#16

Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 01.07.2009 21:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo!
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, XY-Sendungen nach Studiofälle: Unbekannte Tote durchzusehen und kann dazu folgende Angaben machen:
XY18-18.07.1969(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild! In der 19. XY-Sendung vom 12.09.1969: Zeichnungen vom Gesicht
XY21-14.11.1969-Geschlecht: Weiblich-Originalfotos vom Gesicht-schreckliche Bilder!-Identifiziert in der Sendung vom 12.12.1969-Opfer war
Deutsche
XY22-12.12.1969-Geschlecht: Weiblich(Mädchen)-kein Photo, da schon vollständig skellettiert-Identifiziert in der Sendung vom 05.03.1971-Opfer kam aus Deutschland
XY27-19.06.1970-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-aus einem Fluss in Österreich geborgen-Identifiziert in der Sendung vom 10.07.1970-Opfer war eine Türkin
XY37-04.06.1971-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-aus dem Main geborgen-Identifiziert in der Sendung vom 02.07.1971-Opfer kam aus Frankreich und war eine Studentin, die per Anhalter gefahren ist-Fall war auch Teil vom FF 2, 09.04.1976
XY46-19.05.1972-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-aufgenommen im Profil-Identifiziert in der Sendung vom 16.06.1972-Opfer war Deutsche
XY46-19.05.1972-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-in Wien auf einem Fußballplatz aufgefunden-Identifiziert in der Sendung vom 16.06.1972-Opfer war Jugoslawe
XY51-17.11.1972-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 15.12.1972: Opfer war Deutscher-Täter waren zwei Bekannte des Opfers.
XY55-13.04.1973-Geschlecht: Weiblich-Originalfotos vom Gesicht-schreckliche Bilder!-aufgefunden in Frankreich(Elsass)-durch Messerstiche getötet
XY59-07.09.1973-Geschlecht: Weiblich-kein Foto, da das Gesicht nicht mehr zu erkennen war-aufgefunden in der Lüneburger Heide in der Nähe der Autobahn Hannover-Hamburg- Zahnschema-Identifiziert in der Sendung vom 19.10.1973-Opfer war Deutsche
XY66-10.05.1974-Geschlecht: Männlich-kein Foto-aufgefunden in einem Wald bei Kassel-Zahnprothese-vermutlich identifiziert in der Sendung vom 07.06.1974-vermutlich Deutscher
XY69-13.09.1974(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-aufgefunden in Österreich
XY77-06.06.1975(Spätsendung)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aufgefunden in München-Identifiziert in der Sendung vom 04.07.1975-Opfer war Deutsche
XY82-05.12.1975-Geschlecht: Weiblich-Gipsabdruck/Zeichnung vom Gesicht-aufgefunden in Großbritannien
XY90-08.10.1976(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Zeichnung vom Gesicht-Opfer wurde erschossen-Aufgefunden am Rheinufer in einem "Pegelstandhäuschen" in der Gegend von Freiburg in der Nähe der Grenze zu Frankreich-Fahrrad aus spanischer Produktion mit auffälliger Bremse und Schutzblech im Studio
XY94-11.03.1977-Geschlech:Weiblich (Mädchen)-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Identifiziert in der Sendung vom 01.07.1977-Opfer stammt aus der Schweiz
XY97-01.07.1977(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-kein Foto, da nur Leichenteile gefunden wurden-laienhafte Tätowierung(Kreuz)-siehe auch Sendung vom 12.05.1978, FF1
XY98-29.07.1977(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-kein Foto-Identifiziert-siehe auch Sendung vom 07.07.1978, FF1
XY105-14.04.1978-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 12.05.1978-Opfer stammt aus Österreich: Täter waren der Ehemann und die Stiefschwester des Opfers.
XY108-07.07.1978-Geschlecht: Weiblich-kein Foto-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 01.09.1978: Täter war der Bruder des Opfers.
XY109-01.09.1978(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-kein Foto
XY116-01.06.1979-Geschlecht: Weiblich-kein Foto-Identifiziert-siehe auch Sendung vom 14.01.1983(letzter Fall)-Opfer war sehr wahrscheinlich eine Deutsche
XY123-08.02.1980-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Identifiziert in der Sendung vom 18.04.1980-Opfer war Deutscher
