#16

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 08:56
von Joerg • 176 Beiträge

Für mich erweckt der neue Vorspann den Eindruck, als sei Rudi der Mittelpunkt der Sendung oder gar der Macher der Sendung. Dennoch ansonsten eine sehr gelungene Sendung.

nach oben springen

#17

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 10:24
von 950195 • 74 Beiträge

Ich war angenehm überrascht. Die Musik gefällt mir und das Logo ist jetzt auch nicht so wichtig. Rudi kann gerne bleiben, ich finde ihn meilenweit angenehmer als Butz und weiß momentan keinen besseren.
Den Präventionsteil fand ich auch gut und vor allem sachlich. Mit Grauen denke ich da an die Folge zurück, als zum Thema Trickdiebstahl ein Zauberer im Studio war.
Was den XY-Preis angeht, könnte man eventuell daran denken, die ganzen Vorschläge in einer separaten Sendung a la "Wo ist mein Kind" abzuhandeln.


"Andrew Robinson wird das neue Billardspiel nicht mehr ausprobieren können, denn zu dem Zeitpunkt, zu dem am nächsten Tag die erste Kugel rollt, ist Andrew vermutlich schon seinem Mörder begegnet."
nach oben springen

#18

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 11:37
von Muench76 • 37 Beiträge

Zitat von Ludwig im Beitrag #12

Das war fast ein "Himmelsdorfer"-Remake



Ja, an diesen Fall habe ich auch sofort denken müssen.

Bei Anton Thanner hat es wirklich den Anschein, dass er aus seinem bisherigen Leben aussteigen oder seinem Leben ein Ende setzen wollte. Eine andere Theorie wäre, dass er in Tschechien Organhändlern in die Hände gefallen sein könnte.


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 11:37 | nach oben springen

#19

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 11:41
von Punker • 445 Beiträge

Fall Anton Thanner

Dieser Fall ist meiner Meinung nach sehr gut dargestellt worden und hinterlässt sicherlich viele Fragen.
Wie schon von Ludwig angemerkt: gute Milieu-Studie.

Im Prinzip, jedenfalls nach meinen spontanen Überlegungen, kommen 3 Varianten in Betracht:

1) Anton Thanner ist ausgestiegen. Dagegen spricht, meiner Meinung nach, dass er ja wohl sein ganzes Vermögen nebst Rente „hinterlässt“. An diese
Variante mag ich nicht glauben.

2) Anton Thanner hat sich unnütz gefühlt und (leider) Selbstmord begangen. Die Geschichte mit der OP in Tschechien erfunden. Dagegen spricht doch
zunehmend die Unauffindbarkeit der Leiche. Obwohl diese Variante für mich schon erklärend ist.

3) Anton Thanner ist Opfer eines Verbrechens geworden. Dafür spricht vielleicht einiges; dagegen spricht allerdings, dass der „Nutzen“ einer solchen Tat
doch gering ist.

Ich denke, dass Variante 2 leider wohl zutrifft.


Zitat von 950195 im Beitrag #17
Ich war angenehm überrascht. Die Musik gefällt mir und das Logo ist jetzt auch nicht so wichtig. Rudi kann gerne bleiben, ich finde ihn meilenweit angenehmer als Butz und weiß momentan keinen besseren.
Den Präventionsteil fand ich auch gut und vor allem sachlich. Mit Grauen denke ich da an die Folge zurück, als zum Thema Trickdiebstahl ein Zauberer im Studio war.
Was den XY-Preis angeht, könnte man eventuell daran denken, die ganzen Vorschläge in einer separaten Sendung a la "Wo ist mein Kind" abzuhandeln.


Dem kann ich mich 100% anschließen.

Rudi Cerne steht auch nicht zur Debatte. Ganz im Gegenteil: Er ist bei den Zuschauern äußerst beliebt und macht seine Sache nicht nur gut, sondern in meinen Augen sehr gut.
Meine Freundin findet gar, dass er der beste Moderator (in Diensten) des TV ist, weil Sie findet, dass er so sachlich ist.

Natürlich ist er nicht mit Eduard Zimmermann, dem "Erfinder" der Sendung, gleichzusetzen. Den kann KEINER ersetzen.
Das Leben endet aber nun mal mit dem Tod. Und Zimmermann lebt doch alle in uns weiter...und Cerne ist ein guter Nachfolger.

Butz Peters war mir übrigens viel zu fad.
Den wollte ich nicht mehr zurück haben.

Lange Rede, kurzer Sinn: Vorspann und Musik gefällt mir gut.


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 11:43 | nach oben springen

#20

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 12:51
von MSVFan • 33 Beiträge

Ich war ebenfalls angenehm überrascht von dem "Re-Design" der Sendung, Vorspann fand ich gut, die etwas getragenere Musik passt auch gut, am Studio hat sich ja gottlob nicht viel verändert.

Viel zu lang fand ich leider den Filmfall zum Überfall auf den Autohändler in Sondershausen. Riesiges Vorgeplänkel (unnötige Probefahrt, Neffe darf bei Freund übernachten, Popstarfrisur), was mit der eigentlichen Tatbegehung überhaupt nichts zu tun hatte. Ähnlich kam es mir leider dann auch bei dem Überfall auf das Ehepaar in Porta Westfalica vor (Reiseplanung, Naviinstallation). Hätte man das alles etwas gestrafft, hätte man den in der Vorschau sogar ad 1 angekündigten Borsalino-Hut-Fall aus Berlin noch mit untergebracht!


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 12:52 | nach oben springen

#21

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 16:36
von 950195 • 74 Beiträge

Die etwas langen Vorgeplänkel bei den FF sind wohl die Kehrseite der 90 Minuten Sendezeit. Bei einer Stunde hat man sich früher doch eher auf das wesentliche und tatrelevante beschränkt.


"Andrew Robinson wird das neue Billardspiel nicht mehr ausprobieren können, denn zu dem Zeitpunkt, zu dem am nächsten Tag die erste Kugel rollt, ist Andrew vermutlich schon seinem Mörder begegnet."
nach oben springen

#22

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 20.11.2014 18:08
von XYFreak • 16 Beiträge

Ich fand die Sendung seit langen mal wieder spitze. Die Fälle waren gut umgestezt. Vorgeschichten gab es eh und je und die gehören dazu. Der letzte filmfall war etwas konventionell und auch der Geldraub beim AUtohändler war eher gewöhnlich. Aber der Rest war interessant. Der Rentner, der vermisst wurde, wird sich abgestezt haben. Das ist zu offensichtlich. Also gar nicht mysteriös.Ansonsten spannend.

Das Re-Design geht in Ordnung. Die Musik ist mir zu ochestreal geworden, zu steril und ohne Wiedreerknnungswert.

nach oben springen

#23

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 30.11.2014 00:59
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Erste Hinweise zum Fall Thanner liefen ins Leere.

http://www.ramasuri.de/186319/nachrichte...-anton-thanner/


nach oben springen

#24

RE: Sendung vom 19.11.2014

in XY-Hauptsendungen 12.05.2015 20:01
von bastian2410 • 1.559 Beiträge

der Bankräuber von Twist und Weener (SF 1) wurde in Wegberg gefasst. 19(!!!) Banküberfälle in 5 Bundesländer gehen wohl auf sein Konto

http://www.noz.de/lokales/twist/artikel/...auber-von-twist


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tina103
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1568 Themen und 19566 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de