#1

Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 06.06.2013 00:47
von Heimo • 1.422 Beiträge

Ein maskierter Mann fällt über ein Mädchen her und zerrt es ins Maisfeld. Die 15-Jährige versucht sich verzweifelt zu wehren. In letzter Sekunde dann die Rettung: Ein aufmerksamer Autofahrer befreit das Mädchen. Dank seiner Hilfsbereitschaft ist er heute Anwärter auf den XY-Preis 2013 und wird in dieser Sendung vorgestellt.

Außerdem geht es diesmal um folgende, ungeklärte Kriminalfälle:

Schreckliche Wahrheit - Vermisster wurde Opfer eines Tötungsdelikts
Ein 64-jähriger Mann verschwindet nach einem Telefonat spurlos. Zwei Jahre später wird seine Leiche entdeckt. Bei ihren Ermittlungen stößt die Polizei auf eine Vielzahl von Ungereimtheiten. So wurde Wochen und Monate nach dem Verschwinden regelmäßig und offenbar heimlich der Briefkasten des Opfers geleert. Laut Obduktionsbericht war der 64-Jährige zu diesem Zeitpunkt längst tot. Wollte der Mörder die Tat, so lange es geht, vertuschen?

Spaziergang ins Nichts – Dreifache Mutter verschwindet spurlos
Alles ist wie immer: Gut gelaunt verlässt eine 45-jährige Frau das Haus, um bei einem Spaziergang auszuspannen. Doch diesmal kehrt sie nicht nach Hause zurück. Nur mühsam kann die Polizei die Wegstrecke der Vermissten rekonstruieren. Für den Ehemann und die drei Kinder beginnt eine furchtbare Zeit zwischen Hoffen und Bangen.

Überfall nach Feierabend - Täter rauben kiloweise Goldschmuck
Nach Ladenschluss wird der Besitzer eines kleinen Juweliergeschäfts von einem Räuberduo überfallen. Es kommt zu einem erbitterten Kampf. Erst nach einigen Minuten gelingt es den Tätern, ihr Opfer zu überwältigen und den Tresor zu öffnen. Einer der Männer flüchtet mit Goldschmuck im Wert von etwa 140.000 Euro. Sein Komplize bleibt bei dem Opfer. Er hat noch etwas vor ...

„Ich erschieß‘ dich!“ - Brutale Täter überfallen Banken
Ziel zweier maskierter Männer sind kleine Banken und Sparkassen im deutsch-belgischen Grenzgebiet. Ihre Vorgehensweise ist immer gleich: Sie stürmen herein, stoßen massive Drohungen aus und halten ihren Opfern die Waffen direkt an den Kopf. So eingeschüchtert geben die Angestellten das geforderte Geld heraus. Nach wenigen Minuten ist alles vorbei. Doch bei einem der Überfälle machen die Täter einen Fehler. Vielleicht wird er ihnen jetzt zum Verhängnis.

Räuber unmaskiert gesehen - Kann Supermarkt-Kundin weiterhelfen?
Der Blick für Menschen und ein fast fotografisches Gedächtnis machen eine Fitnesstrainerin zur idealen Zeugin für die Polizei. Als sie nach Feierabend noch schnell etwas einkauft, fallen ihr vor dem Supermarkt beiläufig zwei Männer auf, die aus einem Lieferwagen steigen. Die Trainerin kümmert sich nicht weiter darum und fährt nach Hause. Wenige Augenblicke später haben die Männer Masken auf und Waffen in den Händen.


nach oben springen

#2

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 08.06.2013 16:48
von kwieen • 11 Beiträge

Ich vermute, dass es sich bei der 45-jährigen Vermissten um diesen Fall handelt:

http://www.schwaebische.de/region/bodens...id,5349295.html


Kwieen
nach oben springen

#3

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 09.06.2013 15:56
von Heimo • 1.422 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 14.06.2013 17:52
von bastian2410 • 1.567 Beiträge

Fall 1 ist ein alter Studiofall aus der Dezember- Sendung 2012. Es geht um den Mordfall Werner Schäfer, der am 23. August 2010 spurlos verschwand und erst 8. Oktober 2012 in einem Waldstück bei Seeheim-Jugenheim unterhalb eines Lufthansa-Trainingscenters ermordet aufgefunden wurde.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass es eine Verbindung zwischen dem Fundort und illegalen Reifengeschäften gibt, in die der Mann wohl zu Lebzeiten verstrickt war.

http://www.darmstadtnews.de/2013/06/12/u...i-xy-ungeloest/


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

nach oben springen

#5

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 14.06.2013 17:59
von bastian2410 • 1.567 Beiträge

Räuber unmaskiert gesehen - Kann Supermarkt-Kundin weiterhelfen?
Der Blick für Menschen und ein fast fotografisches Gedächtnis machen eine Fitnesstrainerin zur idealen Zeugin für die Polizei. Als sie nach Feierabend noch schnell etwas einkauft, fallen ihr vor dem Supermarkt beiläufig zwei Männer auf, die aus einem Lieferwagen steigen. Die Trainerin kümmert sich nicht weiter darum und fährt nach Hause. Wenige Augenblicke später haben die Männer Masken auf und Waffen in den Händen.


Raubüberfall auf einen Discounter im Düsseldorfer Stadtteil Angermund im Oktober 2012

http://www.rp-online.de/region-duesseldo...euber-1.3128680


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

zuletzt bearbeitet 14.06.2013 17:59 | nach oben springen

#6

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 24.06.2013 12:19
von Andelko • 144 Beiträge

Ich fand es war eine gute Sendung.

Der Mord Filmfall war total bedrückend und mir tat der alte Mann leid.


7/10 Punkten oder in Schulnoten eine 3


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."

nach oben springen

#7

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 24.06.2013 23:08
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge

Der alte Mann war aber auch sehr naiv. Seine "Freunde" waren wohl nicht allzu seriös.


nach oben springen

#8

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 25.06.2013 11:15
von Andelko • 144 Beiträge

Ja das war er wirklich.Aber vielleicht kam er doch zur Vernunft und wollte zur Polizei geben und musste deshalb sterben


"...die beiden Autodiebe haben...einiges Gemeinsam.Ein langes Vorstrafenregister und umfassende Interne Kentnisse verschiedener Haftanstalten........."

nach oben springen

#9

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 07.12.2015 19:09
von vorsichtfalle • 693 Beiträge
zuletzt bearbeitet 07.12.2015 19:10 | nach oben springen

#10

RE: Sendung vom 19.06.2013

in XY-Hauptsendungen 02.07.2020 17:20
von vorsichtfalle • 693 Beiträge

Neuigkeiten (oder auch keine) im Fall Speth: nach der Vermissten wurde erfolglos gegraben. Auch wenn nichts gefunden wurde, eine überraschende Entwicklung

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuer...-falls-100.html

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1618 Themen und 19712 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de