XY135-29.05.1981(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-aus dem Main geborgen-siehe auch XY Sendung vom 08.07.1983, FF 3
XY141-11.12.1981-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aus dem Rhein geborgen
XY145-21.05.1982-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 18.06.1982. Opfer stammt aus Italien-Fahndung nach einem Bekannten des Opfers(ein Italiener)
XY147-16.07.1982(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-aus einem Hotelzimmer auf Unschuldige geschossen-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 03.09.1982-Täter war ein junger Mann aus Deutschland, der sich dann selbst erschossen hat.
XY152-14.01.1983(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Modellrekonstruktion vom Gesicht-Identifiziert in der Sendung vom 10.06.1983: Das Opfer war höchstwahrscheinlich eine Deutsche. Dazu wird ein Foto gezeigt, das vom dem Opfer zu Lebzeiten im Jahre 1975 aufgenommen wurden ist.
XY155-13.05.1983(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich und Weiblich-keine Fotos, da Opfer bis zur Unkenntlichkeit verbrannt wurden-vermutlich ein Paar aus Italien-Aufgefunden an einem Autobahnparkplatz der A3 in der Nähe von Nürnberg
XY158-02.09.1983-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-Aufgefunden zwei Tage vor der Sendung im englischen Garten in München-Opfer wurde erdrosselt-auffällige Schmuckstücke-Identifiziert in der Sendung vom 07.10.1983: Opfer stammt aus Deutschland-Mord ist Geklärt!: Der Täter wird im Juli 2005 zu lebenslanger Haft verurteilt.
XY163-24.02.1984-Geschlecht: Männlich-kein Foto, da nur der Torso ohne Kopf und Hände am Rastplatz "Seelbachswiese" an der A48 in der Nähe von Koblenz aufgefunden wurde-Schaurig: Dem Opfer wurden aus dem Torso größere Hautpartien herausgeschnitten-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 23.03.1984: Opfer war Deutscher-Täter kamen aus dem engsten Familienkreis(die eigene Ehefrau!)
XY166-08.06.1984(letzter Fall)-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Opfer wurde erdrosselt-Identifizierung vom Opfer und Fahndung nach dem dringend Tatverdächtigen in der Sendung vom 11.01.1985-Opfer kam aus Spanien
XY167-13.07.1984(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-kein Foto, da nur Leichenteile im Mittellandkanal gefunden wurden-vermutlicher Ehering mit Gravur
XY168-07.09.1984(letzter Fall)-Geschlecht: Weiblich-Originalfotos vom Gesicht-schreckliche Bilder!-Identifiziert in der Sendung vom 05.10.1984-Opfer kam aus der Schweiz
XY176-07.06.1985(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-kein Foto, da Opfer schon skelletiert-Aufgefunden in der Eifel-Identifiziert in der Sendung vom 05.07.1985-Opfer kam aus Spanien
XY181-29.11.1985(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 21.02.1986-Täter war ein Bankräuber(Spanier), der sich nach der Tat selbst erschossen hat.
XY187-18.07.1986(letzter Fall)Geschlecht: Weiblich-Zuerst skelettiert, dann Gesichtsrekonstruktion-im März 1986 an der A6 Mannheim-Heilbronn 500 Meter hinter dem Rastplatzes "Weißer Stock" aufgefunden-ermordet wohl zwischen dem Frühjahr und dem Herbst 1985
XY190-07.11.1986-Geschlecht: Männlich(Junge)-kein Photo, da verbrannt-Aufgefunden am 04.10.1986 an einer Landstraße an einem Parkplatz zwischen Bremen und Bremerhaven-Identifiziert in der Sendung vom 08.05.1998-Junge war Deutscher
XY206-03.06.1988(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-kein Foto, da schon skelettiert-in einem Schlafsack aufgefunden-Identifiziert in der Sendung vom 04.11.1988-Opfer war Deutsche und wurde vermutlich im Sommer 1986 getötet
XY211-02.12.1988(letzter Fall) Geschlecht: Männlich-kein Foto-aufgefunden am 06.08.1988 in der Nähe von Köln, vermutlich im Sommer 1987 getötet-Kleidungsstücke vom Opfer
XY212-13.01.1989(letzter Fall) Geschlecht: Weiblich-kein Foto, da das Gesicht nicht mehr zu erkennen war-auffällige Schmuckstücke-Aufgefunden in Berlin in einem Wald in einem Erdloch
