#1

11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 20.05.2014 10:13
von Heimo • 1.330 Beiträge

Der Fall der seltsamen Verschwindens eines Millionärehepaars wird wohl in der nächsten Sendung bei XY im Juni gezeigt, wie dieser Quelle zu entnehmen ist: http://www.weser-kurier.de/freizeit/tv_a...rid,853493.html

Der Fall war schon mal bei der Sat1 Fahndungsakte (ich weiß nicht mehr, welche Ausgabe). Hintergründe zum recht bekannten Fall sind hier zu lesen:

http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...n-aid-1.1595207


zuletzt bearbeitet 14.11.2015 01:37 | nach oben springen

#2

11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 26.05.2014 08:05
von bd-vogel • 570 Beiträge

Das wäre toll, wenn es (endlich) ein XY-Fall würde - Bonn ist meine Heimat, und von Anfang an habe ich diesen mysteriösen Fall verfolgt. Das ist wirklich klassischer XY-Stoff !! Hoffentlich wird er auch szenisch gut umgesetzt.
Lest selbst mal nach... da spricht Wolfgang unheilvolles aus jeder Wendung der Ermittlungen...

Der Bonner "General-Anzeiger" berichtete regelmäßig; zum Stand von vor 10 Jahren 2004 zB sehr ausführlich hier: Mord ohne Leiche (mit weiteren Links).

2005 wurde das Ehepaar Hagen dann tatsächlich gerichtlich für tot erklärt...
http://www.general-anzeiger-bonn.de/loka...ticle71037.html

In Bonn ist das immer noch immer mal wieder Stadtgespräch...
Anfang diesen Jahres brachte auch der WDR einen Fernsehbericht in der 'Lokalzeit aus Bonn'

Und man hört Wolfgang sagen: "Zwanzig Jahre sind nun inzwischen ins Land gegangen... doch was aus Doris und Winfried H. und ihrem Hund Toby geworden ist, gibt der Polizei bis heute Rätsel auf."

Bernhard.


...und damit verliert sich zunächst seine Spur.

zuletzt bearbeitet 14.11.2015 01:35 | nach oben springen

#3

RE: 11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 10.06.2014 17:37
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

ausführlicher Bericht zum Vermisstenfall aus dem Jahre 1994

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn...cle1371185.html


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)
nach oben springen

#4

RE: 11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 30.09.2014 22:30
von Ede-Fan • 599 Beiträge

Leider wieder nur Boulevardinformation zum Vermisstenfall Hagen, aber besser als nichts:

express.de vom 29.09.2014: Millionäre seit 20 Jahren vermisst - Wurde Ehepaar Hagen im eigenen Garten verscharrt?

".....
Keine Spuren. Trotz umfangreichster Ermittlungen und einer dicken Belohnung. Doch jetzt gibt es einen neuen Hinweis, wo ihre Leichen verscharrt worden sein könnten!
In der hintersten Ecke des Gartens der Hagen-Villa in Heidebergen ist die Erde abgesackt – in Form eines Grabes!

„Als ich das sah, stellten sich mir die Nackenhaare hoch“, erzählt ein Zeuge gegenüber dem Bonner EXPRESS. „Man sieht in dem lehmigen Boden sogar noch die Spatenstiche.“

Ein anderer Zeuge soll bereits Fotos der verdächtigen Stelle an die Mordermittler geschickt haben. „Der Umstand der Absackung ist uns bekannt. Die Ermittlungen dauern an“, so Monika Volkhausen von der Staatsanwaltschaft. Rücken bald Bagger an der Villa an?
.....
"

nach oben springen

#5

RE: 11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 12.10.2014 11:01
von Ede-Fan • 599 Beiträge

Und die vom EXPRESS gelieferte "heiße Spur" war von Anfang an kalt:

General-Anzeiger-Bonn vom 10.10.2014: Fall Hagen - Angeblich heiße Spur führt ins Leere

"...
Bereits nach der Aussage der neuen Eigentümer ging die Polizei davon aus, dass es keine neue Spur gibt, denn das Ehepaar erklärte die Absackung mit Gartenarbeiten, die genau an der Stelle vorgenommen worden seien. Diese Aussage haben die Ermittler inzwischen bei der Gartenbaufirma überprüft und bestätigt bekommen, wie Oberstaatsanwalt Robin Faßbender dem General-Anzeiger gestern auf Anfrage mitteilte.

