfall auf Hans und Helga R. mit einer Spendensammlung für die Feuerwehr Kronberg in einem Koffer im Auto:
Der gelbe Opel der Täter mit Offenbacher Kennzeichen versperrte „die ganz´ Eifahrd“.

XY-079-FF3-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 079 vom 12.09.1975, Vorbeugefilm im Anschluss an FF 3: Eine Frau als Lockvogel täuscht eine Panne vor.
Ein Mann im hellblauen Opel Rekord D will helfen und wird dann überfallen.


XY 080 vom 10.10.1975; Im Rückblick erwähnte Ede, dass der gesuchte Villen-Einbrecher Rolf R. einen unterschlagenen roten Rekord D fuhr.

XY 082 vom vom 05.12.1975; FF 1; Kripo Lörrach: Versicherungsbetrug (Carre d' Asaus)
Ein weißer Rekord D der Kripo

XY 083 vom 16.01.1976; FF 3; Kripo Braunschweig: Mord an dem pensionierten Schlosser Franz D.:
Er fuhr ein rotes Opel Commodore B-Coupe mit schwarzem Dach, das er gerne gewaschen hat.

XY 084 vom 12.03.1976; FF 2; Kripo Wetzlar: Raubüberfall auf eine Postdienststelle in Hüttenberg (Fleurop-Posträuber):
Ein angeblicher Herr Sch. kam in einem blauen zweitürigem Rekord D. mit Friedberger Kennzeichen, um das spätere Tatfahrzeug,
einen weißen BMW 1800, für 1000 DM zu kaufen.

XY-085-FF3-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 085 vom 09.04.1976; FF1; Kripo Bielefeld: Überfall auf /Geiselnahme eines Taxifahrers.
In einem weißen Rekord D Kombi verfolgte die Polizei den Räuber mit der Geisel. Und ein roter Rekord D oder Commodore B stand auf dem Supermarkt-Parkplatz.

XY-086-FF1-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 086 vom 07.05.1976; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Taxifahrer Helmut W.
Bei der Suchaktion der Kollegen war auch ein Opel Rekord D-Taxi mit dabei.

XY 086 vom 07.05.1976; FF 2; Kripo Hagen: Zuhälterei: Der Zuhälter Gustav H. feierte seinen Geburtstag. 1 Jahr später sollten In Lörrach mehrere gestohlene Bilder in die Schweiz gebracht werden. Die Kripo schaltete sich ein. Bei dem spektakulären Einsatz der Polizei mit der XY-Abspannmusik im Hintergrund waren ein blauer und ein weißer Opel von der Polizei im Film.
Dann gab es dort noch einen viertürigen grünen Commodore B mit schwarzem Dach, der nur vorbeifuhr und mit der Handlung nichts zu tun hatte.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus
Hier gab es im Film und Nachbesprechung mindestens 3 Rekord D zu sehen, die aber mit der Handlung nichts zu tun haben.
XY-087-FF2-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 087 vom 04.06.1976; FF 2; Kripo Gelsenkirchen: Mord an Studentin Gisela G. und versuchte Vergewaltigung an Marianne K. in Gelsenkirchen
Die Kripo Gelsenkirchen kam mit einem zweitürigen, hellblauen Opel Rekord D zum Tatort und auch ein Käfer der Polizei stand vor der Boutique.
XY-087-FF3-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 087 vom 04.06.1976; FF 3; Kripo Kassel, Kripo Rosenheim: Raubüberfall und KFZ Diebstahl:
Ein roter Opel Rekord D am Straßenrand.


XY-099-FF2-REK-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-099-FF2-REK-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt, vertreten durch den damaligen „XY-Stammgast“ Hauptkommissar Dieter Ortlauf.
Italiener kamen für Raubüberfälle mit einer Honda 500 über die Schweizer Grenze nach Deutschland.

Einen grauen Rekord D Caravan fuhren bei einem der bundesweiten Überfälle die Geldboten der LZB in Stuttgart.
Außerdem fuhr zweimal ein weißer Rekord D im Hintergrund vorbei.

XY 100 vom 07.10.1977; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an 2 Frauen; Verhaltensgestörter Täter Günter K. fuhr im Film einen grünen Opel Rekord D.
Er erhängte sich später im Wald.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner VW-Polizeibus kam angerauscht und….
2 Schäferhunde stiegen aus. „XY-Rätsel-Triple“

XY 110 vom 27.10.1978; SF 1; Kripo Mannheim: Fahndung nach Ausbrechern die mit einem Opel Rekord D unterwegs sein soll.
Der Rekord wird als Bildmontage gezeigt.
XY 110 vom 27.10.1978; SF 3; Kripo Lübeck: Personenfahndung nach Betrüger Otto H.
Er war mit einem roten Opel Rekord D Caravan unterwegs.

XY 118 vom 07.09.1979; FF 2; Raubüberfall auf Geldboten der Bundesbahn mit amerikanischer MP.
Ein Opel Rekord D als Taxi brachte in Frankfurt ein Ehepaar von einem Hotel zum Flughafen.

XY 119 vom 05.10.1979; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an ehrenamtlicher Wahlzeugin Maria S durch Axtmörder.
Ein schöner weißer Opel Rekord D Kombi fährt in Wien durch die Brüner Straße im 21. Bezirk, in der das Opfer wohnte.

XY 119 vom 05.10.1979; FF 3; Kripo Dortmund: Banküberfall.
Hier stand ein ein Roter Opel Rekord D vor der später überfallenen Bank in der Stockummer Straße nur so rum.
und hatte mit der Handlung nichts zu tun.

XY 120 vom 09.11.1979; Kripo Heilbronn: Einbruch und Mordversuch an Gastwirtin Renate W.
Sie beobachtete einen ihr verdächtig erscheinenden roten Opel, der dann auch in der Nachbesprechung gezeigt wurde.


XY-127-FF1-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 127 vom 18.07.1980; FF 1; Kapo Zürich: Mord an Yvonne und Lisa Crosby
Ein Opel Rekord D auf einem Parkplatz in der Nähe der Grenze Schweiz-Frankreich.


XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke)
Hier gibt es, neben einem Spaziergänger mit Hund, Admiral und VW Bus gleich mehrere Opel Rekord zu sehen, einer als mutmaßliches Tatfahrzeug.
Vierfach-Treffer! In der Wikipedia steht dafür „Quadruple“.

XY 144 vom 23.04.1982; FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W.
Das spätere Opfer fuhr mit seinem Transporter an einem am Straßenrand geparkten roten Opel Commodore B vorbei.

XY-155-FF2-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 155 vom 13.05. 1983; FF 2; Kripo Saarbrücken: Serie von Banküberfällen.
Ein Opel Rekord D auf dem Parkplatz der Uni Saarbrücken.


XY 158 vom 02.09.1983; FF 2: Mord am Soldaten Wolfgang S. (Nienburger Mordserie)
Das Opfer fuhr einen braunen Opel Rekord D Kombi.

XY 161 vom 02.12.1983; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord am Rentner Josef „Dshingis Khan“ S.
Ein orangener Opel Rekord D fuhr vorbei.

XY-170-FF1-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 170 vom 02.11.1984; FF 1; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Buchhändlerboten Fritz R. und Raubmord an Geldboten Günter T.
Ein Orangener Opel Rekord D neben dem Ausgang eines Schilderherstellers, als einer der Täter gerade rauskam.


XY-171-SF4-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 171 vom 30.11.1984; SF 4; Kripo Duisburg: Fahndung nach Petra S. wegen Mordversuch an einem Justizbeamten.
Sie hatte versucht, ihren angeklagten Freund mit Waffengewalt aus dem Gerichtssaal zu befreien und flüchtete in einem weißen Opel Rekord D.
Ede konnte ihre Festnahme in XY 173 vom 22.02.1985 verkünden.


XY 182 vom 17.01.1986; FF 1; Kantonspolizei Zürich: Mord an dem Taxifahrer Hans K.
Sein Opel stand am 29. Januar 1985 am Hbf Zürich.

XY 189 vom 10.10.1986; FF 1; Kapo Zürich: Sittlichkeitsverbrechen an Kindern:
Der 13-Jährige Urs B. war mit dem Fahrrad unterwegs. Dort wartete der Täter in einem grünen Opel,
täuscht eine Panne vor und nutzte dann skrupellos die Hilfsbereitschaft des Jungen aus.

XY-205-FF4-REK.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 205 vom 06.05.1988; FF 4; Kripo Verden/Aller: Mord am Kaffeefahrten-Moderator und Handelsvertreter Gustav R.
Ein Opel Rekord D rechts im Hintergrund.


zuletzt bearbeitet 06.06.2017 15:37 | nach oben springen

#221

RE: Update VW Käfer

in XY-Fangemeinde 06.06.2017 15:49
von ug68 • 658 Beiträge

XYmittendrin´s VW-Käfer-Rätsel 173 (Stand 06.06.2017)

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 2; Kripo Kripo Hannover: Fahndung nach Heiratsschwindler Otto F.
Die Kripobeamten aus Hannover fuhren einen VW Käfer.

XY 005 vom 19.04.1968, FF 1; LKA Wiesbaden: Raubmord am Taxifahrer Heinz S.: Mindestens 5 VW Käfer am Flughafen,
einer fährt am Citroen auf der Standspur kurz vor dem Mord im Taxi vorbei.
Kurz danach kam der Zeuge Klaus K. im Käfer vorbei, der sich auf dem Offenbacher Kreisel eine wilde Verfolgungsjagd mit dem Täter lieferte, der leider entkam.
Zwei weitere VW Käfer standen neben einer Einbahnstraße in Gravenbruch am Straßenrand, als der Täter als Geisterfahrer unterwegs war.
XY 005 vom 19.04.1968, FF 2; Kripo München: Pkw-Diebstähle
Ein Käfer am Straßenrand.
XY 005 vom 19.04.1968, FF 3; Kripo Berlin: Juwelier-Einbrüche am Ku'damm durch südländische Täter
Ein VW Käfer parkte am Straßenrand, ein weißer im Hintergrund beim Parkplatz Kannstraße, dann mindestens 5 Käfer auf dem Parkplatz selber als der Täter mit seinem Ford Kombi ankam
und später bei seiner Flucht, darunter auch ein Cabrio im Hintergrund.
Noch einer am Straßenrand, auch die Berliner Polizei kam im Käfer beim Fund des Ford des Täters in der Paulsborner Straße.
Weitere VW Käfer hinter „Berta 41“, einem Bereitschaftswagen der Berliner Schutzpolizei, und am Straßenrand, als die Beamten nach dem dritten Überfall am Tatort ankamen.

XY 008 vom 02.08.1968; FF 1; Kripo Stade: Einbruchserie in Waffengeschäfte und Mord an Taxi-Fahrgast Friedrich P.
Ein in Wistedt im Landkreis Harburg aus einer Garage gestohlener VW Käfer als Tatfahrzeug beim Überfall auf Jagtwaffengeschäft in Bremerförde.

XY-012-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 012 vom 20.12.1968; FF 1; Kripo Ludwigshafen: Mordserie an Anhalterinnen im Raum Karlsruhe:
Unter den Fahrzeugen, die vorbei fuhren als eine hübsche junge Kripobeamtin als Lockvogel an der Autobahn stand, war auch ein Käfer.


XY 014 vom 07.03.1969; FF 1; Kripo Essen: Mord an Gastarbeiter Vincenzo M.
Ein Freund des Opfers, das (XY-untypisch) als nicht sonderlich beliebt galt, fuhr einen VW Käfer.
XY 014 vom 07.03.1969; FF 2; LPD München: Banküberfall in Unterschondorf am Ammersee durch einen unmaskierten Bankräuber.
Ein in München gestohlener VW Käfer als Fluchtauto. Es wurde später im Wald gefunden.

XY 015 vom 11.04.1969; FF 1; Kripo Augsburg: Mord an Rosemarie B. (Café Europa)
Als ein Opel KAD am Straßenrand neben dem Café Europa in der Kemptener Innenstadt parkte, kam auch ein VW Käfer angefahren.

XY 019 vom 12.09.1969; FF 2; Kripo Aachen: Banküberfälle in NRW
1) Ein weißer Käfer links im Hintergrund auf einem Parkplatz in der Nähe der überfallenen Kreissparkasse in Langerwehe.
2) Ein weiterer hinter dem gestohlenen Mercedes 300 SE der Täter. Ein Täter wurde hier übrigens von Willi Harlander dargestellt.
3) Dann stehen ein Käfer und ein Bulli T1 bei der Flucht am Straßenrand.
4) Ein Käfer Cabrio in der Nähe einer weiteren überfallenen Bank, der Stadtsparkasse in Plettenberg.

XY 022 vom 12.12.1969; FF 3; Kripo Wolfsburg: Vermisstenfall Martin F.
Ganz am Anfang des FF suchte der Fahrer eines VW Käfers bei Rolfsbüttel nach dem Haus Nr. 23, um ein Kind zu adoptieren


1970er

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Ein VW Käfer der Kapo Thurgau am Leichenfundort.

XY 026 vom 22.05.1970; FF 3; Kripo Oldenburg: Mord an Küchenhilfe Erna K. in Wilhelmshaven (Mutti-Mord):
Ein VW Käfer im Hintergrund am Straßenrand?

XY 030 vom 16.10.1970; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an ehem. Bergmann Josef K. aus Herford.
Das spätere Opfer steigt zu einer höchst zwielichtigen Gestalt in dessen Volkswagen und wird Tage später in Einzelteilen in einer Reisetasche gefunden.

XY 033 vom 22.01.1971; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Krankenschwester Gabriele St. und Soldat Bernd W. (Liebespaarmord Bärensee)
Der VW Käfer mit dem Nürtinger Kennzeichen, dass es inzwischen auch wieder gibt, gehörte dem Obergefreiten W..

XY-035-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 035 vom 02.04.1971 FF 1; LPD München: Waffenklau in der General-Fellgiebel-Kaserne Kaserne in Pöcking.
Der Lagerarbeiter Franz L. fuhr mit seinem VW Käfer zur Arbeit.

XY-040-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 040 vom 24.09.1971; FF 1; Kripo Lüneburg: Mord an 14-jähriger Ulrike B.
Zwei VW Käfer von der Polizei am Leichenfundort.


XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
VW Käfer der Polizei Aschaffenburg.

XY 044 vom 03.03.1972; FF 2; Polizei Rosenheim: Autodiebstähle und -aufbrüche in Bayern.
Einige Käfer in einer Tiefgarage in Schwabing als die Diebe dort auftauchten und ein Käfer Cabrio als Fluchtauto herhalten musste.

XY 049 vom 22.09.1972; FF 1; Kripo Neustadt/Waldnaab: Raubmorde an den Geldboten Rudolf B. und Ernst K.
Am Tatort, einem Großmarkt in Weiden, stehen während des Überfalls mindestens 2 Käfer. Und auch die Polizei kam hier im Käfer
XY 049 vom 22.09.1972; FF 2; Kripo Cuxhaven: Amateurhafter Raubüberfall/Banküberfall: Einen VW Käfer fuhr auch die Polizei in Cuxhaven
und die anderen sind sozusagen Statisten. Übrigens gibt es auch noch einen wunderschönen VW 1600 mit Heckmotor zu sehen, ebenfalls von der Polizei.

XY 050 vom 20.10.1972; FF 3; Stadtpolizei Zürich: Überfall auf Bankboten durch international tätige südländische Täter.
In Köln entkamen die Geldboten eines Industrieunternehmens mit Ihrem Käfer geradeso noch den Südländischen Reifenstechern auf dem Motorrad.
Und am Straßenrand standen noch weitere Käfer wie dieser dunkele hier.

XY 055 vom 13.04.1973; FF 1; Kripo Hannover: Sexualdelikte im Raum Hannover.
Die Freundin eines der Opfer fuhr einen Käfer und ein weiterer im Hintergrund am Straßenrand.
XY 055 vom 13.04.1973; FF 2; Kripo Osnabrück: Einbruch in Möbelzentrum und Raub von Teppichen.
Zuerst eine Polizeistreife im Käfer bei der Fahndung nach dem Hinweis einer mistrauischen Gastwirtin (in deren Kneipe es „gepflegtes Bier" gab)
auf mögliche Hehlerware, dann kam ein Zeuge im VW Käfer an den Tatfahrzeugen vorbei.
XY 055 vom 13.04.1973; FF 3; Kripo Köln: Mord an Hilde S.
Zuerst einige Käfer im Kölner Stadtverkehr, dann fuhr einer in der Gaststätte vorbei, in der die Schwester des späteren Opfer saß,
dann noch zwei am Straßenrand.

XY 058 vom 10.08.1973; FF 1; Kripo Recklinghausen: Raubmord am gehbehinderten Rentner Heinrich S
Einige Käfer am Straßenrand in der Bremer Straße in Gladbeck, während eine Bekannte von S., die Hausfrau Hilde R.,
mit dem Sohn des Opfers wegen der nicht abgeholten Zeitungen telefoniert.
Ein weiterer Käfer am Straßenrand in der Bremer Straße, als das spätere Opfer in der Rückblende von der Kneipe zurück kam.
XY 058 vom 10.08.1973; FF 2; Sicherheitsbüro Wien: Fahndung nach Internationalen Scheckfälschern 
Peter Nidetzky zeigte in der Nachbesprechung in Wien einen gestohlenen Käfer als evtl. Täterfahrzeug.
XY 058 vom 10.08.1973; FF 3; Kripo München: Vermisstenfall Hannelore B. Ein weiterer Käfer als evtl. Täterfahrzeug.

XY 061 vom 16.11.1973, FF 1; Kripo Waldshut: Mord an Haushälterin Anna-Maria B.
Sie durfte im VW Käfer der Chefin mitfahren und sie kamen dabei neben Opel Rekord D Kombi und Opel KAD auch an parkenden VW Käfer vorbei.
Dann ein Käfer, als sie versuchte, per Anhalter nach Dillendorf zu kommen zu kommen.
Und später beobachtete eine Zeugin, wie sie in einen weiteren VW Käfer einstieg.
Aber sie tauchte anschließend in Remetschwiel auf.
XY 061 vom 16.11.1973, FF 3; Kripo Limburg: Mord an Briefmarkenhändler Artur R. aus Hofheim/Taunus:
Seine Ehefrau fuhr einen Käfer, ein weiterer fuhr hinter ihr und ein VW Käfer stand auch noch am Straßenrand.

XY 066 vom 10.05.1974; FF1; Kripo Viernheim: Mord am Wachmann einer Schnapsfabrik Fritz R.
2 Käfer am Straßenrand und einer im Hintergrund.

XY 067 vom 07.06.1974, FF 1; Kripo Offenbach: Mord an Abschleppunternehmer Paul S. in Offenbach-Bürgel:
Ganz am Anfang des Filmes steht auch ein VW Käfer in seiner Autowerkstatt, ein Käfer steht hinter der Werkstatt-Ausfahrt und ein weiterer Käfer fährt im Straßenverkehr neben dem Abschleppwagen des späteren Opfers.

XY 068 vom 16.08.1974; FF 2; Kripo Backnang: Schwerer Raub. Hier taucht ein VW Käfer über den ganzen FF auf, nämlich
1.) Der Fernmeldetechniker Karl M. bringt ganz am Anfang vom FF in Siegen seinen VW Käfer auf Hochglanz
2.) In Backnang ärgert sich Polzeihauptmeister Heinz B. über diesen Käfer, der blöd hinter seinem Wagen steht und er sehr genau rangieren muss, um aus der Parklücke herauszukommen
3.) Ein Einbrecher benutzt den VW Käfer als Fluchtfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; FF 2; Kripo Bochum: Überfall auf einen Geldtransport.
Ein VW Käfer sollte möglicherweise das Fluchtfahrzeug bei einem geplanten Überfall auf die Girokasse in Stuttgart sein.
Dieser Bankraub konnte noch verhindert werden.

XY 072 vom 13.12.1974: FF 1; Kripo Nürnberg: Mord an Schülerin Marion B.
Neben einem Opel Rekord D hier auch ein Käfer am Tatort, der am Ende des FF noch einmal im Bild war.

XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an 13-jähriger Elke B. (Mord am Deich)
Schäferhund des Kraftfahrers Peter N. fand die Leiche und dieser bittet zwei junge Männer im Käfer um Hilfe. Sie alarmieren die Polizei.
XY 074 vom 28.02.197; FF 2; Kripo Bad Homburg: Raubüberfall auf Hans und Helga R. mit einer Spendensammlung für die Feuerwehr Kronberg in einem Koffer im Auto.
Polizeifahndung nach Räubern. An der Strassensperre steht ein Käfer der Polizei.
XY 074 vom 28.02.1975; FF 3; Kripo Heidelberg: Mord an der sparsamen Rentnerin Katharina I.
Der Nachbar, der über dem Opfer wohnte, fuhr einen VW Käfer und ausser dem Käfer des Nachbarn ist noch einer zu sehen.
Ede zeigte anschließend, das hier die Türkette falsch montiert war. Laut Netakte konnten zwei Täter ermittelt und festgenommen werden.

XY 075 vom 11.04.1975; FF1; Kripo Münster, Kripo Nordhorn: Münsterland-Mordserie: Im ersten Fall, den Prostituierten-Mord an Edeltraut v. B.
sieht man das Mädchen auf dem Beifahrersitz mit geknicktem Kopf. Es sah so aus, als war sie da schon tot.

XY 075 vom 11.04.1975; FF 3; LPD Oberbayern: Mord an Lagerverwalter Bartholomäus F. an der Autobahn München-Nürnberg
Hier wird ein Mann in einem hellen VW Käfer gebeten, die Polizei zu verständigen. Das erledigt er an der nächsten Notrufsäule.

XY 076 vom 09.05.1975; FF 2; Kripo Saarbrücken: Fahndung nach 3 Unbekannten mit Fotos. („Schreckensbotschafter“ in Landau, Rauschgifthändlerin in Saarbrücken,
Internationaler Reisescheckbetrüger in München)
VW Käfer der Polizei Landau

XY 077 vom 06.06.1975; FF 2; Kripo Frankfurt/Main: Serie von 4 Banküberfällen.
Ein rotes VW Käfer Cabrio auf dem Parkplatz eines Autohändlers und ein Käfer im Hintergrund in der Garage.
Dann zwei weitere Käfer auf dem Parkplatz vor der Frankfurter Sparkasse von 1822 in der Wächtersbacher Straße.
Zwei Käfer an einer Kreuzung und zwei weitere Käfer auf einem Parkplatz in Eschborn.
XY 077 vom 06.06.1975; FF 3; Kripo Rosenheim: Mord an Gerda H.
Die Mörder fuhren einen VW Käfer

XY 078 vom 04.07.1975: FF 3; Kripo Rüsselsheim; Mord an Automobilfacharbeiter und Taubenzüchter Heinz-Nikolaus D.
Kurz vor dem brutalen Mord im strömenden Regen fährt noch ein Käfer an der Tankstelle beim Werktor vorbei.

XY 079 vom 12.09.1975, Vorbeugefilm im Anschluss an FF 3: Einem weißen Käfer ist das Benzin ausgegangen.
Kurt Grimm kam im Manta angefahren und half, nachdem er sich vergewissert hat, das die Panne echt war.[/orange]

XY 080 vom 10.10.1975; FF 1; LGK Vorarlberg: Unbekannter Toter mit den grossen Schuhen im Bodensee vom „Seezeichen 82“
In Ulm und Frankfurt konnten Schuhgeschäfte der Polizei nicht helfen, aber in Essen schon.
Die Kripo kam im hellblauen VW Käfer vorgefahren.

XY 082 vom 05.12.1975; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Zucker-Lilly H.
Das spätere Opfer wird von einem Bekannten in einem Käfer mitgenommen. Drei Käfer fuhren vorbei, der erste davon, ein Cabrio, im Vordergrund. Zwei standen geparkt am Straßenrand.

XY 083 vom 16.01.1976; FF 1; Kripo Offenburg: Mord 16-jährige Anhalterin Carmen F. (Fautenbachmord)
Ein VW Käfer der Polizei neben einem VW Bus am Leichenfundort.

XY 085 vom 09.04.1976; FF1; Kripo Bielefeld: Überfall auf Supermarkt/Geiselnahme eines Taxifahrers.
VW Käfer am Straßenrand und mehrere auf dem Supermarkt-Parkplatz.
XY 085 vom 09.04.1976; FF 2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten:
XY-085-FF2-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)
Ein VW Käfer neben einem Opel KAD auf einem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Fall Martha L.
Und auch im Fall Renate W. sieht man einen Käfer vorbeifahren.


XY 086 vom 07.05.1976; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Taxifahrer Helmut W.
Ursula Mellin, als Frau des späteren Opfers, fährt im Peugeot 504 Taxi an mehreren Käfern vorbei, ein Käfer im Hintergrund am Taxistand vor dem Rathaus in Neumünster.
XY 086 vom 07.05.1976; FF 2; Kripo Hagen: Zuhälterei: Der Zuhälter Gustav H. feierte seinen Geburtstag. 1 Jahr später sollten In Lörrach mehrere gestohlene Bilder in die Schweiz gebracht werden.
Die Kripo schaltete sich ein. Bei dem spektakulären Einsatz der Polizei mit der XY-Abspannmusik im Hintergrund stand ein gelber Käfer am Straßenrand und ein gelbes Käfer Cabrio fuhr vorbei.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus.
Zuerst sieht man einen roten und einen weißen VW Käfer vor der Kunstgalerie von Frau B. in Krems; später stehen bei der Seifenfahrt der Polizei 2 Käfer am Straßenrand zwischen einem roten Opel Rekord D.
Später noch in der Nachbesprechung bei Peter Nidetzky in Wien ein Foto des Dreifaltigkeitsplatzes in Krems. Neben Opel Rekord D standen dort auch VW Käfer.
XY 087 vom 04.06.1976; FF 2; Kripo Gelsenkirchen: Mord an Studentin Gisela G. und versuchte Vergewaltigung an Marianne K. in Gelsenkirchen
Der Täter war ja mit einem schwarzem Rottweiler, der abhaute, unterwegs und ein Käfer der Polizei stand vor dem Tatort.

XY 090 vom 08.10.1976: FF 1; Kripo Duisburg; Vermisstenfall/später Mordfall Karin T. (wird nach der Sendung tot aufgefunden)
Ein orangener Käfer fuhr zuerst auf der Landstraße vorbei, als das Mädchen ein einen Feldweg einbog, und tauchte später vermutlich noch eimal auf und fuhr an Karins Schwester Margit vorbei.

XY 091 vom 05.11.1976, Rückblick am Anfang der Sendung: Ein Koffer mit falschen Dollar-Noten wurde auf dem Frankfurter Flughafen sichergestellt.
Auf einem Foto stand ein weißer VW Käfer vor einem Hochhaus in Oberursel, in dem sie evtl. gedruckt wurden. Gleicher Fall auch noch einmal in der Folgesendung.
XY 091 vom 05.11.1976 FF 1; Kripo Koblenz: Mord an Unbekannter.
Ein VW Käfer der Polizei am Leichenfundort.

XY 092 vom 03.12.1976, Rückblick am Anfang der Sendung: Ein Koffer mit falschen Dollar-Noten wurde auf dem Frankfurter Flughafen sichergestellt.
Auf einem Foto stand ein (wieder weißer, der Selbe?) VW Käfer diesmal auf einem Parkplatz vor einem Haus in Frankfurt.
XY 092 vom 03.12.1976, FF 1, Kripo Nürnberg, Mord an Harald S.
Und hier ein weißer VW Käfer am Straßenrand.
XY 092 vom 03.12.1976, FF 3; Kripo Hamburg: Schreckensfahrt
Ein weißer Käfer fährt unter einer Autobahnbrücke durch.