XY215-12.05.1989-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Todesursache unbekannt-Opfer vollständig nackt aufgefunden.
XY222-12.01.1990(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich (2 Männer)-keine Fotos-auffällige Uhr-aufgefunden in Österreich.
XY223-09.02.1990(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Gesichtsrekonstruktion
XY230-02.11.1990-Geschlecht: Weiblich-kein Foto-Identifiziert in der Sendung vom 30.11.1990-Opfer war Deutsche
XY230-02.11.1990(letzter Fall)(Sendung ist zwar online ansehbar, aber leider fehlen die letzten Minuten von dieser Folge, in der dieser Fall behandelt wird) Geschlecht: Männlich-Zeichnung vom Gesicht-an der A3 Köln-Frankfurt aufgefunden
XY237-14.06.1991(letzter Fall) Geschlecht: Weiblich- Gesichtsrekonstruktion-in der Nähe von der A81 Stuttgart-Singen aufgefunden-Identifiziert in der Sendung vom 10.04.1992-Opfer stammt aus Ungarn
XY248-04.09.1992(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aufgefunden an der A61 Mönchengladbach-Koblenz auf dem Rastplatz"Goldene Meile"-Identifiziert in der Sendung vom 06.11.1992-Opfer war Deutsche-Geklärt in der Sendung vom 10.09.1993: Täter hatte sich nach der Tat nach Portugal abgesetzt, wo er nach über ein Jahr bei einem Autoeinbruch festgenommen werden konnte. Der Täter hatte das Opfer nach einem Streit getötet und die Leiche an dem Rastplatz abgelegt.
XY256-11.06.1993-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht(aufgenommen im Profil)-Aufgefunden Ende 1992 an der Autobahn in der Nähe von Kaarst-Opfer wurde durch 4 Schüsse getötet
XY258-10.09.1993(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Gesichtsrekonstruktion-aufgefunden 1991 in Frankreich(wurde auch in der französischen XY-Schwestersendung behandelt)
XY261-03.12.1993(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-kein Bild, da Leiche ohne Kopf und Hände im Rhein gefunden wurde
XY263-11.03.1994(Sendung ist nicht online ansehbar)
Geschlecht: Männlich-Computerrekonstruktion-Opfer wurde erschossen und anschließend angezündet-aufgefunden in Österreich-Identifiziert in der Sendung vom 08.04.1994: Opfer stammt aus der tschechischen Republik. Fahndung nach einem flüchtigen Täter in der Sendung vom 29.09.1995: Dieser Täter hatte mit dem späterren Mordopfer und einen weiteren(inzwischen festgenommenen) Täter in der Slowakei eine Bank überfallen und viel Geld erbeutet. Motiv für den späteren Mord: Streit zwischen den Tätern.
XY263-11.03.1994(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Aufgefunden im Februar 1994 in der Schweiz in einem Waldstück-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 15.07.1994-Opfer stammt aus Großbritannien-Täter war der Lebensgefährte des Opfers
XY264-08.04.1994(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-Gesichtsrekonstruktion-Schaurig!: Opfer wurde vergraben.
XY266-10.06.1994(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Schaurig!: In mehrere Koffer am Hamburger Hauptbahnhof zerstückelt aufgefunden-Zeichnung vom Gesicht-Identifiziert in der Sendung vom 02.09.1994-Opfer stammt aus Afganistan
XY270-28.10.1994(letzter Fall)-Geschlecht: Weiblich-Zeichnung vom Gesicht-aufgefunden im Oder-Havel-Kanal-Identifiziert in der Sendung vom 02.12.1994-Opfer war Deutsche(Tragisch! Der Eltern hatten ihre Tochter an Hand der Zeichnung, die in der XY-Sendung gezeigt worden war, erkannt.)-Geklärt! Täter war ein Serienmörder.
XY272-13.01.1995(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-kein Foto, da Opfer bis zur Unkenntlichkeit verbrannt wurde-Opfer wurde 1993 in Bosnien-Herzegowina in der Nähe von Mostar erschossen-vermutlich ein deutscher Söldner mit dem Vornamen "Heinz" im Jugoslawien-Krieg-laienhafte Tätowierung auf dem Rücken-Täter sind vermutlich andere Söldner
XY276-02.06.1995(letzter Fall) Geschlecht: Weiblich-Computerrekonstruktion-vermutlich aus dem asiatischen Raum-aufgefunden nach Weihnachten 1994 im Landkreis Gifhorn in der Nähe der A2 Hannover-Berlin
