#31

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 07.09.2012 04:49
von SdB • 98 Beiträge
Und noch ein Bild-Link, diesmal zum Fall Bögerl http://www.bild.de/regional/stuttgart/maria-boegerl/heisse-spur-im-mordfall-26070454.bild.html

Danach gingen mehr als 250 Hinweise bei der Landespolizeidirektion Stuttgart ein. Darunter ein Tipp auf zwei mögliche Täter. BILD erfuhr: Einer von ihnen konnte identifiziert werden.

Jetzt will die Soko prüfen, ob er als Tatverdächtiger infrage kommt.

Die Beamten suchen auch nach einer Stuttgarter Taxifahrerin, die Maria Bögerl im März 2010 zum Arzt fuhr. Vom Hauptbahnhof habe sie sich 1,3 Kilometer zu einer Arztpraxis in der Hölderlinstraße fahren lassen. Aber sie hatte kein Geld, konnte die Fahrerin nicht bezahlen. Am selben Tag ließ Maria Bögerl ihr das Geld über einen anderen Taxi-Kollegen zukommen.

Auch diesen Mann sucht die Kripo.

Was war da los?

Ein Bekannter von Maria Bögerl: „Untypisch und sehr mysteriös. Sie war nie knapp bei Kasse und war dafür bekannt, auch mal 30 Euro Trinkgeld zu geben.“

Die Kripo vermutet, dass Maria Bögerl schon zu diesem Zeitpunkt verfolgt worden sein könnte.
nach oben springen

#32

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 07.09.2012 06:17
von SdB • 98 Beiträge
So und noch kurz meine Meinung zur Sendung. Wirklich gut, keinerlei Schwächen. Gut, den XY-Preis hab ich übersprungen, aber alle 3 Filmfälle waren wirklich gut und durchaus brauchbar auch im Nachgang im Gespräch mit der Polizei aufbereitet. Die Länge der jeweiligen Filme hat mich nicht gestört im Gegenteil. Ich denke, da wurde jede Minute gut genutzt

Meine Lieblingsszene: Die Hippie-Drogenhölle auf dem niederländischen Parkplatz wo junge Damen Beck's Gold verzehren

In dieser Art und Weise bitte weitermachen!
nach oben springen

#33

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 07.09.2012 13:22
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
der Mordfall Jessica weist wohl Parallelen zu einem Tötungsdelikt aus dem Raum Halle auf, der sich 2011 abgespielt haben soll.

Tote Jessica
Führt die Spur nach Halle?


Berlin- Die Polizei hat eine neue Spur zum Mörder der Elfjährigen. Anruf weist auf Parallelen zu einem Fall aus dem Raum Halle hin.

Im Jahr 1998 war die damals elfjährige Jessica Kopsch aus Reinickendorf vergewaltigt und getötet worden. Ihr Mörder läuft noch immer frei herum. Doch nach 14 Jahren hat die Berliner Polizei nun eine Spur.

Am Morgen 28. Oktober 1998 verschwand Jessica auf dem Weg zu ihrer Schule in Reinickendorf spurlos. Das letzte Mal sahen Zeugen das Mädchen am Eichborndamm. Zweieinhalb Monate später wurde ihre Leiche in einer Kaolin-Grube in der Nähe von Morl bei Halle gefunden. Ein Spaziergänger, der seine Dogge ausführte, machte den grausigen Fund. Das Tier hatte die grünen Müllsäcke mit der Leiche aus dem Boden gewühlt.

Dem verwesten Körper entnahm die Spurensicherung damals Proben. Aus ihnen gewannen die Kriminaltechniker nun eine männliche DNA-Spur. Das Berliner LKA rollte den Fall deshalb neu auf. Die neue Spur wird jetzt mit DNA-Dateien bereits registrierter Straftäter abgeglichen, von denen das Bundeskriminalamt rund 950?000 gespeichert hat. Die Ermittler gehen davon aus, dass es die DNA des Mörders ist.

Hinweis nach TV-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“

Bis heute schließen die Ermittler weder aus, dass der Täter aus Berlin, noch dass er aus dem Raum Halle kommt. Nahrung scheint letzterem ein Anruf zu geben, der am Mittwoch noch während der Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ einging: Eine Frau will aufgrund des Fundortes von Jessicas Leiche Parallelen zu einem Fall aus dem Raum Halle sehen, der sich 2011 abgespielt haben soll. Es habe Hinweise zu verschiedenen, auch geklärten Tötungsdelikten in der gesamten Region gegeben, sagt Thomas Scherhant, Leiter der 7. Berliner Mordkommission. Ob davon tatsächlich etwas passt, werde geprüft.

