#1831

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 20:22
von Ludwig • 525 Beiträge

Hallo zusammen,

Gratulation, da sind schon einige Fälle zusammengekommen!
Ein paar fehlen aber schon noch, denn auch Landwirte und Forstarbeiter sind für derartige Funde prädestiniert, selbstredend auch Kläranlagenwärter.

Den Fall Radeporn M. würde ich ausschließen, da der Fund nicht explizit gezeigt wird.

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß,
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#1832

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 21:22
von Ede-Fan • 581 Beiträge

Hallo @Ludwig,
da gibt s aber schon eine ganze Reihe in der Liste der Wasserleichen, die Outdoor geunden wurden. (z.B. Melanie Pf.).
Meinst Du die auch? Dann wird die Liste aber lang....

nach oben springen

#1833

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 21:42
von Ludwig • 525 Beiträge

Hallo Christoph,

auch die Wasserleichen zählen! D.h., der Fall Melanie Pf. zählt zu den richtigen Lösungen (wie auch einige andere Anhalter- bzw. Wasserleichenfälle). Entscheidend ist bei dieser Aufgabe, dass der Leichenfund auch filmisch gezeigt wird.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#1834

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 21:47
von ug68 • 652 Beiträge

XY-Mordfälle, bei denen das Auffinden der Opfer durch Rentner, Pilzsucher, Spaziergänger, Reiter oder andere Personen filmisch dargestellt wurde
Das bloße Nennen des Auffindens reicht nicht, ebenso sollte das Opfer zu diesem Zeitpunkt bereits verstorben gewesen sein. Aus der Frage ergibt sich auch, dass die Opfer „outdoor” gefunden wurden.

Ludwig´s Rätsel 202; (Bisher gefunden; Stand 27.08.2017).

XY 001 vom 20.10.1967; FF 1; Unbekannte Tote im Grünen Minikleid:
Sie wurde von dem Schmied Eberhard S. erschossen in einem Teich gefunden und später als Bardame Christel S. identifiziert. Der erste grausige Fund in XY!

XY 031 vom 13.11.1970; FF 3; Kripo Heidelberg: Hier wird eine zunächst unbekannte Tote (später identifiziert, eine Bardame aus Österreich)
von zwei Jungen gefunden, die mit ihrem Eltern beim Kaiserstuhl spazieren gehen. Dabei sagt ein Junge: „Schau mal, da wachsen Haare aus den Boden“.

XY 035 vom 02.04.1971; FF 3; Kripo Lübeck: Mord am Dieter K.
Ein Polizist mit Schäferhund fand die Leiche im Elbe-Lübeck-Kanal.

XY 047 vom 16.06.1972; FF 3; LKA Wiesbaden: Mord an an 15-jährigem Alexander O.
Hans und Emmy S. aus Niederreifenberg haben auf ihrem Heimweg im Wald am Rad des Mühlbergs eine furchtbare Entdeckung gemacht.
Ihr Gespür für die Probleme der Zeit führte sie geradewegs zur „Zinkwann”. „Des is doch a Hand!”

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Mord an Hausfrau Elfriede S.
Die beiden Schülerinnen Monika P. und Gertrud H. entdeckten zusammen mit Gertruds Hund „Bimbo“ die Leiche der Frau
im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn Fulda-Kassel.

XY 065 vom 05.04.1974, FF 1; Kripo Bielefeld: Sexualmord an Rentnerin Helene G.
Zwei Schüler fanden beim Brombeeren suchen in der Nähe von Gütersloh die Leiche.

XY 066 vom 10.05.1974; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an einem Unbekannten (Kohlplattenmord)
Ein Kind findet die Leiche im Pfälzer Wald bei Kandel.

XY 070 vom11.10.1974; FF 3: Kripo Peine: Dreifachmord an der türkischen Gastarbeiterfamilie G. am Mittellandkanal.
Der Kapitän eines polnischen Motorschiffes macht eine alarmierende Entdeckung. Zur Hilfe gerufene Spaziergänger entdeckten zuerst die Tochter tot im Wasser,
dann ein Mofa-Fahrer die Mutter.

