#781

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 24.10.2016 22:28
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Alles richtig und ein unentdeckter Rekord D kam auch noch dazu. Ihr seid Klasse.

nach oben springen

#782

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 25.10.2016 12:12
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Thomas,
ich habe auch noch drei weitere Fälle gefunden.

Taximord
Helmut Weerna aus Mai 1976 FF1 Kripo Kiel

Tankwarte arbeitern ja auch im Schichtdienst auch nachts
Mord an Joachim Laubisch Februar 1984 Kripo Hamburg
Mord an Mijo Brikic November 2005 Kripo Frankfurt

Alle diese Fälle sind ungeklärt
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#783

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 25.10.2016 20:47
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #782
Hallo Thomas,
ich habe auch noch drei weitere Fälle gefunden.

Taximord
Helmut Weerna aus Mai 1976 FF1 Kripo Kiel

Tankwarte arbeitern ja auch im Schichtdienst auch nachts
Mord an Joachim Laubisch Februar 1984 Kripo Hamburg
Mord an Mijo Brikic November 2005 Kripo Frankfurt

Alle diese Fälle sind ungeklärt
Viele Grüße XYmittendrin


Kleiner Einspruch beim Fall Laubisch, der Mord glaube ich geschah tagsüber.

nach oben springen

#784

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 25.10.2016 22:12
von ug68 • 657 Beiträge

Hallo Thomas,

Zählt dieser mysteriöse, leider meines Wissens ungeklärte, SW-Mordfall hier auch:

Sendung 047 vom 16.06.1972; FF 1; Kripo München: Mord an der 21jährigen Prostituierten Doris T.? Ein „sogenanntes Besatzungskind“, (Wolfgang) das wegen den Folgen einer lKinderlähmung hinkte, in München auf den Straßenstrich ging und so ihr Geld verdiente.

Sie wurde in der Nacht vom 26. auf den 27. Februar 1972, kurz nach ihrem Verschwinden, ermordet. Wolfgang in Film: „Irgendwann in dieser Nacht zum 27. Februar muss die Frau ihrem Mörder begegnet sein.“ Zwei Tage später wird sie am Rande tot in dem Feld aufgefunden.

In dem Fall rief ein Mann morgens um 6 bei einem Religionslehrer an und gestand einen Mord. Der Lehrer schnitt den Anruf auf Tonband mit und mit dieser Aufnahme wurde im Studio gefragt, wer die Stimme kennt. Dieser Anrufer stellte sich dann aber als ein vermeintlicher Wichtigtuer heraus.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 25.10.2016 22:13 | nach oben springen

#785

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 26.10.2016 12:15
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Thomas,

ich habe drei weitere Fälle, die dazu gehören könnten.

Taximord:
Juni 1980 Mord oder Unfall an Nevenka Meljenikov Sie wurde damals im Herbst 1979 von einem Fahrgast vor einen LKW gestoßen. Das müßte nachts passiert sein. Wenn das ein Unfall oder Totschlag war, dann ist ja die Tat schon längst verjahrt

Tankwartin:
Januar 2009 FF1 Kripo Zürich: Mord an Yasemine Yelogaci. Sie wurde damals in einer Züricher Tankstelle auf äußerst brutale Weise getötet. Der Fall ist ungeklärt geblieben. Einer der ganz wenigen Mordfälle der letzten Jahre aus der Schweiz.

Prostiuierte
Dezember 2002 FF3 Mord an Karen Knappe. Kripo Frankfurt Sie wurde Anfang 2001 von einem Unbekannten (vielleicht Manfred Seel) vom Straßenstrich in der Nacht mitgenommen und dann ermordet. Auch ungeklärt. Gilt auch dieser Fall für Dich in Ordnung

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#786

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 26.10.2016 19:29
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #784
Hallo Thomas,

Zählt dieser mysteriöse, leider meines Wissens ungeklärte, SW-Mordfall hier auch:

Sendung 047 vom 16.06.1972; FF 1; Kripo München: Mord an der 21jährigen Prostituierten Doris T.? Ein „sogenanntes Besatzungskind“, (Wolfgang) das wegen den Folgen einer lKinderlähmung hinkte, in München auf den Straßenstrich ging und so ihr Geld verdiente.