XY 094 vom 11.03.1977; FF 1; Kripo Hanau: Mord am Gebrauchtwagenhändler Franz S.:
Zwei VW Käfer am Anfang am Straßenrand, als das spätere Opfer aus einer Sparkasse kam, wo es 18000 DM abgehoben hatte.
Als ein bayerischen Baumaschinenhändler durch ein fingiertes Angebot auf den Parkplatz des Rasthauses Holledau an der A 9 gelockt wurde, stand dort auch u. a. ein weißer Käfer

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse und VW Käfer standen an Straßenrand

XY 096 vom 20.05.1977; FF3; BKA Wiesbaden: Überfall und versuchte Einführung Frauenarzt Dr. Milan S. in Recklinghausen
Ganz am Anfang steht ein Käfer auf einem von oben gefilmten Parkplatz einer Düsseldorfer Firma zwischen diversen anderen Fahrzeugen.

XY 098 vom 29.07.1977 FF1; Kripo Alsfeld: Mordversuch an Polizisten
VW Käfer in der Tiefgarage eines Studentenwohnheims in Gießen im Hintergrund.

XY 099 vom 09.09.1977; FF 1, Kripo Mainz: Mord an Studentin Sylvia L.
Als die überfallene Studentin Bärbel M. bei der Polizei aussagte, sah man im dunkeln einen Käfer, der auf dem Uni-Parkplatz stand.
XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt. Raubüberfälle auf Geldboten durch Italienische Motorradbande.
Italiener aus Rom kamen für Raubüberfälle mit einer Honda 500 über die Schweizer Grenze nach Deutschland. Ein ganz fetter Fund von Thomas.
Insgesamt mindestens 13 VW Käfer sind während des gesamten FF in Frankfurt und Stuttgart im Hintergrund zu sehen.

XY 100 vom 07.10.1977; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an 2 Frauen (Abgründe)
Hier wird eine Frau an einem Feldweg von ihrem Fahrrad gerissen und dann am Boden sofort mit einem Schnürsenkel gewürgt. Zum Glück für die Frau, kommt in diesem Moment ein Jagdaufseher in einem weißen VW Käfer vorbei. Dadurch kann sich die Frau losreißen und rennt zu dem Wagen. Der Jagdaufseher nimmt von dem Mann die Papiere ab und bringt die Frau ins nächste Krankenhaus. Am nächsten Morgen wird in einem Waldgebiet in der Lüneburger Heide zuerst der Wagen und dann der Mann gefunden. Er hat sich an einen Baum erhängt.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Die österreichische Polizei verfolgte den flüchtigen Bankräuber auch mit VW Käfer.

XY 104 vom 03.03.78 FF1; LPD Stuttgart 1: Mord an Tankstellenbetreiber und Taxiunternehmer Josef H. aus Esslingen
Ein blauer Käfer fährt an der Tankstelle des späteren Opfers vorbei.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Ein grüner Käfer fährt hinter dem Jaguar des späteren Opfers ins Parkhaus. Später steigt der mutmassliche Täter als Anhalter in einen weißen Käfer ein.
XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Auch hier sind wieder jede Menge VW Käfer zu sehen. Zuerst fährt ein roter an der später überfallenen Volksbank vorbei, dann taucht ein grünes Käfer Cabrio hier zum ersten Mal auf und steht auf dem Parkplatz vor der Bank. Weitere Käfer fahren später auf der B9 bei Andernach, wobei hier der eine oder andere Käfer u. U. mehrmal zu sehen war, wie z.B das Cabrio vom Parkplatz.

XY 107 vom 09.06.1978 FF 2; Kripo Kripo Aachen: Banküberfälle.
VW Käfer neben einer Telefonzelle und ein Käfer Cabrio vor der Bank.

XY 108 vom 07.07.1978 FF1; Kripo Mainz: Mord an Gelegenheitsarbeiter Karl-Heinz G.
Ein roter Käfer in Mannheim in der Nähe eines Taxistandes.

XY 109 vom 01.09.1978; ; FF 3: Kripo Hürth: Überfälle im Raum Köln/Aachen.
Auch hier sind massenweise VW Käfer zu sehen

XY 110 vom 27.10.1978; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf einen Großmarkt.
An einem gestohlenen Käfer werden gestohlene grüne US Kennzeichen festgemacht.

XY 113 vom 09.02.1979; FF 2; Staatsanwaltschaft Basel: Banküberfall in Basel
Ein weißer VW Käfer parkt im Hintergrund am Straßenrand.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Am Anfang des FF einige VW Käfer auf dem Parkplatz eines VW-Händlers und später der Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 117 vom 13.07.1979; FF 1; Kripo Bielefeld: Vermisstenfall Gerhard A.
Zuerst ein blauer VW Käfer auf einem Wochenmarkt links im Hintergrund, dann ein grauer VW Käfer ebenfalls links im Hintergrund
und wieder einmal ein grünes Käfer Cabrio im Hintergrund auf dem Parktplatz am Fundort des Autos in Dortmund.
Und ist der Hund des Zeugen eigentlich schon registriert ? Das muß überprüft werden!
XY 117 vom 13.07.1979; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransporter eines Supermarktes in Wiesbaden-Biebrich (Obstkistenraub)
Ein weißes Cabrio neben einem roten Käfer und ein grüner im Hintergrund auf dem Parkplatz.
XY 117 vom 13.07.1979; SF 3; Fahndung nach Mordverdächtigem Joachim K., der mit einen roten Käfer unterwegs war.

XY 118 vom 07.09.1979; FF 1; Kripo Münster: Mord an SB-Marktleiter Karl-Josef G. in Dülmen.
Ein grünes VW Käfer Cabrio das (vom Bank-Parkplatz in in Brohl?) stand auf dem Parkplatz vor dem SB-Markt am Spikerhof.
XY 118 vom 07.09.1979; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geldtransporter der Deutschen Bundesbahn.
Der überfallene Geldtransporter war ein weißer Käfer.....5 Käfer,
XY 118 vom 07.09.1979; FF 3; ist ein grünes Käfer Cabrio am Strassenrand zu sehen.


1980er

XY 122 vom 11.01.1980; FF 3; Kripo Frankfurt: Banküberfall
Ein roter Käfer im Hintergrund und was haben wir denn da rechts?

XY 126 vom 13.6.1980; FF 1; Kripo Hannover: Unfall oder Mord an Taxifahrerin Nevenka M.
Ein Käfer steht am Rasthof Linden an der A 2 und später kam ein grüner an der Unfallstelle (oder am Tatort) auf der B 65 bei Barsinghausen vorbei.

XY-127-FF2-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 127 vom 18.07.1980 FF 2; Kripo Nürnberg: Banküberfälle
Ein VW Käfer im Hintergrund beim Abtransport des schwer verletzten Kassierers einer überfallenen Bank.


XY 129 vom 03.10.1980; FF 2; BKA Wiesbaden: Rauschgifthandel.
Ein weißer Käfer passiert den Grenzübergang.

XY 131 vom 05.12.1980; FF 2; Kripo Augsburg: Bankraub
Ein blauer Bus am Straßenrand gegenüber der überfallenen Stadtsparkasse.

XY 135 vom 29.05.1981; FF 1; Kripo Kripo Fürstenfeldbruck: Vermisstenfall Christian E. (Der verschwundene Hallodri)
Ein weißer VW Käfer zusammen mit einem VW Bus der Gendarmerie in auf dem Hof der Mutter in Puch/Österreich

XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an Schülerin Manuela B.
Ein Käfer am Straßenrand als eine Klassenkammeradin mit ihrer Mutter vermutlich am späteren Opfer vorbeikam.

XY 140 vom 13.11.1981 FF 2, Kripo Wetzlar: Bankraub in Aßlar
Und schon wieder ein grünes VW Käfer Cabrio! Diesmal auf einem Parkplatz in der Nähe der überfallenen Kreissparkasse.
XY 140 vom 13.11.1981; FF 3; Kripo Fürth: Mord an Aschermittwoch an Supermarkt-Filialleiterin Maria M.
Ein hellblauer VW Käfer stand gegenüber dem Laden.

XY 141 vom 11.12.1981 FF 3; Kripo Recklinghausen: Mord an einem Unbekannten (Brandleiche Waltrop)
Hier fährt ein Student in einem roten VW Käfer an einen Rentner vorbei, der kurz danach von dem Rentner gebeten wird, zu einem nahe gelegenden Reiterhof zu fahren um dort die Polizei zu rufen. Der Rentner hatte die, bis zur Unkenntlichkeit, verbrannten Leiche eine Mannes gefunden, der laut der Ede-Einleitung "...wohl die falschen Freunde gehabt haben muss!" Bis heute ist die Identität des Mordopfers unbekannt. Wolfgang spielt einen Kommissar.

XY 142 vom 15.01.1982; FF 1; Kripo Wetzlar: Mord an Schriftsetzerin Heidelore K (Opel-Assi-Mord)
Ein Käfer steht in Frankfurt/M. auf einem Parkplatz beim Hauptbahnhof, auf dem auch das Auto des Opfers stand.

XY 144 vom 23.04.1982; FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W. aus Saarbrücken
ein Käfer steht rechts am Straßenrand und bei der Beinahekollision an der Kreuzung biegt der unbeteiligte Käfer ab.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Außer der Liebeslaube stand vor dem Bauernhaus des Opfers, in dem sie mit ihrem Freund und Kater Felix wohnte, auch auch ein roter VW Käfer.

XY 147 vom 16.07.1982; FF 2; Kripo Greven: Raubüberfall auf Einfamilienhaus in einem Waldstück bei Saerbeck.
Schild´s Kollege kam hier in einem schönen gelben VW Käfer von der Post. Und Dobermann „Heros“, war der Briefträgerschreck.
Leider taugte er aber nicht zum Wachhund. und ließ den Täter gewähren, als der die Haushälterin überfiel.

XY 151 vom 26.11.1982; FF 2; Kripo Kiel: zwei Sexualverbrechen. Hier wird eine Frau in einem Kieler Parkhaus vom Täter überfallen und gezwungen, sich in ihren roten VW Käfer auf die Rücksitzbank
zu legen. Danach beginnt für das Opfer die "Schreckensfahrt". Sie endet an einem einsamen Ort, dort wird sie brutal vergewaltigt. Es ist wahrscheinlich leider nicht gelungen, diesen Täter zu verhaften.

XY 152 vom 14.01.1983, FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Maurer Fritz Sch. (Feuerwehrfest);
Roter Käfer mit HH Kennzeichen in der Nachbesprechung
XY 152 vom 14.01.1983, FF 2; Kripo Reinbek: Raubüberfall auf Geldboten in Oststeinbek bei Hamburg
Ein Käfer auf dem Parkplatz neben dem Täterfahrzeug.

XY 153 vom 25.02.1983; FF 1; Kripo Hamburg: Mord an Jutta V.; Angestellte eines Büroartikel- und Zeichengeräteherstellers.
Ein roter VW Käfer fuhr vor dem Hamburger „Bierpalast“ vorbei.

XY 155 vom 13.05. 1983; FF 2; Kripo Saarbrücken: Serie von Banküberfällen.
Zwei VW Käfer auf dem Parkplatz der Uni Saarbrücken, ein VW Käfer der Saarbrücker Polizei.

XY-156-FF1-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-156-FF1-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-156-FF1-KAEF-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-156-FF1-KAEF-04.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-156-FF1-KAEF-05.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-156-FF1-KAEF-06.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-156-FF1-KAEF-07.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 156 vom 10.06.1983, FF 1, Kripo Kiel: Mord an 13jähriger Merle S.
Diverse blaue braune und weiße Käfer und Cabrios sind hier mehrfach zu sehen.
Sie standen auf der B 76 in einer Schlange im Stau, als der mutmaßliche Täter mit dem Fahrrad vorbei fuhr.


XY 159 vom 07.10.1983; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Handelsvertreter Georg N.
Ein weißer Käfer im Straßengraben neben der S-Klasse des Opfers.

XY 161 vom 02.12.1983; FF 2; Kripo Bergisch Gladbach: Einbrüche durch erstaunlich selbstbewusste, bundesweit tätige Einbrecher.
Als in Leverkusen ein Streifenwagen der Polizei vorbeikam stand evtl. auch ein Käfer am Straßenrand. Dann fuhren die Beamten an einem gelben und einem roten Käfer vorbei.
Drei weitere Käfer standen bei der Verfolgungsjagd am Straßenrand. später nochmal die gleichen Käfer, diesmal vom Polizeiwagen aus und ein blauer VW Käfer am Straßenrand.

XY 165 11.05.1984 FF 1, Kripo Darmstadt: Mord an Anhalterin Ulrike R.
Das Opfer fuhr einen roten Käfer. Später entdeckte Hund „Branko“ mit seinem Frauchen Helga K. und den beiden Kindern im Waldstück Deschenacker die Leiche.
XY 165 11.05.1984 FF 2; Kripo Bad Kreuznach: Zweifacher Banküberfall in Stromberg
Hier ein orangener Käfer neben dem späteren Täter kurz vor dem ersten Überfall.

XY 166 vom 08.06.1984; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubmord an Postbeamter Harald W.
Ein sehr schönes dunkelblaues VW 1303 Käfer Cabrio fährt vor. Dann ein blauer am Straßenrand und am Hauptpostamt stehen nochmal 3 Käfer. Ein Grüner, ein Roter und nochmal ein Blauer.

XY 169 vom 05.10.1984; FF1; Kripo Itzehoe: Mord an Discounter-Filialleiter und Angler Herbert K.
Ein gelber Käfer tankt gleichzeitig mit dem späteren Opfer und ein weißer Käfer in Hamburg Osdorf.

XY 170 vom 02.11.1984; FF 1; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Buchhändlerboten Fritz R. und Raubmord an Geldboten Günter T.
Ein weißer, ein orangener VW Käfer und ein rotes Käfer Cabrio auf Parkplätzen.
XY 170 vom 02.11.1984; FF 3 (Vorbeugungsfall nicht mitgezählt); Kripo Aachen: Mord an Marion H., sie möchte Sozialarbeiterin werden. Hier fährt das späterer Mordopfer einen weißen VW Käfer.
Zum Glück konnte Ede im Rückblick vom XY 179 vom 27.09.1985 über die Klärung berichten. Der „freundliche Mensch“, der den im Auto liegenden Zettel schrieb, war der Täter.

XY 171 vom 30.11.1984 FF 3; Kripo Hagen: Raubmord an Postobersekretär Fritz K. im Postamt Altena-Mühlenrahmede.
Ein an vorbeifahrender dunkelgrüner VW Käfer und einer auf dem Parkplatz der Post, als das spätere Opfer pünktlich wie immer zur Arbeit kam.