XY 081 vom 07.11.1975; FF 1; Kripo Weilheim: Mord an Schwesternschülerin Gundula S.:
Spaziergänger Peter L. fand mit seinem Schäferhund die Leiche in einem Bach.


XY 106 vom 12.05.1978; FF1; Kripo Hannover: Fund Leichenteile von 6 Personen
Eine Spaziergängerin findet mit ihrem Hund Leichenteile bei Hannover.

XY 127 vom 18.07.1980; FF3; Kripo Lübeck: Mord an 10jähriger Anche K.:
Zwei jugendliche CB Funker machen einen grausigen Fund und entdecken im Wald neben der Autobahn die Leiche von Anche.

XY 148 vom 03.09.1982; FF1; Kripo Hamburg: Mord an den beiden Kindern Halil K. und Michael R.
Zwei Schüler finden die Leichen in einem Naturschutzgebiet.

XY 163 vom 24.02.1984: FF 3; Kripo Darmstadt: Mord an zwei unbekannten Männern
Opfer im September 1982 und Juli 1983 per Kanalisation in die Kläranlage Erzhausen.

XY 218 vom 08.09.1989; FF 3; Kripo Kripo Darmstadt: Mord an Kurierdienst-Betreiber Michael P.
Zwei Jungs einer Schulklasse haben die Leiche gefunden.


XY 221 vom 01.12.1989; FF 1; Kripo Lüneburg: Die Göhrdemorde.
Opferpaar Nr. 1 wird von Pilzesammlern gefunden, Opferpaar Nr. 2 von der Polizei im Unterholz bei der Suche nach fehlenden Sachen von Paar 1 gefunden.

XY 230 vom 02.11.1990; FF1; Kripo St. Wendel: Mord am Bäckergesellen Rainer S.
Bei Aufräumarbeiten auf einer Wiese bei Nohfelden im Saarland findet ein Landwirt mit seinem Sohn die Leiche und denkt dabei zuerst an eine Schaufensterpuppe.


XY 265 vom 06.05.1994; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an einem Sicherheitstechniker aus Mörfelden, im Film Jürgen Z.
Er wurde auf dem Parkplatz einer unbekannten Autobahnraststätte im Schlaf von den Tätern überfallen und noch im Auto erwürgt.
Später wurde dann seine Leiche in einem hessischen Waldgebiet unweit der Grenze zu Thüringen von 2 Jägern gefunden.

XY 287 vom 05.07.1996; FF 3; Kripo Holzminden: Mord an Nicole N. bei Holzminden.
Zwei Pilzsammler finden sie.

XY 289 vom 27.09.1996; FF 2; Kripo Pforzheim: Mord an Manuela R.
Ein Förster mit seinem Hund „Line/Lime“ (oder so ähnlich) fand die Leiche.

XY 297 vom 04.07.1997; FF 2; Kripo Bonn; Mord an 11-jähriger Claudia R.
Spaziergänger mit seinen Hunden entdeckte die Leiche. Versuchte Brandstiftung nach der Tat.

XY 498 vom 02.09.2015; FF 1; Kripo Gifhorn: Unbekannte Tote bei Gifhorn.
Sie wurde in einem Wasserloch auf einem Feld gefunden und bis heute noch nicht identifiziert. Der Fall kam in XY 276 vom 02.06.1995 schon als letzter Studiofall.

XY 517 vom 05.04.2017; FF 4; Kripo Dessau-Rohlau: Der unbekannte Tote in der Kiste,
die von einer Autobahnbrücke bei Vockerode in die Elbe geworfen wurde.

XY 518 vom 26.04.2017; FF1; Kripo Düsseldorf/Kripo Bonn: Anhaltermorde an Regina N. und Ulrike H.
Eine Reiterin fand am 26. Mai 1979 die zerstückelte Leiche von Regina N.

nach oben springen

#1835

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 21:51
von Ede-Fan • 581 Beiträge

Verstanden! Über diese Fälle muß ich dann erstmal drüber schlafen.
Ein Outdoorfund war auch Anja A. aus dem FF1 vom 15.01.1988 (Weinbergmord). Hier ist dem im Studio befindlichen Kommisar Kögl auch im FF der Fund gelungen.

nach oben springen

#1836

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 21:59
von Ludwig • 525 Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin begeistert, was Ihr schon alles gefunden habt!
Übrigens: Melanie wurde am Ufer der Wümme in der Gemarkung Tostedt vom Landwirt "Franz Wichmeyer" gefunden.
Aber wen findet der Rentner "Anton Leipold" aus Birlenbach am 15.1.1975?

