#1

26.09.1994 (Koblenz) Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 09.02.2014 15:21
von Cara • 4 Beiträge

Ich wollte fragen ob ein Beitrag bei Xy -ungelöst zum Mordafll Amy Lopez (Koblenz/Ehrenbreitstein 1994) ausgestrahlt wurde?
Gibt es irgendwo noch eine Beschreibung des mutmaßlichen Täters?


zuletzt bearbeitet 09.02.2014 19:24 | nach oben springen

#2

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 09.02.2014 19:16
von Heimo • 1.309 Beiträge

Hallo.

ein Filmfall war es definitiv nicht. Vielleicht weiß @Schildi mehr

nach oben springen

#3

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 09.02.2014 20:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Ich glaube, dieser Fall wurde weder als Filmfall noch als Studiofall bei XY gezeigt. Sollte ich mich aber in diesem Punkt geirrt haben, so bitte ich mich zu entschuldigen.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)

zuletzt bearbeitet 09.02.2014 20:57 | nach oben springen

#4

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 10.02.2014 13:55
von Cara • 4 Beiträge

Komisch das dieser Fall nicht so in den Medien war!Es wäre leichter Hinweise zu geben wenn man die ungefähre Täterbeschreibung kennt!Es gibt nur wenige Berichte über diesem Fall.
Jetzt ist die Tat ja schon etwas länger her.Es gibt ein Foto mit Bericht aber die Beschreibung ist nicht lesbar.

http://archiv.rhein-zeitung.de/on/04/09/22/rlp/r/amy.html

nach oben springen

#5

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 10.02.2014 14:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Ich habe mir den Zeitungsbericht angesehen und bin mir fast sicher, das dieser Fall nicht in XY gezeigt wurde.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)

zuletzt bearbeitet 10.02.2014 14:48 | nach oben springen

#6

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 10.02.2014 15:15
von Jiri Brei • 535 Beiträge

Kein XY-Fall (bislang).

JB


Mord verjährt nicht.
nach oben springen

#7

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 10.02.2014 17:39
von Cara • 4 Beiträge

Vielleicht wurde nie ein Betrag gezeigt weil die Festung eine Touristenattraktion ist!Man wollte sicher keine Besucher verschrecken.
Es wurden auch 1994 nie Berichte über diesen Mord im Fernsehn gezeigt.Es gab ein paar Berichte in der Rheinzeitung über diesen Fall das war es dann auch schon.
Vielleicht finden sie irgendwann den Täter.Das hoffe ich für die Familie des Opfers!Wenn ich mir vorstelle das dieser Mann unbestraft sein Leben weiterführt.Vielleicht wohnt er ja noch in Ehrenbreitstein.Schrecklich!

nach oben springen

#8

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 27.09.2014 12:48
von XYmittendrin • 609 Beiträge

Hallo Leute,

jetzt ist dieser Fall schon genau 20 Jahre her und noch immer leider ungeklärt. Aber die Polizei gibt noch nicht auf. Sie prüft ja lauter ständig neue Spuren von Personen, die straffällig werden. Das man eines Tages vielleicht doch noch den Mörder fassen kann. Es war nie ein Film- oder Studiofall von XY. Aber Rudi behandelt ja auch sehr viele Fälle, die mehr als 10 oder 20 Jahre zurückliegen, denn Mord verjährt ja nicht. Also vielleicht bald auch ein Filmfall bei XY.

Viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

nach oben springen

#9

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 29.09.2014 20:08
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

ich bin erst durch die aktuelle Berichterstattung auf diesen Fall aufmerksam geworden. Verwunderlich daß nicht mehr berichtet wird.... Wäre auf jeden Fall ein toller Ff für xy


nach oben springen

#10

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 30.09.2014 02:06
von GrausameMenschheit • 1 Beitrag

Ich habe es vor ein paar Tagen zufällig gesehen und denke dass ich weiß wer es ist, schade dass ich nie vorher etwas davon mitbekommen habe, ich wohne immer noch in Ehrenbreitstein und habe nie ein Fahndungsfoto gesehen bis vor ein paar Tagen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Screenshot_2014-09-30-02-13-31.png 

zuletzt bearbeitet 30.09.2014 02:14 | nach oben springen

#11

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 27.10.2014 22:09
von Cara • 4 Beiträge

Es gibt auch nur dieses eine Foto von dem Opfer.Ich bin mir sicher ,wenn Aktenzeichen Xy einen Beitrag über diesen Fall gezeigt hätte dann wären auch einige gute Hinweise
bezüglich des Täters einegangen.Dieser Fall war nie richtig in den Medien präsent.Dabei hätte man durchaus einige Beiträge bringen können.Der Täter soll sich ja unter dDuck gestzet fühlen.