Am Mittwochabend gingen zehn Hinweise ein, die nun geprüft werden. Den Bezug zu Halle behalten die Ermittler fest im Auge. Ein „rein Berliner“ Täter, so Scherhant, hätte sich der Leiche irgendwo in den nahen Brandenburger Wäldern entledigt – viel zu groß wäre sonst das Risiko gewesen. Scherhant glaubt also an eine gezielte Ablage – ob aufgrund einer direkten Verbindung zur Grube oder nur einer zum Raum Halle. (mit kop)

Quelle: Berliner Zeitung 07.09.2012


http://www.berliner-zeitung.de/berlin/tote-jessica-fuehrt-die-spur-nach-halle-,10809148,17190150.html
nach oben springen

#34

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 07.09.2012 21:10
von Heimo • 1.330 Beiträge

Es hat mich gewundert, dass von den Bögerls ein Standbild vom Aufruf bei XY gezeigt wurde, auf dem der Vater und die Kinder zu sehen sind. Vor einigen Wochen gaben die Kinder dem "stern"-Magazin ein Interview. Das Magazin erwähnte, dass Tochter Bögerl keine Fotoaufnahmen gestattete, bei denen ihr Gesicht zu sehen sei. Von daher war ich von dem Standbild schon etwas überrascht.


zuletzt bearbeitet 20.12.2013 23:52 | nach oben springen

#35

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 08.09.2012 08:05
von Haddock • 99 Beiträge
Hier auch noch mein Senf zur Sendung: Ich fand sie ebenfalls sehr positiv. Selbst mit dem XY-Preis habe ich in dieser Länge keine Probleme. Nervig allenfalls die Superlative, mit denen R. Cerne herumhantierte ("Jetzt, EXKLUSIV...")
Ob der Boegerl-Fall - auch in dieser Ausfuehrlichkeit - gerechtfertigt war, wird wohl erst die Zukunft zeigen.
nach oben springen

#36

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 09.09.2012 13:03
von HartmannDirk • 9 Beiträge
Historisch:

Das ZDF selbst hat die Sendung vom 05.09. bei y*utube (!!) hochgeladen.

Link spare ich mir mal.
nach oben springen

#37

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 09.09.2012 13:25
von kurz davor • 20 Beiträge
Eine Top-Sendung.

xy is coming home.

Jetzt noch die Täter überführen und dann is easy going
nach oben springen

#38

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 09.09.2012 15:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo!
Mir ist etwas in dieser Sendung aufgefallen: Im FF 1 wird ein Originalausschnitt von der holländischen XY-Schwestersendung "Opsporing verzocht" gezeigt-vermutlich aus dem Juni 2007. Das wird auch im FF genannt. Ich glaube fast, das hier zum ersten Mal ein Originalausschnitt aus einer XY-Schwestersendung in einem FF vom deutschen Original verwendet wurde. Sollte ich mich in diesem Punkt geirrt haben, so bitte ich mich zu entschuldigen.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#39

Re[2]: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 09.09.2012 19:16
von Heimo • 1.330 Beiträge
schildi>Hallo!
schildi>Mir ist etwas in dieser Sendung aufgefallen: Im FF 1 wird ein Originalausschnitt von der holländischen XY-Schwestersendung "Opsporing verzocht" gezeigt-vermutlich aus dem Juni 2007. Das wird auch im FF genannt. Ich glaube fast, das hier zum ersten Mal ein Originalausschnitt aus einer XY-Schwestersendung in einem FF vom deutschen Original verwendet wurde. Sollte ich mich in diesem Punkt geirrt haben, so bitte ich mich zu entschuldigen.
schildi>So denn, einen schönen Gruß von schildi


Da muss ich wohl leider widersprechen. In einer Sendung aus der Ede-Zeit war ein Ausschnitt aus einem US-Ableger zu sehen. Der Täter hatte seine Familie getötet und angezündet. Ich komme leider nicht mehr auf den Namen (ich hatte ihn zwischenzeitlich mal im Internet gesucht), aber da gab es definitiv Filmausschnitte.

