#16

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 02.11.2012 14:29
von bastian2410 • 1.560 Beiträge
Also, ich habe die Sendung noch nicht gesehen, schaffe das wohl auch erst am Wochenende. Das ist lange nicht passiert, dass ich solange mit einer Sendung im Verzug war.

Ob gut oder schlecht, die Sendung hatte eine Wahnsinnsquote: 5,44 Mio sahen am Mittwoch die Oktober- Sendung. Das ist die höchste Einschaltquote in diesem Jahr. Sogar das Pokalderby im Ersten wurde hinter sich gelassen.

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60115&p3=

Auf die Sendung bin ja mal gespannt- die Forumsgemeinde ist ja diesmal ziemlich geteilt in ihrer Einschätzung.
nach oben springen

#17

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 02.11.2012 19:43
von LD-X 733 • 120 Beiträge
Erster Erfolg: im Mordfall Manfred Kindel wurde der Zeuge Philipp offenbar gefunden.

http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article110555647/Gesuchter-Zeuge-im-Mordfall-Manfred-Kindel-gefunden.html
nach oben springen

#18

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 02.11.2012 22:36
von Litzelwalchen • 113 Beiträge
War voll okay die Sendung - glatte 3!
nach oben springen

#19

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 07.11.2012 00:37
von bastian2410 • 1.560 Beiträge
Die Sendung war ganz okay. Wir wurden etwas verwöhnt in den letzten Monaten. Wir hatten einen tollen Sommer mit xy dieses Jahr. Die Mordfälle wurden gut umgesetzt und haben mir sehr gut gefallen. Der Banküberfall mit der sehr niedrigen Beute war (für mich) sehr schlecht rekonstruiert. Einer der schlechtesten Filmfälle in diesem Jahr. Hier hätte ein Studiofall absolut ausgereicht.

Der SF mit den Büchern empfand ich persönlich als Highlight. Mal etwas anderes und sehr gut dargestellt. Und dieser Sf hat sich gelohnt. Gut 300 Büchern konnten ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden.

http://www.welt.de/newsticker/news3/article110688267/Nach-Aktenzeichen-XY-300-gestohlene-Buecher-Besitzern-zugeordnet.html
nach oben springen

#20

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 10.11.2012 04:06
von Jamura • 5 Beiträge
Ich fand die Sendung auch ganz okay, aber sie konnte an die Qualität der letzten Sendungen nicht ganz anschliessen.

Der Tote aus dem Rhein ist dank XY identifiziert: http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/toter-aus-dem-rhein-identifiziert-hinweis-nach-aktenzeichen-xy-im-zdf-id7276654.html

Gruesse
Jamura
nach oben springen

#21

Re[2]: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 10.11.2012 11:07
von Heimo • 1.414 Beiträge
Jamura>Der Tote aus dem Rhein ist dank XY identifiziert: http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/toter-aus-dem-rhein-identifiziert-hinweis-nach-aktenzeichen-xy-im-zdf-id7276654.html

Jamura>Gruesse
Jamura>Jamura

Hallo Jamura,

danke für die Information. Einerseits herrscht nun sicherlich Erleichterung, andererseits fasst man sich an den Kopf, dass manche Angabe nicht verlässlich genug recherchiert worden ist...
nach oben springen

#22

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 10.11.2012 18:59
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
Dies Sendung war diesmal nix besonderes. Nur den ersten Fall fand ich interessant. Man fragt sich aber wirklich immer wieder warum sich homosexuelle Männer trotz unzähliger warnender Beispiele immer wieder in die Gefahr begeben und sich billige Stricher ins Haus holen. Ebenso fragt man sich was vorgefallen sein muß bevor man jemand mit 100 Messerstichen tötet. Einen ähnlichen (XY Studio)Fall gab es ja auch vor ca. 10 Janren in Frankfurt(Mordfall Schuchardt).
Der Torsofall scheint übrigens geklärt.
http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/duisburg/nachrichten/torso-nach-xy-berichterstattung-identifiziert-1.3062656
nach oben springen

#23

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 10.11.2012 22:40
von LD-X 733 • 120 Beiträge
Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund warum junge Mädchen immer wieder nachts zu wildfremden Männern ins Auto steigen um sich ein paar Kilometer mitnehmen zu lassen: um sich die 30 Euro für das Stundenhotel / für die Taxe zu sparen. Das geht 99 Mal gut - aber einmal geht es eben nicht gut.
nach oben springen

#24

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 28.11.2012 10:02
von freemason • 87 Beiträge
http://www.bild.de/news/inland/raubueberfall/maskierte-ueberfallen-geldboten-duesseldorf-fluechten-27401096.bild.html
Jaja, ist die Bild- hab aber auf die schnelle keine andere Quelle gefunden.
Sollte mich wundern, wenn hier nicht ein weiterer Überfall auf das Konto der Räuber aus FF4 geht.
nach oben springen

#25

Re: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 22.12.2012 10:47
von bastian2410 • 1.560 Beiträge
Andelko>„Ich hab Waffen und Sprengstoff!“ - Räuber hält die Polizei auf Trab
Andelko>Mindestens drei Taten werden einem Bankräuber zur Last gelegt. Seine Masche: Auf einem Zettel fordert er Geld - und er droht mit Waffen und Sprengstoff. Doch nicht bei allen Überfällen läuft alles wie geplant.

Geklärt. Festnahme eines 27-jährigen Mannes in Obertshausen am Donnerstag. Er hat die drei Banküberfälle gestanden.

http://www.op-online.de/nachrichten/rodgau/zettel-bankraeuber-rodgau-polizei-aufruf-zdf-festnahme-2674082.html
nach oben springen

#26

RE: Sendung vom 31.10.2012

in XY-Hauptsendungen 28.10.2014 22:18
von Rambo • 49 Beiträge

Neuigkeiten zu einem der Studiofälle: http://www.op-online.de/lokales/nachrich...rt-4280576.html


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1608 Themen und 19656 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de