XY278-25.08.1995(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Computerrekonstruktion vom Gesicht-vermutlich aus Südamerika-aufgefunden im Stadtwald von Frankfurt/Main-Schraurig!: Das Opfer hatte mehrere Behälter mit Drogen verschluckt und sollte so das Rauschgift nach Deutschland schmuggeln. In Deutschland sollte sie das Rauschgift ausscheiden. Bei dem Versuch platzte ein Behälter und die Frau starb qualvoll. Die Rauschgifthändler schnitten nach dem Tod der Frau ihren Körper auf und entnahmen das Rauschgift. Fahndung nach den beiden Männern-ein Mann aus Kolumbien und ein Mann aus Peru-in der XY-Sendung vom 01.12.1995.
XY279-29.09.1995-Geschlecht: Weiblich-kein Foto, da das Gesicht durch Verletzungen unkenntlich gemacht wurde-Opfer stammt vermutlich aus Deutschland oder aus der Schweiz-aufgefunden am 03.09.1995 in einem Fluss in der Schweiz-auffällige Kleidungsstücke und Schmuckstücke vom Opfer-siehe auch Sendung vom 10.01.1997.
XY279-29.09.1995-Geschlecht: Männlich (Junge)-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Identifiziert in der Sendung vom 27.10.1995-Opfer stammt aus Deutschland und wurde am Vortag(28.09.1995) in der Schweiz aufgefunden-Fahndung nach Eltern.
XY279-29.09.1995(letzter Fall) Geschlecht: Männlich- Gesichtsrekonstruktion-aufgefunden am 31.03.1994 im Rhein in der Nähe von Neuss-Opfer wurde durch einen Kopfschuss getötet-Tatzeitraum: Ende 1993/Anfang 1994-kleiner Zettel mit einem unleserlichen und später durchgestrichen Wort und mehrere Zahlen.
XY285-03.05.1996(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-vermutlich Russe.
XY286-07.06.1996(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Phantombild-Schaurig!: Das Opfer wurde in mehreren Plastiksäcken verpackt in der Nähe von Wien aus der Donau geborgen-Arme und Beine fehlen.
XY288-23.08.1996(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich(Stichwort: Rosenmädchen), Originalfoto vom Gesicht-in den Niederlanden aufgefunden-siehe auch XY-Sendung von 04.08.2010-Identifiziert-Opfer stammt aus Polen(Fall wurde auch in der niederländischen XY-Schwestersendung "Opsporing verzocht" behandelt)
XY292-10.01.1997-Geschlecht: Weiblich-kein Foto-siehe XY-Sendung vom 29.09.1995(Konrad Toenz stellt in der Sendung vom 10.01.1997 besondere Merkmale des Zahnschemas vor.)
XY294-21.03.1997-Geschlecht: Weiblich-Zeichnungen vom Gesicht-aufgefunden 1993 in Österreich
XY294-21.03.1997(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-Zeichnung vom Gesicht-Verpackt in einem Müllsack aufgefunden-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 04.07.1997: Opfer war ein türkischer Asylbewerber. Täter waren zwei Cousins und ein Bekannter des Opfers und wegen eines familiären Streites kam es zu der Tat.
XY296-06.06.1997-Geschlecht: Weiblich-Computerrekonstruktionen-auffällige Hose und Schmuckstücke-aufgefunden 1996 in einem Waldgebiet in der Nähe der A3 Köln-Frankfurt-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 09.05.2012: Opfer war eine Deutsche. Der Täter war der Ehemann des Opfers und nach einem Ehestreit tötete der Ehemann seine Frau und brachte sie dann zum späteren Fundort.
XY301-05.12.1997-Geschlecht: Männlich-kein Bild, da schon stark verwest-vermutlich aus dem asiatischen Raum-Schaurig!: Opfer wurde zerstückelt und in mehrere Reisetaschen gepackt.
XY301-05.12.1997(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-Computerrekonstruktion-aufgefunden am 08.12.1996 in einer Sandkuhle in der Nähe von Krefeld-Opfer wurde erschlagen.(Fall wurde auch in der Sendung "Ungeklärte Morde" von RTL 2 gezeigt.)
XY303-27.02.1998(letzter Fall)-Geschlecht: Weiblich-kein Foto, da das Opfer mit Benzin übergossen und angezündet wurde-Kleidungsstücke vom Opfer
XY315-07.05.1999(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Gesichtsrekonstruktion(diese sieht besser aus, als in der Sendung vom 08.04.1994)-siehe Sendung vom 08.04.1994(letzter Fall)
XY316-11.06.1999(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Zeichnung vom Gesicht-aus dem Ammersee geborgen-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 16.07.1999-Opfer stammt aus Polen-Der Freund des Opfers, der unter dringenden Tatverdacht steht, wurde festgenommen.
