#1921

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 14.09.2017 10:34
von sklink • 112 Beiträge

Hallo Oma Thürmann,

ich komme mit der Lösung für (k). Dabei dürfte der Schweizer Staatsbürger Carl K. gemeint sein. Bei der ersten Fahndung nach ihm in der Sendung vom 13.09.1974 wurden ihm bandenmäßige Diebstähle und Betrügereien vorgeworfen. Aus der Untersuchungshaft konnte er am 22.08.1974 während eines Arztbesuchs im Kantonsspital Zürich (mal nicht Regensdorf) flüchten. In der Folgesendung wurde nach seiner Frau Beatrice gefahndet. Eine weitere Sendung später konnte die Klärung des Falls vermeldet werden. Erneut aufgetaucht ist K. in der Sendung vom 15.02.1991, dort gesucht wegen zahlreicher Eigentumsdelikte. Am 14.02.1991 wollten ihn zwei Kriminalbeamte in Zürich festnehmen, er gab jedoch zwei Schüsse auf die Beamten ab und verletzte einen lebensgefährlich. Danach gelang ihm die Flucht, jedoch konnte die Festnahme in der übernächsten Sendung vermeldet werden.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1922

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 14.09.2017 11:48
von sklink • 112 Beiträge

Hallo Oma Thürmann,

nun kommt die Lösung für (j). In der Sendung vom 02.07.1971 wurde nach Rolf R. gefahndet, einem Raubmörder, der aus einer Strafanstalt im Kanton Zürich (Regensdorf?) geflohen ist. Wenige Tage nach der Sendung wurde er in einem Hallenbad in Frankfurt festgenommen. In der Sendung vom 02.11.1984 trat er dann erneut auf, diesmal als Scheckbetrüger, der im gesamten Bundesgebiet und im nahen Ausland bis nach Südtirol ungedeckte Schecks bei Banken und Geschäften absetzt. Von einer Klärung ist mir nichts bekannt.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1923

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 14.09.2017 12:17
von Oma Thürmann • 719 Beiträge

Perfekt, skllink! Damit sind g, h, j und k gelöst.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#1924

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 14.09.2017 17:56
von sklink • 112 Beiträge

Hallo Oma Thürmann,

ich habe einen Vorschlag für (m). Es könnte sich bei ihm um Stefan K. handeln, erstmals gesucht als Einbrecher, der aus der Justizanstalt Suben in Österreich ausgebrochen ist, in der Sendung vom 04.07.1975. Dabei wird auch gesagt, dass er sowohl in Österreich als auch in Deutschland noch eine offene Reststrafe zu verbüßen hat. Eine Klärung wurde dann erst einmal nicht vermeldet, stattdessen wurde in der Sendung vom 03.03.1978 erneut nach ihm gefahndet. In der Folge konnte er im April 1978 an einer Autobahnraststätte bei Nürnberg festgenommen werden, was in der Folgesendung vermeldet wurde. Irgendwann muss er dann noch einen Polizisten ermordet haben, denn das wird nach seinem nächsten Ausbruch aus dem Vollzugskrankenhaus Hohenasperg in der Sendung vom 16.07.1982 gemeldet. Er konnte dann im Oktober 1982 in Amsterdam festgenommen werden. Ein weiterer Ausbruch wird in der Sendung vom 19.02.1988 gemeldet. Vier Sendungen später wurde über die Festnahme berichtet.

Daneben habe ich noch den Räuber Nikolaus Ch. gefunden, der zunächst einen im Jahr 1973 einen Münchener Juwelier um Schmuck und Juwelen von ca. 1 Mio. DM erleichtert haben. 14 Jahre später ist er dann als Boss eines Kokainsyndikats in London festgenommen worden, konnte aber aus einem Gefängnis in Südengland fliehen. Die beiden Fahndungen erfolgten in den Sendungen vom 14.12.1973 und vom 09.10.1987. Von einer Klärung ist mir nichts bekannt. Er erfüllt zwar "meine Kriterien" für das Rätsel, passte aber nicht so recht zu Deinen Beschreibungen. Dennoch wollte ich ihn nicht unerwähnt lassen.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1925

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 01:24
von Oma Thürmann • 719 Beiträge

m) ist der Fall, den ich meinte; Nikolaus Ch. ist ein schöner Fund, der bislang nicht auf meiner Liste war.