XY 173 vom 22.02.1985; FF1; Kripo Mainz: Raubmorde am Soldat Michael Z. und am Taxifahrer Zoran S./Raubüberfall auf Geldtransport der US-Militärpolizei.
Ein VW Käfer Cabrio zwischen einem Saab und einem BMW auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums für amerikanische Soldaten in Bad Kreuznach.

XY 174 vom 12.04.1985; FF1; Kripo Hagen: Mord am Lebensmitteltechniker Günther S. (YOG'TZE).
Zwei Käfer fahren auf der A 2

XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
Ein Arbeitskollege nahm Rosita in seinem braunen VW Käfer mit.

XY-187-FF2-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 187 vom 18.07.1986 FF 2; Kripo Heppenheim: Überfallserie auf Banken und Tankstellen und Mord an Bekleidungsmarktleiter Erwin S. entlang der Bergstraße:
Auch der gelbe VW Käfer eines Tankwartes wurde in Heidelberg kurz vor seiner Wohnung überfallen. Die Täter flohen hier ohne Beute.

XY-189-FF2-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 189 vom 10.10.1986 FF 2; Kripo Heilbronn: Räuberische Erpressung
.
Ein weißer Käfer auf einem Parkplatz vor einer Gaststätte.



XY 205 vom 06.05.1988; FF 1; Kripo Frankfurt/M: Versuchter Raubmord an Geldboten Kemal Ü. auf Schlachthof Frankfurt.
Ein Käfer fuhr auf der Kelsterbacher Spange am Opfer vorbei, weiches dort schwer verletzt am Straßenrand stand. LKW-Fahrer Winfried K. kam zur Hilfe.
XY 205 vom 06.05.1988; FF 4; Kripo Verden/Aller: Mord am Kaffeefahrten-Moderator und Handelsvertreter Gustav R.
Ein VW Bus in Ainring auf einem Parkplatz links im Hintergrund.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Ein hellblauer VW Käfer am Straßenrand in Stuttgart und in Leonberg fuhr ein roter Käfer 2 mal vorbei.

XY-224-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 224 vom 06.04.1990; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Raubüberfall auf eine Poststelle in Wien mit Bombenkoffer und Geiselnahme.
Ein VW Käfer am Straßenrand.



2000er

XY 469 vom 17.04.2013; FF 1; Kripo Osnabrück: Mord an 9jähriger Christina S. im Jahr 1987
Ein rotes VW Käfer Cabrio am Straßenrand als die Kinder mit dem späteren Opfer zur Schule gingen.

XY 518 vom 26.04.2017; FF1; Kripo Düsseldorf/Kripo Bonn: Anhaltermorde an Regina N. und Ulrike H. (XY 171 vom 30.11.1984; FF 1)
Ein Käfer Cabrio fuhr vorbei.

nach oben springen

#222

RE: Update Hunde; Stand 06.06.2017

in XY-Fangemeinde 06.06.2017 16:08
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Fälle mit Bezug zu Hunden (XYmittendrin´s Rätsel Nr. 63; Stand 06.06.2017)

Ede

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 2; Kripo Kripo Hannover: Fahndung nach Heiratsschwindler Otto F.
Unbeteiligter Spaziergänger mit Hund geht vorbei, als die Kripo auf Beobachtungsposten ist, um auf den angeblichen Flugkapitän zu warten.


XY 008 vom 02.08.1968; FF 1; Kripo Stade: Einbruchserie in Waffengeschäfte und Mord an einem Taxi-Fahrgast.
Die beiden Schäferhunde des Gastwirtes B. aus Zeven, einer hieß „Bello“, schlugen Einbrecher in die Flucht. Zweiter Hundename ist unbekannt.

XY 010 vom 25.10.1968; FF 1; Kripo München: Mord am Kunsthändler Georg D.
Hündin „Uschi“

XY 012 vom 20.12.1968; FF 1; Kripo Ludwigshafen: Mordserie an Anhalterinnen im Raum Karlsruhe:
Spurensuche mit Hundestaffeln.


XY 018 vom 18.07.1969; FF 2; Kripo München: Mord an Handelsvertreter Heinz P. in München:
Aus dem Haus des Opfers huscht kurz vor Entdeckung der Tat ein Dackel.

XY 021 vom 14.11.1969; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an Wachmann Malte K. in Wiesbaden und Mord an Fabrikant Hans Eberhard K. in Schwalbach.
In Wiesbaden ließ der Wachmann seinen Schäferhund (Name unbekannt) im VW Käfer zurück, nachdem dieser sich dort Eisenspäne in die Pfote getreten hatte.


1970er
XY 027 vom 19.06.1970; FF 2; Kripo Ulm: Mord an Heiderose B.
Hund „Hector“ fand mit seinem Herrchen, dem Bauer Kurt K., die verkohlte Leiche;
XY 027 vom 19.06.1970; FF 3; Kripo Bonn: Raubüberfall auf Verbrauchermarkt bei Bonn:
Zeuge Karl J. führt Dackel aus.


XY 033 vom 22.01.1971; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Schwesternschülerin Gabriele S. und Soldat Bernd W. bei Stuttgart:
Leichenfund durch Suchtrupp mit Schäferhunden.

XY 035 vom 02.04.1971 FF3; Kripo Lübeck: Mord am Dieter K.
Ein Polizist mit Schäferhund findet die Leiche im Elb-Trave-Kanal.

XY 036 vom 30.04.1971; FF 3; Kripo Reutlingen: Raubüberfall auf Kaufhaus-Geldboten in Reutlingen mit Bäckerbus:
Tätersuche mit Hunden und ein kläffender Hund im Auto bei anschließender Verkehrskontrolle.

XY 037 vom 04.06.1971; FF 3; Kripo Münster: Mord an 15-jähriger Irmhild S. (Muldenkipper-Mord)
Sie hatte, außer einem Java-Äffchen „Bimbo“ und einer Katze auch noch einen Hund, dessen Name aber nicht erwähnt wurde.

XY 038 vom 02.07.1971; FF 3; Kripo Kiel: Mord an Unbekanntem bei Bad Segeberg
Treibjagd mit Hunden

XY 041 vom 29.10.1971; FF 3; Kripo Flensburg: Raubüberfall auf Getränke-Großhandel in Tarp bei Flensburg:
Zeuge mit Hund.

XY 042 vom 10.12.1971; FF 1; Kripo Bremen: Mord an Carmen K. (Bahndamm-Mord)
Zeugin mit Hund (Name unbekannt) beobachtete blauen VW Bus in der Nähe des Leichenfundortes.
Auffälliges Interesse für das Sumpfgelände.
XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
Ein mutiger Cocker Spaniel, der während des Banküberfalls als lebendige Alarmanlage brillierte und kräftig bellte.


XY 043 vom 14.01.1972; FF 2; Kripo Ellwangen: Einbruchserie in Bekleidungsgeschäfte in Baden-Württemberg:
Wachmann mit Hund.

XY 044 vom 03.03.1972; FF 2; Polizei Rosenheim: Autodiebstähle und -aufbrüche in Bayern:
Der Ommnisbusfahrer Franz N. beobachtet mit seinem Boxer die verdächtige Bauernhof-Werkstatt.

XY 047 vom 16.06.1972; FF 3; LKA Wiesbaden: Mord an Alexander O. in Frankfurt/M.:
Spurensuche am Fundort mit Schäferhunden.

XY 048 vom 14.07.1972; FF 1; Kripo Trier: Zeltplatz-Mordanschlag bei Wintrich an der Mosel.
Polizeibeamter mit Schäferhund entdeckte in der Nähe von Türkismühle im Saarland (ca. 50 km vom Tatort entfernt) an einem Bahndamm eine Lagerstätte.

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Mord an Hausfrau Elfriede Sch.
Hund „Bimbo“ entdeckte die Leiche der Frau im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn. Ihre Damentasche lag auf der Standspur der Rhön-Autobahn Fulda-Kassel.


XY 053 vom 19.01.1973; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Soldat Norbert S. in Frankfurt/M.:
Wachhunde des Lokals Gebermühle, unmittelbar neben dem Leichenfundort, schlagen an.


XY 063 vom 25.01.1974, FF 1; Kripo Osnabrück: Bankraub in Osnabrück:
Einer Spaziergängerin am Domplatz mit kleinem Dackel fielen die Täter auf, als sie aus ihrem Wagen
mit dem herunterhängenden Kennzeichen ausstiegen und flohen.

XY 064 vom 08.03.1974; FF 2; Kripo Mainz: Wohnungseinbrüche in Mainz:
Hund einer Zeugin schlägt an.

XY 067 vom 07.06.1974; FF3; Kripo Wuppertal: Sexualmord an Birgit E. (Leiche im Vorgarten)
Knurrender Hund: „Rudi“ (Leiche im Vorgarten).

XY 069 vom 13.09.1974; FF 3; Kripo Bremen:
Mordversuch an Hausfrau und 5-facher Mutter Elke O. in Bremen:
Spurensuche mit Hunden.

XY 070 vom 11.10.1974; FF 3; Kripo Peine:
Mord an Hausfrau Türkiye G. und ihren Töchtern Aygül und Nezahat in Peine: Suchtrupp mit Hunden.


XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an 13-jähriger Elke B. (Mord am Deich)
Schäferhund des Kraftfahrers Peter N. fand die Leiche.

XY 080 vom 10.10.1975; FF2; Kripo Stuttgart: Mord an Kosmetikerin Karin A.
Hund „Sherry“.

XY 081 vom 07.11.1975; FF 1; Kripo Weilheim: Mord an Schwesternschülerin Gundula S. bei Garmisch-Partenkirchen:
Spaziergänger Peter L. aus Oberau fand mit seinem Schäferhund die Leiche.

XY 084 vom 12.03.1976; FF 3; Kripo Kempten: Vermisster Schüler Walter M. aus Oberstdorf (Schulmüdigkeit):
Nachdem immer wieder Besitzstücke des Vermissten in einer Hütte an einer Müllkippe abgelegt wurden, rückt die Polizei mit Suchhunden an.

XY 085 vom 09.04.1976; FF2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten
Hund „Pascha“ im Fall Renate W.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 2; Kripo Gelsenkirchen: Mord an Gisela G. und versuchte Vergewaltigung in Gelsenkirchen
Täter war mit einem schwarzem Rottweiler unterwegs

XY 090 vom 08.10.1976: FF 1; Kripo Duisburg; Vermisstenfall/später Mordfall Karin T. (wird nach der Sendung tot aufgefunden)
Schäferhunde in einem Suchtrupp der Polizei im Wald.

XY 091 vom 05.11.1976 FF 1; Kripo Koblenz: Mord an Unbekannter;
Hund „Wuschel“ im Studio.


XY 097 vom 01.07.1977; FF 1; Kripo Münster: Mord an Schüler Jürgen P. bei Münster (Herthasee):
Vermisstensuche mit Hunden.

XY 099 vom 09.09.1977; FF 1, Kripo Mainz: Mord an Studentin Sylvia L.
Hund „Arco“ fand die Leiche auf einem freien Gelände hinter der Uni am Stadtrand.

XY 100 vom 07.10.1977; FF2; Stadtpolizei Bern: Raubüberfall auf Schweizer Post und Mordversuch
Schäferhund der Polizei verfolgt angeleint die Spuren der Täter.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Bei einer Verkehrskontrolle wurde dann ein weißer Opel Rekord Kombi angehalten. Schnitt, ein grüner VW-Polizeibus kam angerauscht und….
2 Schäferhunde stiegen aus. „XY-Rätsel-Triple“


XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Schäferhunde bei der Suche.
XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Der Polizei(Schäfer)hund „Solara“ (oder so ähnlich) des Hauptmeisters Wilfried Sch.
trainierte auf dem Hundeplatz der Polizei in Koblenz.

[XY 106 vom 12.05.1978; FF 1; Kripo Hannover: Mordserie (Leichenteile in Hannover)
Spaziergängerin mit Hund (Name unbekannt) fand den nackten Unterkörper einer toten Frau.

XY-117-FF1-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 117 vom 13.07.1979; FF 1; Kripo Bielefeld: Vermisstenfall Gerhard A.
Zeuge mit Hund auf dem Parktplatz am Fundort des Autos in Dortmund.

XY 117 vom 13.07.1979, FF 2, Staatsanwaltschaft Hagen: Mordversuch durch Todesfalle mit Gewehr.
Schäferhund „Arco“ und Wolfgang als freundlicher Landwirt.


1980er
XY 134 vom 24.04.1981; FF 2; Kripo Recklinghausen: Diebstahl von Ölgemälden in Recklinghausen
Rottweiler eingesperrt in der Küche

XY 135 vom 29.05.1981; FF 3; Kripo Hannover: Mord an Bäuerin Hildegard S. in Hannover:
Schausteller vom Schützenfest als Zeuge mit Hund.

XY 137 vom 24.07.1981; FF 2: Kripo Dülmen: Einbruch und Diebstahl von Tafelsilber
in der Villa von Metzgermeister Gustav S. (Der gelbe Mercedes). Ältere Dame führte am Abend
noch einmal ihren Hund (Name unbekannt) aus und sah die späteren Einbrecher mit S-Klasse davonfahren.

XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke)
Ein Mann ging mit seinem Schäferhund auf der Theodor-Heuss-Brücke ziemlich am Anfang des Filmes spazieren.


XY 143 vom 26.02.1982; FF2; Kripo Nienburg: Nächtlicher Einbruch in das romantische Jagdhaus des Ehepaares K.,
welches sich erstaunlicherweise nicht für das „Aktuelle Sportstudio“ interessierte.
Nachbarhund „Axel“, der immer „ganz wild auf einen Spaziergang“ war.

XY 146 vom 18.06.1982 FF 1, Kripo FFB: Mord Mord an Renate E.
2 Hunde (Französische Bulldoggen). Von einem der beiden Hunde, „Onore“ wurde im Studio ein Foto eingeblendet,
zweiter Hundename ist unbekannt.