Sie wurde in der Nacht vom 26. auf den 27. Februar 1972, kurz nach ihrem Verschwinden, ermordet. Wolfgang in Film: „Irgendwann in dieser Nacht zum 27. Februar muss die Frau ihrem Mörder begegnet sein.“ Zwei Tage später wird sie am Rande tot in dem Feld aufgefunden.

In dem Fall rief ein Mann morgens um 6 bei einem Religionslehrer an und gestand einen Mord. Der Lehrer schnitt den Anruf auf Tonband mit und mit dieser Aufnahme wurde im Studio gefragt, wer die Stimme kennt. Dieser Anrufer stellte sich dann aber als ein vermeintlicher Wichtigtuer heraus.

Gruß Uli


Bravo. Natürlich zählt der. Den hatte ich nicht auf meiner Rechnung.

nach oben springen

#787

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 26.10.2016 19:33
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #785
Hallo Thomas,

ich habe drei weitere Fälle, die dazu gehören könnten.

Taximord:
Juni 1980 Mord oder Unfall an Nevenka Meljenikov Sie wurde damals im Herbst 1979 von einem Fahrgast vor einen LKW gestoßen. Das müßte nachts passiert sein. Wenn das ein Unfall oder Totschlag war, dann ist ja die Tat schon längst verjahrt

Tankwartin:
Januar 2009 FF1 Kripo Zürich: Mord an Yasemine Yelogaci. Sie wurde damals in einer Züricher Tankstelle auf äußerst brutale Weise getötet. Der Fall ist ungeklärt geblieben. Einer der ganz wenigen Mordfälle der letzten Jahre aus der Schweiz.

Prostiuierte
Dezember 2002 FF3 Mord an Karen Knappe. Kripo Frankfurt Sie wurde Anfang 2001 von einem Unbekannten (vielleicht Manfred Seel) vom Straßenstrich in der Nacht mitgenommen und dann ermordet. Auch ungeklärt. Gilt auch dieser Fall für Dich in Ordnung

Viele Grüße XYmittendrin


Alle 3 perfekt. Auf Fall 2 und 3 hatte ich schon gewartet. Der Fall Knappe wird offiziell Manfred Seel nicht zugeordnet weil die spezifischen Merkmale fehlten. Verstümmelungen, Entfernen von Körperteilen bzw. Organen. Ich persönlich hätte ihn auch Seel zugeordnet, eher als den Tristan Fall.

nach oben springen

#788

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 26.10.2016 19:36
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Es gibt noch viele Fälle mehr. Warten tue ich auf die quasi vor meiner Haustür(Raum MZ/WI)) geschehen sind. 2x Ede(1 mal davon s/w) und 1 Rudi Fall.

nach oben springen

#789

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 26.10.2016 22:41
von ug68 • 657 Beiträge

Hallo Thomas,

Wie wäre es damit: Sendung 021 vom 14.11.1969; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an dem Wachmann Malte K. in einer Wiesbadener Firma für Stahl- und Apparatebau und Mord an Hans Eberhard K., Inhaber einer Fabrik für elektronische Geräte in Schwalbach. Der Fall ist laut Netakte geklärt.

Gruß Uli

nach oben springen

#790

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 26.10.2016 22:43
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #789
Hallo Thomas,

Wie wäre es damit: Sendung 021 vom 14.11.1969; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an dem Wachmann Malte K. in einer Wiesbadener Firma für Stahl- und Apparatebau und Mord an Hans Eberhard K., Inhaber einer Fabrik für elektronische Geräte in Schwalbach. Der Fall ist laut Netakte geklärt.

Gruß Uli


Natürlich beides richtig. Den Schwalbacher Fall hatte ich gemeint. Kompliment.

nach oben springen

#791

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 27.10.2016 13:39
von ug68 • 657 Beiträge

Hallo Thomas,

Könnte es sich bei Deinem noch gesuchtem FF aus der Erde-Zeit im Rhein-Main-Gebiet um diesen hier handeln?