Zur Wahrung der Übersicht hier die drei jetzt noch offenen Rätselteile:

i) Zwei Ausbrüche in fast vierzehn Jahren
l) Trickbetrug über fast zwanzig Jahre (ungeklärt)
n) Zehn Jahre zwischen Bankraub und Mord, dazwischen Flucht und Festnahme


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

zuletzt bearbeitet 15.09.2017 01:30 | nach oben springen

#1926

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 11:29
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Hallo liebe Oma Thürmann,
ich habe zu l Trickbetrug einen ganz bestimmten Fall im Visier
April 2003 FF3 Trickbetrug durch angebliche Arzthelferin in ''Bayern
Ich hab vor ein paar Tagen einen ähnlichen Studiofall gesehen , aber ich weiß jetzt leider nicht mehr welche Sendung. Es ist jetzt nur eine Vermutung. Vielleicht liege ich ja richtig.

Zu i. könnte es diese Fahndung sein
Lothar Höld
Er war ja auch mehrmals bei XY gesucht wurden genau wie Walter Stürm

Liege ich bei diesen beiden Lösungen richtig?

Viele Grüße Stefan


Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ichals ich sie zum ersten Mal gesehen habe, zunächst für ein Küchengerät gehalten
Juni 1995 FF3 Mord an Jasmin Giebermann und Yvonne Herborn

Und was hat er gemacht Im Freundeskreis damit geprahlt Am Freitag bin ich in XY Er hatte Pech
Oktober 1994 FF1 Mülltonnenkiller und zwei versuchte Mordanschläge auf einer Waldlichtung im Salzburger Land
Ede`s klasse Einleitung dazu

Wollen Sie auch eine Dusche, Frau Spinner. Nee lieber nicht, gib`s den Büschen, die haben`s nötiger
Gartenschlauchszene Januar 1977 Mord an Renate und Irma Spinner Akazienweg

Mensch, die geht wie n Wackelpudding. Ha hat`s wohl nötig
April 1986 Hammermädchen in S-Bahn Hamburg versuchter Mord
nach oben springen

#1927

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 12:48
von Oma Thürmann • 719 Beiträge

Hallo Stefan,

mit der Arzthelferin liegst du richtig, nach dieser Serienbetrügerin wurde in den Sendungen vom 05.10.1990, 25.04.2003 und 20.02.2008 gefahndet, leider bislang erfolglos.

Lothar H. hatte ich mit i) nicht im Sinn, bei ihm erreichen die Abstände keine zehn Jahre. Kleiner Tipp: Bei i) handelt es sich um einen Klassiker der deutschen Kriminalgeschichte, der auch jenseits von XY dokumentarisch im TV gewürdigt wurde.

Auch zu n) noch ein Hinweis: Die Taten geschahen im Rheinland. Und - wie gesagt: Hier liegen zwar (knapp) über zehn Jahre zwischen erster und letzter Fahndung, aber dazwischen gab es nach Flucht des Gesuchten eine weitere Fahndung.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#1928

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 15:50
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Hallo liebe Oma Thürmann,

ist i diese Fälle
NSU-Prozess gegen Beate Z.

ua. diese FF

April 2001 FF3 Mord an Enver Simsek in Nürnberg

irgendwann 2004 glaube ich der Bombenanschlag in Köln

Mai 2008 FF4 Mord an Michelle Kiesewetter in Heilbronn Polizistenmord

irgendwann auch noch die Bankraubserie auch als FF

DNA-Spur der Phantomfrau ein unglaublicher Skandal in der Kriminalgeschichte Packerin von Wattestäbchen

Viele Grüße Stefan


Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ichals ich sie zum ersten Mal gesehen habe, zunächst für ein Küchengerät gehalten
Juni 1995 FF3 Mord an Jasmin Giebermann und Yvonne Herborn

Und was hat er gemacht Im Freundeskreis damit geprahlt Am Freitag bin ich in XY Er hatte Pech
Oktober 1994 FF1 Mülltonnenkiller und zwei versuchte Mordanschläge auf einer Waldlichtung im Salzburger Land
Ede`s klasse Einleitung dazu