Filmausschnitte gab es auch am 01.12.1989 beim Doppelmord an Gwenda & Peter Dixon in Westwales. Der Fall wurde zwar in Zsh. mit BBC-Crimewatch behandelt, ob diese Filmausschnitte jedoch aus der Sendung stammen, vermag ich ohne Betrachtung nicht zu sagen.
nach oben springen

#40

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 09.09.2012 19:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo Heimo!
Vielen Dank für die Hinweise von dir-darauf. Der Name der amerikanischen XY-Schwestersendung ist "America`s Most Wanted". Der Ausschnitt aus dieser Sendung wurde am 06.11.1992(die 250. XY Folge) am Ende der Sendung gezeigt.
Der Fall mit dem Doppelmord in Wales, der in der englischen XY-Schwestersendung "Crimewatch UK" gezeigt wurde, wurde am 01.12.1989 vor FF 2 gezeigt.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#41

Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 11.09.2012 20:36
von Mercutio • 83 Beiträge
Rudi ist gleich beim "Markus Lanz" im ZDF zu Gast und berichtet über die Zuschauerreaktionen zum Fall Bögerl.
nach oben springen

#42

RE: Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 09.12.2013 23:09
von Ludwig • 560 Beiträge

Hallo zusammen,

zu Maria Bögerl: da es ja zuletzt recht ruhig in diesem Fall war (mit Ausnahme der Verurteilung des falschen Zeugen), verweise ich auf den folgenden Artikel, der den gegenwärtigen Sachstand zusammenfasst:
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwe...art4319,2347363

Viele Grüße
Ludwig


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
(Sendung vom 15.01.1988, Filmfall 1, Mord an Anja A.)
Ihr Interesse gilt, so wie das von Tausenden Gleichaltriger, heißer Musik und effektvoll ausgeleuchteten Discotheken.
(Sendung vom 06.04.1979, Filmfall 1, Sexualmord an Christiane "Kiki" M.)
nach oben springen

#43

RE: Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 10.12.2013 11:55
von Jiri Brei • 536 Beiträge

Massengentest?
Man darf mal gespannt sein, ob das genauso eine Aktion wird, wie bei dem Fall, den Du in Deiner Signatur erwähnst:
Da wurde auch mit großem Tara und Medienbegleitung ein Gentest insziniert und Ergebnisse für den Spätsommer versprochen (wohlgemerkt den des Jahres 2012) und hat man jemals wieder was davon gehört...?

JB


Mord verjährt nicht.

zuletzt bearbeitet 10.12.2013 11:57 | nach oben springen

#44

RE: Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 01.02.2016 11:24
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

Hallo,


vor einigen Tagen wurde der Fall jessica Kopsch bei Täter Opfer Polizei thematisiert: http://mediathek.rbb-online.de/tv/T%C3%A...bcastId=5250638


in der zweiteiligen Ausgabe kommen auch noch einige weitere xy-Fälle vor


VG


nach oben springen

#45

RE: Re: Sendung vom 05.09 2012

in XY-Hauptsendungen 18.04.2016 11:37
von vorsichtfalle • 691 Beiträge

http://www.volkskrant.nl/binnenland/groo...eisje~a4262823/
http://www.rtlnieuws.nl/nieuws/binnenlan...zaak-heulmeisje

zur info! Mit etwas zusammenreimen kann man herauslesen, dass es wohl nun darum geht mögliche Verwandte in Gendatenbanken der Ermordeten zu finden


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
xy bei dailymotion
Erstellt im Forum Rund um XY von XYmittendrin
3 10.07.2019 08:58goto
von SdB • Zugriffe: 223
Morde an Kinder und Jugendliche
Erstellt im Forum Filmfälle von XYmittendrin
2 28.01.2019 01:45goto
von Schildi1976 • Zugriffe: 462
31.10.2012 FF3 (Lagezentrum Potsdam) Mord an Barbara Zürner
Erstellt im Forum Filmfälle von vorsichtfalle
0 22.07.2018 20:25goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 118
Sendung vom 09.08.2017 (Folge 522)
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Down-Under-Steven
28 15.04.2019 16:33goto
von Johanna-Kleine • Zugriffe: 2015
12.12.2012 FF2 (Kripo München) (= 6.11.1992 SF6): Doppelmordfall Vidovic/Marx
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
0 22.01.2013 03:25goto
von bd-vogel • Zugriffe: 684
05.09.2012 FF3 (LPD Stuttgart) Mordfall Maria Bögerl
Erstellt im Forum Filmfälle von Stevo
48 08.04.2017 16:27goto
von ug68 • Zugriffe: 8980
Sendung vom 09.11.2011
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bd-vogel
31 20.12.2013 22:10goto
von Ede-Fan • Zugriffe: 3518
Sendung vom 09.05.2012
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Heimo
32 19.09.2013 18:18goto
von LD-X 733 • Zugriffe: 3120
Sendung vom 09.07.2008
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Meffert
28 18.08.2008 10:31goto
von marienkäfer • Zugriffe: 2484

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom80s
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1531 Themen und 19246 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de