#1486

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 16.05.2017 15:13
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo lieber Uli,
vielen herzlichen Dank für die vielen schönen VW-Käfer Einfach grandios wieder.
Den Fall Gisela G. meinte ich auch Glückwunsch wieder für Dich. Der Mord konnte allerdings nicht geklärt werden im Gegensatz zur Vergewaltigung.
Viele liebe Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1487

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 16.05.2017 18:10
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Das kommt davon, wenn man bei dem schönen Wetter hier heute draußen ist, statt sich um die VW-Käfer-Registrierung kümmert. Ich wollte doch die 100ste Seite hier eröffnen. Nein, ist ja egal. Wichtig ist nur, dass die neuesten XY-Käfer ordnungsgemäß hier sichergestellt und erfasst wurden. Ich hoffe, in der grandiosen Hinweis-Flut vom Aufnahmestudio Wiesbaden keinen übersehen zu haben.

Nach dem Update der XY-Käfer-Liste sieht sich das Aufnahmestudio Ulm 2 auch wieder in der Lage, neue Hinweise aller Art entgegen zu nehmen. Die Listen mit den „Nebenergebnissen“ aus Wiesbaden folgt, ich kann aber noch nicht sagen wann.
Gruß Uli

XYmittendrin´s VW-Käfer Rätsel 173, bisher gefunden (Stand 16.05.2017)

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 2; Kripo Kripo Hannover: Fahndung nach Heiratsschwindler Otto F.
Die Kripobeamten aus Hannover fuhren einen Käfer.

XY 008 vom 02.08.1968; FF 1; Kripo Stade: Einbruchserie in Waffengeschäfte und Mord an Taxi-Fahrgast Friedrich P.
Ein in Wistedt im Landkreis Harburg aus einer Garage gestohlener VW Käfer als Tatfahrzeug beim Überfall auf Jagtwaffengeschäft in Bremerförde.

XY 014 vom 07.03.1969; FF 1; Kripo Essen: Mord an Gastarbeiter Vincenzo M.
Ein Freund des Opfers, das (XY-untypisch) als nicht sonderlich beliebt galt, fuhr einen VW Käfer.
XY 014 vom 07.03.1969; FF 2; LPD München: Banküberfall in Unterschondorf am Ammersee durch einen unmaskierten Bankräuber.
Ein in München gestohlener VW Käfer als Fluchtauto. Es wurde später im Wald gefunden.

XY 015 vom 11.04.1969; FF 1; Kripo Augsburg: Mord an Rosemarie B. (Café Europa)
Als ein Opel KAD am Straßenrand neben dem Café Europa in der Kemptener Innenstadt parkte, kam auch ein VW Käfer angefahren.



XY 019 vom 12.09.1969; FF2; Kripo Aachen: Banküberfälle in NRW

XY-019-FF2-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-019-FF2-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-019-FF2-Harlander.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-019-FF2-KAEF-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)

1) Ein weißer Käfer links im Hintergrund auf einem Parkplatz in der Nähe der überfallenen Kreissparkasse in Langerwehe.
2) Ein weiterer hinter dem gestohlenen Mercedes 300 SE der Täter. Ein Täter wurde hier übrigens von Willi Harlander dargestellt.
3) Dann stehen ein Käfer und ein Bulli T1 bei der Flucht am Straßenrand.
4) Ein Käfer Cabrio in der Nähe einer weiteren überfallenen Bank, der Stadtsparkasse in Plettenberg.


XY 022 vom 12.12.1969; FF 3; Kripo Wolfsburg: Vermisstenfall Martin F.
Ganz am Anfang des FF suchte der Fahrer eines VW Käfers bei Rolfsbüttel nach dem Haus Nr. 23, um ein Kind zu adoptieren


1970er

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Ein VW Käfer der Kapo Thurgau am Leichenfundort.

XY 030 vom 16.10.1970; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an ehem. Bergmann Josef K. aus Herford.
Das spätere Opfer steigt zu einer höchst zwielichtigen Gestalt in dessen Volkswagen und wird Tage später in Einzelteilen in einer Reisetasche gefunden.

XY 033 vom 22.01.1971; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Krankenschwester Gabriele St. und Soldat Bernd W. (Liebespaarmord Bärensee)
Der VW Käfer mit dem Nürtinger Kennzeichen, dass es inzwischen auch wieder gibt, gehörte dem Obergefreiten W..

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
VW Käfer der Polizei Aschaffenburg.

XY 044 vom 03.03.1972; FF 2; Polizei Rosenheim: Autodiebstähle und -aufbrüche in Bayern:
Einige Käfer in einer Tiefgarage in Schwabing als die Diebe dort auftauchten und ein Käfer Cabrio als Fluchtauto herhalten musste.

XY 049 vom 22.09.1972; FF 1; Kripo Neustadt/Waldnaab: Raubmorde an den Geldboten Rudolf B. und Ernst K.
Am Tatort, einem Großmarkt in Weiden, stehen während des Überfalls mindestens 2 Käfer. Und auch die Polizei kam hier im Käfer

XY 050 vom 20.10.1972; FF 3; Stadtpolizei Zürich: Überfall auf Bankboten durch international tätige südländische Täter.
In Köln entkamen die Geldboten eines Industrieunternehmens mit Ihrem Käfer geradeso noch den Südländischen Reifenstechern auf dem Motorrad.
Und am Straßenrand standen noch weitere Käfer wie dieser dunkele hier.

XY 058 vom 10.08.1973; FF 1; Kripo Recklinghausen: Raubmord am gehbehinderten Rentner Heinrich S
Einige Käfer am Straßenrand in der Bremer Straße in Gladbeck, während eine Bekannte von S., die Hausfrau Hilde R., mit dem Sohn des Opfers wegen der nicht abgeholten Zeitungen telefoniert.
Ein weiterer Käfer am Straßenrand in der Bremer Straße, als das spätere Opfer in der Rückblende von der Kneipe zurück kam.

XY 058 vom 10.08.1973; FF 2; Sicherheitsbüro Wien: Fahndung nach Internationalen Scheckfälschern 
Peter Nidetzky zeigte in der Nachbesprechung in Wien einen gestohlenen Käfer als evtl. Täterfahrzeug.

XY 058 vom 10.08.1973; FF 3; Kripo München: Vermisstenfall Hannelore B. Ein weiterer Käfer als evtl. Täterfahrzeug.

XY 061 vom 16.11.1973, FF 1; Kripo Waldshut: Mord an Haushälterin Anna-Maria B.
Sie durfte im VW Käfer der Chefin mitfahren und sie kamen dabei neben Opel Rekord D Kombi und Opel KAD auch an parkenden VW Käfer vorbei.
Dann ein Käfer, als sie versuchte, per Anhalter nach Dillendorf zu kommen zu kommen. Und später beobachtete eine Zeugin, wie sie in einen weiteren VW Käfer einstieg.
Aber sie tauchte anschließend in Remetschwiel auf.
XY 061 vom 16.11.1973, FF 3; Kripo Limburg: Mord an Briefmarkenhändler Artur R. aus Hofheim/Taunus:
Seine Ehefrau fuhr einen Käfer, ein weiterer fuhr hinter ihr und ein VW Käfer stand auch noch am Straßenrand.

XY 068 vom 16.08.1974; FF 2; Kripo Backnang: Schwerer Raub. Hier taucht ein VW Käfer über den ganzen FF auf, nämlich
1.) Der Fernmeldetechniker Karl M. bringt ganz am Anfang vom FF in Siegen seinen VW Käfer auf Hochglanz
2.) In Backnang ärgert sich Polzeihauptmeister Heinz B. über diesen Käfer, der blöd hinter seinen Wagen steht und er sehr genau rangieren muss, um aus der Parklücke herauszukommen
3.) Ein Einbrecher benutzt den VW Käfer als Fluchtfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; FF 2; Kripo Bochum: Überfall auf einen Geldtransport.
Ein VW Käfer sollte möglicherweise das Fluchtfahrzeug bei einem geplanten Überfall auf die Girokasse in Stuttgart sein.
Dieser Bankraub konnte noch verhindert werden.

XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an 13-jähriger Elke B. (Mord am Deich)
Schäferhund des Kraftfahrers Peter N. fand die Leiche und dieser bittet zwei junge Männer im Käfer um Hilfe. Sie alarmieren die Polizei.
XY 074 vom 28.02.197; FF 2; Kripo Bad Homburg: Raubüberfall auf Hans und Helga R. mit einer Spendensammlung für die Feuerwehr Kronberg in einem Koffer im Auto.
Polizeifahndung nach Räubern. An der Strassensperre steht ein Käfer der Polizei.
XY 074 vom 28.02.1975; FF 3; Kripo Heidelberg: Mord an der sparsamen Rentnerin Katharina I.
Der Nachbar, der über dem Opfer wohnte, fuhr einen VW Käfer und ausser dem Käfer des Nachbarn ist noch einer zu sehen.
Ede zeigte anschließend, das hier die Türkette falsch montiert war. Laut Netakte konnten zwei Täter ermittelt und festgenommen werden.

XY 075 vom 11.04.1975; FF1; Kripo Münster, Kripo Nordhorn: Münsterland-Mordserie: Im ersten Fall, den Prostituierten-Mord an Edeltraut v. B.
sieht man das Mädchen auf dem Beifahrersitz mit geknicktem Kopf. Es sah so aus, als war sie da schon tot.
XY 075 vom 11.04.1975; FF 3; LPD Oberbayern: Mord an Lagerverwalter Bartholomäus F. an der Autobahn München-Nürnberg
Hier wird ein Mann in einem hellen VW Käfer gebeten, die Polizei zu verständigen. Das erledigt er an der nächsten Notrufsäule.

XY 076 vom 09.05.1975; FF 2; Kripo Saarbrücken: Fahndung nach 3 Unbekannten mit Fotos. („Schreckensbotschafter“ in Landau, Rauschgifthändlerin in Saarbrücken,
Internationaler Reisescheckbetrüger in München)
VW Käfer der Polizei Landau

XY 077 vom 06.06.1975; FF 3; Kripo Rosenheim: Mord an Gerda H.
Die Mörder fuhren einen VW Käfer

XY 078 vom 04.07.1975: FF 3; Kripo Rüsselsheim; Mord an Automobilfacharbeiter und Taubenzüchter Heinz-Nikolaus D.
Kurz vor dem brutalen Mord im strömenden Regen fährt noch ein Käfer an der Tankstelle beim Werktor vorbei.

XY 079 vom 12.09.1975, Vorbeugefilm im Anschluss an FF 3: Einem weißen Käfer ist das Benzin ausgegangen.
Kurt Grimm kam im Manta angefahren und half, nachdem er sich vergewissert hat, das die Panne echt war.[/orange]

XY-082-FF1-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-082-FF1-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-082-FF1-KAEF-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-082-FF1-KAEF-04.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-082-FF1-KAEF-05.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 082 vom 05.12.1975; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Zucker-Lilly H.
Das spätere Opfer wird von einem Bekannten in einem Käfer mitgenommen. Drei Käfer fuhren vorbei, der erste davon, ein Cabrio, im Vordergrund. Zwei standen geparkt am Straßenrand.


XY 083 vom 16.01.1976; FF 1; Kripo Offenburg: Mord 16-jährige Anhalterin Carmen F. (Fautenbachmord)
Ein VW Käfer der Polizei neben einem VW Bus am Leichenfundort.

XY 085 vom 09.04.1976; FF2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten:
Ein VW Käfer neben einem Opel KAD auf einem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Fall Martha L.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus.
Zuerst sieht man einen roten und einen weißen VW Käfer vor der Kunstgalerie von Frau B. in Krems; später stehen bei der Seifenfahrt der Polizei 2 Käfer am Straßenrand zwischen einem roten Opel Rekord D.
Später noch in der Nachbesprechung bei Peter Nidetzky in Wien ein Foto des Dreifaltigkeitsplatzes in Krems. Neben Opel Rekord D standen dort auch VW Käfer.

XY 090 vom 08.10.1976: FF 1; Kripo Duisburg; Vermisstenfall/später Mordfall Karin T. (wird nach der Sendung tot aufgefunden)
Ein orangener Käfer fuhr zuerst auf der Landstraße vorbei, als das Mädchen ein einen Feldweg einbog, und tauchte später vermutlich noch eimal auf und fuhr an Karins Schwester Margit vorbei.

XY 091 vom 05.11.1976, Rückblick am Anfang der Sendung: Ein Koffer mit falschen Dollar-Noten wurde auf dem Frankfurter Flughafen sichergestellt.
Auf einem Foto stand ein weißer VW Käfer vor einem Hochhaus in Oberursel, in dem sie evtl. gedruckt wurden. Gleicher Fall auch noch einmal in der Folgesendung.

XY 092 vom 03.12.1976, Rückblick am Anfang der Sendung: Ein Koffer mit falschen Dollar-Noten wurde auf dem Frankfurter Flughafen sichergestellt.
Auf einem Foto stand ein (wieder weißer, der Selbe?) VW Käfer diesmal auf einem Parkplatz vor einem Haus in Frankfurt.
XY 092 vom 03.12.1976, FF 1, Kripo Nürnberg, Mord an Harald S.
Und hier ein weißer VW Käfer am Straßenrand.
XY 092 vom 03.12.1976, FF 3; Kripo Hamburg: Schreckensfahrt
Ein weißer Käfer fährt unter einer Autobahnbrücke durch.

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse und VW Käfer standen an Straßenrand

XY-096-FF3-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY 096 vom 20.05.1977; FF3; BKA Wiesbaden: Überfall und versuchte Einführung Frauenarzt Dr. Milan S. in Recklinghausen
Ganz am Anfang steht ein Käfer auf einem von oben gefilmten Parkplatz einer Düsseldorfer Firma zwischen diversen anderen Fahrzeugen.

XY 098 vom 29.07.1977 FF1; Kripo Alsfeld: Mordversuch an Polizisten
VW Käfer in der Tiefgarage eines Studentenwohnheims in Gießen im Hintergrund.

XY-099-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 099 vom 09.09.1977; FF 1, Kripo Mainz: Mord an Studentin Sylvia L.
Als die überfallene Studentin Bärbel M. bei der Polizei aussagte, sah man im dunkeln einen Käfer, der auf dem Uni-Parkplatz stand.

XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt. Raubüberfälle auf Geldboten durch Italienische Motorradbande
Italiener aus Rom kamen für Raubüberfälle mit einer Honda 500 über die Schweizer Grenze nach Deutschland. Und das ist ein ganz fetter Fund von Thomas.
Insgesamt mindestens 13(!!!!) VW Käfer sind während des gesammten FF in Frankfurt und Stuttgart im Hintergrund zu sehen.

XY 100 vom 07.10.1977; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an 2 Frauen (Abgründe)
Hier wird eine Frau an einem Feldweg von ihrem Fahrrad gerissen und dann am Boden sofort mit einem Schnürsenkel gewürgt. Zum Glück für die Frau, kommt in diesem Moment ein Jagdaufseher in einem weißen VW Käfer vorbei. Dadurch kann sich die Frau losreißen und rennt zu dem Wagen. Der Jagdaufseher nimmt von dem Mann die Papiere ab und bringt die Frau ins nächste Krankenhaus. Am nächsten Morgen wird in einem Waldgebiet in der Lüneburger Heide zuerst der Wagen und dann der Mann gefunden. Er hat sich an einen Baum erhängt.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Die österreichische Polizei verfolgte den flüchtigen Bankräuber auch mit VW Käfer.

