#16

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 31.03.2011 21:44
von polo307 • 19 Beiträge
Ich fand die Sendung gut.Ich finde man sollte öfters im Jahr so ein spezial bringen, auch mit fällen von vermissten Erwachsenen.
Was mir an der Sendung nicht gefallen hat ist,diese Interviews mit den Angehörigen dann lieber wie schon von anderen gesagt sollte man länger auf die einzelnen Fälle eingehen.

Bin mal gespannt ob das ZDF nochmal ein spezial bringt.


Gruß polo307
nach oben springen

#17

Re[2]: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 02.04.2011 12:58
von Andelko • 144 Beiträge
polo307>Ich fand die Sendung gut.Ich finde man sollte öfters im Jahr so ein spezial bringen, auch mit fällen von vermissten Erwachsenen.
polo307>Was mir an der Sendung nicht gefallen hat ist,diese Interviews mit den Angehörigen dann lieber wie schon von anderen gesagt sollte man länger auf die einzelnen Fälle eingehen.

polo307>Bin mal gespannt ob das ZDF nochmal ein spezial bringt.


polo307>Gruß polo307


wäre zu wünschen und die quoten sprechen dafür.Könnte mir gut vorstellen solche specaials vierteljährlich zu machen.Das nächste dann "Aktenzeichen xy ungelöst - Mord verjährt nicht" am besten dann mit den Originalfilmfällen!Die dann je nach ermittlungsstand aktualisiert werden können.Ich stelle mir jetzt schon die Ansage von Rudi Cerne vor : Sehen sie dazu nochmal den Original Filmfall der xy Sendung vom 2.12.1989!!

Das wäre doch mal was.
nach oben springen

#18

Re[3]: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 02.04.2011 15:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar
polo307>>Ich fand die Sendung gut.Ich finde man sollte öfters im Jahr so ein spezial bringen, auch mit fällen von vermissten Erwachsenen.
polo307>>Was mir an der Sendung nicht gefallen hat ist,diese Interviews mit den Angehörigen dann lieber wie schon von anderen gesagt sollte man länger auf die einzelnen Fälle eingehen.

polo307>>Bin mal gespannt ob das ZDF nochmal ein spezial bringt.


polo307>>Gruß polo307


Andelko>wäre zu wünschen und die quoten sprechen dafür.Könnte mir gut vorstellen solche specaials vierteljährlich zu machen.Das nächste dann "Aktenzeichen xy ungelöst - Mord verjährt nicht" am besten dann mit den Originalfilmfällen!Die dann je nach ermittlungsstand aktualisiert werden können.Ich stelle mir jetzt schon die Ansage von Rudi Cerne vor : Sehen sie dazu nochmal den Original Filmfall der xy Sendung vom 2.12.1989!!

Andelko>Das wäre doch mal was.

Genau!!! Und als weiteren Fall noch den legendären YOGTZE-Fall(FF 1, 12.04.1985)-natürlich auch der Originalfilm mit den wunderbaren Kommentaren von Wolfgang Grönebaum.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#19

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 03.04.2011 20:25
von Ludwig • 575 Beiträge
Hallo zusammen !
Also zwei specials pro Jahr sollten reichen, man soll es ja auch nicht gleich übertreiben ! Es wäre aber bestimmt ein Kracher, ab und zu mal ein "XY - best of ungelöst" mit den Original-Filmen, ggf. zwischenzeitlichen Ermittlungsfortschritten etc. zu zeigen... Und genügend großartige Schätze dafür liegen schon im Archiv !
Auch wenn die highlights über das allen bekannte Portal ständig zugänglich sind, so eine Sendung hätte doch gleich eine ganz andere Wirkung...

So, einen schönen Abend noch,
Ludwig
nach oben springen

#20

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 04.04.2011 10:40
von Andelko • 144 Beiträge
tja nach den Quoten war es ja nicht anders zu erwarten.Laut Quotenmeter.de wird es im Herbst ein weiteres "Wo ist mein Kind" Special geben!!!!
nach oben springen

#21

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 04.04.2011 22:09
von bd-vogel • 570 Beiträge
Im Herbst wieder "Aktenzeichen XY... - Spezial"

Nach dem großen Erfolg der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst - Spezial: Wo ist mein Kind?" plant das ZDF für den Herbst ein weiteres Special. Das teilte der Sender heute mit. Wieder soll nach vermissten Kindern und Jugendlichen gesucht werden. "Wir möchten Qualität und Popularität unserer Programmmarke XY nutzen, um Eltern bei der Suche nach vermissten Kindern und Jugendlichen zu helfen", sagte Reinhold Elschot, stellvertretender ZDF-Programmdirektor.

