#31

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 27.09.2010 20:28
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Hier was aktuelles zur linken Terrorismusecke (kommenden Donnerstag beginnt der Buback-Mordprozess gegen das frühere RAF-Mitglied Verena Becker):

Michael Buback: "Der zweite Tod meines Vaters"

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor findet sich in der ARD-Mediathek:

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=3154740
nach oben springen

#32

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 05.10.2010 14:32
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
Posting von Dennis am 5.10.2010 im Thread "TV- Tipps in Sachen Kriminalität"

Übertrag:


Von mir gibt es keinen Fernsehtipp, sondern Literatur.

Josef Wilfing, Abgründe

Wilfing war lange Jahre Leiter der Münchner Mordkommission und beschreibt in dem Buch die Aufklärung einiger Fälle, die er leicht verfremdet hat. Einen XY-Fall habe ich darin sicher erkannt, den so genannten Westpark-Mord aus 1993, der mir schon deshalb in Erinnerung geblieben ist, weil ich mich an dem Abend in München, einige Kilometer vom Tatort entfernt, aufgehalten hatte.
nach oben springen

#33

Re[2]: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 05.10.2010 21:37
von TheWhite1961 • 1.160 Beiträge
bastian2410>Posting von Dennis am 5.10.2010 im Thread "TV- Tipps in Sachen Kriminalität"

bastian2410>Übertrag:


bastian2410>Von mir gibt es keinen Fernsehtipp, sondern Literatur.

bastian2410>Josef Wilfing, Abgründe

bastian2410>Wilfing war lange Jahre Leiter der Münchner Mordkommission und beschreibt in dem Buch die Aufklärung einiger Fälle, die er leicht verfremdet hat. Einen XY-Fall habe ich darin sicher erkannt, den so genannten Westpark-Mord aus 1993, der mir schon deshalb in Erinnerung geblieben ist, weil ich mich an dem Abend in München, einige Kilometer vom Tatort entfernt, aufgehalten hatte.


Habe das Buch teilweise gelesen, ist nicht schlecht. Die Auflösung des Mordfalls an dem Konditormeister Konrad Hahn wird auch in diesem Buch geschildert. Lief in XY 2005 als Fiimfall.
nach oben springen

#34

Re[2]: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 13.10.2010 23:26
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
xyzuschauerseit72>Hier was aktuelles zur linken Terrorismusecke (kommenden Donnerstag beginnt der Buback-Mordprozess gegen das frühere RAF-Mitglied Verena Becker):

xyzuschauerseit72>Michael Buback: "Der zweite Tod meines Vaters"

xyzuschauerseit72>Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor findet sich in der ARD-Mediathek:

xyzuschauerseit72>http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=3154740

In diesem Zusammenhang noch ein Hinweis, in diesen Tagen erscheint:

Wolfgang Kraushaar: "Verena Becker und der Verfassungsschutz"

Nähere Infos hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,722910,00.html
nach oben springen

#35

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 14.10.2010 12:07
von Entlauber • 71 Beiträge
Moin,

auch sehr empfehlenswert, obwohl kein XY-Bezug ( oder war Kroll mal Thema in XY ? ) :

"Ich musste sie kaputtmachen." Anatomie eines Jahrhundert-Mörders [

http://www.amazon.de/musste-kaputtmachen-Anatomie-eines-Jahrhundert-M%C3%B6rders/dp/3770011740/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1287054376&sr=8-4

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#36

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 19.11.2010 07:31
von bd-vogel • 570 Beiträge
Ein Blick auf diese Webseite hier, und viele werden ein bekanntes XY-Gesicht sehen:
Hofrat Dr. Josef Siska, bei mehreren markanten XY-Filmfällen des Wiener Sicherheitsbüros zu Gast in der Sendung. Er hat auch Bücher geschrieben, weitere Infos gibts dort.