XY 104 vom 03.03.78 FF1 ; LPD Stuttgart 1: Mord an Tankstellenbetreiber und Taxiunternehmer Josef H. aus Esslingen
Ein blauer Käfer fährt an der Tankstelle des späteren Opfers vorbei.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Ein grüner Käfer fährt hinter dem Jaguar des späteren Opfers ins Parkhaus. Später steigt der mutmassliche Täter als Anhalter in einen weißen Käfer ein.
XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Auch hier sind wieder jede Menge VW Käfer zu sehen. Zuerst fährt ein roter an der später überfallenen Volksbank vorbei, dann taucht ein grünes Käfer Cabrio hier zum ersten Mal auf und steht auf dem Parkplatz vor der Bank. Weitere Käfer fahren später auf der B9 bei Andernach, wobei hier der eine oder andere Käfer u. U. mehrmal zu sehen war, wie z.B das Cabrio vom Parkplatz.

XY 107 vom 09.06.1978 FF 2; Kripo Kripo Aachen: Banküberfälle.
VW Käfer neben einer Telefonzelle und ein Käfer Cabrio vor der Bank.

XY 108 vom 07.07.1978 FF1; Kripo Mainz: Mord an Gelegenheitsarbeiter Karl-Heinz G.
Ein roter Käfer in Mannheim in der Nähe eines Taxistandes.

XY 109 vom 01.09.1978; ; FF 3: Kripo Hürth: Überfälle im Raum Köln/Aachen.
Auch hier sind massenweise VW Käfer zu sehen

XY 110 vom 27.10.1978; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf einen Großmarkt.
An einem gestohlenen Käfer werden gestohlene grüne US Kennzeichen festgemacht.

XY-113-FF2-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 113 vom 09.02.1979; FF 2; Staatsanwaltschaft Basel: Banküberfall in Basel
Ein weißer VW Käfer parkt im Hintergrund am Straßenrand.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Am Anfang des FF einige VW Käfer auf dem Parkplatz eines VW-Händlers und später der Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY-117-FF3-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-117-FF3-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 117 vom 13.07.1979; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransporter eines Supermarktes in Wiesbaden-Biebrich (Obstkistenraub)
Ein weißers Cabrio neben einem roten Käfer und ein grüner im Hintergrund auf dem Parkplatz.

XY-117-SF3-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 117 vom 13.07.1979; SF 3; Fahndung nach Mordverdächtigem Joachim K., der mit einen roten Käfer unterwegs war.

XY 118 vom 07.09.1979; FF 1; Kripo Münster: Mord an SB-Marktleiter Karl-Josef G. in Dülmen.
Ein grünes VW Käfer Cabrio das (vom Bank-Parkplatz in in Brohl?) stand auf dem Parkplatz vor dem SB-Markt am Spikerhof.

XY 118 vom 07.09.1979; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geldtransporter der Deutschen Bundesbahn.
Der überfallene Geldtransporter war ein weißer Käfer, insgamt 5 Käfer,
XY 118 vom 07.09.1979; FF 3; ist ein grünes Käfer Cabrio am Straßenrand zu sehen.


1980er

XY 122 vom 11.01.80 FF 3; Kripo Frankfurt: Banküberfall
1 roter Käfer im Hintergrund und was haben wir denn da rechts?

XY 129 vom 03.10.1980; FF 2; BKA Wiesbaden: Rauschgifthandel.
Ein weißer Käfer passiert den Grenzübergang.

XY 131 vom 05.12.1980; FF 2; Kripo Augsburg: Bankraub
Ein blauer Bus am Straßenrand gegenüber der überfallenen Stadtsparkasse.

XY 135 vom 29.05.1981; FF 1; Kripo Kripo Fürstenfeldbruck: Vermisstenfall Christian E. (Der verschwundene Hallodri)
Ein weißer VW Käfer zusammen mit einem VW Bus der Gendarmerie in auf dem Hof der Mutter in Puch/Österreich

XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an Schülerin Manuela B.
Ein Käfer am Straßenrand als eine Klassenkammeradin mit ihrer Mutter vermutlich am späteren Opfer vorbeikam.

XY 141 vom 11.12.1981 FF 3; Kripo Recklinghausen: Mord an einem Unbekannten (Brandleiche Waltrop)
Hier fährt ein Student in einem roten VW Käfer an einen Rentner vorbei, der kurz danach von dem Rentner gebeten wird, zu einem nahe gelegenden Reiterhof zu fahren um dort die Polizei zu rufen. Der Rentner hatte die, bis zur Unkenntlichkeit, verbrannten Leiche eine Mannes gefunden, der laut der Ede-Einleitung "...wohl die falschen Freunde gehabt haben muss!" Bis heute ist die Identität des Mordopfers unbekannt. Wolfgang spielt einen Kommissar.

]XY 144 vom 23.04.1982 FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W. aus Saarbrücken
ein Käfer steht rechts am Straßenrand und bei der Beinahekollision an der Kreuzung biegt der unbeteiligte Käfer ab.[/orange]

XY 147 vom 16.07.1982 FF 2; Kripo Greven: Raubüberfall auf Einfamilienhaus in einem Waldstück bei Saerbeck.
Schild´s Kollege kam hier in einem schönen gelben VW Käfer von der Post. Und Dobermann „Heros“, war der Briefträgerschreck.
Leider taugte er aber nicht zum Wachhund. und ließ den Täter gewähren, als der die Haushälterin überfiel.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Außer der Liebeslaube stand vor dem Bauernhaus des Opfers, in dem sie mit ihrem Freund und Kater Felix wohnte, auch auch ein roter VW Käfer.

XY 151 vom 26.11.1982; FF 2; Kripo Kiel: zwei Sexualverbrechen. Hier wird eine Frau in einem Kieler Parkhaus vom Täter überfallen und gezwungen, sich in ihren roten VW Käfer auf die Rücksitzbank zu legen. Danach beginnt für das Opfer die "Schreckensfahrt". Sie endet an einem einsamen Ort, dort wird sie brutal vergewaltigt. Es ist wahrscheinlich leider nicht gelungen ist, diesen Täter zu verhaften.

XY 152 vom 14.01.1983, FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Maurer Fritz Sch. (Feuerwehrfest);
Roter Käfer mit HH Kennzeichen in der Nachbesprechung
XY 152 vom 14.01.1983, FF 2; Kripo Reinbek: Raubüberfall auf Geldboten in Oststeibek bei Hamburg
Ein Käfer auf dem Parkplatz neben dem Täterfahrzeug.


XY 155 vom 13.05. 1983; FF 2; Kripo Saarbrücken: Serie von Banküberfällen.
Ein VW Käfer der Saarbrücker Polizei.

XY 159 vom 07.10.1983; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Handelsvertreter Georg N.
Ein weißer Käfer im Straßengraben neben der S-Klasse des Opfers.

XY 165 11.05.1984 FF 1, Kripo Darmstadt: Mord an Anhalterin Ulrike R.
Das Opfer fuhr einen roten Käfer. Später entdeckte Hund „Branko“ mit seinem Frauchen Helga K. und den beiden Kindern im Waldstück Deschenacker die Leiche.
XY 165 11.05.1984 FF 2; Kripo Bad Kreuznach: Zweifacher Banküberfall in Stromberg
Hier ein orangener Käfer neben dem späteren Täter kurz vor dem ersten Überfall.