XY321-03.12.1999(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-aufgefunden am 28.10.1999 in einem Waldstück-Opfer wurde erdrosselt-Kleidungsstücke vom Opfer-Identifiziert in der Sendung vom 18.02.2000-Opfer stammt aus der Tschechischen Republik
XY322-21.01.2000-Geschlecht: Männlich-kein Foto-in Liechtenstein im Juni 1998 im Rhein aufgefunden-Opfer war nur mit einer Unterhose bekleidet-Opfer trug zwei markante Ketten um den Hals
XY328-01.09.2000(letzter Fall)(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-kein Foto-aus einem See in Süddeutschland geborgen-aufgefunden von einem Fischer im Mai 1999-Bahnfahrtkarten in den Taschen des Mannes-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 06.10.2000-Mann stammt aus Österreich(ein Klavierlehrer) und die Polizei geht von einem Selbstmord aus.
XY334-23.03.2001(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aufgefunden in der Schweiz
XY336-01.06.2001(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-kein Foto, da Opfer lange Zeit im Wasser gelegen hat-in den Niederlanden aufgefunden-vermutlich aus Deutschland-Polizistin aus den Niederlanden im Studio
XY338-07.09.2001-Geschlecht: Weiblich (Mädchen)-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aufgefunden am Main
Dieser Fall wurde in der XY-Sendung vom 24.06.2009 nochmals, als FF, behandelt. Diesmal wurde eine schwarz-weiße Computerrekonstruktion vom Gesicht des Mädchens gezeigt(FF"Main-Mädchen").(Fall wurde auch in der Sendung "Ungeklärte Morde" von RTL2 gezeigt).
XY340-09.11.2001(Sendung ist nicht online ansehbar)
Geschlecht: Männlich-Zeichnung vom Gesicht-wurde im Waldboden vergraben
XY341-07.12.2001-Geschlecht: Weiblich-Phantombild-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 05.02.2004: Opfer stammt aus Deutschland und wohnte in Süditalien. Täter war der Geliebte des Opfers.(Fall wurde auch in der Sendung "Ungeklärte Morde" von RTL2 gezeigt.)
XY344-05.04.2002(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich (2 Männer)-Gesichtsrekonstruktionen-Aufgefunden in Schlafsäcken im Stadtwald von Frankfurt/Main-Opfer wurden erschlagen-Identifiziert in der Sendung vom 05.07.2002: Beide Männer waren Computerspezialisten aus Georgien-Geklärt in der Sendung vom 02.08.2002: Täter war ein 24jähriger Mann, ein Bekannter von den beiden Opfern.
XY346-05.07.2002(letzter Fall)-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aufgefunden in den Niederlanden-vermutlich Deutscher-Todespunkt und Todesart unbekannt(Fall wurde auch in der niederländischen XY-Schwestersendung"Opsporing Verzocht" gezeigt)
XY349-04.10.2002(letzter Fall) Geschlecht: Weiblich-Gesichtsrekonstruktion-vermutlich aus Osteuropa(Ukraine)-in Bremen aus der Weser geborgen-verpackt in einem Teppich und einer Plane aus Kunststoff-Schmuckstücke vom Opfer
XY351-06.12.2002 Geschlecht: Männlich-Zeichnung vom Gesicht-vermutlich aus Nordafrika-Getötet durch 6 Schüsse in den Kopf-an der A60 in der Nähe der Grenze zu Belgien aufgefunden-Kleidungsstück vom Opfer(Fall wurde auch in der RTL2-Sendung "Ungeklärte Morde" gezeigt.)
XY352-17.01.2003(letzter Fall) Geschlecht: Männlich-Gesichtsrekonstruktion-stammt vermutlich aus Polen-wurde in einem Wald vergraben-Eine Zeugin hat zur vermutlichen Tatzeit zwei Männer mit Spaten gesehen-von einem der beiden Männer wurde ein Phantombild angefertigt. Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 13.06.2003: Das Opfer und die beiden Täter stammen aus Ungarn. In Deutschland sollte ein Auto gekauft werden, wo dann die beiden Täter das Opfer aus Habgier töteten.
XY356-13.06.2003 Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-vor zwei Wochen in der Schweiz aufgefunden-auffällige Verletzungen am Hals-in der Spätsendung wird der Name "Andreas" genannt und er soll in Frankfurt/Main bei einem Mann gewesen sein
XY356-13.06.2003(letzter Fall) Geschlecht: Männlich-Gesichtsrekonstruktion-stammt vermutlich aus Südosteuropa-aufgefunden 2001-Kleidungsstücke vom Opfer-Opfer wurde erschossen