Jetzt sind mehr als 20 Jahre vergangen und nichts hat sich getan.Wer weis vielleicht wohnt der Mörder noch in Koblenz oder sogar in Ehrenbreitstein.Gruselige Vorstellung.20 Jahre und der Täter kann immer noch ruhig schlafen und sich frei bewegenIch hoffe es Bewegung in diesen Fall und dass er irgendwann gelöst .Vielleicht war es ja doch der Mann den sie zuerst unter Verdacht hatten.

nach oben springen

#12

RE: Ehrenbreitstein Mord an Amy Lopez

in Kriminalität 10.03.2019 20:47
von brigittsche • 1 Beitrag

Ich habe damals als Jugendlicher in Koblenz gelebt und kann mich noch gut an den Fall erinnern, zumal wir an unseren Sonntagsspaziergängen öfter an dem Tatort vorbeigekommen sind.

Allerdings glaube ich fest, mich auch daran zu erinnern, dass damals die örtliche Zeitung einen Bericht brachte, in dem es hieß, man würde über eine Behandlung des Falls bei XY nachdenken. Ich weiß noch genau, dass ich mir damals ausgemalt habe, wie sie wohl den doch sehr speziellen Tatort dann in der Sendung nachstellen würden - und wie enttäuscht ich war, dass dann aber nie eine Behandlung bei XY erfolgte.

Ob es tatsächlich eine Planung gab und wie weit diese gediehen war, das wäre in der Tat einmal interessant zu erfahren. Ich glaube mich aber auch zu erinnern, dass einmal berichtet wurde, es gäbe einen Verdächtigen dem die Tat aber dann doch nicht nachgewiesen werden konnte. Möglich, dass eine Behandlung bei XY dann deshalb nicht mehr erfolgt ist.....

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Morde an Kinder und Jugendliche
Erstellt im Forum Filmfälle von XYmittendrin
2 28.01.2019 01:45goto
von Schildi1976 • Zugriffe: 342
26.09.1997 FF3 (Mannheim) Mord an Münz- und Goldhändler
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
4 23.12.2017 11:48goto
von Heimo • Zugriffe: 756
Politische Kriminalität/Terrorismus in XY
Erstellt im Forum Rund um XY von Unbekannter Toter
8 12.01.2017 14:40goto
von Unbekannter Toter • Zugriffe: 1275
08.09.1989 FF1/ SF 1 11.01.1991 (Sicherheitsbüro Wien) Review Fallkomplex "Favoritenmorde" - die Mordfälle Alexandra Schriefl, Christina Beranek und Nicole Strau
Erstellt im Forum Filmfälle von bastian2410
12 02.01.2016 09:32goto
von Loadmaster • Zugriffe: 2192
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4428
Netakte-Diskussion (Übernahme vom alten Forum)
Erstellt im Forum Filmfälle von XY-Webmaster
28 23.02.2009 20:40goto
von bdvogel • Zugriffe: 6280
26.02.1987 SF 5 (Fall 8, Kripo Mainz) Kriminalfälle aus Rhein-Main - Teil 2: Der Fall Manuela R.
Erstellt im Forum Studiofälle von TheWhite1961
6 02.04.2017 08:11goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 3397
Update Netakte 2008/2009
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
179 26.01.2017 21:19goto
von Iqbalhillmann • Zugriffe: 29816
27.09.1985 SF 3 (Kripo Hamburg) Fahndung Karl Berling (Mord auf St. Pauli)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
0 13.09.2010 18:18goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1238

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nilio
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1510 Themen und 19128 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de