XY 166 vom 08.06.1984; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubmord an Postbeamter Harald W.
Ein sehr schönes dunkelblaues VW 1303 Käfer Cabrio fährt vor. Dann ein blauer am Straßenrand und am Hauptpostamt stehen nochmal 3 Käfer. Ein Grüner, ein Roter und nochmal ein Blauer.

XY 169 vom 05.10.1984; FF1; Kripo Itzehoe: Mord an Discounter-Filialleiter und Angler Herbert K.
Ein gelber Käfer tankt gleichzeitig mit dem späteren Opfer und ein weißer Käfer in Hamburg Osdorf.

XY 170 vom 02.11.1984;, FF 3 (Vorbeugungsfall nicht mitgezählt); Kripo Aachen: Mord an Marion H., sie möchte Sozialarbeiterin werden. Hier fährt das späterer Mordopfer einen weißen VW Käfer. Im Käfer lag ein Zettel, mit dem Hinweis, demnächst die Fenster und Türe zu schließen. Da sagte noch der eine Kripobeamte zu seinem Kollegen: „Ein freundlicher Mensch, der das geschrieben hat“. Zum Glück konnte Ede im Rückblick vom XY 179 vom 27.09.1985 über die Klärung berichten. Der „freundliche Mensch“, der den Zettel schrieb, war der Täter.

XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
Ein Arbeitskollege nahm Rosita in seinem braunen VW Käfer mit.

XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Ein hellblauer VW Käfer am Straßenrand in Stuttgart und in Leonberg fuhr ein roter Käfer 2 mal vorbei.


2000er

XY 469 vom 17.04.2013; FF 1; Kripo Osnabrück: Mord an 9jähriger Christina S. im Jahr 1987
Ein rotes VW Käfer Cabrio am Straßenrand als die Kinder mit dem späteren Opfer zur Schule gingen.

XY 518 vom 26.04.2017; FF1; Kripo Düsseldorf/Kripo Bonn: Anhaltermorde an Regina N. und Ulrike H. (XY 171 vom 30.11.1984; FF 1)
Ein Käfer Cabrio fuhr vorbei.


zuletzt bearbeitet 16.05.2017 18:13 | nach oben springen

#1488

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 16.05.2017 22:26
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 10.05.74 FF1...2 Käfer am Srrassenrand und einer im Hintergrund und ein Rekord D Kombi im Hintergrund.

Sendung 07.06.74 FF1...1 Käfer steht in einer Autowerkstatt. Ein weiterer Käfer fährt im Strassenverkehr neben dem Abschleppwagen des späteren Opfers.

Sendung 13.12.74 FF1...am Ende des FF ist ein Käfer und ein Rekord D.


zuletzt bearbeitet 17.05.2017 02:07 | nach oben springen

#1489

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 17.05.2017 22:14
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Xogtze...2 Jäfer fahren auf der A 2

Sendung 11.04.86 FF1...1 VW Bus am Strassenrand

Sendung 06.05.88 FF1 ....1 Käfer fährt auf der Kelsterbacher Spange am Opfer vorbei weiches dort am Strassenrand steht. In FF3 sind im Hintergrund ein Käfer und ein Bus zu sehen.


zuletzt bearbeitet 17.05.2017 23:10 | nach oben springen

#1490

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 18.05.2017 15:20
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo Thomas,
wieder klasse Funde von Dir selbst bei Yogtze auch einer meiner Lieblingsfälle der 80ziger.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1491

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 18.05.2017 20:33
von ug68 • 658 Beiträge

XYmittendrin´s VW-Käfer Rätsel 173, bisher gefunden (Stand 18.05.2017)

1960er

XY 001 vom 20.10.1967; FF 2; Kripo Kripo Hannover: Fahndung nach Heiratsschwindler Otto F.
Die Kripobeamten aus Hannover fuhren einen VW Käfer.

XY 008 vom 02.08.1968; FF 1; Kripo Stade: Einbruchserie in Waffengeschäfte und Mord an Taxi-Fahrgast Friedrich P.
Ein in Wistedt im Landkreis Harburg aus einer Garage gestohlener VW Käfer als Tatfahrzeug beim Überfall auf Jagtwaffengeschäft in Bremerförde.

XY 014 vom 07.03.1969; FF 1; Kripo Essen: Mord an Gastarbeiter Vincenzo M.
Ein Freund des Opfers, das (XY-untypisch) als nicht sonderlich beliebt galt, fuhr einen VW Käfer.
XY 014 vom 07.03.1969; FF 2; LPD München: Banküberfall in Unterschondorf am Ammersee durch einen unmaskierten Bankräuber.
Ein in München gestohlener VW Käfer als Fluchtauto. Es wurde später im Wald gefunden.

XY 015 vom 11.04.1969; FF 1; Kripo Augsburg: Mord an Rosemarie B. (Café Europa)
Als ein Opel KAD am Straßenrand neben dem Café Europa in der Kemptener Innenstadt parkte, kam auch ein VW Käfer angefahren.

XY 019 vom 12.09.1969; FF2; Kripo Aachen: Banküberfälle in NRW
1) Ein weißer Käfer links im Hintergrund auf einem Parkplatz in der Nähe der überfallenen Kreissparkasse in Langerwehe.
2) Ein weiterer hinter dem gestohlenen Mercedes 300 SE der Täter. Ein Täter wurde hier übrigens von Willi Harlander dargestellt.
3) Dann stehen ein Käfer und ein Bulli T1 bei der Flucht am Straßenrand.
4) Ein Käfer Cabrio in der Nähe einer weiteren überfallenen Bank, der Stadtsparkasse in Plettenberg.

XY 022 vom 12.12.1969; FF 3; Kripo Wolfsburg: Vermisstenfall Martin F.
Ganz am Anfang des FF suchte der Fahrer eines VW Käfers bei Rolfsbüttel nach dem Haus Nr. 23, um ein Kind zu adoptieren


1970er

XY 025 vom 17.04.1970; FF1; Kapo Thurgau/Kripo Konstanz: Mord an Josef L. (Bodensee-Mord)
Ein VW Käfer der Kapo Thurgau am Leichenfundort.

XY 030 vom 16.10.1970; FF 3; Kripo Bielefeld: Mord an ehem. Bergmann Josef K. aus Herford.
Das spätere Opfer steigt zu einer höchst zwielichtigen Gestalt in dessen Volkswagen und wird Tage später in Einzelteilen in einer Reisetasche gefunden.

XY 033 vom 22.01.1971; FF 3; Kripo Stuttgart: Mord an Krankenschwester Gabriele St. und Soldat Bernd W. (Liebespaarmord Bärensee)
Der VW Käfer mit dem Nürtinger Kennzeichen, dass es inzwischen auch wieder gibt, gehörte dem Obergefreiten W..

XY 042 vom 10.12.1971; FF3; Kripo Aschaffenburg: Banküberfall und Flucht mit Hindernissen
VW Käfer der Polizei Aschaffenburg.

XY 044 vom 03.03.1972; FF 2; Polizei Rosenheim: Autodiebstähle und -aufbrüche in Bayern.
Einige Käfer in einer Tiefgarage in Schwabing als die Diebe dort auftauchten und ein Käfer Cabrio als Fluchtauto herhalten musste.

XY 049 vom 22.09.1972; FF 1; Kripo Neustadt/Waldnaab: Raubmorde an den Geldboten Rudolf B. und Ernst K.
Am Tatort, einem Großmarkt in Weiden, stehen während des Überfalls mindestens 2 Käfer. Und auch die Polizei kam hier im Käfer

XY 050 vom 20.10.1972; FF 3; Stadtpolizei Zürich: Überfall auf Bankboten durch international tätige südländische Täter.
In Köln entkamen die Geldboten eines Industrieunternehmens mit Ihrem Käfer geradeso noch den Südländischen Reifenstechern auf dem Motorrad.
Und am Straßenrand standen noch weitere Käfer wie dieser dunkele hier.

