#736

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 15.10.2016 14:58
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo sklink,

auch diese Antworten sind genau richtig. auch für dich deshalb ein kühles und frisches Bier Zu Rudis Fall kann ich noch den Hinweis geben in Zeit 2010 -2016 hat sich der Fall ereignet im ehemaligen Grenzgebiet Deutschland / DDR

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#737

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 15.10.2016 15:25
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Sexshop Mord an Verkäuferin(gelernte Krankenschwester) Sendung Oktober 2014....Mordfall Eva Jansen???

nach oben springen

#738

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 15.10.2016 15:46
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

Jetzt erinnere ich mich wieder, das war Sendung 463 vom 10.10.2012 FF 1; Polizei Sachsen-Anhalt Nord: Mord an der Schwesternschülerin Elisabeth Sch. Sie wurde in der Wohnung der Eltern ihres Freundes in Thale, den sie im Internet kennen lernte, ermordet. Ein Feuer sollte die Tat vertuschen. Im Film wurde noch die Hoffnung geäußert, dass ihr auffälliger Citroen Saxo bei der Aufklärung eine Schlüsselrolle spielen könnte. Leider, so viel ich weiß, noch immer ungeklärt, nachdem doch zuerst der Schwiegervater in Verdacht geraten war.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 15.10.2016 15:48 | nach oben springen

#739

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 15.10.2016 15:51
von sklink • 112 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

den Fall, den Ulli uns genannt hat, wollte ich gerade auch nennen.

Letztlich fällt mir außer dem von Thomas genannten Fall noch ein Mord ein, bei dem eine gelernte Krankenschwester getötet wurde und der bei mir in der Gegend verübt wurde, nämlich der Mord an Kirsten S. (FF1 vom 19.05.2010). Sie hatte aufgrund einer Krebserkrankung "umgeschult" und arbeitete nun als Psychologin an der Charite. An einem Samstagmorgen fuhr sie mit ihrem Mann in den Spandauer Forst. Er lief seine Runde, sie machte Qigong-Übungen. Zu dieser Zeit war auch ein Radfahrer unterwegs, der bereits einer anderen Joggerin suspekt vorkam, weshalb sie ins Unterholz abbog, wo er ihr nicht folgen konnte. Kirsten S. war dann ein leichteres Opfer für ihn. Er erstach sie brutal. Als Spur existieren nur leicht verpixelte Videoaufnahmen eines Radfahrers, der auf das Gelände des Johannesstifts fährt. Der Fall ist ungeklärt.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#740

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 15.10.2016 17:00
von sklink • 112 Beiträge

Hallo XYmittendrin,

ich habe jetzt auch den verbleibenden Fall aus der Butz-Zeit gefunden: den Tiefgaragenmord an Susanne M. (FF2 vom 28.04.2000). Sie arbeitete im Reha-Zentrum in Erlangen, in der dortigen Tiefgarage wurde sie ermordet. Neun Jahre nach der Tat wurde ein Mann festgenommen, der zum weiteren Bekanntenkreis der Ermordeten gehörte. Er hatte seine eigene Tochter missbraucht, Susanne M. wusste das und wollte ihn anzeigen. Durch den Mord wurde die Anzeige verhindert. Im Prozess wurde der Mann dann aber vom Mordvorwurf freigesprochen, aber wegen der Vergewaltigungen verurteilt. Die Staatsanwaltschaft legte Revision ein, dieser wurde stattgegeben. Der neue Prozess wurde mehrfach ausgesetzt, schließlich wurde der Mann aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Demnach ist der Fall immer noch ungeklärt.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#741

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 07:58
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Rätsel 123

a)Marek & Vacek Plakat
b) DO-F 175
c) Letzter Gang zum Flaschencontainer

nach oben springen

#742

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 12:06
von sklink • 112 Beiträge

Hallo Thomas,

Der letzte Gang zum Flaschencontainer dürfte der Mord an Giuseppe 'Pepe' R. (FF4 vom 30.08.2007) sein. Der Deutsche mit spanischen Wurzeln arbeitete als Außenhandelskaufmann bei einer Stahlbaufirma in Hilden. Außerdem wollte er bald heiraten, seine Freundin kam aus Serbien. Nach der Arbeit kam er nach Hause und wollte zunächst Flaschen im Container entsorgen. Dabei wurde er auf offener Straße mit aufgesetzter Waffe durch einen Kopfschuss ermordet. Soviel ich weiß, gab es in dem Fall keine weiteren Entwicklungen, also ist er ungeklärt.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#743

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 12:47
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo sklink und uli,

Eure Antworten sind alle natürlich korrekt. Genau diese beiden Fälle habe ich noch gesucht (Susanne M. und Elisabeth S.) Mein Kompliment und Respekt für Euch. Viele liebe Grüße XYmittendrin

Der Mord an Elisabeth ist immer noch ungeklärt. Aber es gibt immer wieder beim MDR Kripo live Fahndungsaufrufe für diesen Fall
Der Mord an Susanne ist meiner Meinung nach auch noch ungeklärt, ob es mal einen Tatverdächtigen gab
www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.loka...5-8c00ec1a08461
weitere Artikel zu diesen Fällen unter google.de mord an susanne mally
es klappt da nicht so richtig bei mir


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 16.10.2016 13:00 | nach oben springen

#744

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 13:44
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo Thomas, sind a. und b. aus Edes Zeiten
Viele Güße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#745

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 16:32
von ug68 • 658 Beiträge

Hallo TheWhite1961,

Rätsel 123 a) ist aus der Sendung 164 vom 23.03.1984; FF3; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Peter M., Inhaber einer Theaterkasse in der Hamburger Innenstadt. Als er nach Ablöse durch seine Frau die Theaterkasse verlässt, sieht man das rote Plakat mit weißer Schrift im Schaufester.