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#1837

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 22:10
von Ede-Fan • 581 Beiträge

Er findet unter einer Zinkwanne die Leiche von Ursula J.
FF1 vom 04.07.1975 ( Gronauer)

nach oben springen

#1838

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 22:13
von ug68 • 652 Beiträge

Hallo Ludwig,

Er fand unter einer umgestetüpten Zinkwanne, diesmal in Farbe, die Leiche einer zunächst unbekannten jungen Frau.

XY 078 vom 04.07.1975; FF 1; Kripo Koblenz: Mord an Ursula J.

Liebe vom Aufnahmestudio Ulm 2 ins Aufnahmestudio Ulm 1.
Uli.

PS: Frage: Gehe ich recht in der Annahme dass es nicht reicht, wenn die Polizei schon am Fundort ist und Isolde, Wolfgang oder Michael nur erwähnen, wer die Leiche gefunden hat?

nach oben springen

#1839

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 22:14
von Ede-Fan • 581 Beiträge

Und welchen Outdoorfund macht Rentner Heinrich Posautz aus Castrop-Rauxel am 22.06.1981?

nach oben springen

#1840

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 22:27
von Ludwig • 525 Beiträge

Hallo Uli, hallo Christoph,

damit die Liste nicht zu umfangreich wird, sollen solche Fälle wie Du sie beschreibst nicht aufgeführt werden.

Und: Der Rentner "Heinrich Posautz" aus Castrop-Rauxel findet einen verbrannten, vermutlich etwas femininen unbekannten Toten, den der reitende Polizeiobermeister "Karl-Heinz Möhlmann" sicherlich auch gefunden hätte, wäre er erst einen Tag später an der wilden Müllkippe vorbeigeritten.

Einen schönen Abend,
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#1841

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 22:28
von ug68 • 652 Beiträge

Hallo Ede-Fan,

Sorry für den Doppeleintrag, ich konnte ihn nicht mehr ändern. Da hast Du mir den Fund einfach vor der Nase weggeschnappt, macht aber nichts.
XY 141 vom 11.12.1981; FF3; Kripo Recklinghausen: Mord an Unbekanntem, wird lebendig verbrannt (Brandleiche Waltrop)

nach oben springen

#1842

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 27.08.2017 22:34
von Ede-Fan • 581 Beiträge

Hallo ug68,
kein Problem. Hier fliegen die Lösungen ja nur so ein. Und Deine Lösung mit der Brandleiche Waltrop ist natürlich auch ein Volltreffer.

nach oben springen

#1843

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 28.08.2017 12:20
von XYmittendrin • 576 Beiträge

Hallo liebe XY-Rätselfreunde,

hier kommen noch ein paar z 202

September 1996 FF3 Mord an Brita Parniske im Frankfurter Stadtwald
Ein Radfahrer entdeckt sie

Januar 1996 FF1 Mord an Egon Damm bei Koblenz
Ein Spaziergänger findet ihn am Rhein

August 1997 FF3 Mord an Kathrin Schmidt bei Erfurt
Zwei Schüler finden die Leiche im Schnee

Juli 1998 FF1 Mord an Detlev Walter
Zwei Jogger finden seine Leiche

kann man auch diesen Fall dazu nehmen Ludwig
Juli 1999 FF1 Mord an Ulrike Reistenhofer
Zwei Paddler finden die Leiche

Februar 2000 FF2 Mord an Jutta Hebel in der Lüneburger Heide
Ein Schäfer findet die Leiche

Januar 2002 FF3 Mord an Filippo Bonano
Ein Spaziergänger mit seinem Hund Hajo findet die Leiche