"Die erste Sendung war ein großer Erfolg, der auch Rudi Cerne zu verdanken ist. Er hat die bei diesem Thema besonders schwierige Gratwanderung zwischen Emotion und Sachlichkeit bravourös gemeistert", sagte Elschot weiter. Nach der filmischen Vorstellung der Fälle hatte der Moderator mit Eltern, Großeltern und Geschwistern der vermissten Kinder und Jugendlichen gesprochen. "Sie fühlen sich in ihrem Schicksal nicht vergessen und allein gelassen", so Rudi Cerne. Noch während der Sendung gingen mehr als 150 sachdienliche, zum Teil vielversprechende Hinweise ein, denen die Polizei jetzt nachgeht.

"Aktenzeichen XY... ungelöst - Spezial: Wo ist mein Kind?" hatten am 30. März um 20.15 Uhr im ZDF 5,64 Mio Zuschauer (17,4 Prozent Marktanteil) gesehen.

04.04.11 wel


Quelle: Mitteilung auf e110.de
nach oben springen

#22

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 04.04.2011 22:24
von hansefix • 36 Beiträge
Wie ja nach jeder " normalen " XY - Sendung auch, wird immer von Uns-Rudi darauf hingewiesen, dass man im Internet auf der ( oder einer ) XY-Seite den aktuellen Stand, was demnach die Zuschauerhinweise gebracht haben, lesen kann.

Weiß jemand wo das genau sein soll ?

Auf der Aktenzeichen-Seite sehe ich immer nur Vorschauen oder Rückschauen ohne Ergebnisse.
nach oben springen

#23

Re[2]: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 05.04.2011 05:05
von bd-vogel • 570 Beiträge
hansefix>Wie ja nach jeder " normalen " XY - Sendung auch, wird immer von Uns-Rudi darauf hingewiesen, dass man im Internet auf der ( oder einer ) XY-Seite den aktuellen Stand, was demnach die Zuschauerhinweise gebracht haben, lesen kann.
hansefix>Weiß jemand wo das genau sein soll ?
hansefix>Auf der Aktenzeichen-Seite sehe ich immer nur Vorschauen oder Rückschauen ohne Ergebnisse.


Die maßgebliche Seite für "XY" ist www.e110.de (das einst von Eduard Zimmermann gegründete "Sicherheitsportal"). Dort werden auch jeweils etwa eine Stunde nach den Sendungen die 'ersten Zuschauerreaktionen' mitgeteilt, also kurz das, was früher (und besser) in der Spätsendung mitgeteilt wurde. Die Mitteilungen erfolgen dort jeweils in der Seitenrubrik 'Nachrichten'.

Auf e110.de sind auch die Einzelfallpräsentationen/Fahndungspräsentationen zu den jeweiligen Fällen der XY-Sendungen erheblich besser als auf der ZDF-Seite (die man webtechnisch getrost als "absoluten Schrott" bezeichnen darf - wenigstens aber weisen die Mainzelmännchen ja auf der Verteilerseite der ZDF-XY-URL auf e110 hin, wo man zB Fotos und Skizzen direkt anklicken kann).

Bei der Gelegenheit der Hinweis, daß auch für die Sondersendung hier noch ein kleines Review meinerseits folgt, kann noch ein paar mehr Tage dauern (aus Zeitgründen, nicht weil die Sendung so spannend gewesen wäre...). Daß die Sendung eher eine emotionsheischende Talkshow mit reportageähnlichen Filmeinspielern (und damit das genaue Gegenteil einer ordentlichen XY-Fahndungssendung im Sinne Zimmermanns) war, ist ja vielen schon aufgefallen. Einiges aber war durchaus vorteilhaft, darauf werd ich dann noch näher eingehen.

Bernhard.
nach oben springen

#24

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 05.04.2011 15:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo Bernhard!
Ich bin dann schon sehr auf Dein Review gespannt.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#25

Re[2]: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 06.04.2011 07:57
von Jiri Brei • 548 Beiträge
bd-vogel>Nach dem großen Erfolg der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst - Spezial: Wo ist mein Kind?" plant das ZDF für den Herbst ein weiteres Special.

Was für ein "Erfolg"?
Habe ich was verpasst?

Wieviel verschwundene "Kinder" sind gefunden worden??

Ich denke, hier hat das ZDF endlich mal Tacheles gesprochen. Mittlerweile wird der Erfolg in Marktanteilen gemessen, früher war es die Aufklärungsquote.

Mir fehlen die Worte, wie man die geniale Idee von EZ zu dieser Sendung dermaßen verramschen kann.

JB
nach oben springen

#26

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 14.04.2011 05:06
von StillWater • 29 Beiträge
Jiri - Du sprichst mir aus der Seele!