XY357-08.08.2003(Sendung ist nicht online ansehbar) Geschlecht: Männlich-Zeichnung vom Gesicht-aufgefunden im Dezember 2002 in Großbritannien-Englische Kriminalbeamte im Studio-Identifiziert in der Sendung vom 05.02.2004-Opfer stammt aus Armenien.
XY358-05.09.2003(Sendung ist nicht online ansehbar)
Geschlecht: Männlich-kein Foto, da nur der Torso, der in einer grünen Plastikplane verpackt war, aufgefunden wurde-stammt vermutlich aus Russland oder Lettland-vermutlich ein Matrose
XY362-08.01.2004-Geschlecht: Weiblich (Mädchen, 3 Jahre)-in einer Damentoilette aufgefunden-wegen schwerem entstellten Gesicht Computerrekonstruktion-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 05.02.2004: Täter waren die Mutter und der Lebensgefährte, die dann in Italien verhaftet wurden.
XY366-29.04.2004-Geschlecht: Weiblich-Gesichtsrekonstruktion-in der Tschechischen Republik in der Nähe der Grenze zu Deutschland aufgefunden-vermutlich Prostituierte-Tschechische Polizistin im Studio
XY369-23.09.2004(Sendung ist nicht online ansehbar)-Geschlecht: Weiblich-Gesichtsrekonstruktion-vermutlich aus Afrika-aufgefunden 2001 in einem Waldstück im Norden von Köln.
XY372-13.01.2005-Geschlecht: Weiblich-Originalfotos vom Gesicht-schreckliche Bilder!-aufgefunden an der A3 Köln-Frankfurt 1991 in der Nähe der Raststätte "Fernthal"
XY375-28.04.2005(Sendung ist nicht online ansehbar)Geschlecht: Weiblich-Computerrekonstruktion-aufgefunden in Österreich am Autobahnkreuz A2/A9 im Januar 2005-Kleidungsstücke vom Opfer-Identifiziert-Opfer stammt aus der Ukraine und lebte mit ihren Mann in Venedig, Italien
XY377-30.06.2005-Geschlecht: Weiblich-Computerrekonstruktion-Seesack, in dem die Leiche verpackt war-Kleidungsstücke vom Opfer-kurzer Film über Gesichtsrekonstruktion
XY378-04.08.2005(letzter Fall)Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-zwei Tage vor der Sendung aus dem Main geborgen-in einem Bettbezug eingewickelt-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 01.09.2005: Opfer war eine Russin und der Ehemann wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Im Jahr 2006 wurde der Ehemann wegen Totschlags zu 14 Jahren Haft verurteilt. Der Auslöser zu dieser Tat war ein Streit zwischen den Eheleuten.
XY413-06.08.2008-Geschlecht: Männlich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Aufgefunden 2007 in einem Bach-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 03.09.2008-Opfer war Deutscher und die Kripo geht davon aus, das der Mann nicht Opfer von einem Verbrechen wurde.
XY414-03.09.2008-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-Aufgefunden in einem Maisfeld-Identifiziert und Geklärt in der Sendung vom 01.10.2008-Opfer war Deutsche-Festnahme von einer dringend Tatverdächtigten(Bekannte des Opfers).
XY421-06.05.2009-Geschlecht: Männlich-kein Foto, da Kopf fehlt- Kleidungsstücke vom Opfer-Leiche in einem Karton an der Brennerautobahn in Südtirol gefunden-Karton im Studio
XY422-03.06.2009-Geschlecht: Männlich-Computerrekonstruktion
XY425-26.08.2009-Geschlecht: Weiblich-Zeichnung vom Gesicht-aufgefunden in einem Kanal in Belgien-stammt vermutlich aus Deutschland-auffällige lackierte Fingernägel
XY427-21.10.2009-Geschlecht: Weiblich-Originalfoto vom Gesicht-schreckliches Bild!-aufgefunden an einer Autobahnausfahrt der A61 Mönchengladbach-Koblenz-Identifiziert-Opfer war Deutsche
XY429-09.12.2009-Geschlecht: Männlich-kein Foto-aufgefunden 1991 in Großbritannien ohne Kopf und Hände
XY436-04.08.2010-Geschlecht: Weiblich (Stichwort: Rosenmädchen)- Originalfotos vom Gesicht-in den Niederlanden aufgefunden- siehe auch XY-Sendung vom 23.08.1996(letzter Fall)-Identifiziert und Geklärt!-Opfer kam aus Polen: Opfer war eine Prostituierte und musste sterben, weil sie Zeugin bei einem Verbrechen wurde.
XY437-25.08.2010-Geschlecht: Männlich-Gesichtsrekonstruktion-aufgefunden an der A63
XY460-04.07.2012-Geschlecht: Männlich-Modellrekonstruktion und Zeichnungen vom Gesicht-aufgefunden 2010 in einem Keller von einem Haus in Belgien-Opfer kam vermutlich aus Deutschland