XY 147 vom 16.07.1982 FF 2; Kripo Greven: Raubüberfall auf Einfamilienhaus in einem Waldstück bei Saerbeck.
Hund war hier Dobermann „Heros“, der zwar als Briefträgerschreck eine gute Rolle spielte aber leider nicht als Wachhund.
Er ließt den Täter gewähren, als der die Haushälterin überfiel.

XY 148 vom 03.09.1982; FF 2; Bundespolizeidirektion Wien: Einbruchserie in Wochenendhäuser in Wien
Polizeihund fand Einbrecher im Schrank.

XY 149 vom 01.10.1982; SF 5; Letzter Studiofall; Kripo München: Entführung eines Kindes aus Ismaning und Anschläge auf die Münchener Verkehrsbetriebe.
Die Täter traten bei Deggendorf, Passau in Erscheinung. Der Haupttäter hatte eine Dogge dabei.

XY 150 vom 29.10.1982; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an Andrea L. und Ramona S. in Bellheim:
Zeugen gingen mit Dackel Gassi.
Im gleichen Film fand der Schäferhund des Ehepaares D. Alfred Hitchcock´s „Der unsichtbare Dritte“ nicht so toll und wollte raus.
Aber sein Herrchen war streng und er musste auf das Filmende warten.

XY 151 vom 26.11.1982; FF3; Kripo Neunkirchen: Mord an Witwe Margarete F. (Paradekissen)
Nachbarin der leider sehr leichtsinnigen alten Dame, die sich auch nicht für Fußball interessierte, hatte einen kleinen Hund

XY 155 vom 13.05.1983; FF 1; Kripo Hamburg: Vermisster Makler Eberhard S. aus Hamburg
silber Zwergpudel verschwand mit dem Vermissten.

XY 156 vom 10.06.1983; FF 1, Kripo Kiel: Mord an Merle S.
Hunde „Dimka“ und „Dina“

XY 160 vom 04.11.1983; FF 2; Kripo Aurich: Bankraub in Lammertsfehn
Filialleiter führte Hund aus

XY 162 vom13.01.1984; FF 3; Kripo Koblenz: Mord an Propagandistin Ingeborg M.
Schäferhunde der Polizei bei der Spurensuche im Wald

XY 164 vom 23.03.1984; FF 2; Kripo Detmold: Mordversuch an Gastwirt in Lage
Wachhunde gingen nicht in die Küche.

XY 165 11.05.1984 FF 1, Kripo Darmstadt: Mord an Anhalterin Ulrike R. 
Das Opfer fuhr einen roten Käfer.
Später entdeckte Hund „Branko“ mit seinem Frauchen Helga K. und den beiden Kindern im Waldstück Deschenacker die Leiche.

XY 168 vom 07.09.1984; FF 3; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schülerin Marlitt W. in Frankfurt/M.
Schäferhund fand Knochen

XY 169 vom 05.10.1984; FF3; Kripo Kiel: Mord an Hannelore Z.
Hund „Hanni“


XY 179 vom 27.09.1985; FF 3; Kripo Hagen: Mord an Rentner Paul I. in Olpe
Opfer züchtete Jagdhunde

XY 180 vom 25.10.1985; FF 1; Kripo Moers: Sexualdelikt an Maler-Azubi Carola B.
Das Opfer begegnete mit ihrem Freund einer Spaziergängerin mit kleinem Hund.

XY 185 vom 09.05.1986; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an Pferdemetzger Axel B. in Paderborn
Yorkshire des Sohnes schlägt an

XY 186 vom 20.06.1986; FF 1; Kripo Kempten: Raubmord an Supermarkt-Filialleiter Horst K. in Immenstadt
Ein Schäferhund der Polizei am Tatort

XY-187-FF3-Diana.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 187 vom 18.07.1986, FF 3; Kripo Konstanz: Mord an Schülerin Patricia K.
Zeugin mit Hund „Diana“ kam am Fahrrad des Opfers vorbei.


XY 194 vom 03.04.1987, FF 1, Kripo Wiesbaden: Mord an Ex-Lehrerin Traude P.
Hund: „Pummel“ (Mops?)

XY 198 vom 11.09.1987; FF1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Inhaberin des Animierlokals „Club 33“ Evelyne P.
Hund „Ginger“

XY 200 vom 06.11.1987, FF 3; Kantonspolizei St. Gallen: Mord an Kaja B.;
(Schäfer)Hund „Natascha“, die lieber vorne als hinten im Opel Ascona mitfuhr.


XY 202 vom 15.01.1988; FF 1; LPD Stuttgart: Mord an Schülerin Anja A. in Stuttgart:
Zeuge führt Hund aus, außerdem Einsatz von Suchhunden.

XY 203 vom 19.02.1988 FF2; Kripo Hannover: Vermisstenfall Hans B. und Petra D. ist ungeklärt geblieben.
2 Hunde „x und y“ (Unbekannt)

XY 211 vom 02.12.1988, FF 3; Kripo Schorndorf: Überfall auf Antiquitätenladen;
Hunde „Blacky“ und „Waschtl“


XY 215 vom 12.05.1989; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Polizist Friedrich R. und Prostituierter Brigitte H. in Wien
Täter erschoss beim ersten Überfall den Hund von Brigitte H.

XY 216 vom 09.06.1989; FF 3; Kripo Kassel: Raubüberfall auf Geldboten in Kassel
Zeugin mit Hund „Robbie“


1990er
XY 226 vom 01.06.1990; FF 3; Kripo Aachen: Mord an Werkzeugmacher Ivan P. in Nörvenich
Zeuge mit Hund „Steffa“ o.ä.

XY 227 vom 13.07.1990; FF 2; Kripo Köln: Mord an Prostituierter Petra N. in Köln
Freundin des Opfers hielt Hund

XY 229 vom 05.10.1990; FF1; LPD Stuttgart II: Mord am Frührentner Branko L.
Hund Collie „Henri“, der Pflegehund der Nachbarn, die über dem Opfer wohnten.

XY 230 vom 02.11.1990; FF2; Kripo Hamburg: Banküberfall in Hamburg-Hamm.
Hund „Sony“´s Frauchen sah, wie der Bankräuber vom Motorrad, das im Gebüsch landete, in einen VW-Bus umstieg.
„Einen Vorgang, den sie im Moment nicht genau deuten kann.“

XY 232 vom 11.01.1991; FF 2; Kripo Mannheim: Banküberfall
Studentin führt Hund „Wela“ (oder so ähnlich) der Eltern aus und wundert sich über ein rotes Fahrrad.

XY 233 vom 15.02.1991 ; FF 2; Kripo Frankfurt: Banküberfälle
Ein Spaziergänger mit Hund geht an der kurz danach überfallenen Sparks in Hofheim-Wallau vorbei.


XY 236 vom 03.05.1991; FF 3; Kripo Frankfurt: Fahndung nach Sexgangster
Spaziergänger mit Schäferhund in Frankfurt--Sossenheim.

XY 245 vom 08.05.1992; FF 1; Kripo Frankfurt/Oder: Mord an Krankenschwester Uta S.
Revierförster mit Hund findet die Leiche.

XY 246 vom 05.06.1992; FF 1; Kripo Jena: Mord an Steffi D.
Spaziergängerin mit Hund kurz bevor die Kinder im Goethepark sind


XY 251 vom 04.12.1992; FF 1; Kripo Nürnberg: Mord an Witwe Johanna K.(Tagestaste)
Nachbarin mit weißem Hund auf der Straße sah den mutmaßlichen späteren Täter.

XY 255 vom 14.05.1993; FF 1; Kripo Pirna; Raubüberfall im Wald.
Hund „Andi“ der dem verrückten Täter in den Tuschschuh biss, den Überfall auf sein Herrchen damit aber leider nicht verhindern konnte.
XY 255 vom 14.05.1993; FF 3; Kripo Karlsruhe: Mord an Gastwirt Joachim E. in Karlsruhe
Opfer hielt einen weißen Terrier.

XY 259 vom 08.10.1993, FF 1; Kripo Buchholz: Doppelmord an Michael M. und Anja K. (Heidenau-Hinrichtung)
Hund „Tapsi“ gehörte den Opfern.

XY 260 vom 05.11.1993; FF 1; Kripo Düsseldorf: Mord an Reiseleiterin Sigrid C. bei Meerbusch (Maisfeld-Mord)
Werksschutzleiter der Stadtwerke kam mit weißem VW-Bus, wollte mit zwei Schäferhunden Fährtensuche trainieren und fand die Leiche.

XY 261 vom 03.12.1993; FF 1; LGK Niederösterreich, Wien: Mord an Bekleidungs-Verkäuferin Erika N. in Laa an der Thaya
Vermisstensuche mit Spürhunden, gefunden wurde die Leiche dann von der Freiwilligen Feuerwehr am Waldrand.


XY 262 vom 14.01.1994; FF2; Kripo Kripo Hamburg: Raub/Mordversuch Postfiliale
Hund „Felix“ im Postsack.

XY 269 vom 30.09.1994; FF 2; Kripo Oranienburg: Mord an Wachmann Frank B. in Neuruppin
Wachmann mit Schäferhund „Branca“

XY 270 vom 28.10.1994; FF 3; Kripo Friedberg: Mordversuch an zwei Polizisten in Bad Nauheim
Tätersuche mit Polizei-Schäferhunden.


XY 293 vom 03.03.1995; FF3; Kripo Goslar: Drei Rentnermorde (Mordserie im Harz)
Eine Frau kam im Wald mit ihrem Hund den Opfer Ludwig Sch. entgegen. Name des Hundes unbekannt.

XY 280 vom 27.10.1995; FF 2; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf ein Ehepaar.
Schäferhund „Arco“, dessen Erzfeind ein Mischlingshund einer benachbarten Gärtnerei war, wurde dabei auch von den Tätern verletzt.


XY 282 vom 12.01.1996; FF 1; Kripo Koblenz; Mord am Obdachlosen Egon D. (Landstreichermord)
Spaziergänger mit Hund „Heros“ o. ä. sprach mit dem späteren Opfer, das sich mit zwei weiteren Nichtsesshaften, einer unter dringendem Tatverdacht, am Rheinufer bei Bad Salzig aufhielt.
Dem Verdächtigen konnte, so Ede am Anfang der Juli-Sendung 1996, der Mord nicht nachgewiesen werden.

XY 289 vom 27.09.1996; FF2; Kripo Pforzheim: Mord an Manuela R.
Name des Hundes der Familie R. unbekannt, Ein Förster mit seinem Hund „Line/Lime“ (oder so ähnlich) fand die Leiche.

XY 290 vom 25.10.1996; FF2; Kripo Halle an der Saale: Raubüberfall auf ein Ehepaar mit Metzgerei in Halle an der Saale
Schäferhund „Zento“ (oder so ähnlich) der Polizei.
XY 290 vom 25.10.1996; FF 3; Kripo Osnabrück: Mord an der Prostituierten Anna H. (Alias „Sabine“)
Hund „Silly“ wurde vom Täter anscheinend auch getötet. Anna H. stieg am Anfang des Filmes aus dem Bus der Linie 54 aus,
(der in die „Wüste“ fuhr) und half mit Hund im Arm einer Frau mit Kinderwagen noch beim Einstieg in den Bus.


XY 292 vom 10.01.1997; FF1; Kripo Darmstadt: Mord an Sebastian M.
Anwohnerin mit Hund entdeckt das Fahrrad des Jungen.

XY 295 vom 02.05.1997; FF 2; Kripo Olpe: Raubüberfall auf Witwe mit Waffensammlung;
Hund „Karlchen“ bekam gerade sein Leckerli, als sein Frauchen sich umdrehte stand plötzlich der maskierte Räuber vor ihr.
Beide wurden im Bad gefesselt und eingesperrt.

XY 297 vom 04.07.1997; FF 2; Kripo Bonn; Mord an 11-jähriger Claudia R.
NachbarHund „DJ“; später entdeckt Spaziergänger mit seinen Hunden die Leiche.

XY 298 vom 22.08.1997; FF 1; Kripo Dresden: Mord an Oberlandeskirchenrat Roland A. und Ehefrau Petra bei Moritzburg
Jagdhund „Hedda“ wurde erschossen.

XY 299 vom 26.09.1997; FF 3; Kripo Mannheim: Mord an Lutz K.
Der flüchtende Mörder stolpert beinahe über einen kleinen weißen Hund (Name unbekannt)

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Butz

1990er
XY 301 vom 05.12.1997; FF 2; Kripo Hamburg, Mord an Tabakladen-Inhaber Helmut H. Dem bellenden
(Schäfer)Hund „Berry“ half es nichts, das er laut bellte und einem der Täter in Bein biss. Er wurde bei dem Raubmord auch getötet.
Nur der Mittäter, der mit der Tat prahlte, konnte verhaftet werden, So Sabine im Rückblick der Sendung 303 vom 27.02.1998.

XY 303 vom 27.02.1998; FF 1; KAPO Bern: Mord an Kfz-Werkstatt-Inhaber Alfred L. in Bern
Täter hatte Angst vor Boxer „Mandi“

XY 317 vom 16.07.1999; FF 3; Kripo Offenbach: Mord an Claus und Zohre L.
Die Nachbarin geht mit ihrem Hund am Haus der Opfer vorbei.

XY 318 vom 03.09.1999; FF3; LKA Saarland: Mord an Unternehmer Johann C.
Hund „Zorro“

XY 319 vom 01.10.1999; FF 1; Kripo Bad Homburg: Mord an Produktmanagerin Karen H.-K.
Zeugin mit Hund „Tipsy“ ,„Gipsy“ „Pixi“ oder ähnlich, der am Opfer hochspringt. „Entschuldigung, sowas, das macht er sonst nie.“

XY 321 vom 03.12.1999; FF 1; BPD Wien: Einbruch in Juweliergeschäft in Wien
Juwelierin hielt Dackel „Nessy“


2000er

XY 322 vom 21.01.2000; FF 3; Kripo Frankfurt: Überfall auf Spielsalon
Kurz vor dem Überfall läuft zuerst eine Spaziergängerin mit Hund einem VW Bus vorbei, der am Straßenrand stand.
Wenig später kam dann der Täter.

XY 323 vom 18.02.2000; Kripo Soltau: Mord an Jutta H. in der Lüneburger Heide
Schäfer mit seinem (natürlich Schäfer)hund finder die Leiche.