XY-055-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 055 vom 13.04.1973; FF 1; Kripo Hannover: Sexualdelikte im Raum Hannover.
Die Freundin eines der Opfer fuhr einen Käfer und ein weiterer im Hintergrund am Straßenrand.
XY-055-FF2-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-055-FF2-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 055 vom 13.04.1973; FF 2; Kripo Osnabrück: Einbruch in Möbelzentrum und Raub von Teppichen.
Zuerst eine Polizeistreife im Käfer bei der Fahndung nach dem Hinweis einer mistrauischen Gastwirtin (in deren Kneipe es „gepflegtes Bier" gab) auf mögliche Fehlerware,
dann kommt ein Zeuge im VW Käfer an den Tatfahrzeugen vorbei.
XY-055-FF3-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-055-FF3-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-055-FF3-KAEF-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-055-FF3-KAEF-04.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 055 vom 13.04.1973; FF 3; Kripo Köln: Mord an Hilde S.
Zuerst einige Käfer im Kölner Stadtverkehr, dann fuhr einer in der Gaststätte vorbei, in der die Schwester des späteren Opfer saß, dann noch zwei am Straßenrand.


XY 058 vom 10.08.1973; FF 1; Kripo Recklinghausen: Raubmord am gehbehinderten Rentner Heinrich S
Einige Käfer am Straßenrand in der Bremer Straße in Gladbeck, während eine Bekannte von S., die Hausfrau Hilde R., mit dem Sohn des Opfers wegen der nicht abgeholten Zeitungen telefoniert.
Ein weiterer Käfer am Straßenrand in der Bremer Straße, als das spätere Opfer in der Rückblende von der Kneipe zurück kam.
XY 058 vom 10.08.1973; FF 2; Sicherheitsbüro Wien: Fahndung nach Internationalen Scheckfälschern 
Peter Nidetzky zeigte in der Nachbesprechung in Wien einen gestohlenen Käfer als evtl. Täterfahrzeug.
XY 058 vom 10.08.1973; FF 3; Kripo München: Vermisstenfall Hannelore B. Ein weiterer Käfer als evtl. Täterfahrzeug.

XY 061 vom 16.11.1973, FF 1; Kripo Waldshut: Mord an Haushälterin Anna-Maria B.
Sie durfte im VW Käfer der Chefin mitfahren und sie kamen dabei neben Opel Rekord D Kombi und Opel KAD auch an parkenden VW Käfer vorbei.
Dann ein Käfer, als sie versuchte, per Anhalter nach Dillendorf zu kommen zu kommen. Und später beobachtete eine Zeugin, wie sie in einen weiteren VW Käfer einstieg.
Aber sie tauchte anschließend in Remetschwiel auf.
XY 061 vom 16.11.1973, FF 3; Kripo Limburg: Mord an Briefmarkenhändler Artur R. aus Hofheim/Taunus:
Seine Ehefrau fuhr einen Käfer, ein weiterer fuhr hinter ihr und ein VW Käfer stand auch noch am Straßenrand.

XY-066-FF1-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-066-FF1-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-066-FF1-KAEF-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 066 vom 10.05.1974; FF1; Kripo Viernheim: Mord am Wachmann einer Schnapsfabrik Fritz R.
2 Käfer am Straßenrand und einer im Hintergrund.


XY-067-FF1-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-067-FF1-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-067-FF1-KAEF-03.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 067 vom 07.06.1974, FF 1; Kripo Offenbach: Mord an Abschleppunternehmer Paul S. in Offenbach-Bürgel:
Ganz am Anfang des Filmes steht auch ein VW Käfer in seiner Autowerkstatt, ein Käfer steht hinter der Werkstatt-Ausfahrt und ein weiterer Käfer fährt im Straßenverkehr neben dem Abschleppwagen des späteren Opfers.


XY 068 vom 16.08.1974; FF 2; Kripo Backnang: Schwerer Raub. Hier taucht ein VW Käfer über den ganzen FF auf, nämlich
1.) Der Fernmeldetechniker Karl M. bringt ganz am Anfang vom FF in Siegen seinen VW Käfer auf Hochglanz
2.) In Backnang ärgert sich Polzeihauptmeister Heinz B. über diesen Käfer, der blöd hinter seinem Wagen steht und er sehr genau rangieren muss, um aus der Parklücke herauszukommen
3.) Ein Einbrecher benutzt den VW Käfer als Fluchtfahrzeug.

XY 070 vom 11.10.1974; FF 2; Kripo Bochum: Überfall auf einen Geldtransport.
Ein VW Käfer sollte möglicherweise das Fluchtfahrzeug bei einem geplanten Überfall auf die Girokasse in Stuttgart sein.
Dieser Bankraub konnte noch verhindert werden.

XY-072-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 072 vom 13.12.1974: FF 1; Kripo Nürnberg: Mord an Schülerin Marion B.
Neben einem Opel Rekord D hier auch ein Käfer am Tatort, der am Ende des FF noch einmal im Bild war.


XY 074 vom 28.02.1975; FF 1; Kripo Verden: Mord an 13-jähriger Elke B. (Mord am Deich)
Schäferhund des Kraftfahrers Peter N. fand die Leiche und dieser bittet zwei junge Männer im Käfer um Hilfe. Sie alarmieren die Polizei.
XY 074 vom 28.02.197; FF 2; Kripo Bad Homburg: Raubüberfall auf Hans und Helga R. mit einer Spendensammlung für die Feuerwehr Kronberg in einem Koffer im Auto.
Polizeifahndung nach Räubern. An der Strassensperre steht ein Käfer der Polizei.
XY 074 vom 28.02.1975; FF 3; Kripo Heidelberg: Mord an der sparsamen Rentnerin Katharina I.
Der Nachbar, der über dem Opfer wohnte, fuhr einen VW Käfer und ausser dem Käfer des Nachbarn ist noch einer zu sehen.
Ede zeigte anschließend, das hier die Türkette falsch montiert war. Laut Netakte konnten zwei Täter ermittelt und festgenommen werden.

XY 075 vom 11.04.1975; FF1; Kripo Münster, Kripo Nordhorn: Münsterland-Mordserie: Im ersten Fall, den Prostituierten-Mord an Edeltraut v. B.
sieht man das Mädchen auf dem Beifahrersitz mit geknicktem Kopf. Es sah so aus, als war sie da schon tot.
XY 075 vom 11.04.1975; FF 3; LPD Oberbayern: Mord an Lagerverwalter Bartholomäus F. an der Autobahn München-Nürnberg
Hier wird ein Mann in einem hellen VW Käfer gebeten, die Polizei zu verständigen. Das erledigt er an der nächsten Notrufsäule.

XY 076 vom 09.05.1975; FF 2; Kripo Saarbrücken: Fahndung nach 3 Unbekannten mit Fotos. („Schreckensbotschafter“ in Landau, Rauschgifthändlerin in Saarbrücken,
Internationaler Reisescheckbetrüger in München)
VW Käfer der Polizei Landau

XY 077 vom 06.06.1975; FF 3; Kripo Rosenheim: Mord an Gerda H.
Die Mörder fuhren einen VW Käfer

XY 078 vom 04.07.1975: FF 3; Kripo Rüsselsheim; Mord an Automobilfacharbeiter und Taubenzüchter Heinz-Nikolaus D.
Kurz vor dem brutalen Mord im strömenden Regen fährt noch ein Käfer an der Tankstelle beim Werktor vorbei.