Das sind erstmal all die Fälle, die mir bekannt sind. Wenn mir mehr zu diesem Thema einfällt, würde ich es gerne in diesem Forum bekanntgeben. Ich hoffe, das meine Auflistung den ein oder anderen gefallen hat. Ich muß gestehen, manchmal habe ich auch ein bißchen Angst, mir eine unbekannte XY-Sendung anzusehen(vor allem vor dem letzten Fall!). Manche Fotos von unbekannten Toten sind wirklich schrecklich. So denn, einen schönen Gruß von Schildi
nach oben springen

#17

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 13.04.2013 19:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Seit neuesten kann man sich in dem bekannten Videoportal die Sendung vom 05.09.2003 online ansehen. Wenn weitere Sendungen wieder online verfügbar sind, dann werde ich das bekanntgeben, fest versprochen!!!
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).
nach oben springen

#18

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 15.05.2013 09:05
von Ludwig • 547 Beiträge

Hallo zusammen,

es gibt einen neuen (und wohl letzten) Versuch, die Identität des unbekannten weiblichen Mordopfers aus der Sendung vom 18.07.1986 (letzter Studiofall) zu klären:

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwe...art4319,2005716

P.S.: Ein riesengroßes Kompliment an Schildi für die obige Zusammenstellung, so musste ich nicht lange suchen, nachdem ich soeben bei der Zeitungslektüre auf diesen Artikel gestoßen bin.


Hier hält aber auch der Bus zur Siedlung Muckensturm, den Anja benutzt, wenn sie bei Dunkelheit allein nach Hause kommt.
nach oben springen

#19

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 15.05.2013 17:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Ludwig!
Vielen Dank für den Link zu der Zeitung. Vielleicht wird das Mordopfer jetzt-nach 28 Jahren!!!-endlich identifiziert, warten wir mal ab. In dem betreffenden Zeitungsbericht wird eine neuere Rekonstruktion vom Gesicht gezeigt. In der XY-Sendung vom 18.07.1986 wird die Rekonstruktion gezeigt, die nach dem Auffinden des Opfers im März 1986 angefertigt wurde.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).
nach oben springen

#20

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 05.07.2013 20:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Hier nun ein kleiner Nachtrag zu der unbekannten Toten aus der Sendung vom 18.07.1986: Dieser Fall wurde am 23.06.2013 in der Sendung "Kripo Live" vom MDR gezeigt und auf der Internetseite zu Kripo Live kann man nochmal nachlesen, was die Kriminalpolizei nun herausgefunden hat-einfach unglaublich, was man nach 28!!! Jahren herausgefunden hat. Wie gesagt, vielleicht gelingt es der Kripo nun endlich, die unbekannte Tote zu identifizieren und dieses Verbrechen nun endlich aufzuklären, warten wir mal ab!
So denn, einen schönen Gruß von schildi


Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr(Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall-FF1-12.04.1985).
nach oben springen

#21

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 31.10.2013 23:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Ich hätte mal einen Vorschlag zu machen: Könnte man nicht diesen Thread in den Diskussionsbereich "Studiofälle" verschieben?
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#22

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 11.01.2014 16:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Heimo!
Danke, das du diesen Tread aus dem Bereich Sendung in den Bereich Studiofälle verschoben hast-darauf ein
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)

zuletzt bearbeitet 11.01.2014 16:36 | nach oben springen

#23

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 04.08.2014 15:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
In letzter Zeit sind wieder viele XY-Folgen in den bekannten Videoportal online zu sehen. Zumindest die Ede-Ära ist wieder komplett-außer natürlich die verschollene Sendung vom 11.05.1973. Das wollte ich bekanntgeben, weil ich ja bei vielen Folgen geschrieben habe, das sie nicht mehr online ansehbar ist und ich das in der Liste nicht mehr ändern kann. Das finde ich sehr schade.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#24

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 07.08.2014 19:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Hier nun der neueste Fall: XY 484-06.08.2014-Geschlecht: Männlich-kein Bild, da schon mumifiziert-aufgefunden 1982 in einem Haus in Amsterdam(NL)-gestorben wahrscheinlich 1975-schlechte Zähne und auffallende Tätowierungen.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)
nach oben springen

#25

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 10.09.2014 22:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Hier nun der neueste Fall: XY 485-10.09.2014-Geschlecht: Weiblich-Zeichnung vom Gesicht-aufgefunden am 18.06.2014 im Fluß Lech bei Augsburg-am 15.06.2014 einer Polizeistreife wegen ihrer auffälligen Kleidung aufgefallen
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)

zuletzt bearbeitet 10.09.2014 22:24 | nach oben springen

#26

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 23.09.2014 00:00
von vorsichtfalle • 687 Beiträge

http://www.augsburger-allgemeine.de/augs...id31421872.html

zur info, der fall aus der letzten Sendung ist geklärt


nach oben springen

#27

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 24.09.2014 22:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo vorsichtfalle!
Vielen Dank für den Link! Die Idendität der unbekannten Toten und die Klärung von diesen Fall wird auch in der XY-Sendung vom 24.09.2014 bekanntgegeben.
So denn, einen schönen Gruß von schildi


"Bitte denken Sie daran! Wer uns nicht einschaltet, der kann uns nicht sehen!" (Schlußwort von Butz Peters aus der Sendung vom 06.10.2000)
"Er bestellt sich zwar ein Bier, aber trinken wird er es nicht mehr." (Sprechertext Wolfgang Grönebaum aus dem YOGTZE-Fall, FF 1, 12.04.1985)

zuletzt bearbeitet 24.09.2014 22:07 | nach oben springen

#28

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 05.11.2014 13:19
von SdB • 97 Beiträge

Kann hier jemand weiterhelfen in welcher Sendung der Fall war?

