#1

Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 09.01.2014 22:36
von Punker • 371 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 10.01.2014 17:57
von vorsichtfalle • 687 Beiträge

okay, der Fall Bonnie wird wohl gleich ein Filmfall werden. Das ging ja fix. Hab die Sendung vor ein paar Tagen noch nicht gesehen, wurde da schon was angedeutet?


nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 10.01.2014 20:33
von Heimo • 1.288 Beiträge

Zitat von vorsichtfalle im Beitrag #2
okay, der Fall Bonnie wird wohl gleich ein Filmfall werden. Das ging ja fix. Hab die Sendung vor ein paar Tagen noch nicht gesehen, wurde da schon was angedeutet?


Der Fall Bonnie wurde bereits in der Sendung im Januar gezeigt.

nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 13.01.2014 16:37
von Heimo • 1.288 Beiträge

Ich kopiere hier dei Fälle der nächsten Sendung hinein. Die Verlinkung weiter oben zeigt nicht mehr den aktuellen Stand.

Vorschau auf die nächste XY- Sendung am 5. Februar 2014

Unter anderem sind folgende Fälle für die Februar-Sendung vorgesehen:

Mord im Einfamilienhaus - Frau mit zwei Schüssen getötet
Eine berufstätige Ehefrau und Mutter zweier Kinder hat sich freigenommen, weil Möbel angeliefert werden sollen. Kaum jemand weiß, dass sie an diesem Tag allein zu Hause sein wird. Sie erledigt Einkäufe und bringt die Tüten noch ins Haus. Doch zum Auspacken ist keine Zeit mehr. Aus heiterem Himmel erschießt jemand die Frau. Die Kripo ist überzeugt: Das war ein Auftragsmord!

Erbitterter Kampf - Lehrerin entkommt nur knapp brutalem Sex-Täter
Eine 38-jährige Lehrerin beschließt an einem strahlend schönen Sommertag, mit dem Fahrrad zur Freundin zu fahren. Die Strecke ist relativ lang - etwa 35 Kilometer - dafür aber umso idyllischer. Der Radweg führt am Fluss entlang. Plötzlich wird die Fahrt auf schreckliche Weise unterbrochen …

Überfall auf Angler - Opfer stirbt an Verletzungen
Das Mainufer ist ein beliebter Ort für Angler. Auch ein 66-jähriger Rentner zählt dazu. Am liebsten angelt er nachts. Doch eines Tages kehrt er von seinem Ausflug an den Fluss nicht zurück. Ein Radfahrer findet ihn schließlich bewusstlos und blutüberströmt am Ufer. Alles sieht nach einem Verbrechen aus. Doch was genau passiert ist, weiß die Kripo bis heute nicht. Denn das Opfer stirbt an den Folgen, ohne noch einmal zu sich gekommen zu sein.

Im Gebüsch attackiert - 30-Jährige am helllichten Tag vergewaltigt
Am frühen Abend geht bei der Polizei ein Notruf ein. Der Anrufer: ein Radfahrer, der auf einem Waldweg eine offensichtlich schwer traumatisierte Frau gefunden hat. Die Fremde - so erzählt er dem Beamten am Telefon – reagiere nicht auf Ansprache. Kurz darauf ist die Polizei vor Ort. Es dauert lange, bis sich die 30-Jährige jemandem anvertraut. Ihre Geschichte ist schockierend …

10.01.2014 an / wel
Quelle: www.e110.de

Der Fall mit dem Angler dürfte dieser hier sein; obgleich die eingefügte Quelle im Gegensatz zur Programmankündigung mitteilt, dass der Angler doch noch kurz zum Bewusstsein kam.


zuletzt bearbeitet 13.01.2014 16:40 | nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 13.01.2014 17:04
von Heimo • 1.288 Beiträge

Auch in der FAZ ist etwas zu finden.

