#16

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 11:38
von Andelko • 144 Beiträge

Für eine Jubiläums - Folge sehr unspektakulär.

Der Uralt - Fall würde auch sehr emotionslos runter gerettet und auch erst bei XY gelöst genannt und nicht gleich am Anfang.

Der Schwarzweiß - Vorspann war das einzig nennenswerte .

Für mich auch nur wegen des Jubiläums gerade noch so eine 3-


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."
nach oben springen

#17

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 12:57
von Blättel • 10 Beiträge

Danke für den Link für "die Schleswig-Holsteiner hier". Die Hälfte der Fälle kenne ich noch gar nicht. Dann hab ich ja was zu tun, wenn mir mal wieder langweilig ist. ;) Es "fehlt" allerdings ein gruseliger Fall aus Norderstedt, glaube ich, wo ein Schulmädchen entführt und ermordert wird (?), späte 70er/frühe 80er vielleicht? Ich glaube der Täter war bärtig und trug eine gelbe "Öljacke", wurde aber nie gefasst. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Hab gestern extra zeitig Feierabend gemacht, um die Jubiläumsfolge pünktlich sehen zu können. Fand sie auch enttäuschend. Die Länge des Formats wurde irgendwie nicht ausreichend ausgefüllt. Der erste Filmfall - sicherlich der schwerwiegenste - wurde für meinen Geschmack doch ziemlich schnell abgearbeitet, wohingegen der letzte Filmfall gefühlt eine halbe Stunde lief. Beim letzten Fall sicherlich eine interessante Parallele zum Bögerl-Fall, aber vielleicht auch weit hergeholt. Das Verbrechen - was für einen Hintergrund es auch haben mag - scheint mir doch sehr dilettantisch ausgeführt, ob hier wirklich eine Entführung und Erpressung geplant war, wage ich aus der Ferne zu bezweifeln.

Die größte Aufmerksamkeit bekam von mir noch der XY-Preis, der ja wirklich als mutig und nicht folgenlos - wenn auch nicht für den Preisträger - zu bezeichnen ist.

nach oben springen

#18

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 14:03
von alex100 • 43 Beiträge

Die Musik der Filmfälle war schrecklich und unpassend.


nach oben springen

#19

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 14:47
von pascal • 96 Beiträge

[quote=bastian2410|p998312099]Freunde,

was ist los? Komme jetzt gerade nach Hause um kurz nach 4 und noch kein Kommentar gepostet? Lohnt es sich, die Sendung online anzugucken?

500 Sendung,
Die Leute waren einfach sprachlos; ob es sich lohnt, muss man selbst entscheiden. Es gab interessante Aspekte z.B. der anonye Zeuge, ob er sich nochmals meldet oder auch die verschwundenen Buben. Der schmudelige Kerl mit Noah
hat gute Chancen erwischt zu werden. Hoffe, das Kind lebt noch. Mir hat die Sendung gefallen.

nach oben springen

#20

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 19:25
von Heimo • 1.422 Beiträge

Zitat von Blättel im Beitrag #17
Danke für den Link für "die Schleswig-Holsteiner hier". Die Hälfte der Fälle kenne ich noch gar nicht. Dann hab ich ja was zu tun, wenn mir mal wieder langweilig ist. ;) Es "fehlt" allerdings ein gruseliger Fall aus Norderstedt, glaube ich, wo ein Schulmädchen entführt und ermordert wird (?), späte 70er/frühe 80er vielleicht? Ich glaube der Täter war bärtig und trug eine gelbe "Öljacke", wurde aber nie gefasst. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?




Ich habe Dir den Link hier für den Fall kopiert, den Du vermutlich meintest.
18.04.1980 FF 1 (Kiel) Mord an Heike Greve

Er war übrigens in Kiel, das Opfer wurde nicht entführt sondern verfolgt. Aufgrund des auffälligen Gangs habe ich den Täter als Watschelgangmörder bezeichnet.


Zur gestrigen Sendung: Ich fand es in der Tat auch enttäuschend, dass so keine wirkliche Sonderaktion in Hinblick auf das Jubiläum gefahren wurde. Vielleicht hat mich sich da etwas vorbehalten für 2017, wenn die Sendung 50 Jahre alt wird... wer weiß?

nach oben springen

#21

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 19:53
von Joerg • 179 Beiträge

Die Sendung fand ich eher mittelmäßig. Zumindest sind mir 2 Sachen aufgefallen. Zum einen geht es wieder um "falsche" Jahreszeiten. Ich war doch sehr erstaunt über das helle und sonnige und sommerlich anmutende Novemberwetter im 2. Filmfall. Gut, der November hat auch noch schöne Tage, aber dass das Opfer in seiner beruflichen Position Feierabend macht, wenn es im November noch taghell ist, ist doch schon etwas ungewöhnlich. Da hätte man doch mit dem Dreh wahrhaftig drauf warten können bis es dunkel ist.
Die zweite Sache ist die mit dem angeschossenen Herren im XY-Preis. Im Film wird das Opfer als junger Mann, Typ Mitarbeiter in einem Start-Up Unternehmen dargestellt, obwohl das Opfer ein Herr mittleren Alters mit Migrationshintergrund ist. Für die Rolle hätte man doch garantiert eine Person finden müssen, auf dem die Beschreibung zumindest annähernd zutrifft.
Ich verstehe diese Abweichungen nicht!

