#1

2008 (Vogelsbergkreis) Mordfall Juliane G.

in Kriminalität 19.07.2013 17:26
von Joss • 28 Beiträge

Weiss jemand ob der Mordfall Juliane G aus Ohmen/VB mal in XY behandelt wurde? Müsste Anfang 2009 gewesen sein. Ich habe zwar bei Youtube geschaut aber nichts gefunden.

Das Opfer war wegen psychischer Probleme in Behandlung und wurde von ihren Eltern als Dummchen dargestellt. Der Fall war im Januar 2009 in Maintower ein Thema (Mord im Zug).

Der Fall interessiert mich weil meine Freundin das Opfer aus der Schule kannte. Das muss eine etwas "seltsame" Familie gewesen sein. Der Vater war aggressiv und die Mutter hat ihre Tochter mit Trampel angeredet. Als die Tochter (24) verschwunden war haben sich die Eltern nicht weiter drum gekümmert. Im Alsfelder Anzeiger steht (04.01.2009) "Ein Onkel der Studentin erstattete an Heiligabend eine Vermisstenazeige". Die Eltern hatten ihr Kind offenbar nicht einmal an Weihnachten vermisst. Der Fall erinnert total an den Lolita Brieger Fall. Der ganze Ort hüllt sich in diesem Zusammenhang in Schweigen.


zuletzt bearbeitet 11.01.2014 19:56 | nach oben springen

#2

RE: Mordfall Juliane G. / VB

in Kriminalität 20.07.2013 17:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Joss!
Im Moment wäre mir nicht bekannt, das dieser Fall in XY gezeigt wurde-weder als Film-noch als Studiofall.
Sollte ich mich in diesem Punkt geirrt haben, so bitte ich mich zu entschuldigen.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).
nach oben springen

#3

RE: Mordfall Juliane G. / VB

in Kriminalität 11.10.2013 20:18
von Joss • 28 Beiträge

Ich habe gesehen dass der Fall nicht in XY war. Die HR Sache war aber wie ein XY Fall gemacht. Der Fall ist offenbar gelöst. Der Mörder war ein Verwandter der seine "Nichte" Jahre lang "gestalked" hat. Gegen Karl F. wird ausserdem wegen Notzuchtverbrechen ermittelt. Gießener Anzeiger: "...Der Fernfahrer hat mehrfach versucht Mädchen und junge Frauen anzulocken... Die Polizei kam dem 61 jährigen auf die Spur als sie wegen häuslicher Gewalt gerufen wurde. Ob er sich auch an seinen Töchtern vergangen ist ist nicht bekannt."

Ich sage sowas nicht gerne- aber in dem Fall scheint das wirklich eine kranke Familie zu sein.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sderwall
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1527 Themen und 19228 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de