Sendung 265 vom 06.05.1994 ; FF1; LKA Wiesbaden: Mord an einem Sicherheitstechniker aus Mörfelden, der am 6. Mai 1993 mit seinem weißen VW Passat Variant von der Gaststätte „Pils Stube“ in Mörfelden nach Weimar fahren wollte, um als Projektleiter bei der Installation einer Sicherheitsanlage vor Ort zu sein.

Er wurde auf dem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Schlaf von den Tätern überfallen und noch im Auto erwürgt. 11 Tage später wurde dann seine Leiche in einem hessischen Waldgebiet unweit der Grenze zu Thüringen gefunden. Und sein Passat wurde in der Krim gefunden (damals vor Putin noch Ukraine).

Gruß Uli

nach oben springen

#792

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 27.10.2016 16:18
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Thomas,
kann man den Fall von Dezember 2008 Mord an Sandra Reissig noch dazu nehmen. Sie war ja auch eine Tankwartin und wurde glaube ich auch nach der Spätschicht ermordet.
Auch dieser Fall müßte ungeklärt sein.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#793

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 27.10.2016 17:10
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #791
Hallo Thomas,

Könnte es sich bei Deinem noch gesuchtem FF aus der Erde-Zeit im Rhein-Main-Gebiet um diesen hier handeln?

Sendung 265 vom 06.05.1994 ; FF1; LKA Wiesbaden: Mord an einem Sicherheitstechniker aus Mörfelden, der am 6. Mai 1993 mit seinem weißen VW Passat Variant von der Gaststätte „Pils Stube“ in Mörfelden nach Weimar fahren wollte, um als Projektleiter bei der Installation einer Sicherheitsanlage vor Ort zu sein.

Er wurde auf dem Parkplatz einer Autobahnraststätte im Schlaf von den Tätern überfallen und noch im Auto erwürgt. 11 Tage später wurde dann seine Leiche in einem hessischen Waldgebiet unweit der Grenze zu Thüringen gefunden. Und sein Passat wurde in der Krim gefunden (damals vor Putin noch Ukraine).

Gruß Uli




Kompliment. Der Mann hat auch nachts gearbeitet. Zwar nicht der den ich meinte aber natürlich eine der zahlreichen richtigen Lösungen.

nach oben springen

#794

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 27.10.2016 17:11
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

[quote=XYmittendrin|p998313644]Hallo Thomas,
kann man den Fall von Dezember 2008 Mord an Sandra Reissig noch dazu nehmen. Sie war ja auch eine Tankwartin und wurde glaube ich auch nach der Spätschicht ermordet.
Auch dieser Fall müßte ungeklärt sein.

Viele Grüße XYmittendrin[/quote
Ist natürlich auch richtig. Unglaublich wie viele Lösungen es gibt.

nach oben springen

#795

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 27.10.2016 18:49
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Hallo Thomas,

dann habe ich drei neue Fälle für Dich.

Kneipenkellner und auch Bordellbesitzer arbeiten ja auch nachts.

FF 3 Februar 1998. Mord an Udo Rentenberger. Er hat ja als Kellner in einer Düsseldorfer Kneipe nachts gearbeitet und wurde danach ermordet. Den Täter konnte man kurz nach der Sendung festnehmen.

FF 4 Juli 2002 Kripo Kiel. Mord an Klaus-Peter Horns. Er hat ja in Eckernförde ein Bordell betrieben und wurde dann einige Monate später ermordet aufgefunden. Die Tat ist ungeklärt.

FF 2 März 1999 Kripo Hamburg. Mord an Nevzat Aktuglo (Italiano) und seiner Lebensgefährtin. Er hat ja in Hamburg ein Bordell betrieben und war auch natürlich nachts dort. Trotz einer Belohnung von heute 60000 Euro blieb auch diese Tat ungeklärt.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Koschi
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18680 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de