XY 079 vom 12.09.1975, Vorbeugefilm im Anschluss an FF 3: Einem weißen Käfer ist das Benzin ausgegangen.
Kurt Grimm kam im Manta angefahren und half, nachdem er sich vergewissert hat, das die Panne echt war.[/orange]

XY 082 vom 05.12.1975; FF 1; Sicherheitsbüro Wien: Mord an Zucker-Lilly H.
Das spätere Opfer wird von einem Bekannten in einem Käfer mitgenommen. Drei Käfer fuhren vorbei, der erste davon, ein Cabrio, im Vordergrund. Zwei standen geparkt am Straßenrand.

XY 083 vom 16.01.1976; FF 1; Kripo Offenburg: Mord 16-jährige Anhalterin Carmen F. (Fautenbachmord)
Ein VW Käfer der Polizei neben einem VW Bus am Leichenfundort.

XY 085 vom 09.04.1976; FF2; Kripo Frankfurt/M: Mordserie an Anhalterinnen und Prostituierten:
Ein VW Käfer neben einem Opel KAD auf einem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Fall Martha L.

XY 087 vom 04.06.1976; FF 1; LGK Niederösterreich: Mord am Postbeamten Johann B. in seinem Jagdhaus.
Zuerst sieht man einen roten und einen weißen VW Käfer vor der Kunstgalerie von Frau B. in Krems; später stehen bei der Seifenfahrt der Polizei 2 Käfer am Straßenrand zwischen einem roten Opel Rekord D.
Später noch in der Nachbesprechung bei Peter Nidetzky in Wien ein Foto des Dreifaltigkeitsplatzes in Krems. Neben Opel Rekord D standen dort auch VW Käfer.

XY 090 vom 08.10.1976: FF 1; Kripo Duisburg; Vermisstenfall/später Mordfall Karin T. (wird nach der Sendung tot aufgefunden)
Ein orangener Käfer fuhr zuerst auf der Landstraße vorbei, als das Mädchen ein einen Feldweg einbog, und tauchte später vermutlich noch eimal auf und fuhr an Karins Schwester Margit vorbei.

XY 091 vom 05.11.1976, Rückblick am Anfang der Sendung: Ein Koffer mit falschen Dollar-Noten wurde auf dem Frankfurter Flughafen sichergestellt.
Auf einem Foto stand ein weißer VW Käfer vor einem Hochhaus in Oberursel, in dem sie evtl. gedruckt wurden. Gleicher Fall auch noch einmal in der Folgesendung.

XY 092 vom 03.12.1976, Rückblick am Anfang der Sendung: Ein Koffer mit falschen Dollar-Noten wurde auf dem Frankfurter Flughafen sichergestellt.
Auf einem Foto stand ein (wieder weißer, der Selbe?) VW Käfer diesmal auf einem Parkplatz vor einem Haus in Frankfurt.
XY 092 vom 03.12.1976, FF 1, Kripo Nürnberg, Mord an Harald S.
Und hier ein weißer VW Käfer am Straßenrand.
XY 092 vom 03.12.1976, FF 3; Kripo Hamburg: Schreckensfahrt
Ein weißer Käfer fährt unter einer Autobahnbrücke durch.

XY 095 vom 22.04.1977; FF2; Kripo Kiel: Bankraubserie im Raum Kiel
Hier kam die Polizei auch einmal im VW Bus zu der von den „schmutzigen Räubern“ überfallenen Kieler Sparkasse und VW Käfer standen an Straßenrand

XY 096 vom 20.05.1977; FF3; BKA Wiesbaden: Überfall und versuchte Einführung Frauenarzt Dr. Milan S. in Recklinghausen
Ganz am Anfang steht ein Käfer auf einem von oben gefilmten Parkplatz einer Düsseldorfer Firma zwischen diversen anderen Fahrzeugen.

XY 098 vom 29.07.1977 FF1; Kripo Alsfeld: Mordversuch an Polizisten
VW Käfer in der Tiefgarage eines Studentenwohnheims in Gießen im Hintergrund.

XY 099 vom 09.09.1977; FF 1, Kripo Mainz: Mord an Studentin Sylvia L.
Als die überfallene Studentin Bärbel M. bei der Polizei aussagte, sah man im dunkeln einen Käfer, der auf dem Uni-Parkplatz stand.
XY 099 vom 09.09.1977; FF 2; Kripo Frankfurt. Raubüberfälle auf Geldboten durch Italienische Motorradbande
Italiener aus Rom kamen für Raubüberfälle mit einer Honda 500 über die Schweizer Grenze nach Deutschland. Und das ist ein ganz fetter Fund von Thomas.
Insgesamt mindestens 13(!!!!) VW Käfer sind während des gesammten FF in Frankfurt und Stuttgart im Hintergrund zu sehen.

XY 100 vom 07.10.1977; FF 3; Kripo Lübeck: Mord an 2 Frauen (Abgründe)
Hier wird eine Frau an einem Feldweg von ihrem Fahrrad gerissen und dann am Boden sofort mit einem Schnürsenkel gewürgt. Zum Glück für die Frau, kommt in diesem Moment ein Jagdaufseher in einem weißen VW Käfer vorbei. Dadurch kann sich die Frau losreißen und rennt zu dem Wagen. Der Jagdaufseher nimmt von dem Mann die Papiere ab und bringt die Frau ins nächste Krankenhaus. Am nächsten Morgen wird in einem Waldgebiet in der Lüneburger Heide zuerst der Wagen und dann der Mann gefunden. Er hat sich an einen Baum erhängt.

XY 102 vom 02.12.1977; FF2; BPD Salzburg: Banküberfälle. Hier hielt eine lachende Kundin den Überfall auf die Salzburger Sparkasse zuerst für einen Scherz.
Die österreichische Polizei verfolgte den flüchtigen Bankräuber auch mit VW Käfer.

XY 104 vom 03.03.78 FF1 ; LPD Stuttgart 1: Mord an Tankstellenbetreiber und Taxiunternehmer Josef H. aus Esslingen
Ein blauer Käfer fährt an der Tankstelle des späteren Opfers vorbei.

XY 105 vom 14.04.1978; FF 1; Kripo Dortmund: Mord an Unternehmergattin Doris G.
Ein grüner Käfer fährt hinter dem Jaguar des späteren Opfers ins Parkhaus. Später steigt der mutmassliche Täter als Anhalter in einen weißen Käfer ein.
XY 105 vom 14.04.1978 FF 3, Kripo Koblenz: Banküberfall in Brohl.
Auch hier sind wieder jede Menge VW Käfer zu sehen. Zuerst fährt ein roter an der später überfallenen Volksbank vorbei, dann taucht ein grünes Käfer Cabrio hier zum ersten Mal auf und steht auf dem Parkplatz vor der Bank. Weitere Käfer fahren später auf der B9 bei Andernach, wobei hier der eine oder andere Käfer u. U. mehrmal zu sehen war, wie z.B das Cabrio vom Parkplatz.

XY 107 vom 09.06.1978 FF 2; Kripo Kripo Aachen: Banküberfälle.
VW Käfer neben einer Telefonzelle und ein Käfer Cabrio vor der Bank.

XY 108 vom 07.07.1978 FF1; Kripo Mainz: Mord an Gelegenheitsarbeiter Karl-Heinz G.
Ein roter Käfer in Mannheim in der Nähe eines Taxistandes.

XY 109 vom 01.09.1978; ; FF 3: Kripo Hürth: Überfälle im Raum Köln/Aachen.
Auch hier sind massenweise VW Käfer zu sehen

XY 110 vom 27.10.1978; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf einen Großmarkt.
An einem gestohlenen Käfer werden gestohlene grüne US Kennzeichen festgemacht.