Gruß Uli

nach oben springen

#746

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 20:26
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von sklink im Beitrag #742
Hallo Thomas,

Der letzte Gang zum Flaschencontainer dürfte der Mord an Giuseppe 'Pepe' R. (FF4 vom 30.08.2007) sein. Der Deutsche mit spanischen Wurzeln arbeitete als Außenhandelskaufmann bei einer Stahlbaufirma in Hilden. Außerdem wollte er bald heiraten, seine Freundin kam aus Serbien. Nach der Arbeit kam er nach Hause und wollte zunächst Flaschen im Container entsorgen. Dabei wurde er auf offener Straße mit aufgesetzter Waffe durch einen Kopfschuss ermordet. Soviel ich weiß, gab es in dem Fall keine weiteren Entwicklungen, also ist er ungeklärt.

Viele Grüße

sklink


Den Fall meinte ich nicht aber natürlich zählt der auch. Riesenkompliment. Der Fall den ich suche ist aus der Ede Zeit, die anderen beiden auch.

nach oben springen

#747

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 20:27
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #745
Hallo TheWhite1961,

Rätsel 123 a) ist aus der Sendung 164 vom 23.03.1984; FF3; Kripo Hamburg: Raubüberfall auf Peter M., Inhaber einer Theaterkasse in der Hamburger Innenstadt. Als er nach Ablöse durch seine Frau die Theaterkasse verlässt, sieht man das rote Plakat mit weißer Schrift im Schaufester.

Gruß Uli


Uli, Uli, Uli...Du bist ein Ass. die Frage war nicht leicht und ist natürlich richtig beantwortet.

nach oben springen

#748

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.10.2016 22:32
von ug68 • 658 Beiträge

Danke für das Kompliment! Das geht runter wie Öl, (rot anlaufe) aber wir wollen jetzt doch mal nicht übertreiben. Die Asse in Sachen XY und wahren Experten sind für mich, neben Dir und XYmittendrin, die Oma Thürmann, Schildi, Bastian, Ludwig usw. (Ich müsste jetzt eigentlich alle hier aufzählen, sorry an die, die ich jetzt nicht namentlich erwähnt habe.)

Ich wusste ja nicht mal, wer hinter Marek & Vacek steckt. Nachdem ich herausgefunden hatte, das es sich um ein polnisches Klavier-Duo handelte, kam mir die Idee, das die irgendwann mal eine Tournee gemacht haben. So bin ich auf Konzertbüro gekommen und da fiel mir gleich der Fall aus Hamburg ein. Das hat dann gleich gepasst.

Was b), das Kennzeichen aus DO betrifft, stehe ich aber, selbst als Ass , völlig auf dem Schlauch.

Gruß Uli


zuletzt bearbeitet 16.10.2016 22:35 | nach oben springen

#749

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 17.10.2016 12:21
von XYmittendrin • 593 Beiträge

Hallo Thomas,
könnte Nr. c) Flaschen der Fall Erika Nissler FF1 vom Dezember 1993 sein?. Sie wollte ja vermutlich damals leere Flaschen zum Container bringen und auf dem Weg dorthin, ist sie dann ihren Mörder begegnet. Der Fall ist bis heute ungeklärt geblieÍben.
Ich stecke auch zwei weitere Namen zu unseren XY-Experten und Ratefreunde hinein
northernstudio
sklink
sklink macht ja ordentlich viel mit bei unseren Rätseln
Und selbst Handtaschen von northernstudio kann man als Rätsel erkennen

Viele liebe Grüße an alle Ratefreund von Eurem XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#750

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 17.10.2016 15:34
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von ug68 im Beitrag #748
Danke für das Kompliment! Das geht runter wie Öl, (rot anlaufe) aber wir wollen jetzt doch mal nicht übertreiben. Die Asse in Sachen XY und wahren Experten sind für mich, neben Dir und XYmittendrin, die Oma Thürmann, Schildi, Bastian, Ludwig usw. (Ich müsste jetzt eigentlich alle hier aufzählen, sorry an die, die ich jetzt nicht namentlich erwähnt habe.)

Ich wusste ja nicht mal, wer hinter Marek & Vacek steckt. Nachdem ich herausgefunden hatte, das es sich um ein polnisches Klavier-Duo handelte, kam mir die Idee, das die irgendwann mal eine Tournee gemacht haben. So bin ich auf Konzertbüro gekommen und da fiel mir gleich der Fall aus Hamburg ein. Das hat dann gleich gepasst.

Was b), das Kennzeichen aus DO betrifft, stehe ich aber, selbst als Ass , völlig auf dem Schlauch.

Gruß Uli


Sehr gut kombiniert!!!

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Knudsen10
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1471 Themen und 18724 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de