nach oben springen

#22

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 15.10.2015 23:37
von Oma Thürmann • 762 Beiträge

Mir ist nicht ganz klar, warum nur der eingreifende Oberarzt für den XY-Preis nominiert wurde und nicht auch der eingreifende Lkw-Fahrer, der hat immerhin eine Kugel gefangen.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#23

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 16.10.2015 00:49
von Oma Thürmann • 762 Beiträge

Am Rande: Vom Stunt-Pärchen Anni Nagel und Matthias Schendel (die beiden Opfer im XY-Preis) kann man auch lernen, wie man ein führerloses Auto stoppt:


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#24

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 16.10.2015 09:27
von Joerg • 179 Beiträge

Zitat von Oma Thürmann im Beitrag #22
Mir ist nicht ganz klar, warum nur der eingreifende Oberarzt für den XY-Preis nominiert wurde und nicht auch der eingreifende Lkw-Fahrer, der hat immerhin eine Kugel gefangen.

Ich hatte schon bei der vorletzten Sendung (Angriff auf die Frau im Auto) die vage Vermutung geäußert, dass die Nominierungsvorschläge für den XY-Preis teilweise von den Nominierten selbst oder zumindest von einer der Person nahenstehenden Bezugsperson kommen. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die jeweiligen Opfer oder andere Zeugen nur eine Person hierfür vorschlagen. Um es klar zu machen, die Vorfälle sind sicherlich in etwa so abgelaufen, wie diese filmisch dargestellt worden. Aber das nur jeweils eine Person nominiert wird ist für mich doch etwas irritierend.

nach oben springen

#25

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 16.10.2015 09:41
von Jiri Brei • 549 Beiträge

Zitat

Zur gestrigen Sendung: Ich fand es in der Tat auch enttäuschend, dass so keine wirkliche Sonderaktion in Hinblick auf das Jubiläum gefahren wurde. Vielleicht hat mich sich da etwas vorbehalten für 2017, wenn die Sendung 50 Jahre alt wird... wer weiß?



In der Vergangenheit war so eine "runde" Sendung immer Anlass, etwas Rückschau zu halten. Dass so !was in der Sendung komplett fehlte ist schon ein Armutszeugnis!

Am Rande, ich dachte schon, ich hätte das Rätsel der Nummer auf dem alten Nokia (versuchte Entführung Bankiersfrau) gelöst.

5785 / 4395091

Ist natürlich verschlüsselt. Aber nur einfach, man muss zu jeder Zahl +1 addieren und eine Null voranstellen und kommt so zu

06896 / 5406102

Und hey, der Vorwahlbereich "0689" führt in den Raum Saarbrücken (!), NUR leider gibt es die "06896" nicht!

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#26

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 16.10.2015 16:53
von inXen • 14 Beiträge

Jiri, du bist ja echt auf Zack!

nach oben springen

#27

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 19.10.2015 10:18
von Blättel • 10 Beiträge

[/quote]

Ich habe Dir den Link hier für den Fall kopiert, den Du vermutlich meintest.
18.04.1980 FF 1 (Kiel) Mord an Heike Greve

Er war übrigens in Kiel, das Opfer wurde nicht entführt sondern verfolgt. Aufgrund des auffälligen Gangs habe ich den Täter als Watschelgangmörder bezeichnet.
[/quote]

Danke! Klar, den Fall habe ich gesucht. Hat sich übrigens doch in Norderstedt zugetragen, der Fall. Nur dass hier die Mordkommission Kiel ermittelte. Gruseliger Fall. Ich glaube, der Täter war maskiert, mit Brille und Bart, wenn ich das so sehe. Dass das Opfer eine Gitarrenschülerin war, wusste ich nicht mehr, da sind tatsächlich eher der Watschelgang oder die Kleidung des Täters in Erinnerung geblieben.

nach oben springen

#28

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 29.10.2015 14:02
von bastian2410 • 1.567 Beiträge

Festnahme im Fall Mohamed.

Es sieht leider danach aus, dass der kleine Junge tot ist. Es wurde eine Leiche im Auto des Festgenommenen entdeckt.

http://www.rbb-online.de/politik/thema/f...tigen-fest.html


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)
nach oben springen

#29

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 29.10.2015 19:19
von pascal • 96 Beiträge

Ich bin erschüttert. Ja der Täter hat zugegeben, das das Kind im Katzenstreu im Auto liegt. (hemmt Gerüche) So Etwas macht sprachlos. Die Mutter von ihm gab die Hinweise.
pascal

nach oben springen

#30

RE: Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)

in XY-Hauptsendungen 29.10.2015 21:46
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Andere Mütter hätten da anders gehandelt, siehe z. B. den Fall Trixi Scheible wo die Mutter des Täters diesem ein falsches Alibi gab. Ich zolle dieser Frau Respekt.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1618 Themen und 19712 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de