Juni 2010 FF2 Zwei unbekannte Tote
Zwei Pilzsammler finden die Leiche

August 2010 FF6 Mord an Thomas Dörr
Ein Spaziergänger findet mit seinem Hund das Auto mit der Leiche drin

Weitere Nachforschungen und Ermittlungen werden veranlaßt

Viele Grüße XYmittendrin


Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

zuletzt bearbeitet 28.08.2017 12:21 | nach oben springen

#1844

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 28.08.2017 13:27
von ug68 • 652 Beiträge

Mit der Zusammenfassung der bisherigen Ermittlungsergebnisse mache ich natürlich schon weiter. Hier also ein Update mit den Rentnern Anton Leipold aus Birlenbach und Heinrich Posautz aus Castrop-Rauxel als Leichenfinder und den neuesten Funden von XYmittendrin.

Gruß Uli.

XY-Mordfälle, bei denen das Auffinden der Opfer durch Rentner, Pilzsucher, Spaziergänger, Reiter oder andere Personen filmisch dargestellt wurde
Das bloße Nennen des Auffindens reicht nicht, ebenso sollte das Opfer zu diesem Zeitpunkt bereits verstorben gewesen sein. Aus der Frage ergibt sich auch, dass die Opfer „outdoor” gefunden wurden.

Ludwig´s Rätsel 202; (Bisher gefunden; Stand 28.08.2017).

XY 001 vom 20.10.1967; FF 1; Unbekannte Tote im Grünen Minikleid:
Sie wurde von dem Schmied Eberhard S. erschossen in einem Teich gefunden und später als Bardame Christel S. identifiziert. Der erste grausige Fund in XY!

XY 031 vom 13.11.1970; FF 3; Kripo Heidelberg: Hier wird eine zunächst unbekannte Tote (später identifiziert, eine Bardame aus Österreich)
von zwei Jungen gefunden, die mit ihrem Eltern beim Kaiserstuhl spazieren gehen. Dabei sagt ein Junge: „Schau mal, da wachsen Haare aus den Boden“.

XY 035 vom 02.04.1971; FF 3; Kripo Lübeck: Mord am Dieter K.
Ein Polizist mit Schäferhund fand die Leiche im Elbe-Lübeck-Kanal.

XY 047 vom 16.06.1972; FF 3; LKA Wiesbaden: Mord an an 15-jährigem Alexander O.
Hans und Emmy S. aus Niederreifenberg haben auf ihrem Heimweg im Wald am Rad des Mühlbergs eine furchtbare Entdeckung gemacht.
Ihr Gespür für die Probleme der Zeit führte sie geradewegs zur „Zinkwann”. „Des is doch a Hand!”

XY 052 vom 15.12.1972; FF 3; Landespolizeidirektion Würzburg: Mord an Mord an Hausfrau Elfriede S.
Die beiden Schülerinnen Monika P. und Gertrud H. entdeckten zusammen mit Gertruds Hund „Bimbo“ die Leiche der Frau
im Feld in der Nähe der Rhön-Autobahn Fulda-Kassel.

XY 065 vom 05.04.1974, FF 1; Kripo Bielefeld: Sexualmord an Rentnerin Helene G.
Zwei Schüler fanden beim Brombeeren suchen in der Nähe von Gütersloh die Leiche.

XY 066 vom 10.05.1974; FF 3; Kripo Ludwigshafen: Mord an einem Unbekannten (Kohlplattenmord)
Ein Kind findet die Leiche im Pfälzer Wald bei Kandel.

XY 070 vom11.10.1974; FF 3: Kripo Peine: Dreifachmord an der türkischen Gastarbeiterfamilie G. am Mittellandkanal.
Der Kapitän eines polnischen Motorschiffes macht eine alarmierende Entdeckung. Zur Hilfe gerufene Spaziergänger entdeckten zuerst die Tochter tot im Wasser,
dann ein Mofa-Fahrer die Mutter.

XY 078 vom 04.07.1975; FF 1; Kripo Koblenz: Mord an Ursula J.
Rentner Anton Leipold aus Birlenbach fand unter einer umgestetülpten Zinkwanne, diesmal in Farbe, die Leiche einer zunächst unbekannten jungen Frau.


