#1

"Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 27.04.2015 11:44
von vorsichtfalle • 659 Beiträge

Der Fall Peggy Knobloch

Seit 2001 wird die neunjährige Peggy Knobloch vermisst. Ihr Fall ging um die Welt – auch, weil ein Täter zunächst verurteilt, dann aber freigesprochen wurde. Die Frage bleibt: Wo ist Peggy?

Der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan rief einst einen Tag zum Gedenken aller vermissten Kinder ins Leben. Er wählte den 25. Mai – der Tag, an dem 1979 der sechsjährige Etan Patz aus New York auf dem Weg zur Schule verschwand. Er steht damit für das ungewisse Schicksal vermisster Kinder weltweit. Passend dazu widmet „Aktenzeichen XY … ungelöst“ – nur wenige Tage nach diesem Gedenktag – eine Spezial-Ausgabe den verschwundenen Kindern. Die Hoffnung der Eltern ist groß, dass die XY-Zuschauer bei der Suche helfen können.

Der Fall Annika Seidel

1996. Die elfjährige Annika Seidel soll nur schnell eine Besorgung machen. Was danach passiert, ist bis heute ein Rätsel. 2008 keimt plötzlich Hoffnung auf: Ein Zeuge will Annika gesehen haben.

Der Fall Lars Mittank

Im Juni 2014 macht Lars Mittank (28) Urlaub mit Freunden. Seinen Rückflug aus Bulgarien muss er notgedrungen verschieben. Doch dann passiert etwas, das den jungen Mann in Panik versetzt.

Der Fall Christopher James Miles

Im Juli 2010 verschwindet CJ Miles (29) spurlos. Kurz darauf wird sein Auto gefunden. Der Schlüssel steckt, auf dem Beifahrersitz liegen persönliche Gegenstände. Was ist passiert? (Text: ZDF)


nach oben springen

#2

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 27.04.2015 11:47
von vorsichtfalle • 659 Beiträge

Hallo,


ich denke die Fälle sind euch weitestgehend bekannt.

Zum Fall Seidel: http://www.kreisblatt.de/lokales/main-ta...s;art676,868421
Zum Fall Miles: http://www.tz.de/bayern/verschollen-vate...hr-1357924.html

Den letzten Fall kannte ich noch gar nicht. Hört sich äußerst spannend an!

VG


zuletzt bearbeitet 27.04.2015 12:50 | nach oben springen

#3

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 27.05.2015 06:15
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

danke vorsichtfalle mit den Hinweis mit Reagan... Das war mir gar nicht bekannt....

Übrigens, den Fall, der oben genannt wird, hat einen aktuellen Bezug, auch noch nach 40 Jahre . Vor drei Wochen wurde das Strafverfahren gg den mutmaßlichen Mörder von Patz eingestellt. Er ist insgesamt in 40 Jahren der zweite Tatverdächtiger in diesem Fall. Bei der Verhandlung stimmten 11 Geschworene für eine Verurteilung, einer war dagegen- dh in den USA Fehlprozeß- bei neuen Beweisen kann ein neues Prozeß veranlasst werden (dann kein Verstoß gegen Jeopardy Regel)

das nur by the way...


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

zuletzt bearbeitet 27.05.2015 06:19 | nach oben springen

#4

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 01.06.2015 11:02
von vorsichtfalle • 659 Beiträge

http://www.ksta.de/mechernich/13-jaehrig...2,30822370.html


Ein weiterer Fall, der behandelt werden wird.


nach oben springen

#5

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 01.06.2015 18:38
von Ede-Fan • 580 Beiträge

Die Onlineversion der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung wirft ein Frage zum Fall der verschwundenen Peggy auf:

derwesten.de vom 31.05.2015: Fall Peggy: Aktenzeichen XY – Was bringt die Suche nach Peggy noch?

Die Antwort wird mitgeliefert:
"...
Man wolle diese Möglichkeit natürlich nutzen, sagt der Leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel in Bayreuth. "Man muss sehen, ob noch Hinweise kommen, die weiterführen könnten." Euphorisch klingt das nicht gerade. Potzels Behörde ermittelt seit 2012 wieder in dem Fall, der Durchbruch blieb bislang aus. Etwa 4800 Hinweise habe es gegeben, sagt er. "Die sind inzwischen weitgehend abgearbeitet." Der Fall Peggy bleibt ein Rätsel."
...

....
In den vergangenen beiden Jahren gab es eine Reihe spektakulärer Untersuchungsaktionen der Polizei, um das Verschwinden der Schülerin doch noch aufzuklären. Zuletzt wurde im Frühjahr in einer Talsperre in Sachsen nach Peggys Schulranzen gesucht. Die Polizei räumte dabei unumwunden ein: Erfolgschancen hatte die Aktion mit Tauchern der Bereitschaftspolizei eigentlich nicht. Aber man wollte sich nicht vorwerfen lassen, eine Spur außer Acht gelassen zu haben.