XY 325 vom 28.04.2000; FF 3; Kripo Fürstenfeldbruck: Raubüberfall auf Juweliergeschäft in Starnberg
Täterinnen hatten auffälligen weißen Hund mit schwarzem Fleck am Auge bei sich. Hundename unbekannt.

XY 329 vom 06.10.2000; FF 3; Kripo Schwerin: Raubüberfall auf Ehefrau eines Antiquitätenhändlers in Schwerin
zwei Schäferhunde als Wachhunde mit unbekanntem Namen im Zwinger.
XY 329 vom 06.10.2000; FF2; Kripo Köln: Mord an Hüseyin K
Hund „Whisky“.

XY 330 vom 03.11.2000; FF 3; Kripo Bad Homburg: Wohnungseinbruchdiebstahl
Hund „Felix“ konnte da den Einbruch auch nicht verhindern

XY 331 vom 01.12.2000 FF 3; Kripo Bad Segeberg: Raubüberfall auf einen Goldschmied bei Bad Segeberg
Hund „Schnuffi“


XY 333 vom 16.02.2001; FF1; Kripo Westerland: Raubüberfall auf einen Immobilienhändler auf Sylt
Hund „Benno“
XY 333 vom 16.02.2001; FF3; Kripo Greifswald: Mord an Studentin Gundula Jana K. 
Ein Zeuge mit seinem Schäferhund „Hanno“ oder so ähnlich kam in das Waldstück wo später die Tote gefunden wurden ist. Ungeklärt geblieben.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………


Rudi

2000er
XY 342 vom 18.01.2002; FF 3; Kripo Nürtingen: Mord an Filippo B.
Hund „Hajo“ fand die Leiche (Mord im Park)

XY 344 vom 05.04.2002; FF 3; Kripo Nürnberg: Mord am ehemaligen Friseur, Honduras-Fan und „Prahler“ Gerhard B.;
Hund war der blinde und taube Pekinese „Rese“.

XY 347 vom 02.08.2002; FF 3; Kripo Freiburg: u.a. Mord an Rentnerin Lieselotte S. in Idar-Oberstein
Hund wartete neben Leiche des Frauchens
XY 347 vom 02.08.2002; FF 4; Kripo Holzminden: Vermisster Metallbau-Helfer Holger K. aus Bevern-Forst
Hund lebte beim Opfer auf dem Betriebsgelände.

XY 349 vom 04.10.2002; FF 2; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Pflegedienst-Inhaberin in Hamburg
Opfer hielt zwei Hunde, Namen unbekannt..


XY 353 vom 14.02.2003; FF1; Kantonspolizei Zürich: Mord am 55-jährigen Bankangestellten und Freizeitsportler Andreas R. in der Nähe von Zürich.
„Laika“ war seine Trainingspartnerin. Beim Spaziergang wurde er erschossen (Der Rätselmord).

XY 354 vom 21.03.2003; FF 1; Kripo Jena: Mord an Schülerin Desirée M. bei Jena:
Zeugin mit Hund.

XY 356 vom 13.06.2003; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall durch falschen Steuerfahnder auf Schmuckhändler und dessen Familie in Düsseldorf
Opfer hielt Pudel „Charly“, Täter ist Allergiker

XY 357 vom 08.08.2003; FF 1; Kripo Waldshut-Tiengen: Vermisste Altenpflegerin Gabriele H. und Tochter Jaqueline aus Waldshut-Tiengen
Familie hielt Hund „Rocco“, Ehemann empfand ihn als Belastung.

XY 358 vom 05.09.2003; SF 2; Fahndung nach Manfred T. 
Er hatte einen Hund namens „Ashley“ dabei und wurde kurz nach der Sendung verhaftet.

XY 360 vom 31.10.2003; FF3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln
Name des Hundes der überfallenen Geschäftsführerin eines Auktionshauses in Köln ist unbekannt.


XY 368 vom 05.08.2004; FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Rentnerin und Casino-Spielerin Rosemarie B. in Kaiserslautern
Dackel „Julchen“ wurde im Tierheim abgegeben

XY 371 vom 25.11.2004; FF 4; Kripo Goslar: Mord an Arne-Leif C. aus Burgwedel
Opfer betrieb Hundeschule.


XY 379 vom 01.09.2005; FF 1; Kripo Hannover: Mord an Rentner Horst B. in Burgwedel
Ex-Frau hielt Chester, Opfer hielt Porky. Von beiden Hunden ist der Name unbekannt.

XY 381 vom 27.10.2005; FF 3; Kripo Wetzlar: Raubüberfall auf Schülerin Aishe Ö. in Leun
Opfer hatte weißen Terrier.

XY 383 vom 08.12.2005; FF 3; Kripo Gifhorn: Mord an Säugling bei Gifhorn
Hund „Bello“ fand Leiche.


XY 396 vom 11.01.2007; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Rentner Willi B. in Stuttgart
Hund der Nachbarn, Name unbekannt, machte in den Flur.

XY 398 vom 29.03.2007 FF 1; Kripo Hagen: Mord an Wolfgang Sch. Immobiliengeschäfte; Büro und Sauna im Haus;
Hund „Berti“;
XY 398 vom 29.03.2007; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Arzt Joachim G. und dessen Mutter Johanna in Herne
Opfer Joachim G. führte Hund, Name unbekannt, aus.

XY 401 vom 31.05.2007; FF 2; LKA Hamburg: Raubüberfall auf Pelzgeschäft in Hamburg.
Gegenüberliegender Friseur als Zeuge hetzte seinen Hund „Robert“ („sollst auch nicht leben wie ein Hund“) auf die Täter. Leider vergebens, sie entkamen.

XY 402 vom 05.07.2007; FF 2; Kripo Neuwied: Raubüberfall auf Ehepaar in Kölsch-Büllesbach
Hunde der Opfer waren eingesperrt.

XY 406 vom 15.11.2007; FF 5; Kripo Krefeld: Mordversuch an Gastwirtin Anita E. in Kerken
Opfer hatte zwei Hunde.


XY 409 vom 02.04.2008; FF 5; Kripo Frankfurt/M.: Mord an Schüler Tristan B. in Frankfurt/M.
Opfer traf Frau mit Hund.

XY 413 vom 06.08.2008; FF 5; Kripo Schwelm: Raubüberfall auf Internet-Münzhändler in Hattingen
Opfer führte Hund aus.

XY 416 vom 05.11.2008; FF 2; Kripo Minden-Lübbecke: Raubüberfall auf Inhaberin von Schreibwarengeschäften in Minden
Opfer mit Hündin Lilly („Ja, Lilly, altes Luder“)


XY 424 vom 05.08.2009; FF 6; Kripo Nürnberg; Vergewaltigungen in Nürnberg
zweites Opfer hielt Hündin Henriette („Henriette, alte Schlafmütze“)

XY 428 vom 11.11.2009; FF 2; Kripo Erding: Mord an Rentnerin Luise Z. bei Volkswandertag im Egmatinger Forst
Hund fand die Leiche.


2010er
XY 431 vom 03.02.2010; FF 4; Kripo Cuxhaven: Vermisste Nancy K. aus Hechthausen
Paar hatte Hund „Bussi“.

XY 435 vom 09.06.2010; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an Rentnerin Ingrid A. in Gütersloh
Hund fand die Leiche.

XY 437 vom 25.08.2010; FF 5; Kripo Mainz: Mord an Reiterhof-Pächter Thomas D. aus Boos
Hund fand die Leiche.

XY 438 vom 15.09.2010; FF 1; Kripo Hannover: Mord an Drogensüchtiger Monika P. in Hannover
Hund „Kalle“ fand Leichenteile.

XY 441 vom 08.12.2010; FF1; Kripo Diepholz: Mord an Nicole S. Hundeschule/Bassumer Hundetreff
Hund, Name ist unbekannt, fand Hand der Toten.


XY 442 vom 12.01.2011; FF 4; Kripo Dortmund; Mord an Arbeitsloser Bettina R. aus Warstein
Ehepaar mit Dackel „Flocke“.

XY 443 vom 23.02.2011; FF2; Kripo Hürth (Rhein-Erft-Kreis): Raubüberfall auf Rentner-Ehepaar in Kerpen (Dialysegerät).
Der Hund der Opfer schien mit einem der Täter vertraut gewesen zu sein.

XY 445 vom 13.04.2011; FF2; Kripo Kripo Stuttgart: Angeblicher LKW-Fahrer „Max“ als Betrüger im Bistro „Sonnen Stüble“ mit
Hund „Babe“, die als „Komplizin” herhalten musste.

XY 446 vom 11.05.2011; FF 2; Kripo Trier: Mordversuch an Taxifahrer in Trier:
Personensuchhund „Chamberlain“ im Studio und ein weiterer Mantrailer im Film.

XY 447 vom 15.06.2011; FF 2; Kripo Alsfeld: Raubüberfall auf Supermarkt in Alsfeld
Therapiehund „Sammy“.

XY 453 vom 14.12.2011; FF 6; Kripo Frankfurt/M.: Raubüberfall auf Supermarkt in Frankfurt/M.
Zeuginnen führten Hund aus.


XY 455 vom 15.02.2012; FF 2; Kripo Celle: Raubüberfall auf Juwelierin in Celle
Täter sperrten Hund aus.

XY 458 vom 09.05.2012; FF 1; Kripo Bielefeld: Mord an Supermarkt-Arbeiterin Nelli G. in Halle/Westfalen
Hund „Soley“ fand Leiche.

XY 458 vom 09.05.2012; FF 3; Kripo Frankfurt (Oder): Körperverletzung an Berliner Makler-Familie P. und deren Wachmann in Bad Saarow.
Frau P. hielt Hund „Eddy“

XY 462 vom 05.09.2012; FF 1; Polizei Utrecht (NL): Mord an Unbekannter auf Autobahnparkplatz „De Heul“ bei Utrecht.
Hund eines Försters fand Leiche.

XY 462 vom 05.09.2012; FF 3; LPD Stuttgart: Mord an Bankfilialleiter-Ehefrau Maria B. aus Heidenheim.
Hund fand die Leiche.

XY 464 vom 31.10.2012; FF 1; LKA Berlin: Mord an pensioniertem Lehrer Manfred K. in Berlin.
Opfer führte Hund des Sohnes, Name unbekannt, aus.

XY-466-FF1-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 466 vom 16.01.2013; FF 1; Kripo Hannover: Mord an 15-jährigem Hans-Jürgen R. Anfang 1986
Hund einer jungen Frau im Wald, Name des Hundes unbekannt. Kinder fanden im März 1986 beim Spielen Teile der Leiche im Wald.

XY 466 vom 16.01.2013; FF 5; Kripo Berlin: Raubüberfall auf Ehepaar in Wohnung.
Schlittenhund/Husky („Jeannie“ oder „Gini“) im Studio

XY 468 vom 27.03.2013; FF 1; Kripo Bonn: Vermisste Supermarkt-Verkäuferin Sandra D. aus Eitorf.
Opfer Hobby-Hundezüchterin.

XY 473 vom 04.09.2013; FF 1; Kripo Stralsund: Mord an Erzieherin-Azubi Simone K. aus Katzenow.
Wackeldackel im Auto des Täters.

XY 476 vom 13.11.2013; FF1; Kripo Bochum: Mord an Spielhallen-Angesteller Ingrid B. in Herne im Juni 1995.
Kurz vor dem Mord war eine aggressive Bulldogge? „Killer“ (oder so ähnlich) mit seltsamen Herrchen vor der Spielhalle.

XY 478 vom 08.01.2014; FF1; Kripo Köln: Mord an Polin Malgorzata G.1997
Kölner Polizei befragt Zeugin mit Hund.

XY 479 vom 05.02.2014; FF 2; Kripo Neu-Ulm: Sex-Attacke am Illerufer
Zeuge mit Schäferhund
XY 479 vom 05.02.2014; FF 3; Kripo Nürnberg: Mord an ehemaliger Gastwirtin Anneliese M. in Nürnberg:
Opfer hält alten und blinden Hund „Gypsy“.

XY 481 vom 07.05.2014; FF 1; Kripo Bielefeld: Mord an Erzieherin-Azubi Sandra Z. aus Bad Salzuflen:
Opfer streichelt Mischling eines Zeugen, außerdem Leichenfund durch Hund.

XY 482 vom 11.06.2014; FF 2; Kripo Bonn: Vermisstes Unternehmer-Ehepaar Doris und Winfried H. aus Bonn:
Auch der Cocker Spaniel „Toby“ der Vermissten ist verschwunden.

XY 483 vom 16.07.2014; FF 2; Kripo Bochum: Bankraub in Herne: Rottweiler „Ben“ im Studio und ein anderer Rottweiler in der Sparkasse.
Dieser wollte vielleicht, als der dusselige Bankräuber ein paar Scheine verlor, auch etwas von der Beute haben.
XY 483 vom 16.07.2014; FF 7; KAPO Zürich: Raubüberfall auf Goldhändler in Zürich: Hier macht der Welpe des Opfers in den Flur und Frauchen muss Putzen.

XY 484 vom 06.08.2014; FF 6; Kripo Rostock: Raubüberfall auf Kosmetik-Studios in Rostock:
Spurensuche mit Hund.


XY 491 vom 04.02.2015; FF 2; Kripo Straubing: Raubüberfall auf Betreiber-Ehepaar einer Kaminsanierungs-Firma in Grafentraubach.
Das überfallene Ehepaar hatte einen schwarzen Hund, evtl. Labrador, „Benny“ und die Tochter der Opfer einen weißen Pudel, Name unbekannt
XY 491 vom 04.02.2015; XY-Update zu einem Mord am Mitinhaber eines Wettbüros in Frankfurt/M. nach FF 2.
Ein Polizeivideo mit Schäferhund
XY 491 vom 04.02.2015; FF 3; Kripo Köln: Raubmord an Rentnerin Irmgard B.
Nachbarin mit Schäferhund, Name unbekannt, entdeckt den Mord.

XY 492 vom 04.03.2015; FF 1; Kripo Euskirchen: Vergewaltigung einer Frau in Euskirchen.
Opfer mit Schäferhund, Name unbekannt.

