#376

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.12.2015 16:08
von XYmittendrin • 568 Beiträge

Hallo liebe Leute,

falls es die richtige Lösung von Oma ist, möchte ich gerne mal Rätsel Nr. 55 fragen. In welchen Filmfällen gab es zum Essen jeweils einen Schöpflöffel Suppe? Ich bin auf Eure Antworten sehr gespannt.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#377

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.12.2015 16:20
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von Oma Thürmann im Beitrag #375
Hallo TheWhite1961,

"lästig" und "Pflicht" kenne ich doch gar nicht .

Mein Kandidat für Nr. 54 ist Franz Seidenschwan, der in der Sendung vom 23.04.1982 den bierverschmähenden Täter im Mordfall Alfred Weirich spielte. Einige seiner sonstigen Rollen (z.B. im Seewolf und in Zwei Jahre Ferien) passen ebenso zum Suchprofil wie das frühe Ende seiner Schauspieler-Karriere. Er hatte auch noch ein paar weitere Auftritte bei Aktenzeichen, aber dazu vielleicht später mehr, falls die Lösung stimmen sollte.

be
Das stimmt natürlich. Die beiden genannten Vierteiler habe ich mir gerade letzte Woche traditionell vor Weihnachten auf dem alleits bekannten Portal angeschaut, vor allem Erstgenannter ist ein Meilenstein der Fernsehgeschichte. Jetzt bin ich mal gespannt in welchen XY Franz Seidenschwan noch mitgespielt hat.

nach oben springen

#378

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.12.2015 17:31
von Oma Thürmann • 705 Beiträge


Franz Seidenschwans erste Aktenzeichen-Rolle: Gast im Garten der Familie S. (28.01.1977, Mord an Irma und Renate S. in Offenburg) – Seidenschwan als Täter (23.04.1982, Mord an Alfred W.)


Seidenschwan als zweifacher Hertie-Räuber in Bad Homburg (03.09.1982, mit Eva Astor)


Eine weitere Täter-Rolle: Juwelen-Diebstahl auf St. Pauli (13.07.1984, mit Rainer Bellersheim und unbekanntem Taxifahrer)


Fern von XY: Seidenschwan im Seewolf (1971) und im Hausfrauen-Report 3 (1972)


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#379

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.12.2015 19:43
von Ede-Fan • 580 Beiträge

Zitat von Ede-Fan im Beitrag #357
Eine weitere Lösung zu Rätsel Nr. 53 ist der FF5 (Mord an Beatrice J.) vom 05.08.2009:
Der Fall wurde auch als Altfall vorgestellt (Tattag: 20.12.89). Vor der Ausstrahlung bei XY hat es bereits einen Indizienprozeß gegen einen Tatverdächtigen gegeben, der mit einem Freispruch endete. Juristisch ist bis heute ungeklärt, wer die Joggerin im Mönchengladbacher Bresgespark ermordete.

rp-onlinde.de vom 31.07.2009: Mördersuche nach 20 Jahren

Nachtrag: Für diesen Fall ist der Ermittler Ingo Thiel (später SOKO Mirco) im Studio gewesen. Hieraus ergibt sich für mich spontan -quasi für zwischendurch- noch ein

Rätsel Nr. 54:

Welchen Altfall hat der Ermittler Ingo Thiel noch bei XY vorgestellt?


Ich möchte daran erinnern, daß das Alträtsel bezüglich eines Altfalles auch noch offen ist.

nach oben springen

#380

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.12.2015 22:59
von Oma Thürmann • 705 Beiträge

Da wir gerade beim Auflösen von Altfällen sind: Hier die von mir angedachte Lösung zu Nr. 46 (bei zweitem XY-Auftritt unter legal geändertem Namen Gesuchter): Gemeint war Klaus-Dieter L., zu dem in der Sendung vom 19.02.1988 als bereits inhaftierter Tatverdächtiger im Mord an der Nürnberger Café-Geschäftsführerin Ingrid Z. ("Dampfnudel-Bäck". ausgestrahlt am 10.10.1986) Fragen gestellt wurden. 1989 wurde L. zu lebenslanger Haft verurteilt, etwa ein Jahr später heiratete er eine Berliner Lehrerin, nahm deren Namen an und wurde in die JVA Berlin-Tegel verlegt, von wo er 1992 entkommen konnte. Nach dieser Flucht wurde in der Sendung vom 09.10.1992 mit dem alten Foto nach ihm gefahndet, nunmehr unter seinem neuen Namen Klaus-Dieter J. In der Folgesendung konnte die erneute Festnahme vermeldet werden.