XY 113 vom 09.02.1979; FF 2; Staatsanwaltschaft Basel: Banküberfall in Basel
Ein weißer VW Käfer parkt im Hintergrund am Straßenrand.

XY 114 vom 06.04.1979; FF 3; Kripo Schwäbisch Gmünd: Millionenraub mit langer Vorbereitung
Am Anfang des FF einige VW Käfer auf dem Parkplatz eines VW-Händlers und später der Überfall auf weißen VW Bus, der Geldtransporter war.

XY 117 vom 13.07.1979; FF 3; Kripo Wiesbaden: Überfall auf Geldtransporter eines Supermarktes in Wiesbaden-Biebrich (Obstkistenraub)
Ein weißers Cabrio neben einem roten Käfer und ein grüner im Hintergrund auf dem Parkplatz.

XY 117 vom 13.07.1979; SF 3; Fahndung nach Mordverdächtigem Joachim K., der mit einen roten Käfer unterwegs war.

XY 118 vom 07.09.1979; FF 1; Kripo Münster: Mord an SB-Marktleiter Karl-Josef G. in Dülmen.
Ein grünes VW Käfer Cabrio das (vom Bank-Parkplatz in in Brohl?) stand auf dem Parkplatz vor dem SB-Markt am Spikerhof.
XY 118 vom 07.09.1979; FF 2; Kripo Düsseldorf: Raubüberfall auf Geldtransporter der Deutschen Bundesbahn.
Der überfallene Geldtransporter war ein weißer Käfer.....5 Käfer,
XY 118 vom 07.09.1979; FF 3; ist ein grünes Käfer Cabrio am Strassenrand zu sehen.


1980er

XY 122 vom 11.01.80 FF 3; Kripo Frankfurt: Banküberfall
1 roter Käfer im Hintergrund und was haben wir denn da rechts?

XY 129 vom 03.10.1980; FF 2; BKA Wiesbaden: Rauschgifthandel.
Ein weißer Käfer passiert den Grenzübergang.

XY 131 vom 05.12.1980; FF 2; Kripo Augsburg: Bankraub
Ein blauer Bus am Straßenrand gegenüber der überfallenen Stadtsparkasse.

XY 135 vom 29.05.1981; FF 1; Kripo Kripo Fürstenfeldbruck: Vermisstenfall Christian E. (Der verschwundene Hallodri)
Ein weißer VW Käfer zusammen mit einem VW Bus der Gendarmerie in auf dem Hof der Mutter in Puch/Österreich

XY 139 16.10.1981; FF1; Kripo Lübeck: Mord an Schülerin Manuela B.
Ein Käfer am Straßenrand als eine Klassenkammeradin mit ihrer Mutter vermutlich am späteren Opfer vorbeikam.

XY 141 vom 11.12.1981 FF 3; Kripo Recklinghausen: Mord an einem Unbekannten (Brandleiche Waltrop)
Hier fährt ein Student in einem roten VW Käfer an einen Rentner vorbei, der kurz danach von dem Rentner gebeten wird, zu einem nahe gelegenden Reiterhof zu fahren um dort die Polizei zu rufen. Der Rentner hatte die, bis zur Unkenntlichkeit, verbrannten Leiche eine Mannes gefunden, der laut der Ede-Einleitung "...wohl die falschen Freunde gehabt haben muss!" Bis heute ist die Identität des Mordopfers unbekannt. Wolfgang spielt einen Kommissar.

XY 144 vom 23.04.1982 FF 1; Kripo Kaiserslautern: Mord an Antiquitätenhändler Alfred W. aus Saarbrücken
ein Käfer steht rechts am Straßenrand und bei der Beinahekollision an der Kreuzung biegt der unbeteiligte Käfer ab.

XY 145 vom 21.05.1982; FF 3; Kripo Verden/Aller: Mord an Heidi M. (Mord in der rollenden Liebeslaube)
Außer der Liebeslaube stand vor dem Bauernhaus des Opfers, in dem sie mit ihrem Freund und Kater Felix wohnte, auch auch ein roter VW Käfer.

XY 147 vom 16.07.1982 FF 2; Kripo Greven: Raubüberfall auf Einfamilienhaus in einem Waldstück bei Saerbeck.
Schild´s Kollege kam hier in einem schönen gelben VW Käfer von der Post. Und Dobermann „Heros“, war der Briefträgerschreck.
Leider taugte er aber nicht zum Wachhund. und ließ den Täter gewähren, als der die Haushälterin überfiel.

XY 151 vom 26.11.1982; FF 2; Kripo Kiel: zwei Sexualverbrechen. Hier wird eine Frau in einem Kieler Parkhaus vom Täter überfallen und gezwungen, sich in ihren roten VW Käfer auf die Rücksitzbank zu legen. Danach beginnt für das Opfer die "Schreckensfahrt". Sie endet an einem einsamen Ort, dort wird sie brutal vergewaltigt. Es ist wahrscheinlich leider nicht gelungen ist, diesen Täter zu verhaften.

XY 152 vom 14.01.1983, FF 1; Kripo Würzburg: Mord an Maurer Fritz Sch. (Feuerwehrfest);
Roter Käfer mit HH Kennzeichen in der Nachbesprechung
XY 152 vom 14.01.1983, FF 2; Kripo Reinbek: Raubüberfall auf Geldboten in Oststeibek bei Hamburg
Ein Käfer auf dem Parkplatz neben dem Täterfahrzeug.


XY 155 vom 13.05. 1983; FF 2; Kripo Saarbrücken: Serie von Banküberfällen.
Ein VW Käfer der Saarbrücker Polizei.

XY 159 vom 07.10.1983; FF 1; Kripo Kiel: Mord an Handelsvertreter Georg N.
Ein weißer Käfer im Straßengraben neben der S-Klasse des Opfers.

XY 165 11.05.1984 FF 1, Kripo Darmstadt: Mord an Anhalterin Ulrike R.
Das Opfer fuhr einen roten Käfer. Später entdeckte Hund „Branko“ mit seinem Frauchen Helga K. und den beiden Kindern im Waldstück Deschenacker die Leiche.
XY 165 11.05.1984 FF 2; Kripo Bad Kreuznach: Zweifacher Banküberfall in Stromberg
Hier ein orangener Käfer neben dem späteren Täter kurz vor dem ersten Überfall.

XY 166 vom 08.06.1984; FF 3; Kripo Düsseldorf: Raubmord an Postbeamter Harald W.
Ein sehr schönes dunkelblaues VW 1303 Käfer Cabrio fährt vor. Dann ein blauer am Straßenrand und am Hauptpostamt stehen nochmal 3 Käfer. Ein Grüner, ein Roter und nochmal ein Blauer.

XY 169 vom 05.10.1984; FF1; Kripo Itzehoe: Mord an Discounter-Filialleiter und Angler Herbert K.
Ein gelber Käfer tankt gleichzeitig mit dem späteren Opfer und ein weißer Käfer in Hamburg Osdorf.

XY 170 vom 02.11.1984;, FF 3 (Vorbeugungsfall nicht mitgezählt); Kripo Aachen: Mord an Marion H., sie möchte Sozialarbeiterin werden. Hier fährt das späterer Mordopfer einen weißen VW Käfer. Im Käfer lag ein Zettel, mit dem Hinweis, demnächst die Fenster und Türe zu schließen. Da sagte noch der eine Kripobeamte zu seinem Kollegen: „Ein freundlicher Mensch, der das geschrieben hat“. Zum Glück konnte Ede im Rückblick vom XY 179 vom 27.09.1985 über die Klärung berichten. Der „freundliche Mensch“, der den Zettel schrieb, war der Täter.