XY 496 vom 15.07.2015; FF 1; Kripo Cloppenburg: Mord an Säugling an Raststätte Bakumer Wiesen West.
Spurensuche mit Hunden.

XY 500 vom 14.10.2015; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geschäftsführer einer Gebäudereinigungsfirma in Düsseldorf.
Opfer mit Hund, Name unbekannt.

XY 501 vom 18.11.2015; FF 3; Kripo Halberstadt: Vermisste Antiquitäten-Händlerin und Bardame Jutta S. aus Thale.
Opfer mit Hund, Name unbekannt.


XY 503 vom 10.02.2016; FF 1; LKA Saarland: Vermisste Retourenabteilung-Mitarbeiterin Roswitha S. aus Saarbrücken.
Vermisste hielt zwei Hunde

XY 507 vom 08.06.2016; FF 3; Kripo Erlangen: Raubüberfall auf pensionierte Geschäftsfrau in Heroldsberg.
Das Opfer nahm Hund „Benny“ der Enkelin in Pflege.

XY 507a (Spezial „Wo ist mein Kind?“) vom 29.6.2016; FF 3 Kripo Hofheim, Vermisstenfall Annika S.
Sie bekam zu ihrem elften Geburtstag einen Hund geschenkt und nannte ihn „Tabs“.

XY 513 vom 14.12.2016; FF1; Kripo Kassel: Mord an der obdachlosen Monika S.
Ein weißer Hund, Name unbekannt, fand die Leiche.


XY 514 vom 11.01.2017; FF 3; Kripo Münster: Mord an Süleyman D.
Spaziergänger, der nichts mit dem Fall zu tun hatte, am Dortmund-Ems-Kanal bei Münster mit schwarzem Hund, Name unbekannt.

XY 515 vom 08.02.2017; FF 1; Kripo Dessau-Roßlau: Mord am Familienvater und möglichem Cannabis-Dealer Rene A.
Spaziergängerinnen mit Hund „Esco“ oder ähnlich fand die Leiche auf einer illegalen Mülldeponie.
XY 515 vom 08.02.2017; FF 3; Kripo Köln: Raubüberfall mit Todesfolge an 77-jähriger Inhaberin einer Pension in Köln (Im Film Elli S.).
Das Opfer hielt Hund „Murphy“, der zwar einen der Täter in die Hose biss, die Tat aber leider nicht verhindern konnte.

XY 518 vom 26.04.2017; FF 3; Kripo Norderstedt: Überfall auf Bauernhof
Ein Zeuge mit Hund sieht kurz die beiden Täter unmaskiert.

XY-519-FF2-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 519 vom 17.05.2017; FF 4; Kripo Hamburg: Überfall auf 76jährige Hausbesitzerin in Hamburg-Schnelsen
Das spätere Opfer streichelte den Hund, Name unbekannt, einer Nachbarin.

XY-519a-FF1-XYunbekannt.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 519a (Spezial „Wo ist mein Kind?“) vom 31.05.2017; FF 1; Kripo Hanau: Vermisstenfall Yannick N.
Er ging im Film mit seiner Mutter und Hund im Wald spazieren.
XY-519a-FF2-Ajax.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 519a (Spezial „Wo ist mein Kind?“) vom 31.05.2017; FF 2; Kripo Grimma: Vermisstenfall Cordula K.
Der Hund der Vermissten Frau heißt „Ajax“.

nach oben springen

#223

Update VW Bus (1980er Jahre) Stand 06.06.2017

in XY-Fangemeinde 06.06.2017 16:29
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z. B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen (1980er Jahre)
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 06.06.2017)

1980er

XY 122 vom 11.01.1980; FF 3; Kripo Frankfurt: Banküberfall
Ein blauer VW LT spielt in diesem FFauch mit.

XY 125 vom 16.05.1980; FF 3; Kripo Bochum: Raubüberfall auf Geldboten
Hier wurde ein tomatenroter VW Bus von den Tätern als Fluchtfahrzeug benutzt.

XY 126 vom 13.06.1980; FF 3; Kripo Duisburg: Mord an der Kronzeugin Roswitha Sch.
Der dunkelgelbe VW Bus wurde sichergestellt und zu einem entscheidenden Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen.

XY 129 vom 03.10.1980; FF 2; BKA Wiesbaden: Rauschgifthandel
VW Bus an der Grenzstation im Hintergrund
XY 129 vom 03.10.1980; FF 3; Kripo Waiblingen: Mord an Klara C.
VW Bus auf einem Parkplatz in Nürtingen, als eine Zeugin das spätere Opfer mit zwei Männern sah.

XY 130 vom 07.11.1980; FF 2; Kripo Gifhorn: Einbruch in eine Bank mit Hydraulikpresse
Ein weißer VW Bus war im Film als eines der beiden möglichen Fahrzeuge zu sehen.

XY 131 vom 05.12.1980; FF 2; Kripo Augsburg: Bankraub
Ein blauer VW Bus gegenüber der Bank.
XY 131 vom 05.12.1980; FF 3; LPD Stuttgart I: Mord an Gabriele M. (Knochenfund am Silberstollen)
Noch ein Polizei-VW Bus im Wald.


XY 132 vom 23.01.1981; FF 1; LPD Stuttgart II:Mord an Ballettlehrer Reinhold R. (Porschemord)
Auch hier wieder ein Polizei-VW Bus beim Leichenfundort.

XY 134 vom 24.04.1981; FF 1; Kripo Bad Kreuznach: Mord an Schuhverkäuferin und Anhalterin Erika H.
Ein weiterer Polizei-VW Bus beim Leichenfundort Opelwiese. Kinder finden die Leiche und rühren vorbildlich nichts an.

XY 135 vom 29.05.1981; FF 1; Kripo Kripo Fürstenfeldbruck: Vermisstenfall Christian E. (Der verschwundene Hallodri)
Und hier ein weißer VW Bus der Gendarmerie in Puch/Österreich

XY 137 vom 24.07.1981; FF 1; Kripo Goslar: Mord an Textilfabrikarbeiterin Doris M. und Vermisstenfall Doris E.
Noch ein Polizei-VW Bus beim Leichenfundort.
XY 137 vom 24.07.1981; FF2; Kripo Dülmen: Diebstahl von Tafelsilber.
Als sich die Täter eines Teils des Diebesguts entledigten und auch noch eine Pistole weg warfen, stand ein VW Bus im Hintergrund.
XY 137 vom 24.07.1981; FF 3: Kripo Pforzheim: Einbruch mit Schmuckdiebstahl und Geiselnahme mit Millionenraub.
Ein gelber VW Polo und weißer VW Bus (Kastenwagen) wurden gestohlen. Ede zeigte in der Nachbesprechung Fotos.

XY 138 vom 18.09.1981; FF 1; Kripo Mannheim: Doppelmord an Rainer Br. und Gabriele Bo. (Theodor-Heuss-Brücke):
Ein grüner VW Bus fuhr auf der Autobahn, während daneben ein Mann mit Hund spazieren ging
XY 138 vom 18.09.1981; FF 3; Kripo Gifhorn: Raubüberfall auf Filialleiter in Wittingen (Raub mit Krähenfüßen)
Hier ist wieder mal ein grün-weißer VW Bus der Polizei am Tatort zu sehen.

XY 139 vom 16.10.1981; FF 1; Kripo Lübeck: Mord an Schülerin Manuela B.
Einer der Einsatzwagen der Polizei war ein VW Bus.
XY 139 vom 16.10.1981; FF 2; Kripo Darmstadt: Banküberfall mit Geiselnahme und Flucht durch die Stadt.
Ein VW Bus und eine VW Bus-Pritsche fuhr kurz vor dem Ende noch durchs Bild.

XY 140 vom 13.11.1981 FF1; Gendarmarie Anif: Mord an Christine R.
Auch in Österreich, in der Nähe von Salzburg, ein VW Bus der Gendarmarie beim Leichenfundort im Wald.

XY 141 vom 11.12.1981; FF1; Polizeikommando Aargau: Mord am Mann mit Geheimnissen Georg H. (Camping-Homophilen-Mord)
Er wurde in seinem VW-Bus an der Autobahn erschossen. Der Fall ist ungeklärt geblieben.


XY 142 vom 15.01.1982; FF1; Kripo Wetzlar: Mord an der Fotosetzerin Heidelore K.
Ein VW Bus der Polizei stand neben dem Tatfahrzeug.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Die Liebeslaube war auch ein historisches VW Exemplar.
XY 145 vom 21.05.1982; SF 7 (letzter Studiofall); BKA Wiesbaden: Fahndung nach RAF-Terroristen
Unter den Fahrzeugen der Terroristen war auch ein dunkelroter VW Bus Kastenwagen

XY 146 vom 18.06.1982; FF 2; LKA Düsseldorf: Einbruchserie mit Sprengstoff.
Ein VW Bus der Polizei vor einer Discounter-Filiale in Oberhausen.
XY 146 vom 18.06.1982; FF 3; Kripo Hannover: Überfallserie auf Geldtransporter und Raubmord an Klaus-Dieter H.
Das letzte von den Täter benutzte Fluchtfahrzeug war ein gelber VW Joker (das erste übrigens ein Opel Rekord).

XY 148 vom 03.09.1982; FF 2; Bundespolizeidirektion Wien: Einbruchserie in Wochenendhäuser in Wien.
Ein weißer VW Bus als Tatfahrzeug.

XY 150 vom 29.10.1982: FF 1; Kripo Berlin: Mord am Friseurinnngsobermeister Peter G.
Viele VW Busse in Berlin: Ein weißer stand am Straßenrand, ein älterer grauer VW Bus am Parkplatz vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
und ein VW Bus der Bundespost fuhr kurz vorm KaDaWe am Wagen des späteren Opfers vorbei.
Bestimmt fuhren da noch mehr herum, aber das würde zu weit führen und den Rahmen sprengen.
XY 150 vom 29.10.1982: FF 3; Kripo Ludwigshafen: Doppelmord an Anhalterinnen Andrea L. und Ramona S.
Auch hier ein grün-weißer VW Bus der Polizei am Leichenfundort.

XY 151 vom 26.11.1982; FF 1; Kapo Solothurn: Einbrüche, Überfälle und Mord an Polizisten Germain B. (Stapler-Tresor)
Ein grauer VW-Bus Pritschenwagen als Tatfahrzeug auf dem Parkplatz einer Blechwarenfabrik.


XY 152 vom 14.01.1983; FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Fritz Sch. (Feuerwehrfest)
Dort fuhr der Transporter abgedunkelt über einen Schleichweg.

XY 153 vom 25.02.1983; FF 1; Kripo Hamburg: Mord an Jutta V.; Angestellte eines Büroartikel- und Zeichengeräteherstellers
Zuerst fährt ein weißer VW Bus vor dem Hamburger „Bierpalast“ vorbei, später ist auch ein VW Bus der Polizei am Tatort.
XY 153 vom 25.02.1983; FF 3; LKA Düsseldorf: Überfallserie auf Verbrauchermärkte;
Hier ist in am Anfang in Ratingen ein weißer VW Bus (bis Bj. 72) links im Hintergrund zu sehen.

XY 155 vom 13.05.1983; FF 2; Kripo Saarbrücken: Serie von Banküberfällen.
Ein VW Bus als Wohnmobil auf dem Parkplatz der Uni Saarbrücken und ein weiterer am Straßenrand.
XY 155 vom 13.05.1983; FF 3; Kripo Mönchengladbach: Mord an Vladimir K.
Auch hier ein VW Bus der Polizei am Straßenrand.

XY 158 vom 18.09.1983; FF 2; Kripo Nienburg/Weser: Mordserie Neinburg.
Der grüne VW Bus war im zweiten Mordfall an der Taxifahrerin Petra H. aus Celle zu sehen, hatte aber mit der Handlung nichts zu tun.


XY 163 vom 24.02.1984; FF 3; Kripo Darmstadt: Mord an zwei unbekannten Männern (Kläranlage)
Ein roter VW Bus der Feuerwehr, die einen Kanalschacht überprüfte.

XY 164 vom 23.03.1984; FF1; Kripo Pirmasens: Mord an Mobiler Teppichhändlerin Ingeborg M.
VW Bus der Polizei am Leichenfundort, einem Parkplatz an einer Landstraße in Richtung Pirmasens.

XY 166 vom 08.06.1984; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubmord an Postbeamter Harald W.
Ein gelber VW Bus der Post
XY 169 vom 05.10.1984; FF1; Kripo Itzehoe: Mord an Discounter-Filialleiter und Angler Herbert K.
VW Bus im Hintergrund beim Auffinden des Autos des Opfers.
XY 169 vom 05.10.1984; FF3; Kripo Kiel: Mord an Hannelore Z.
VW Bus der Kripo am Tatort.

XY 170 vom 02.11.1984; FF 1; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Buchhändlerboten Fritz R. und Raubmord an Geldboten Günter T.
Eine graue Pritsche fuhr im Hintergrund.
XY 170 vom 02.11.1984; FF 4 (Vorbeugungsfall mitgezählt); Kripo Aachen: Mord an Sozialarbeiterin Marion H.
Ein VW Bus der Polizei am Leichenfundort und ein weiterer in einem Aachener Parkhaus im Hintergrund. Vorne der VW Käfer des Opfers.
Klärung in XY 179 vom 27.09.1985.

XY 171 vom 30.11.1984; FF 1; Kripo Bonn: Mord an Studentin Ulrike H.
Wieder ein VW Bus der Kripo.


XY 172 vom 11.01.1985; FF 2; Kripo Buxtehude: Brandanschlag auf Firma für elektronische Prüfgeräte in Buxtehude
VW Bus der Feuerwehr.

XY 175 vom 10.05.1985; FF 3; Kripo Erding; Mord an dem Angestellten einer Partneragentur, Aribert K.
Grauer VW Bus der Polizei am Fundort der Leiche.

XY 177 vom 05.07.1985; FF 1; LPD Stuttgart I: Mord an Siegfried P. und Richard W.
Der „Hammermörder“ fuhr mit dem gestohlenen Golf seines Opfers Richard W. an einem toten VW LT vorbei.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
VW Pritsche der Straßenmeisterei leert Mülltonne mit Utensilien des Opfers und VW Bus am Leichenfundort.