Die (anonymisierten) Screens aus den Sendungen vom 19.02.1988 und vom 09.10.1992:


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#381

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 16.12.2015 23:59
von Oma Thürmann • 705 Beiträge

Zu Nr. 54 (Altfall mit Ingo Thiel als Ermittler im Studio): Das dürfte der Fall der seit 1988 vermissten Studentin Dagmar K. aus Köln sein, ausgestrahlt am 05.11.2008 - seinerzeit wurde die Leiche der Vermissten per Georadar in der Villa Horten in Kempen gesucht. Leider ist der Fall immer noch ungeklärt.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#382

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 17.12.2015 07:07
von Ede-Fan • 580 Beiträge

Rätsel Nr. 54 ist damit von Oma Thürmann gelöst. Der Vermißtenfall Dagmar K. ist sehr bedrückender Fall. Nachdem die Studentin im März 1988 spurlos verschwunden war, meldete sich im Frühjahr 2008 ein anonymer Briefeschreiber, der die Ermittlungen -und damit auch die XY-Ausstrahlung- erneut in Gang setzte. Leider ohne Ergebnis.

nach oben springen

#383

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 19.12.2015 09:44
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #376
Hallo liebe Leute,

falls es die richtige Lösung von Oma ist, möchte ich gerne mal Rätsel Nr. 55 fragen. In welchen Filmfällen gab es zum Essen jeweils einen Schöpflöffel Suppe? Ich bin auf Eure Antworten sehr gespannt.

Viele Grüße XYmittendrin


Mord an dem Schweizer Taxifahrer Hans K. - Sendung vom 17.01.86

nach oben springen

#384

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 19.12.2015 14:27
von XYmittendrin • 568 Beiträge

Hallo thewhite,

das war schon mal eine sehr gute Antwort. Es gibt noch mindestens drei Mordfälle einer aus den 80zigern Jahren war auch ein Klassiger und zwei aus den 90zigern Jahren. Ich bin gespannt ob Ihr draufkommt.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#385

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 19.12.2015 22:56
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #384
Hallo thewhite,

das war schon mal eine sehr gute Antwort. Es gibt noch mindestens drei Mordfälle einer aus den 80zigern Jahren war auch ein Klassiger und zwei aus den 90zigern Jahren. Ich bin gespannt ob Ihr draufkommt.

Viele Grüße XYmittendrin


Mordfall Concetta D. - Sendung 29.09.94

nach oben springen

#386

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 19.12.2015 23:26
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #384
Hallo thewhite,

das war schon mal eine sehr gute Antwort. Es gibt noch mindestens drei Mordfälle einer aus den 80zigern Jahren war auch ein Klassiger und zwei aus den 90zigern Jahren. Ich bin gespannt ob Ihr draufkommt.

Viele Grüße XYmittendrin


Rentnermorde Harz - 1. Opfer Ludwig S. - Sendung 03.03.95

nach oben springen

#387

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 20.12.2015 00:02
von Oma Thürmann • 705 Beiträge

26.11.1982 - FF 3 - Mord an Rentnerin Margarete F. in Furpach bei Neunkirchen: Das spätere Opfer bewirtet seinen Sohn - es gibt eine Kelle Suppe für jeden.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#388

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 21.12.2015 20:00
von schildi • 856 Beiträge

Hallo XYmittendrinn!
Hier ist noch ein FF, in den es EINEN!!! Schöpflöffel Suppe zu essen gibt: FF 2, 05.05.1995, Kripo Heppenheim, Mord an der Thailänderin Radepom M.. Hier serviert das spätere Mordopfer aus einen Mini-Topf den Rest Suppe vom Vortag und wünscht ihren deutschen Ehemann einen "Guten Appetit". Ob er von diesen Schöpflöffel überhaupt satt geworden ist, das wage ich zu bezweifeln.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
"Die Kriminalität hat manchmal ein häßliches Gesicht." (Zitat von Ede aus der Sendung vom 11.12.1981 wegen einem schrecklichen Bild von einem unbekannten Toten)

zuletzt bearbeitet 21.12.2015 20:01 | nach oben springen

#389

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 21.12.2015 23:24
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Frage Nr. 56! In welchem Filmfall kommt in einem Gespräch ein gewisser Jens vor? Sehen kann man ihn in den Filmfall aber nicht.

nach oben springen

#390

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 22.12.2015 11:21
von XYmittendrin • 568 Beiträge

Hallo Thewhite, Oma Thürmann und Schildi,

sehr gute und super Antworten. es fehlen aber noch welche wo einmal eine Großmutter ihren Enkeln und einmal Mutter und Tochter zusammen Suppe gegessen haben. Die Mädchen wurden dann später tot aufgefunden. Zu deiner Frage thewhite schätze ich mal, das es der Fall Gabriele K (Filmfall 1 vom 14.06.90) war
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 18557 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de