Wollen Sie auch eine Dusche, Frau Spinner. Nee lieber nicht, gib`s den Büschen, die haben`s nötiger
Gartenschlauchszene Januar 1977 Mord an Renate und Irma Spinner Akazienweg

Mensch, die geht wie n Wackelpudding. Ha hat`s wohl nötig
April 1986 Hammermädchen in S-Bahn Hamburg versuchter Mord
nach oben springen

#1929

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 15:59
von sklink • 112 Beiträge

Hallo Oma Thürmann,

mit dem Klassiker meinst Du sicher Alfred L., der XY insgesamt viermal beschäftigte. In der Sendung vom 23.01.1970 wurde nach ihm ebenso wie nach Helmut D. gefahndet. Sie waren am 25.12.1969 während des Weihnachtsgottesdienstes mit einem selbstgefertigten Nachschlüssel aus der U-Haft in Essen geflohen. Die Verhaftung gelang erst durch den Privatagenten Werner Mauss, der in Spanien erst Helmut D. aufspürte, sich dann in seine Zelle einschmuggeln ließ und schließlich über ihn das Versteck von Alfred L. erfuhr. Am 04.11.1983 war er wieder Thema von XY. Er konnte am 04.10.1983 während einer Ausführung aus der JVA Rheinbach flüchten. In der Sendung vom 24.02.1984 berichtete Irene, dass er in der Zwischenzeit in Spanien gewesen sein soll, aber wieder zurückgekehrt sein könnte. Am Abend des 11.12.1984 wurde er in der Kölner Innenstadt erkannt und festgenommen. Das letzte Mal, das er in XY auftauchte, war am 10.10.1986. Er wurde nämlich in der Bonner Uniklinik am Beim operiert, ein Vollzugsbeamter bewachte ihn am Krankenbett. Es wurde allerdings eine Pistole eingeschmuggelt, mit der er den Beamten am 21.09.1986 überwältigte. Am 20.12.1986 wurde er von einem Zielfahndungskommando auf Sylt festgenommen, wo er mit seiner Schwester ein Ferienhaus gemietet hatte.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1930

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 17:03
von Oma Thürmann • 719 Beiträge

Alfred L. ist die richtige Antwort für i). Nebenbei: L. starb am 17.09.2000 an einem Herzinfarkt auf einer Bank in einer (nicht mehr existierenden) kleinen Grünanlage in Berlin-Neukölln. Muss ich jedesmal dran denken, wenn ich da vorbeikomme.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#1931

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 21:03
von sklink • 112 Beiträge

Hallo Oma Thürmann,

ich habe einen Lösungsvorschlag für (n). Damit könnte Hans-Joachim D. gemeint sein. Das erste Mal wurde nach ihm in der Sendung vom 14.04.1978 gefahndet. Er soll eine Sparkassenfiliale in Velbert-Langenhorst überfallen und auf der Flucht mehrere Geiseln, darunter auch ein dreijähriges Kind, genommen haben. Außerdem soll er im November 1977 einen Autostraßenraub begangen haben. Nach der Sendung hat er mit einem französischen Komplizen noch eine Bank in Aachen überfallen, ist dann nach Belgien geflohen und dort festgenommen worden. Die Klärung wurde in der Folgesendung berichtet. In der Sendung vom 26.02.1982 wurde er erneut gesucht. Irene berichtet, dass er zu zwölf Jahren Haft verurteilt wurde. Anfang Januar 1982 durfte er - von einem Justizbeamten begleitet - an einer Familienfeier teilnehmen. Diese Gelegenheit nutzte er zur Flucht. Am 20. April 1982 konnte er aber in Essen wieder festgenommen werden. Eine Sendung später wurde diese Klärung vermeldet. Zuletzt wurde in der Sendung vom 09.09.1988 nach ihm gefahndet, dabei erwähnt Sabine auch die früheren Fahndungen. Im Juli 1987 wurde er auf Bewährung aus der Haft entlassen. Während eines Lokalbesuchs in Essen soll Hans-Joachim D. plötzlich eine Pistole gezogen und einen 48-jährigen Gast mit zwei Schüssen tödlich verletzt haben. Am 30.11.1988 wurde er in Emmerich festgenommen.