XY 180 vom 25.10.1985; FF 3; Kripo Papenburg: Banküberfall Papenburg.
Die Bauarbeiter kommen mit einer weißen VW Pritsche zur Baustelle auf der das Motorrad der Täter versteckt ist.
Später stiehlt der Täter in einem Autohaus ein Motorrad das von einem gelben und einem roten VW Bus eingerahmt ist.


XY 184 vom 11.04.1986 FF1; Kripo Saarbrücken: Vermisstenfall Heinz W.
Ein weißer VW Bus am Straßenrandneben dem Mercedes W 123 des späteren Opfers.

XY 186 vom 20.06.1986; FF 1; Kripo Kempten: Raubmord an Supermarkt-Filialleiter Horst K. in Immenstadt
Ein weißer VW Bus am Tatort; 2 Tage später wieder ein weißer VW Bus (könnte auch der gleiche gewesen sein, k. A.) im Illertal bei der Suche nach weggeworfenen Geldbomben
XY 186 vom 20.06.1986; FF 2; Kripo Lindau: Einbrüche bei Juwelier
Ein orangener VW Bus als Pritschenwagen der Glaserei und In der Nachbesprechung wurde nach einem blauen VW LT gefahndet.
XY 186 vom 20.06.1986; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an Silke B. bei Bad Oldesloe
Sie fuhr mit einer Jugendgruppe in einem Weiß-Grauen VW-Bus mit nach Bargteheide.

XY 187 vom 18.07.1986, FF 1; Kripo Gießen: Mord an Britta H..
Hier wird das spätere Mordopfer von der Raststätte Hamburg-Stillhorn aus von einem Pärchen in einem älteren weißen VW Bus bis nach München mitgenommen.
Außerdem gab es hier noch ein VW-Pritschenwagen und einen weiteren Bus, die nur vorbeifuhren und mit der Handlung nichts zu tun hatten.

XY 191 vom 05.12.1986; FF 2; Kripo St. Ingbert: Mord am pensionierten Handelsvertreter Heinz B. (Kurschatten)
Erst ein weißer VW Bus und ein blauer LT in Mannheim, dann 2 VW-Busse am Fundort der Leiche. Ein nur weißer und ein grün-weißer der Polizei.


XY 193 vom 06.02.1987; FF1: Kripo Schweinfurt: Mord an Polizei-Schreibkraft Marianne H. (Brennende Marianne)
VW Bus am Fundort.

XY 195 vom 08.05.1987; FF 1; Kripo Singen: Mord am Lehrer Dieter H.
Grauer VW Bus am Leichenfundort.

XY 198 vom 11.09.1987; FF1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Inhaberin des Animierlokals „Club 33“ Evelyne P.
Ein VW LT in der Schüttelstrasse 33
XY 198 vom 11.09.1987; FF 2; Kripo Offenbach: Versuchter Raub an den Gebrauchtwagenhändlern Daniel G. und Dieter B.
Ein VW Bus auf der Autobahn und ein weiterer gelber (von der Post?) überholte die beiden in ihrem Mercedes 190er.

XY-202-FF1-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 202 vom 15.01.1988; FF 1; LPD Stuttgart: Mord an Schülerin Anja A. in Stuttgart:
Im Hintergrund ist in der Nähe der Haltestelle Obere Ziegelei ein blauer VW Bus zu sehen.


XY 205 vom 06.05.1988; FF 1; Kripo Frankfurt/M: Versuchter Raubmord an Geldboten Kemal Ü. auf Schlachthof Frankfurt.
Zwei VW Busse auf dem Schlachthof, ein roter vor einem Geschäft für Fleischereibedarf beim Schlachthof
und noch ein blauer an einer Kreuzung in Sachsenhausen.
XY 205 vom 06.05.1988; FF 4; Kripo Verden/Aller: Mord am Kaffeefahrten-Moderator und Handelsvertreter Gustav R.
Ein weißer VW Bus stand in in Ainring auf einem Parkplatz, dann überholt das spätere Opfer im Überholverbot eine orangefarbene VW Pritsche und wird von der Polizei verwarnt.

XY 206 vom 03.06.1988; FF 1; Kripo Hamburg: Mord an Marktfrau Inge S.
Mindestens 5 VW Busse. Am Filmanfang ein weißer auf dem Markt in Ahrensburg, dann kommt ein älterer ebenfalls weißer VW Bus.
Später auf dem Markt in Meckelfeld ein grauer und wieder ein älterer weißer im Hintergrund.
Weiter auf dem Markt in Trittau: Zuerst ein älterer roter mit weißem Dach, dann wieder ein grauer und ein weißer VW Bus im Hintergrund.
Möglicherweise sind aber mindestens 2 von Ihnen doppelt zu sehen.
XY 206 vom 03.06.1988; FF 3; Kripo Frankfurt: Einbruch auf Juweliergeschäft.
IGleich 2 VW Busse in der Innenstadt in der Nähe der Hauptwache.

XY 209 vom 07.10.1988; FF 1; Kripo Darmstadt: Unbekannter Toter (Bande der Gerechtigkeit)
Ein Polizei-VW Bus beim Leichenfund des zu dem Zeitpunkt noch unbekannten Toten der, so Ede im Rückblick der Sendung vom 09.02.1990,
mit großer Wahrscheinlichkeit Selbstmord begangen hat.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Sehr schauerlicher Blick mit dem nackten Mädchen auf der Ladefläche. Leider immer noch ungeklärt


XY 212 vom 13.01.1989; FF1; Kripo Celle: Mord an Backwaren- und Käseverkäuferin Regine F.
Der Freund des Opfers sitzt in einem vollbesetzten Bundeswehr Sani VW Bus und passiert das Kasernentor.
XY 212 vom 13.01.1989; letzter (Studio)Fall 10; Kripo Berlin: Unbekannte tote Frau, laut Ede mit großer Wahrscheinlichkeit ein Mordopfer.
Auf einem Polizeifoto ist beim Leichenfundort am Spandauer Stadtforst auch ein VW Bus auf dem Parkplatz.

XY 215 vom 12.05.1989; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Polizist Friedrich R. und Prostituierter Brigitte H. in Wien.
VW Bus am Tatort vom 1. Mord und als Zeugenfahrzeug beim 2. Mord.
XY 215 vom 12.05.1989; FF 3; LKA Wiesbaden: Überfallserie mit 3 schweren Raubüberfällen.
Beim Überfall auf das Postamt in Dietzenbach kommt ein VW Bus mit 2 Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes durch Zufall während des Überfalls an den Tatort.

XY 216 vom 09.06.1989; FF 1; Kripo Lüneburg: Anhaltermord an Melanie P.
VW Bus am Leichenfundort.

XY 217 vom 07.07.1989 FF 3; Kripo Rüsselsheim: Raub- und Vergewaltigungsserie durch eiskalten „Biedermann“.
Orangener VW Bus als mutmaßliches Fahrzeug des Täters.

nach oben springen

#224

RE: Update VW Bus (ab Jahr 2000) Stand 06.06.2017

in XY-Fangemeinde 06.06.2017 16:31
von ug68 • 658 Beiträge

XY-Fälle, bei denen ein VW-Bus (oder auch mehrere VW-Busse) in irgendeiner Art und Weise vorkamen
Sei es als z. B. als Tatfahrzeug oder Polizeiwagen (ab Jahr 2000)
(TheWhite1961´s Rätsel Nr.143; Stand: 06.06.2017)

2000er

XY 322 vom 21.01.2000; FF1; Kantonspolizei Thurgau: Vermisstenfall Heidi S.
Als sie per Anhalter von Zürich nach Basel fahren wollte, fuhr ein grüner VW T4 vorbei.
Später wurde sie lt. Netakte tot aufgefunden und 2 Jahre später identifiziert.
XY 322 vom 21.01.2000; FF 2; Kripo Essen: Überfallserie der „Kadett-Bande“ auf Banken im Ruhrgebiet.
Ein VW Bus in einem Essener Parkhaus, dann noch ein VW-Joker in der Nähe einer von der Kripo obervierten Sparkasse.
XY 322 vom 21.01.2000; FF 3; Kripo Frankfurt: Überfall auf Spielsalon
Unmittelbar vor dem Überfall läuft der Täter an einem VW Bus vorbei, der am Straßenrand stand.

XY 331 vom 01.12.2000; FF 3; Kripo Kassel: Mord an indischem Geschäftsmann Nisar K.
Mitarbeiter der Straßenreinigung mit einem VW LT 35 fanden bei Kassel-Niederwehren die stark verweste Leiche in einer Reisetasche an der Autobahn.


XY 335 vom 27.04.2001 FF1; Kripo Stadthagen: Mord an Krystina P.
Verfolgung durch einen VW-Bus. (Sendung ist nicht online anschaubar).

XY 338 vom 07.09.2001 FF 3; Kripo Koblenz: Mord am Gebrauchtwagenhändler Michael T.
VW Busse auf dem Gebrauchtwagengelände
XY 338 vom 07.09.2001; letzter Studiofall (SF 8?): Mord an Skaterin Maria B.
Im Polizeivideo ist ein Polizei VW Bus am Tatort zu sehen.


Rudi

XY 347 vom 02.08.2002; FF 3; Kripo Freiburg: Morde an Rentnerin Lieselotte S. in Idar-Oberstein und Rentner Josef W. und Freiburg plus Wohnwageneinbruch.
Ein VW Bus der Polizei fährt am Tatort des Wohnwageneinbruchs in Budenheim/Rheinhessen vor.

XY 355 vom 25.04.2003; FF 2; Kripo Mainz: Raubüberfall auf den Juwelier Richard W. mit der Bombenweste.
Er wurde damals in einem VW-Bus festgehalten.
XY 355 vom 25.04.2003; Studiofall (SF 3?, XYupdate-Fälle nicht mitgerechnet): Raubüberfall auf Geldbotin im Kanton Schaffhausen.
Stephan Schieferer zeigte dazu ein Polizeivideo, auf dem auch ein VW Bus fuhr.

XY 360 vom 31.10.2003; FF 3; Kripo Köln: Raubüberfall auf eine Geschäftsfrau in Köln.
Insgesamt spielten dort gleich 3 VW Busse eine Rolle.

XY 361 vom 05.12.2003; FF 1; Kripo Frankfurt: Mord an irischem Taxifahrer David R.
Am Anfang fährt ein weißer VW Bus über die Kreuzung.


XY 371 vom 25.11.2004; FF 2; Kripo Iserlohn: Raubüberfall auf einen Zahnarzt
Das Opfer hatte einen VW Bus, an dem er auch schraubte, und wurde dann überfallen. Ungeklärt geblieben.

XY 386 vom 02.03.2006 FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf indischen Schmuckladen
Ein VW Bus stand in der Nähe des überfallenen Schmuckladens.

XY 405 vom 27.09.2007 FF 3; Kripo Krefeld: Blitzeinbruch bei Juwelier in Krefeld.
Die Täter waren rückwärts mit einem VW Bus in die gläserne Eingangstür des Geschäftes gerammt.

XY 412 vom 09.07.2008; FF 5; Verrmisstenfall Hermann V. (Bereits als SF 5 in XY 260 vom 05.11.1993)
Ein blauer VW Bus stand auf dem Hofgut.


2010er
XY 437 vom 25.08.2010; FF 2; Kripo Saarbrücken: Mord an ehemaligen Schiedsrichter Heinz W.
Er stieg als Beifahrer in einen blauen VW Bus T5 ein und verschwand spurlos. Seine Leiche wurde in der Staustufe Kanzem gefunden.

XY 438 vom 15.09.2010 FF 2; Kripo Wuppertal: Raub auf Geldboten im Remscheid.
Ein älterer blauer VW Bus war neben einem ebenfalls älterem VW Passat eines der Tatfahrzeuge.


XY 446 vom 11.05.2011; FF 2; Kripo Trier: Mordversuch an Taxifahrer in Trier:
VW Bus der Polizei.

XY 452 vom 09.11.2011 FF2 Kripo Nürnberg: Prostituiertenmord an gelernter Friseuse Yvonne M in Nürnberg 1986.
Im Hintergrund ist ein weißer VW Camping-Bus zu sehen.

XY 464a vom 28.11.2012 (XY-Spezial „Wo ist mein Kind?“) FF 1; Kripo Neuss: Vermisstenfall Deborah S.
Polizeibusse im Polizeivideo

XY 477 vom 18.12.2013; FF 1; Kripo Kiel: Mord an der Bankiers-Witwe Giesela L.
Kurz vor dem Mord beobachteten 3 Radfahrer, wie sich ein Unbekannter an einen grauen VW Camping-Bus zu schaffen machte.

XY 478 vom 08.01.2014; FF 1; Kripo Köln: Mord an Polin Malgorzata G.1997
VW Bus der Kölner Polizei bei der Suche nach möglichen Zeugen.

XY 502 vom 20.01.2016, FF 1; Kripo Diepholz. Hier gab es Im RAF-Fall gleich 2 VW-Busse.
Sowohl das Tatfahrzeug der Terroristen als auch der Geldtransporter war ein VW Bus.

XY 515 vom 08.02.2017; FF 3; Kripo Köln: Mord am 98-jährigen Helmut H.
Ein VW Bus der Polizei fährt am Tatort durchs Bild.

XY-519-FF2-VW-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-519-FF2-VW-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 519 vom 17.05.2017; LKA Bayern; FF 3: Anschlag auf das Münchner Oktoberfest iim September 1980.
Zwei VW Busse am Tatort auf der Wiesn.

XY-519a-FF1-VW.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 519a (Spezial „Wo ist mein Kind?“) vom 31.05.2017; FF 2; Kripo Grimma: Vermisstenfall Cordula K.
Ihr Bruder Roberto fuhr im Film einen weißen VW Bus.


zuletzt bearbeitet 06.06.2017 16:34 | nach oben springen

#225

RE: Update VW Bus (ab Jahr 2000) Stand 06.06.2017

in XY-Fangemeinde 07.06.2017 18:53
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 23.04.82 FF3...1 Käfer fährt vorbeiund as Täterfahrzeug ist auch ein Käfer.


zuletzt bearbeitet 07.06.2017 18:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18725 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de