XY 081 vom 07.11.1975; FF 1; Kripo Weilheim: Mord an Schwesternschülerin Gundula S.:
Spaziergänger Peter L. fand mit seinem Schäferhund die Leiche in einem Bach.

XY 106 vom 12.05.1978; FF1; Kripo Hannover: Fund Leichenteile von 6 Personen
Eine Spaziergängerin findet mit ihrem Hund Leichenteile bei Hannover.

XY 127 vom 18.07.1980; FF3; Kripo Lübeck: Mord an 10jähriger Anche K.:
Zwei jugendliche CB Funker machen einen grausigen Fund und entdecken im Wald neben der Autobahn die Leiche von Anche.

XY 141 vom 11.12.1981; FF3; Kripo Recklinghausen: Mord an Unbekanntem, wird lebendig verbrannt (Brandleiche Waltrop)
Der Rentner „Heinrich Posautz" aus Castrop-Rauxel findet einen verbrannten, vermutlich etwas femininen unbekannten Toten,
den der reitende Polizeiobermeister „Karl-Heinz Möhlmann" sicherlich auch gefunden hätte, wäre er erst einen Tag später an der wilden Müllkippe vorbeigeritten.


XY 148 vom 03.09.1982; FF1; Kripo Hamburg: Mord an den beiden Kindern Halil K. und Michael R.
Zwei Schüler finden die Leichen in einem Naturschutzgebiet.

XY 163 vom 24.02.1984: FF 3; Kripo Darmstadt: Mord an zwei unbekannten Männern
Opfer im September 1982 und Juli 1983 per Kanalisation in die Kläranlage Erzhausen.

XY 218 vom 08.09.1989; FF 3; Kripo Kripo Darmstadt: Mord an Kurierdienst-Betreiber Michael P.
Zwei Jungs einer Schulklasse haben die Leiche gefunden.

XY 221 vom 01.12.1989; FF 1; Kripo Lüneburg: Die Göhrdemorde.
Opferpaar Nr. 1 wird von Pilzesammlern gefunden, Opferpaar Nr. 2 von der Polizei im Unterholz bei der Suche nach fehlenden Sachen von Paar 1 gefunden.

XY 230 vom 02.11.1990; FF1; Kripo St. Wendel: Mord am Bäckergesellen Rainer S.
Bei Aufräumarbeiten auf einer Wiese bei Nohfelden im Saarland findet ein Landwirt mit seinem Sohn die Leiche und denkt dabei zuerst an eine Schaufensterpuppe.

XY 265 vom 06.05.1994; FF 1; LKA Wiesbaden: Mord an einem Sicherheitstechniker aus Mörfelden, im Film Jürgen Z.
Er wurde auf dem Parkplatz einer unbekannten Autobahnraststätte im Schlaf von den Tätern überfallen und noch im Auto erwürgt.
Später wurde dann seine Leiche in einem hessischen Waldgebiet unweit der Grenze zu Thüringen von 2 Jägern gefunden.

XY 282 vom 12.01.1996; FF 1; Kripo Koblenz; Mord am Obdachlosen Egon D. aus Damm bei Koblenz.
Ein Spaziergänger mit Hund „Heros“ o. ä. sprach mit dem späteren Opfer, das sich mit zwei weiteren Nichtsesshaften, einer unter dringendem Tatverdacht,
am Rheinufer bei Bad Salzig aufhielt. Dem Verdächtigen konnte, so Ede am Anfang der Juli-Sendung 1996, der Mord nicht nachgewiesen werden. Später
fand ein weiterer Spaziergänger seine Leiche am Rhein.


XY 287 vom 05.07.1996; FF 3; Kripo Holzminden: Mord an Nicole N. bei Holzminden.
Zwei Pilzsammler finden sie.

XY 289 vom 27.09.1996; FF 2; Kripo Pforzheim: Mord an Manuela R.
Ein Förster mit seinem Hund „Line/Lime“ (oder so ähnlich) fand die Leiche.
XY 289 vom 27.09.1996; FF 3; Kripo Frankfurt: Mord an Brita P. im Frankfurter Stadtwald
Ein Radfahrer entdeckt sie.


