#1

12.04.2012 (Schwabach) Mord in Röthenbach

in Kriminalität 29.04.2012 17:06
von Ungelöst • 6 Beiträge

Entdeckt 12.4.2012, Sonderkommission Kripo Schwabach gebildet, aber seit 19.4. keine neuen Infos mehr.

Weiss jemand etwas darüber?

Gruss


zuletzt bearbeitet 12.01.2014 01:49 | nach oben springen

#2

Re: Nochmal möglicherweise Mord in Röthenbach

in Kriminalität 30.04.2012 13:02
von bastian2410 • 1.567 Beiträge
Hallo Ungelöst,

willkommen im Forum.


letztes Update ist, dass seit 2 Wochen nach dem Ehemann gefahndet wird. Am 12.4 wurde in Röthenbach im Stadtteil Seespitze eine 30jährige Bulgarin tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Obduktion bestätigte den Verdacht auf ein Verbrechen. Das Paar galt mehrere Wochen als vermisst.

Ob der Ehemann aber als Täter in Frage kommt, ist noch nicht sicher. Die Polizei schließt nicht aus, dass auch er Opfer eines Verbrechen wurde. Allerdings hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen eines Tötungsdelikt gegen den Ehemann beantragt, der auch ausgestellt wurde.

Habe den Fall in den Nürnberger Nachrichten verfolgt, der letzte Artikel datiert jedoch auch vom 19.4. Seitdem gibt es wohl keine neuen Erkenntnisse.
nach oben springen

#3

Re: Nochmal möglicherweise Mord in Röthenbach

in Kriminalität 05.05.2012 20:46
von Susibiene • 1 Beitrag
Hallo,ich bin neu hier aber meine Tochter wohnt im selben Haus wo der Mord passiert ist.Wir haben das ganze Drama vom Blkon aus verfolgen können,wie Polizei,Feuerwehr,Spurensicherung,Notarzt die Tür aufgemacht haben.Was da hinter den Türen zu sehen war, ist ein Bild des grauens,eine Frau bulgarischer Herkunft,lag tot in dem Schlafzimmer und dazu nicht mehr ansehnlich.Sie lag da schon fast über einen Monat.
Dann kam die Staatsanwaltschaft,da war allen klar das da was schlimmes passiert war.Es war auffällig das die Weihnachtsbeleuchtung im März noch an war.Der Armin Schering,der Ehemann war Hausmeister in dem Wohnblog,man kannte sich aber das er zu so einer grausamen Tat fähig sein sollte war bis Dato nicht zu glauben.
Der ganze Kiefernschlag hat es nicht glauben wollen,aber es ist realität geworden,er hat seine Frau ermordet.Motiv soll Geldmangel und Beziehungsstress gewesen sein was man nicht glauben kann,beide führen einen dicken Mercdes und der Mann hat einen Lanschaftsgärtnerei in Neustadt Aisch gehabt,dazu die Hausmeistertätigkeit im Kiefernschlag.Da der Gedanke sehr nahe liegt und des öferen Herren aller Art in der Wohnung ein und aus gegangen sind,soll die Ehefrau als ehemalige Prostituiert das geschäft in der Wohnung weiter geführt haben.Dies kam den Anwohnern sehr merkwürdig vor bis es dann auch in allen Zeitungen stand.
Man kann nur vermuten,dass es so gewesen sein könnte dabei war keiner der die Lampe gehalten hat,aber schon sehr merkwürdig in diesem grausamen Fall.Auch die Hausmeisterwohnung wurde im Keller gründlich durchsucht,es gingen auch nach der Tat fast jeden Tag die Spurensicherung ein und aus.Die Gerichtsmedizin hat vor dem Haus geparkt und haben den verwesten leichnam abgeholt und sind in die Gerichtsmedizin gefahren.Die Eltern der Frau wollen die frau Schering nach Bulgarien überführen,die Leiche ist freigegeben.Armin Michael Schering wurde in Graz Österreich fest genommen und hat alles gestanden,er wird nach Deutschland ausgeliefert.
Fragen kann man.
nach oben springen

#4

Re[2]: Nochmal möglicherweise Mord in Röthenbach

in Kriminalität 06.05.2012 16:46
von Ungelöst • 6 Beiträge
Hallo alle: ja ich habe an dem Tag auch einiges mitbekommen.

Auch dass der Ehemann jetzt in Graz gefasst wurde, was ein wenig erleicherndes Aufseufzen bewirkt. Jedoch bleibt ein ungutes Gefühl und ich frage mich auch für mich selbst, wie kann es überhaupt sein dass er soweit kommen musste.

Ist unsere Wahrnehmung schon so abgestumpft?

Mein Gefühl dass da was nicht stimmt, bleibt leider

Gruss
nach oben springen

#5

Re: Nochmal möglicherweise Mord in Röthenbach

in Kriminalität 06.05.2012 17:24
von Ungelöst • 6 Beiträge
Was auch seltsam und beunruhigend ist und ich hoffe das ist mal eine Anregung für Hausverwaltungsentscheider, sodenn die hier mitlesen, sollten diese nicht ein Auge haben auf Hausmeisterehepaare? Immerhin haben die doch Zweitschlüssel von Wohnungen, Garagen usw.

Führungszeugnisse und andere Unterlagen beim Vorstellungsgespräch? Später mal Dialog suchen usw.
nach oben springen

#6

Re: Nochmal möglicherweise Mord in Röthenbach

in Kriminalität 07.05.2012 21:21
von Ungelöst • 6 Beiträge
Wird darüber eine Sendung kommen? Mich würde der Fall wirklich interessieren

Liebe Grüsse U.
nach oben springen

#7

Re: Nochmal möglicherweise Mord in Röthenbach

in Kriminalität 26.05.2012 19:21
von Ungelöst • 6 Beiträge
@Susibiene: hat Du auch mitbekommen was hier gestern Abend passiert ist? Auf eine Antwort würde ich mich freuen

Grüsse U.
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1614 Themen und 19678 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de