#346

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 11.11.2015 16:57
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von XYmittendrin im Beitrag #345
Hallo Thewhite1961,

meinst Du vielleicht den Mord an Yasmin Stieler im Zusammenhang mit dem Torsomörder Olaf W. . Damals in der Fahnundungsakte wurde mit mehreren Mordfällen in ganz Deutschland nach einem kaltblütigen Mörder gefahndet, der ja alle seine Opfer zerstückelt hat. Bei dem Fall Stieler läuft es mir immer noch kalt den Rücken runter. Irgendwann im ZDF gab es zu diesem Fall ja auch eine extra Reportage.


Bravo, richtige Lösung, den meinte ich.......

nach oben springen

#347

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 13.11.2015 22:56
von northernstudio • 236 Beiträge

Dann kann ich ja noch einmal eine Frage stellen: In welchem Fall wurden gleich zwei Opfern Pillen ausgeteilt?


"He Du, ah wattamall. I pin der Tokter Praun, kannscht du mir de Weg zun Weschtbahof zeiget? Dauert blos zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bahn ruffbringa. I gebb diar zeh Moak wennmer mirhülsch..."
nach oben springen

#348

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 13.11.2015 23:15
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Meine Frage kann man als gelöst bezeichnen. Es gab mehr Antworten als ich je erwartet hätte. Es gibt sicher noch ein paar mehr Lösungen, außer dem Fall Günter Rüter der in "Kripo live" behandelt wurde und der Fall Horst Heib der Nachtwächter aus Idar-Oberstein der in Anwälte der Toten behandelt wurde die mir noch spontan eingefallen sind.

Zur gestellten Frage fällt mir ein Fall ein der Anfang der 70er Jahre ausgestrahlt wurde. Er spielte irgendwo in der Nähe von Frankfurt von und handelte von einem Sextäter der 2 Anhalterien mitgenommen hatte(es waren glaube ich Französinnen oder Amerikanerinnen) und ihnen K.O. Pillen gegeben hat. Ich bin mir aber nicht ganz sicher ob es so war.

Habe jetzt im Portal nachgeschaut. Ich habe wohl recht, es ist die Sendung vom 25.10.68.


zuletzt bearbeitet 14.11.2015 09:02 | nach oben springen

#349

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 29.11.2015 10:14
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Frage Nr.51: In welchem Fall spielen die Kennzeichen ZH 166 470 eine Rolle??

nach oben springen

#350

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 29.11.2015 20:36
von Ede-Fan • 583 Beiträge

Rätsel Nr. 51 ist der FF1 vom 26.11.1982: Mord an einem Polizisten.

nach oben springen

#351

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 29.11.2015 21:05
von Ede-Fan • 583 Beiträge

Ich versuche mich einfach mal mit Rätsel Nr. 52:

In welchem Fall hat der mutmaßliche Täter sein Geburtsdatum mit 01.01.1948 angegeben?

nach oben springen

#352

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 30.11.2015 22:30
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von Ede-Fan im Beitrag #350
Rätsel Nr. 51 ist der FF1 vom 26.11.1982: Mord an einem Polizisten.


Perfekt!

nach oben springen

#353

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 02.12.2015 22:38
von sklink • 109 Beiträge

Hallo,

ich versuche mich mal an der Antwort zu Rätsel Nr. 52. So häufig haben Täter bei XY ja nicht ihr Geburtsdatum angegeben (fast eine neue Rätselfrage). Da die Täter im Fall Anneliese St. deutlich älter sein müssten, könnte es sich bei dem hier gesuchten Täter um den angeblichen Polizeibeamten "Siegfried Klose" handeln, der bei der Stadtsparkasse Buxtehude in Hedendorf zunächst ein Wertpapierdepot eröffnen wollte (das aber nur zum Schein). Dabei hat er sich erstens das Vertrauen des späteren Opfers erschlichen und zweitens auf eine günstige Gelegenheit gewartet. Dann ließ er sich den Tresor öffnen, erbeutete 33.000 DM und tötete den Bankangestellten mit mehreren Messerstichen. Der Fall ist meines Wissens ungeklärt, jedoch galt ein Mann, der aller Wahrscheinlichkeit nach für mehrere Einbrüche und einen Mord im Raum Zeven/Bremervörde (FF1 vom 02.08.1968) verantwortlich ist - er gilt zumindest nach dem Urteil unseres Forumsjuristen bastian2410 als unschuldig, weil er weder angeklagt noch verurteilt wurde -, zeitweise als verdächtig.