Welcher Erfolg? Ich dachte, es geht hier um Vermisste zu finden oder wenigstens erstmal neue Hinweise zu bekommen. Erfolg wird an Einschaltquoten gemessen, also generell. Aber nun gleich zu sagen, diese Sendung war erfolgreich, finde ich unmoeglich.

Ich fand die Sendung okay, aber nicht vielversprechend. Was war mit dem kurdischen Jungen - warum wurde die Behinderung so nebenbei erwaehnt. Ich hab dabei gebastelt, vielleicht verpasst. Aber ich dachte zuerst er haette sich ein Bein gebrochen und konnte deswegen kein Fussball spielen, spaeter war von Laehmung die Rede. Wie kann die Mutter sich so isolieren, dass sie noch nicht mal gebrochenes Deutsch sprechen kann? Das war auch so eine Beobachtung, die mir sofort auffiel. Aber sowas gibts ueberall - manche Leute leben in ihrer eignen Welt in einem "fremden" Land.
nach oben springen

#27

Re: XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 30.08.2012 16:32
von CriticalView • 7 Beiträge
Weiß zufällig jemand ob hier einer oder gar mehrere Vermisstenfälle geklärt werden konnten?
Ferner würde mich interessieren warum der Vater von Katrin Konert nicht in der Sendung war?
Zu K.K. gab es damals schon mal einen sehr langen Beitrag, indem auch ihr Vater "auftrat".
Er ist mir daher noch in guter Erinnerung geblieben, da seine Eigeninitiativen und Bemühungen
seine Tochter wiederzufinden, meinen absoluten Respekt genossen haben.
Nicht nur das die Familie wegen Katrin nie die Wohnung und die Telefonnummer gewechselt
haben. Der Vater war fast täglich -mit Fotos seiner Tochter bewaffnet- unterwegs, um Passanten
zu befragen. Ohne ihn wäre dieser Vermisstenfall seiner Tochter -wie leider die Meissten-
niemals so stark in den Medien präsent geworden. Sogar ein ermittelnder Beamter besucht
die Familie regelmässig und hat sich sogar mit ihnen angefreundet (so war es damals zumindest).
Ich hoffe er lebt noch...???

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand diese Fragen beantworten könnte!

@ StillWater, zu Deiner Frage (besser spät als nie):
Es stimmt, der vermisste Junge konnte/durfte aufgrund einer früheren Beinverletzung nicht aktiv im Verein
Fußball spielen. Der Junge mit der besagten Halbseitenlähmung war ein anderer, der irrtümlich kurzzeitig
für den Vermissten gehalten wurde. Das klärte sich dann aber schnell auf, zumal auch die Mutter persönlich
besagten Jungen in Augenschein nahm. Er war nicht ihr vermisster Sohn!

MfG
nach oben springen

#28

XY-Sondersendung vom 30.03.2011: "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 16.02.2011 08:56
von Birgit • 5 Beiträge
Wie ich soeben auf Wunschliste.de gelesen habe, wird es am 30.03.2011 ein Aktenzeichen xy-Special geben zum Thema vermisste Kinder.

Es handele sich hierbei um die erste Sondersendung seit 44 Jahren. Moderiert wird sie von Rudi Cerne.

http://www.wunschliste.de/tvnews/10881

Grüße, Birgit

PS. Sollte ein entsprechender Hinweis schon an anderer Stelle erfolgt sein, bitte ich um Löschung oder Verschiebung.
nach oben springen

#29

Re: Sondersendung 30.03.2011 "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 05.03.2011 09:25
von Horuzy • 19 Beiträge
Stimmt, das hat Rudi Cerne ja auch schon in der Februarsendung angekündigt.

Ich bin sehr gespannt!!
nach oben springen

#30

Re: Sondersendung 30.03.2011 "Wo ist mein Kind?"

in XY-Hauptsendungen 16.03.2011 16:47
von der_kommissar • 71 Beiträge
Bin schon gespannt auf den Vermisstenfall "Anton Krügel", der in dieser Sendung behandelt werden soll. Die Sache ist gerade mal 25 KM von meinem Wohnort entfernt passiert. Nach einem Diskobesuch mit Freunden verschwindet der junge Mann spurlos. Seine Jacke bleibt an der Garderobe zurück, die Brille wird auf dem Parkplatz gefunden. Weiter gibt es keine Spuren. Das Handy des Vermissten ist angeblich am Folgetag nochmal eingeschaltet worden.
Heute und gestern war das XY-Team an den Schauplätzen und hat gedreht. Morgen soll ein ausführlicher Bericht über den Dreh in unserer Tageszeitung erscheinen.
Weitere Infos zu dem Fall: www.anton-kruegel-vermisst.de.tl
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1611 Themen und 19671 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de