#16

RE: Sendung vom 10.02.2016

in XY-Hauptsendungen 12.02.2016 21:27
von Ede-Fan • 602 Beiträge

Nun habe ich bereits zweimal über dieser Sendung geschlafen. Es ist nicht besser geworden. Irgendwie habe ich mich ja bereits an vieles gewöhnt:

1)
Filmfälle, bei denen die gezeigte Jahreszeit nicht einmal ansatzweise zur Filmfallzeit paßt

2)
Die nichtssagende Pixelsuppe von Google-Earth, die dreist als "Karte" bezeichnet wird

3)
Regieleistungen, die ich bei "Cobra11"-Tatorten des NDR erwarte, aber nicht bei dem Versuch, die unter Umständen dünnen Erkenntnisse der Ermittler filmisch so umzusetzen, daß die Zuschauer sich in die Lage hineinversetzen können

Der nächste Stich in mein XY-Herz war die fortgeschrittene sprachliche Verwarlosung des Moderators: Begriffe wie "Ü-Kameras" für vermutlich "Überwachungskameras" oder "Bruch" für einen Trickdiebstahl schmerzen mich schon sehr. Vielleicht hätte ich mir besser den im gegnerischen Strafraum fliegenden Holländer Arjen R. angesehen.

Es mag sein, daß ich da zu empfindlich bin, aber in der Gesamtschau war das für mich "mangelhaft".

nach oben springen

#17

RE: Sendung vom 10.02.2016

in XY-Hauptsendungen 13.02.2016 08:18
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Habe mir die Sendung gestern im Netz angesehen. Gaaaaanz schwach, da war der "fliegende Holländer" klar besser(zumal es ein Foul war, deshalb geht für mich der Titel der Arschbombe der Woche ganz klar an Gert-Jan Verbeek), da ist vom Niveau der XY Sendungen früherer Jahre wirklich nichts mehr übrig geblieben.

nach oben springen

#18

RE: Sendung vom 10.02.2016

in XY-Hauptsendungen 17.02.2016 15:12
von Isar12 • 20 Beiträge

Zitat von Joerg im Beitrag #15
Altes, leidiges Dauerthema. Warum, VERDAMMT NOCHMAL bekommt man es nicht hin, die Fimfälle zu den passenden Jahres- oder Tageszeiten zu drehen? Da verlässt Frau Strohfus bei frühlingshaft anmutenden Wetter bei Tageslicht das Familien-Weihnachtsfest, und in der Sendung zuvor verabredet man sich bei schmuddeligen nasskaltem Nebelwetter zu einer Sommer-Grillparty! Selbst wenn Frau Strohfus die Feier schon am frühen Nachmittag verlassen haben sollte, war am 26.12.2014 bestimmt kein Frühlingswetter!


Schon mal was von Wetterkapriolen gehört? (Spaß beiseite!) Ich möchte Dich mal hören, wenn XY wartet, bis die Jahreszeit und das Wetter zur echten Tatzeit passen: "Warum, VERDAMMT NOCHMAL dauert es so lange, bis der Fall gesendet wird?! "Aufs richtige Wetter warten ist nicht drin.
Wir müssen uns damit abfinden: Die Zeiten, als Regisseur Kurt Grimm hunderte Meter Schienen vom Schnee befreien ließ (für den Film über Bahnerpresser "Monsieur X") oder die Alleebäume in der Zürcher Bahnhofstraße entlauben lassen wollte, weil sie nicht in die Jahreszeit im Film passten, sind längst vorbei. Da hilft auch kein Fluchen.

nach oben springen

#19

RE: Sendung vom 10.02.2016

in XY-Hauptsendungen 19.02.2016 11:57
von Joerg • 178 Beiträge

@Isar12
ich erwarte auch nicht unbedingt, dass wenn Filmfälle im Sommer spielen (sollten) strahlender Sonnenschein ist und alle Eis schleckend mit Sommerklamotten rumlaufen, oder das um die Weihnachtszeit 30cm Schnee liegt usw. usf.. Aber man könnte vorher den Wetterbericht hören (gut ist nicht auch immer Verlass drauf) um dann die Filme zu drehen, wenn einigermaßen realistische Bedingungen herrschen. Es dürfte doch wohl egal sein, ob die Filme ein paar Tage früher oder später gedreht werden?! Noch leichter dürfte es aber sein, Filme zum passenden Tageslicht zu drehen. Da muss man halt notfalls im Sommer bis 22:30 Uhr warten, um eine Szene zu drehen, die im Winter am frühen Abend spielt.

nach oben springen

#20

RE: Sendung vom 10.02.2016

in XY-Hauptsendungen 21.02.2016 20:47
von Punker • 445 Beiträge

Schweizer Polizei fahndet nach Schmuckräuber
Überfall auf Juwelier -Eilmeldung

nach oben springen

#21

RE: Sendung vom 10.02.2016

in XY-Hauptsendungen 22.02.2016 14:23
von Cesp • 1 Beitrag

Zitat von Punker im Beitrag #20
Schweizer Polizei fahndet nach Schmuckräuber
Überfall auf Juwelier -Eilmeldung


Wow, ich habe zunächst nur das obere Bild gesehen. Ich hätte ihn zunächst nicht wiedererkannt. Beim direkten Vergleich ist es dann aber doch eindeutig zu erkennen.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1608 Themen und 19656 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de