Viele Grüße

sklink

nach oben springen

#1932

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 15.09.2017 21:26
von Oma Thürmann • 719 Beiträge

Hans-Joachim D. war gemeint. Damit ist die Ergänzungs-Liste komplett und wir können auf ein frisches Rätsel warten.
Schönes Wochenende!


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen

#1933

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 21.09.2017 18:33
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Hallo liebe XY-Rätselfreunde,

hier Rätsel 206 Es geht heute mal um verschiedene Firmen.

a) Malermeister Alex Teck
b) Elektro Graff
c) Reißner LKW
d) Benteler Fernverkehr

Viele Grüße Stefan


Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ichals ich sie zum ersten Mal gesehen habe, zunächst für ein Küchengerät gehalten
Juni 1995 FF3 Mord an Jasmin Giebermann und Yvonne Herborn

Und was hat er gemacht Im Freundeskreis damit geprahlt Am Freitag bin ich in XY Er hatte Pech
Oktober 1994 FF1 Mülltonnenkiller und zwei versuchte Mordanschläge auf einer Waldlichtung im Salzburger Land
Ede`s klasse Einleitung dazu

Wollen Sie auch eine Dusche, Frau Spinner. Nee lieber nicht, gib`s den Büschen, die haben`s nötiger
Gartenschlauchszene Januar 1977 Mord an Renate und Irma Spinner Akazienweg

Mensch, die geht wie n Wackelpudding. Ha hat`s wohl nötig
April 1986 Hammermädchen in S-Bahn Hamburg versuchter Mord
nach oben springen

#1934

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 24.09.2017 11:29
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Hallo liebe XY-Rätselfreunde,
hier noch ein paar Tipps zum neuen Rätsel 206

a) 90ziger Der Maler machte bei einem Gastwirt Wasserschäden weg
b) Rudi Der Chef Graff ärgerte sich über seinen Geschäftspartner, der später ermordet wurden ist
d + d) beides Butz Fälle einmal ein LKW-Fahrer und eine junge Frau
Bei der jungen Frau wurde der Mord geklärt

lieber Uli,
zu Deinem Rätsel 203 Humor bei XY habe ich einen Kneipenwitz gefunden
Kaffee verschüttet, Keinesfalls. Der war so schwach, der ist von selbst umgefallen
März 2001 FF4 Mord an Herbert Ulmer (treuer XY-Fan)
wieder eine Rheinleiche ist noch ungeklärt

Die Suche nach weiteren Späßen, VW-Autos, Hunde, Micky-Maus und 203 gehen natürlich weiter.

Einen schönen Sonntag noch Euch allen
Viele Grüße Stefan
zu deinem


Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ichals ich sie zum ersten Mal gesehen habe, zunächst für ein Küchengerät gehalten
Juni 1995 FF3 Mord an Jasmin Giebermann und Yvonne Herborn

Und was hat er gemacht Im Freundeskreis damit geprahlt Am Freitag bin ich in XY Er hatte Pech
Oktober 1994 FF1 Mülltonnenkiller und zwei versuchte Mordanschläge auf einer Waldlichtung im Salzburger Land
Ede`s klasse Einleitung dazu

Wollen Sie auch eine Dusche, Frau Spinner. Nee lieber nicht, gib`s den Büschen, die haben`s nötiger
Gartenschlauchszene Januar 1977 Mord an Renate und Irma Spinner Akazienweg

Mensch, die geht wie n Wackelpudding. Ha hat`s wohl nötig
April 1986 Hammermädchen in S-Bahn Hamburg versuchter Mord

zuletzt bearbeitet 24.09.2017 11:30 | nach oben springen

#1935

RE: Rätsel 205

in XY-Fangemeinde 24.09.2017 12:06
von Oma Thürmann • 719 Beiträge

Für d) habe ich einen Vorschlag: Sendung vom 08.05.1998, Mord an Catering-Büroaushilfe Kerstin J. in Paderborn.


Auch die neuen Blumen wird Heidi B. mit sich herumtragen, bis sie verwelkt sind.
Sie besitzt keine Vase und auch keinen Platz, wohin sie die Blumen stellen könnte. (19.06.1970, FF 2)

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kassandra
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1475 Themen und 18759 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de