Immerhin hatte in den Monaten nach Peggys Verschwinden ein Zeuge gesagt, eine Schultasche in der 40 Kilometer von Lichtenberg entfernten Talsperre gesehen zu haben. Damals suchten die Ermittler aber nur am Ufer. "Wir mussten das jetzt nochmals überprüfen, hatten aber nicht mit einem Fund gerechnet", sagte Oberstaatsanwalt Potzel.

2013 war die Polizei fast eine Woche lang damit beschäftigt, ein Anwesen in Lichtenberg zu durchsuchen - sogar im Garten wurde gegraben. Die Ermittler fanden zwar Knochenreste, sie stammten aber nicht von Peggy. Ebenso erfolglos blieb eine Grabungsaktion am Lichtenberger Friedhof Anfang 2014.
....


nach oben springen

#6

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 03.06.2015 23:19
von tobbbbi • 2 Beiträge

Hat von euch jemand die Sendung heute gesehen? Sie hat mich einerseits natürlich entsetzt zurückgelassen. Andererseits haben mich zwei unterschlagene Informationen ziemlich ratlos zurückgelassen:

Fall 1: Wieso wird überhaupt nicht mehr auf den Verlobten eingegangen? Welche Rolle spielt er noch? Kommt er überhaupt noch als "Täter" in Betracht oder gilt er als entlastet. Wenn ja, warum? Wieso wird man hier so im Unklaren gelassen, obwohl es doch das Naheliegendste ist, dass der Verlobte mit dem Verschwinden zutun hat.

Vorletzter Fall. Die wiedergefundene junge Frau: Was ist denn mit der Familie des Freundes los? Haut einfach mit Sohn und dessen Freundin nach Spanien ab? Ist denen völlig egal, wie es den Angehörigen dabei geht?

nach oben springen

#7

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 07.06.2015 22:50
von StillWater • 29 Beiträge

Vorletzter Fall: Wie ist denn die Sachlage mit dem Mädel, das dann in Spanien mit den Eltern des Freundes aufgetrieben wurde? Können die Eltern "einfach" eine Minderjährige mitnehmen? Macht man sich da nicht strafbar? Wie zieht man im Jahr 2013 um, ohne eine Spur zu hinterlassen. Haben die Eltern des Freundes nicht über Medien und Kontakt nach Deutschland erfahren, daß die Mutter nach Karo sucht? Sie selbst fand ich doch irgendwo hohl. Und Oma darf dann auf das Baby aufpassen und Jahre der Ungewissenheit und Tränen sind einfach so vergessen? Irgendwie stimmt das was nicht.


„Was nun im Haus passiert, ist mit normalem Menschenverstand nicht zu erklären“
nach oben springen

#8

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 10.06.2015 16:03
von Heimo • 1.262 Beiträge

Auf der Seite von e110.de bei Facebook entdeckt

XY schickt Luljeta heim! Schöner Erfolg für die Spezialsendung vom vergangenen Mittwoch: Die inzwischen 14-jährige Luljeta Tahiri war vor einem Jahr nach einem Streit mit den Eltern zu Hause ausgebüxt. Es war nämlich herausgekommen, dass sie ein enges Verhältnis zu einem 20-jährigen Mann hatte, quasi verlobt war. Befürchtet wurde, dass Luljeta ins Ausland verschwunden sei. Doch die Flucht vor den Eltern war wesentlich undramatischer als gedacht: Luljeta war bei einer Bekannten in der Nähe untergekommen. Und dort sah sie vor genau einer Woche beim Zappen plötzlich ihre Eltern im Fernsehen. In XY appellierten sie an ihre Tochter: Bitte komm zurück! Luljeta ging der Aufruf so nahe, dass sie sofort beschloss: Ich muss nach Hause! Überglücklich schlossen die Eltern ihre Tochter jetzt wieder in die Arme.

https://www.facebook.com/e110.de?fref=nf

Schön und doch auch seltsam, dass sich der Fall so auflöst.


Wie ewig ist das denn her, dass ich auf dieser Website mal eine Aufklärung vermelden kann? @Schildi Bitte das Datum jetzt nicht raussuchen, dann kriege ich ein schlechtes Gewissen.

nach oben springen

#9

RE: "Wo ist mein Kind" - Sendung am 03.06.2015

in XY-Hauptsendungen 22.06.2015 22:50
von vorsichtfalle • 659 Beiträge

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e....96339352,d.bGQ

um den Artikel zu lesen, muss man sich anmelden. Ob dann auch gezahlt werden muss, weiß ich nicht, ich hatte gerade keine Zeit das auszuprobieren


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 18556 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de