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...4fe2464502.html

nach oben springen

#29

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 05.11.2014 14:41
von XYmittendrin • 599 Beiträge

Hallo Sdb,

könnte sein, das der Fall im November 2001 ausgestrahlt wurden ist. Die Sendung ist allerdings nicht online gestellt. Vielleicht kannst Du ja damit was anfangen.

viele Grüße XYmittendrin


Guten Abend , meine Damen und Herren

nach oben springen

#30

RE: Re: Studiofälle : Unbekannte Tote

in Studiofälle 05.11.2014 18:06
von bastian2410 • 1.543 Beiträge

Jep, könnte stimmen. Nach dem unten verlinkten Link von Weihnachten 2001 könnte es auch die Sendung von 7.12.2001 gewesen sein. (die ist online, die schaue mir gerade an- mal schauen)

http://www.schwaebische.de/home_artikel,-_arid,350107.html

Auf jeden Fall wurde der Fall am 7.11.2011 bei RTL II in der Sendung "Ungeklärte Morde" vorgestellt, wie sich diesem Artikel von 2011 entnehmen läßt.

http://www.gea.de/region+reutlingen/pful...ht+.2277634.htm

Übrigens mit dem Phantombild des Opfers, welches mE ziemlich gut getroffen ist. Jetzt bleibt zu hoffen, dass die Polizei nach der Identifizierung des Opfers auch schnell den Täter fassen kann.

Edit: Nix zu sehen in der Dezember- Ausgabe, daher läßt sich aufgrund der Artikel auf November 2001 als Sendungsdatum schließen. ( Dezember hätte schildi dann auch vermerkt oben)


Zwei Fälle, die wieder einmal nachdenklich machen, gerade im Hinblick auf das Anhalterunwesen." (Zitat Zimmermann FF 3 17.01.1986)

zuletzt bearbeitet 05.11.2014 19:39 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
14.1.1994 FF3 (Kripo Wuppertal [federführend], Kripo Mannheim, Kripo Frankfurt/Main) Raubüberfall auf Münzhändler/Verbranntes unbekanntes Mordopfer Theodor-Heuss-Brücke/Doppelmordfall Schellhaas
Erstellt im Forum Filmfälle von bd-vogel
19 28.07.2010 10:27goto
von natasza • Zugriffe: 4300
25.08.1995 SF6 (Kripo Frankfurt/M) unbekannte Tote
Erstellt im Forum Studiofälle von
5 21.10.2013 15:41goto
von bastian2410 • Zugriffe: 1084
3.6.1988 SF 6 (Kripo Bielefeld) Unbekannte Tote im Schlafsack
Erstellt im Forum Studiofälle von SimonF
3 28.10.2011 08:56goto
von ExNiedersachse • Zugriffe: 2003
2.9.1983 SF 1 (Kripo München) Mord an einem unbekannten Mädchen (Hella Ohr)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
2 28.09.2010 01:07goto
von bastian2410 • Zugriffe: 2276
21.10.2009(SF 1)/11.11.2009 (SF 2, Kripo Koblenz) Unbekannte Tote von Niederzissen (A61)
Erstellt im Forum Studiofälle von bastian2410
0 31.08.2010 00:21goto
von bastian2410 • Zugriffe: 677
23.8.1996 SF (Fall 11, Kripo Limburg Nord/Niederlande) Unbekannte Tote ("Rosenmädchen")
Erstellt im Forum Studiofälle von Jiri Brei
24 04.02.2013 15:14goto
von vorsichtfalle • Zugriffe: 3530
13.1.2005 Studiofall Unbekannte Tote
Erstellt im Forum Studiofälle von
9 29.03.2018 14:33goto
von geislermohammed • Zugriffe: 1419
07.12.2001 Studiofall 1 (Kripo Garmisch-Partenkirchen) Unbekanntes Mordopfer
Erstellt im Forum Studiofälle von vorsichtfalle
1 22.09.2011 00:24goto
von mm76 • Zugriffe: 1287
05.07.1968 FF1 (Wiesbaden) Mord an unbekannter Frau in grünem Minikleid - Update
Erstellt im Forum Filmfälle von SaZi
1 26.04.2008 23:31goto
von bdvogel • Zugriffe: 1399

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schnappderwurst
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1488 Themen und 18904 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de