XY-174-FF1-KAEF-01.png - Bild entfernt (keine Rechte)XY-174-FF1-KAEF-02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 174 vom 12.04.1985; FF1; Kripo Hagen: Mord am Lebensmitteltechniker Günther S. (YOG'TZE).
Zwei Käfer fahren auf der A 2


XY 178 vom 23.08.1985; FF1: Kripo Göttingen: Anhalter-Mord an Rosita C.
Ein Arbeitskollege nahm Rosita in seinem braunen VW Käfer mit.

XY-205-FF1-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)

XY 205 vom 06.05.1988; FF 1; Kripo Frankfurt/M: Versuchter Raubmord an Geldboten Kemal Ü. auf Schlachthof Frankfurt.
Ein Käfer fuhr auf der Kelsterbacher Spange am Opfer vorbei, weiches dort schwer verletzt am Straßenrand stand. LKW-Fahrer Winfried K. kam zur Hilfe.
XY-205-FF4-KAEF.png - Bild entfernt (keine Rechte)
XY 205 vom 06.05.1988; FF 4; Kripo Verden/Aller: Mord am Kaffeefahrten-Moderator und Handelsvertreter Gustav R.
Ein VW Käfer in Ainring auf einem Parkplatz links im Hintergrund.


XY 211 vom 02.12.1988; FF1 LPD Stuttgart II: Mord an der 9jährigen Sabine H. (Falscher Dr. Braun)
Ein hellblauer VW Käfer am Straßenrand in Stuttgart und in Leonberg fuhr ein roter Käfer 2 mal vorbei.


2000er

XY 469 vom 17.04.2013; FF 1; Kripo Osnabrück: Mord an 9jähriger Christina S. im Jahr 1987
Ein rotes VW Käfer Cabrio am Straßenrand als die Kinder mit dem späteren Opfer zur Schule gingen.

XY 518 vom 26.04.2017; FF1; Kripo Düsseldorf/Kripo Bonn: Anhaltermorde an Regina N. und Ulrike H. (XY 171 vom 30.11.1984; FF 1)

Ein Käfer Cabrio fuhr vorbei.


zuletzt bearbeitet 18.05.2017 20:37 | nach oben springen

#1492

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 18.05.2017 20:55
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 15.01.82 Opel Assi....1 Käfer steht in FFM am HBF auf einem Parkplatz auf dem auch das Auto des Opfers stand.

Sendung 13.6.80 Mord an Taxifahrerin. 1 Käfer steht am Rasthof Linden an der A 2.

Sendung 1.10.75...Der Tote mit den grossen Schuhen...1 Käfer der Polizei kommt vorgefahren...

Sendung 11.03.77 Mord an Autohändler...2 Käfer am Anfang einer später am Rasthof Holledau.


zuletzt bearbeitet 18.05.2017 21:39 | nach oben springen

#1493

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 15:06
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo lieber Uli und lieber Thomas,
einfach grandios Riesenglückwunsch und -rsespekt für solche tolle und schöne Käfer.
Ich möchte jetzt gerne eine neue Frage stellen. Die weiteren VW-Käfer die Ihr noch findet kann ja Uli ja dann in die andere XY-Rätsel gelöst reintun wo ja alle anderen Listen eingetragen sind.

Rätsel 174

a) Warnings Drive slowky
b) Stempeluhr 23:28
c) Zahn-Staffelstellung

Weiterhin viel Spaß und ein schönes und sonniges Wochenende an alle Spitzenklasse Aufnahmestudios
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1494

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 16:11
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 03.12.76 SF Gelddruckmaschine bei Minute 3 ist ein Foto des Hauses in der Rotlintstrasse 20 in FFM zu sehen. Vor dem Haus steht ein Käfer.

nach oben springen

#1495

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 16:12
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zu 174b: Könnte das der Fall Dreisbach sein??

nach oben springen

#1496

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 16:21
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sendung 19.4.68 FF2..1 Käfer in FF3 gibt's 4 Käfer zu sehen.
Sendung 19.04.68 FF1...7 Käfer, 4 Busse, 1 Pritsche und 5 Admirals.


zuletzt bearbeitet 19.05.2017 16:40 | nach oben springen

#1497

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 18:32
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo Thomas,
mann oh mann da habe ich mir mit Rätsel 173 ja ganz schön was eingebrockt für den lieben Uli mit den ganzen Käfern und das Du dann viel mehr hast an VW-Busen und den Opels 17 Fahrzeuge in einem FF für die ganzen LIsten von Uli. Aber es sind wieder superspitze Funde von Dir.

174 b ist falsch FF aus den 90zigern Mehrere Zeuge hätten das Opfer retten können, taten es aber nicht
a) Klassiker Mord aus den 70zigern
c) Die Tat geschah in den 90zigern, ist aber aus Rudis Zeit der FF

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#1498

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 19:18
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Ich habe die Lösung für 174 a:

Der von Dir gesuchte Satz stand auf diesem Schild:

XY-116-FF3-R174.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Es war zu sehen in XY 116 vom 01.06.1979; FF 3; (als Fall 7 nach Fall 4; Ede: „Das liegt nun nicht etwa daran, dass wir nicht zählen können….” )
Kripo Mönchengladbach: Der „Spukhaus-Mord“ an dem Sohn eines englischen Armee-Angehörigen; Andrew R.
Deshalb war der Fall damals auch im Soldatensender BFBS zu hören. Der Junge fuhr auf der Straße vor seinem Elternhaus, die eine Spielstraße war (deshalb auch die Aufforderung, langsam zu Fahren) mit seinem Skateboard.


Ich habe das natürlich wieder nicht auswendig gewusst, hab´mir nur überlegt, welche Fälle mit Engländern oder Amerikanern es gab, und da sind mir zuerst der FF 1 aus XY 173 mit zwei Morden sowie versuchter Raubüberfall auf drei US-Amerikaner (mit einem auch noch unregistriertem Käfer Cabrio!) und eben der von 1979 eingefallen.

Und jetzt geht es aber weiter mit der Käfer-Jagt und Erfassung. Die nächste Käfer-Liste gibt es dann also in der „…gelöst“-Abteilung.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 19.05.2017 19:34 | nach oben springen

#1499

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 19.05.2017 22:31
von Ludwig • 531 Beiträge

Hallo Uli,

im Filmfall 2 vom 22.09.1972, dem amateurhaften Banküberfall, habe ich etliche weitere VW Käfer entdeckt: einen fährt mein Zeuge, einen weiteren die Polizei, und die anderen sind sozusagen Statisten. Übrigens gibt es auch noch einen wunderschönen VW 1600 mit Heckmotor zu sehen, ebenfalls von der Polizei.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#1500

RE: Rätsel 173

in XY-Fangemeinde 20.05.2017 13:52
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo llieber Uli und lieber Ludwig,
ich bin mal wieder überwältigt von Euren tollen und klasse Antworten Wieder schöne neue VW-Käfer und Deine Lösung zum Fall Andrew war natürlich auch goldrichtig
Wenn die beiden anderen 174 b und c gelöst sind kann wieder die 3-4 neuen Räatel jemand von Euch stellen weil ich möchte ich ja auch gerne wieder mitraten und lösen.
Die beiden andereen Fälle sind ungeklärt. b) stammt aus Euerer Ecke in einer größeren Stadt an der A8 bzw. A81 'Richtung Bodensee 90ziger Mord auf offener Straße junge Frau stempelt ab an der Stechuhr bevor sie stirbt
c) es ist ein FF aus diesem Jahrzehnt (die Tatzeit liegt aber in den 90ziger Jahren)
Vielleicht kommt Ihr ja jetzt darauf.
Ein sehr schönes und sonniges Wochenende noch
Viele liebe Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18724 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de