nach oben springen

#354

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 02.12.2015 23:37
von Ede-Fan • 583 Beiträge

Volltreffer, Rätsel Nr. 52 ist damit Geschichte!
Genau dieser FF3 vom 07.09.1979 war gemeint. Der Täter hat in der Ein-Mann-Filiale Neukloster-Hedendorf der Sparkasse Buxtehude -wie von sklink beschrieben- das Vertrauen des späteren Opfers erschlichen. Wie in dem Lösungsposting bereits erwähnt, hat bastian2410 den damaligen Tatverdacht hier aufbereitet: 02.08.1968 FF 1 (Kripo Stade) Mordfall Friedrich Prüß und Mordversuch an einem Taxifahrer (Der Maschinenpistolen- Gangster)

nach oben springen

#355

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 04.12.2015 23:21
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Frage Nr. 53: Diesmal mal eine sportliche Frage. Nennt mir XY Filmfälle in denen entweder Täter oder Opfer dem Laufsport fröhnten???

nach oben springen

#356

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 05.12.2015 07:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo TheWhite!
Hier ist einer: 27.09.1996, FF 3, Kripo Frankfurt, Mord an Britta P. Hier ist das Opfer sehr sportlich-Laufen und Radfahren. Sie wird am 01.05.1996 ermordet, als sie eine Fahrradtour unternimmt und bei einem Zwischenhalt plötzlich vom Täter angegriffen wird. Der Mord ist noch immer ungeklärt.
In dem FF wird außerdem noch gezeigt, wie sie kurz vor ihrem Tod mit einer Bekannten joggt und das spätere Mordopfer erzählt, das sie am Feiertag(01.05) eine Fahradtour unternehmen möchte.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
"Die Kriminalität hat manchmal ein häßliches Gesicht." (Zitat von Ede aus der Sendung vom 11.12.1981 wegen einem schrecklichen Bild von einem unbekannten Toten)
nach oben springen

#357

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 05.12.2015 09:26
von Ede-Fan • 583 Beiträge

Eine weitere Lösung zu Rätsel Nr. 53 ist der FF5 (Mord an Beatrice J.) vom 05.08.2009:
Der Fall wurde auch als Altfall vorgestellt (Tattag: 20.12.89). Vor der Ausstrahlung bei XY hat es bereits einen Indizienprozeß gegen einen Tatverdächtigen gegeben, der mit einem Freispruch endete. Juristisch ist bis heute ungeklärt, wer die Joggerin im Mönchengladbacher Bresgespark ermordete.

rp-onlinde.de vom 31.07.2009: Mördersuche nach 20 Jahren

Nachtrag: Für diesen Fall ist der Ermittler Ingo Thiel (später SOKO Mirco) im Studio gewesen. Hieraus ergibt sich für mich spontan -quasi für zwischendurch- noch ein

Rätsel Nr. 54:

Welchen Altfall hat der Ermittler Ingo Thiel noch bei XY vorgestellt?

nach oben springen

#358

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 05.12.2015 14:16
von XYmittendrin • 588 Beiträge

Weitere Lösung zu Nr. 53 der Rätselmord vom 14. Februar 2003. Das Opfer war ein leidenschaftlicher Läufer (ein Bildeinblendungen beim Filmfall Andreas Rupanner). Der Fall ist sehr mystiorös, denn das Opfer könnte ein Zufallsopfer sein, aber natürlich könnte er auch den Täter kennen, denn das Opfer wurde ja direkt vor der Haustür kaltblütig erschossen. Der Fall ist wohl immer noch ungeklärt.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#359

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 05.12.2015 15:07
von Ede-Fan • 583 Beiträge

Eine weitere Lösung zu Rätsel Nr. 53 ist der FF1 vom 19.11.2014. Dort wird der Fall einer bulgarischen Studentin vorgestellt, die in Halle/S. beim Joggen entlang der Saale auf ihren Mörder traf.

nach oben springen

#360

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 05.12.2015 19:06
von Oma Thürmann • 711 Beiträge

Zwei Berliner Fälle zu Nr. 53:

04.10.2002 - FF 1: Der Immobilienverwalter Dr. Jürgen B. wurde während einer Joggingrunde im Volkspark Wilmersdorf erstochen.
19.05.2010 - FF 1: Im Spandauer Forst wurde die Psychologin Kirsten S. erstochen, während ihr Ehemann joggte und sie selbst Bewegungsübungen durchführte.

Nach wie vor sind beide Fälle ungklärt, ein Zusammenhang wird nicht angenommen.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jordan16
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18683 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de