#166

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 29.06.2015 22:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Oma Thürmann!
Deine Antworten sind natürlich alle korrekt! Ehrlich gesagt, das habe ich auch nicht anders erwartet und dafür schicke ich Dir ein virtuelles in die Hauptstadt. Mal sehen, ob jemand Rätsel Nr. 29 auch noch lösen kann.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#167

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 30.06.2015 12:19
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Hallo schildi,

die Antwort war natürlich korrekt. Es ging ja damals um einen Banküberfall in Maastricht, wobei sich dieser ja deutlich von den Filmfällen mit Banküberfällen unterscheidet. Wie kann jemand mit selbstgebastelten Bomben in einem Bahnhof einen Anschlag verüben, nur weil er eine Bank überfallen will und dabei das Leben von vielen Menschen riskiert.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren
nach oben springen

#168

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 30.06.2015 18:20
von northernstudio • 236 Beiträge

@ Schildi, Nr. 29 könnte die Spätsendung 05.12.1986 gewesen sein.


"He Du, ah wattamall. I pin der Tokter Praun, kannscht du mir de Weg zun Weschtbahof zeiget? Dauert blos zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bahn ruffbringa. I gebb diar zeh Moak wennmer mirhülsch..."
nach oben springen

#169

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 00:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo northernstudio!
Du hast das Rätsel gelöst. Darauf ein virtuelles .
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#170

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 10:32
von Haddock • 99 Beiträge

Bei den derzeitigen Witterungen und anschließend an die sportliche Frage 1 kommt hier meine

Frage 30:

Bei welchen Fällen spielte das Schwimmen - egal ob in einem Bad, See oder Meer - eine Rolle?

Spontan komme ich schonmal auf ein gutes halbes Dutzend Fälle...


nach oben springen

#171

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 11:28
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Hallo Haddock,

natürlich fällt mir dazu erst einmal der Vermißtenfall bzw. jetzt Mordfall Jutta Hoffmann ein Waldbad Lindenfels mit dem Nogger-Eis aus dem Jahr 1987 ein Weitere Rätsel kommen bestimmt noch. Der Mordfall Jeanette Grabig aus dem 1994 (Aqua Tropicana) im schönsten Bundesland (Schleswig-Holstein) direkt an der Ostsee im tollen Damp. Leider sind beide Fälle bis heute ungeklärt.
Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 01.07.2015 11:31 | nach oben springen

#172

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 11:53
von Haddock • 99 Beiträge

Hallo, XY mittendrin!

Yep, die beiden hatte ich auch auf dem Schirm. Zwei ebenso herausragende wie tragische Fälle.


nach oben springen

#173

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 14:35
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von Haddock im Beitrag #170
Bei den derzeitigen Witterungen und anschließend an die sportliche Frage 1 kommt hier meine

Frage 30:

Bei welchen Fällen spielte das Schwimmen - egal ob in einem Bad, See oder Meer - eine Rolle?

Spontan komme ich schonmal auf ein gutes halbes Dutzend Fälle...



Mir fällt da der Fall Ylenia aus der Schweiz ein, die Opfer des Serienmörders Urs Hans von Aesch wurde und vor dem Verbrechen ein Schwimmbad besuchte. Behandelt wurde das Ganze meines Wissens auch in XY, irgendwann im Jahre 2007.

nach oben springen

#174

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 16:29
von XYmittendrin • 594 Beiträge

Ich glaube auch der Vermißtenfall Deborah Sassen aus Düsseldorf kam bei einem der XY-Spezialsendungen Wo ist mein Kind 28.November 2012 Ich glaube , sie wollte damals vom 'Schwimmen nach Hause gehen und ist dannach spurlos verschwunden. Die Schwester der Vermißten hat sich glaube ich danach das Leben genommen. sowas finde ich auch sehr entsetzlich, wenn die Familie daran zerbricht und zerstört wird.Vielleicht hat ja jemand von Euch mehr Informationen darüber:

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

zuletzt bearbeitet 01.07.2015 16:32 | nach oben springen

#175

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 20:20
von Ede-Fan • 588 Beiträge

zu Rätsel Nr. 30:

FF 1 vom 01.07.1977 ("Hertasee"). Der Mord an Jürgen P., der Besitzer einer Dauersaisonkarte war. Der Mord wurde dadurch geklärt, daß die am Tatort verlorene Brille dem Täter zugeordnet werden konnte.


nach oben springen

#176

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 21:31
von Ludwig • 531 Beiträge

Hallo zusammen!

Zu Frage 30 hätte ich auch noch zwei Lösungsvorschläge parat:

FF1 vom 18.1.2002, der Mord an Thomas D. an einem Weiher, sowie
FF1 vom 08.6.1984, der Mord an Karen Oehme, die ihren Mörder beim Baden an einem Baggersee kennengelernt hat.

Das sind zwei denkwürdige Fälle in der XY-Geschichte, auch im Hinblick auf die spektakuläre Klärung nach etlichen Jahren nach den Taten.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#177

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 22:23
von Haddock • 99 Beiträge

Kompliment. Jetzt habe ich nur noch einen Fall parat, in dem das spätere Opfer dem Täter in einem Freibad bzw. See aufgefallen ist und er es auch angesprochen hat, dies aber im Film gar nicht erwähnt wird. Wisst ihr, welchen Fall ich meine? Tipp: Klassiker.

Abgesehen davon bin ich natürlich für weitere Schwimm- und Badfälle dankbar.


nach oben springen

#178

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 01.07.2015 22:56
von Ludwig • 531 Beiträge

Hallo Haddock,

bei diesem See dürfte es sich um den Gifiz-See in Offenburg handeln, und eine Wohnstraße in Ufernähe heißt Akazienweg. Im Haus Nr. 5 wurde an einem ebenso heißen Sommerabend wie heute der brutale Mord an Irma und Renate Sp. verübt.
Lösung also: FF3 vom 28.1.1977, die Tat selbst geschah am 28.Juni 1976, also vor fast genau 39 Jahren.

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#179

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 02.07.2015 08:29
von Haddock • 99 Beiträge

Hallo, Ludwig: Perfekt, genau den meinte ich!


nach oben springen

#180

RE: XY - Der Rätselthread

in XY-Fangemeinde 02.07.2015 19:54
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Zitat von TheWhite1961 im Beitrag #134
Und nun die nächste Quizfrage bei der es zahlreiche Lösungen gibt. Nennt mir XY Fälle in denen ihre Prahlerei den Opfern zum Verhängnis wurde??



Ich möchte an dieser Stelle nochmal diese Frage in Erinnerung bringen da es sicher rmehr als die 3 bisher genannen Prahler gab die auf Grund ihrer Prahlerei ihr Leben lassen mussten.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kassandra
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1476 Themen und 18761 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de