Somit gebe es keinerlei Veranlassung, das Grundstück in Heidebergen umzugraben und nach Leichen zu suchen, sagte er. Gegen die Annahme, dass das seit dem 13. Juli 1994 vermisste Paar dort versteckt worden sein könnte, sprach für die Ermittler auch, dass seinerzeit das ganze Areal mit Leichenspürhunden abgesucht worden war. "Es gibt nicht einen einzigen tragfähigen Hinweis, dass die Eheleute Hagen dort vergraben sind", sagte Faßbender am Donnerstag."


Konsequenz: Man sollte auch bei der Auswahl von Medien auf Qualität achten....

nach oben springen

#6

RE: 11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 19.03.2015 06:56
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

Das Gewerbegrundstück, dass dem Sohn des vermissten Ehepaares Hagen gehört, ist letzte Woche nahezu abgebrannt.
.Im vergangenen Jahr hatte ein Großaufgebot der Polizei mit Spürhunden, Ultraschallgeräten und Baggern das Gebiet hinter der Halle vergeblich nach den Leichen der beiden Vermissten abgesucht...

Allerdings liegen keine Hinweise für eine Brandstiftung vor...


http://www.general-anzeiger-bonn.de/regi...cle1587637.html


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)
nach oben springen

#7

RE: 11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 24.05.2019 14:43
von Heimo • 1.330 Beiträge

Hier habe ich einen Artikel gefunden, in dem es neue Entwicklungen gibt . Anscheinend wurde ein Teppich entdeckt, der mit dem Fall im Zsh. steht

https://www.express.de/bonn/bonner-milli...hagen--31197270

Leider ist der Artikel nur aus der Morgenpost, aber vielleicht ist doch schon alles Wesentliche beschrieben.

Andere Quellen mit aktuellerem Bezug (leider kann ich die nicht komplett aufrufen, weil ich kein Abo habe):

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn...cle3930771.html

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn...cle3981696.html

nach oben springen

#8

RE: 11.06.2014 FF2 (Bonn) Verschwinden des Ehepaars Hagen

in Filmfälle 27.05.2019 20:34
von Punker • 397 Beiträge

Wohl jeder, der einen Bezug zur Bundesstadt Bonn hatte (oder noch hat), kennt den Kriminalfall Hagen. Darunter auch ich.

Es ist einer jener Kriminalfälle, der nach einer "einfachen Lösung" schreite, aber über die Jahre immer mehr (diesbezüglich) verstummte.

Nicht nur in letzter Zeit tauchen diverse Zeitungsartikel auf.... Es gab wohl auch mal den ein oder anderen Artikel, wonach der Sohn des Ehepaares mittlerweile auf Malta leben würde...

25 Jahre Ermittlungen, 600.000 Euro Belohnung reichten nicht aus, um "den entscheidenden Hinweis" zu geben.

Meine Einschätzung:
Solange man hier keine Leichen auffindet oder ein Mitwisser nicht den Mund aufmacht, wird sich auch die nächsten 25 Jahre in diesem Fall nichts tun.
Woher sollten neue Zeugen kommen?

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Morde an Kinder und Jugendliche
Erstellt im Forum Filmfälle von XYmittendrin
2 28.01.2019 01:45goto
von Schildi1976 • Zugriffe: 438
Unser Walter – Spielserie über ein Sorgenkind (ZDF, 1974)
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
4 17.07.2017 21:01goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 1124
Sendung vom 11.06.2014
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Heimo
32 09.04.2018 22:36goto
von 950195 • Zugriffe: 3317
11.06.1993 FF1 (Kripo Dresden) Mord an einer türkischen Familie
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
0 20.02.2014 18:52goto
von Heimo • Zugriffe: 412
11.06.2014 FF1 (Fulda) Unbekannte männliche Leiche
Erstellt im Forum Filmfälle von vorsichtfalle
2 19.05.2014 15:10goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 419
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 6376
Sendung vom 15.11.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
0 05.02.2008 19:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 1993
Kurt Grimm lässt es brennen
Erstellt im Forum Filmfälle von Oma Thürmann
46 14.06.2015 13:39goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 8073
XY-Fälle in komprimierter Form 2 (Übernahme)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
4 30.04.2010 21:40goto
von Heimo • Zugriffe: 6144

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sderwall
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1527 Themen und 19228 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de