Bernhard.
nach oben springen

#37

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 18.12.2010 13:31
von Rambo • 48 Beiträge
Liebe Forums-Mitglieder/-innen,
ich habe vor kurzem im Internet bei einer Versandbuchhandlung ein Buch mit dem Titel "Aktenzeichen Xy" entdeckt, das im Aug. 2010 erschienen ist, und von Surhone/Tennoe/Henssonow herausgegeben wurde. Es ist aber relativ teuer, und von der ISBN-Nr. her wohl auch nicht in Deutschland erschienen. Daher meine Frage: Kennt dieses Buch jemand??
nach oben springen

#38

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 21.12.2010 06:47
von bd-vogel • 570 Beiträge
Ich würd den Rat geben "Finger weg" - Surhone & Co. sind ein recht berüchtigtes Kompilatorenteam, die in fragwürdigen US-amerikanischen Verlagen mehrere Dutzend Bücher pro Jahr auf den Markt werfen, die ausschließlich aus Wikipedia-Artikeln zusammenkopiert sind (Infos hier). Dazu dürfte auch dieses "Werk" gehören - der bessere Titel wäre vielleicht "Vorsicht Falle!"

Viele Grüße,
Bernhard.
nach oben springen

#39

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 17.05.2011 18:58
von schorsch • 162 Beiträge
"Im Namen des Irrtums" von Hans Dieter Otto

Dieses Buch habe ich aus Versehen ein 2. Mal gekauft. Sollte jemand Interesse daran haben,bitte melden.
Es enthält viele Fälle aus mehreren Jahrhunderten und aus vielen Ländern.
Bei Interesse würde ich dann Email- Adresse reinsetzen oder gibt es eine andere Möglichkeit in Kontakt zu treten. (kenn mich nicht so gut aus)
Freu mich, wenn sich jemand meldet. Gruss Schorsch
nach oben springen

#40

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 21.05.2011 12:04
von Kuller • 80 Beiträge
In einem Buch von Franz Hartl "Wie können Menschen nur so etwas tun?"

wird auch der Fall von Johann Himmelsdorfer nochmals aufgegriffen.

Ich habe es selbst nicht gelesen bin nur im Netz drübergestolpert.

Hier ein Link zum Webbeitrag :

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/passau/regionales/Ein-Mordfall-mit-Happy-End;art1173,33874

siehe letzter Satz Hinweis zum Himm.
nach oben springen

#41

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 23.06.2012 19:46
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo an alle, wer es noch nicht mitbekommen hat - von Josef Wilfling ist ein 2. Buch erschienen!
Lesenswert und wieder sehr spannend.
Titel "Unheil" im Heyne-Verlag. Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#42

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 18.07.2012 13:41
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo an alle,
im vergangenen Jahr erschien ein Buch über einen spektakulären Mordfall aus der Nachkriegszeit. Damals gabs noch kein XY, aber es gab sehr interessante Fälle. Und ein solcher war der Fall "Blaue". In der Stahlnetz - Reihe wurde er mit dem Titel "Haus an der Stör" verfilmt.
Das erschienene Buch von Klaus Alberts mit dem Titel "Die Mörderin Ruth Blaue" ist sehr lesenswert, besonders wenn man sich für alte Fälle interessiert.
Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#43

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 24.10.2012 18:27
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo an alle,
es gibt ein brandneues Buch aus dem Militzke-Verlag.
Titel ist "Mehr werdet ihr nicht finden" und der Autor ist ein ehemaliger Kriminalhauptkommissar aus Koblenz. Spannend und lesenswert!
Gruss vom Schorsch

Gerhard Starke/Christoph Kloft: Mehr werdet Ihr nicht finden. Authentische Fälle eines Kriminalhauptkommissars. Militzke-Verlag, Leipzig 2012. (ISBN 978-3-86189-852-8.)

(Bibliographische Angabe ergänzt - 14.2.2013 BV.)
nach oben springen

#44

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 31.10.2012 21:51
von Punker • 338 Beiträge
@schorsch
Netter Tipp (Dein letzter). Werde ich mir mal reinziehen.
nach oben springen

#45

Re: Griff in die xy-Bücherkiste

in Rund um XY 25.12.2012 12:44
von der_kommissar • 69 Beiträge
Sehr interessant auch: Ingo Thiel, "SOKO im Einsatz - Der Fall Mirco und weitere brisante Kriminalgeschichten".
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kassandra
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1476 Themen und 18761 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de