XY 297 vom 04.07.1997; FF 2; Kripo Bonn; Mord an 11-jähriger Claudia R.
Spaziergänger mit seinen Hunden entdeckte die Leiche. Versuchte Brandstiftung nach der Tat.

XY 298 vom 22.08.1997; FF 3; Kripo Erfurt: Mord an Kathrin S. bei Erfurt
Zwei Jugendliche fanden ihre Leiche im Schnee.

XY 307 vom 17.07.1998; FF 1; LKA Hessen: Mord an Tankwart Detlev W.
Er schenke seiner Tochter Karten für die Backstreet Boys, machte aus dem Anruf von „Klaus“ ein Geheimnis
und arbeitete an der Autobahntankstelle auf dem Rasthof Weiskirchen. Zwei Jogger fanden seine Leiche.

XY 323 vom 18.02.2000; FF 2; Kripo Soltau: Mord an Jutta H. in der Lüneburger Heide.
Ein Schäfer fand mit seinem Schäferhund die Leiche im Schnee, obwohl der Mord Ende Mai 1999 geschah.
Immerhin hatte Butz mit einer Erklärung bei der Einleitung vorgewarnt.

XY 342 vom 18.01.2002; FF 3; Kripo Nürtingen: Mord an Filippo B.
Ein Spaziergänger mit seinem Hund „Hajo“ fand die Leiche beim Mord im Park.

XY 435 vom 09.06.2010; FF 2; Kripo Dillingen: Mord an zwei unbekannten Frauen 1995.
Zwei Pilzsammler fanden die Leiche und später ein VW Bus der Polizei bei der Spurensuche im Wald.

XY 437 vom 25.08.2010; FF 5; Kripo Mainz: Mord an Reiterhof-Pächter Thomas D. aus Boos
Ein Spaziergänger mit Hund fand die Leiche im Auto.


XY 498 vom 02.09.2015; FF 1; Kripo Gifhorn: Unbekannte Tote bei Gifhorn.
Sie wurde in einem Wasserloch auf einem Feld gefunden und bis heute noch nicht identifiziert. Der Fall kam in XY 276 vom 02.06.1995 schon als letzter Studiofall.

XY 517 vom 05.04.2017; FF 4; Kripo Dessau-Rohlau: Der unbekannte Tote in der Kiste,
die von einer Autobahnbrücke bei Vockerode in die Elbe geworfen wurde.

XY 518 vom 26.04.2017; FF1; Kripo Düsseldorf/Kripo Bonn: Anhaltermorde an Regina N. und Ulrike H.
Eine Reiterin fand am 26. Mai 1979 die zerstückelte Leiche von Regina N.

nach oben springen

#1845

RE: Rätsel 202

in XY-Fangemeinde 28.08.2017 15:12
von XYmittendrin • 576 Beiträge

Hallo lieber Ludwig,
hier weitere Fälle zu 202

Juni 1988 FF1 Mord an Inge Schwechel (Bohnen, Birnen und Speck)
Zwei Spaziergänger fanden sie an der Elbe

September 1988 FF1 Mord an zwei Kindern in der Schweiz
Jede Menge Reiter entdecken die 2. Leiche

Juli 1994 FF1 Mord an Anne Stehan bei der Burg Stargard
Ein Radfahrer (auch viel beschäftigter Mann bei den XY-FF Name fällt mir aber nicht ein) findet im Wald ihr Skelett

Viele Grüße XYmittendrin


Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen.
Erster Satz von Ede in XY vom 20. Oktober 1967

Schau mal Papa, was ist denn das "Da wachsen Haare aus dem Boden
November 1970 FF3 Unbekannte Tote bei Heidelberg (Bodenhaare)

Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage "es ist ganz genau 11 Uhr
Dezember 1971 FF1 Mord an Carmen Kampa bei Bremen

Ich brauche Hilfe, Anja
Dezember 1979 Vermißtenfall Anja Beggers

zuletzt bearbeitet 28.08.2017 15:12 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Uhi
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1464 Themen und 18582 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de