Artikel

Der Mord an der Mutter wird wohl dieser hier aus Wolfsburg sein. Der Fall wurde auch bei Stern TV behandelt.


zuletzt bearbeitet 13.01.2014 17:12 | nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 13.01.2014 19:06
von vorsichtfalle • 687 Beiträge

Bei dem Überfall auf einen Angler handelt es sich um einen Fall aus dem Jahr 2007. Hier zwei Artikel darüber (u.a. eine Polizeimeldung aus dem vergangenen Jahr, bzw ein Artikel aus dem Jahr 2008, als das Opfer noch im Koma lag)

http://www.presseportal.de/polizeipresse...al-zeugenaufruf

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fr...1548900-p2.html



Edit: habe übersehen, dass Heimo schon die Links zu dem Fall eingepflegt hat


zuletzt bearbeitet 13.01.2014 19:08 | nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 31.01.2014 11:46
von vorsichtfalle • 687 Beiträge

hier noch ein Artikel zum Fall der Lehrerin

http://www.augsburger-allgemeine.de/ille...id28634162.html


nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 03.02.2014 12:54
von Punker • 371 Beiträge
nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 03.02.2014 12:54
von Punker • 371 Beiträge
nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 04.02.2014 07:26
von Ludwig • 551 Beiträge

Zum Fall der versuchten Vergewaltigung:

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_...1158550,2432045


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#11

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 06.02.2014 00:02
von Heimo • 1.288 Beiträge

Ich habe bisher nur einen Ausschnitt der Sendung gesehen, zu dem kann ich auch nur Stellung beziehen.

Mir hat die Inszenierung des Filmfalls aus Wolfsburg gefallen. Das wirkte recht mysteriös und dahingehend gut umgesetzt. Mit gemischten Gefühlen habe ich im Internet nachgesehen, dass der Mann des Opfers einen Auftritt bei Stern TV hatte, der so in dieser Art vielleicht nicht hätte sein müssen.

nach oben springen

#12

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 06.02.2014 00:02
von Bubach • 29 Beiträge

Sehr unterdurchschnittliche Sendung. Nur der Fall vom Mord an der Mutter in WOB war dramaturgshc gut aufgearbeitet. Der Rest kam sehr gehetzt daher. Und die nächste Sendung erst in 10 Wo. am 10.04. WARUM?

nach oben springen

#13

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 06.02.2014 08:11
von bine • 17 Beiträge

Das mag vielleicht befremdlich wirken,aber ich komme aus der Gegend.Natürlich ging eine lange Ermittlungsarbeit der Polizei voraus,der Ehemann war sogar in U Haft.Auch wenn man bei einem großen Arbeitgeber beschäftigt ist, war es wohl nicht leicht für ihn .Ich denke in einem kleinen Betrieb wäre er seinen Job wohl auch los.

Wenn ich unschuldig wäre, würde ich vermutlich auch so an die Öffentlichkeit gehen.Allerdings hätte ich Angst in diesem Haus noch weiterhin zu wohnen.


zuletzt bearbeitet 06.02.2014 08:15 | nach oben springen

#14

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 06.02.2014 08:21
von Joerg • 170 Beiträge

Zitat von Bubach im Beitrag #12
Und die nächste Sendung erst in 10 Wo. am 10.04. WARUM?


vermutlich wegen Olympia, Champions-League

Bis auf die winterlichen Verhältnisse im Frühjahr/Sommer fällt mir absolut nichts Negatives ein. Auch die Dramaturgie in allen Fällen war o.k.. Kurzum eine sehr gute Sendung!
Ich kann nur sagen „Weiter so!“

nach oben springen

#15

RE: Sendung vom 05.02.2014

in XY-Hauptsendungen 06.02.2014 11:33
von Konrad Gedöns • 69 Beiträge

Grüezi miteinand,

habe erst die zweite Hälfte der Sendung gesehen, aber mir ist im letzten Filmfall mit der vergewaltigten Erzieherin in München ein Fehler aufgefallen: Während die Tat um ca. 17:40h dargestellt wird, wird zurückgeschnitten auf die Tochter des Opfers, die zuhause auf ihre Mutter wartet, dabei zeigt die Wanduhr jedoch 16:40h...
Mal sehen was mir im ersten Teil der Sendung noch auffällt, wenn ich mir ihn angeschaut habe.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Morde an Kinder und Jugendliche
Erstellt im Forum Filmfälle von XYmittendrin
1 01.12.2018 01:52goto
von ViennaCalling • Zugriffe: 100
Unser Walter – Spielserie über ein Sorgenkind (ZDF, 1974)
Erstellt im Forum Rund um XY von Oma Thürmann
4 17.07.2017 21:01goto
von Oma Thürmann • Zugriffe: 837
EXISTIERENDE THREADS zu einzelnen Verbrechen (Linkliste)
Erstellt im Forum Kriminalität von Heimo
0 11.01.2014 16:54goto
von Heimo • Zugriffe: 4227

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 18984 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de