#16

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 19.06.2008 10:29
von TanteLuise • 16 Beiträge
Danke für den Link.
Wie ich das sehe, gibt es einen neuen Mitwisser, der sich allerdings ausschweigt, was nicht wirklich als ein Fortschritt zu sehen ist. Man kann den Mann ja auch nicht zu einer Aussage zwingen, wenn er als Polizeibeamter mit ihr zusammengearbeitet hat, im vollsten Bewußtsein dass es sich um eine kriminelle Handelt, wird er vermutlich weiter schweigen, weil er sich sonst selbst belasten würde.
Das finde ich echt bemerkenswert, dass sich die Leute ausschweigen trotz der Zusicherung der Vertraulichkeit und mal schlapp 150000 Euro Belohnung.
nach oben springen

#17

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 20.06.2008 10:07
von BorussenNici • 15 Beiträge
Hallo!

Aber ist das nicht das Seltsame, das alle bisher gefassten "Beteiligten" sich strikt weigern, irgendetwas zu sagen?

Hinter dem Ganzen steckt doch mehr als eine "reisende Gesellschaft" von Obdachlosen, die Drogen nehmen und ab und an irgendwo einbrechen.

Wirklich sehr seltsam, hat schon YOGTZE-Qualitäten.

Viele Grüße

BorussenNici
nach oben springen

#18

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 20.06.2008 21:23
von TanteLuise • 16 Beiträge
Genau meine Meinung, ich würde aber nicht so weit gehen dahinter irgend einen Geheimdienst zu vermuten wie das in einem anderen Forum geäußert wurde. Ich denke niemand der Ausgebildet ist, würde ne Heroinspritze oder Bierkannen am Tatort zurücklassen. Ich würde eher auf organisierte Kriminalität tippen.
nach oben springen

#19

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 21.06.2008 14:01
von Konrad Gedöns • 69 Beiträge
Grüezi miteinand,

den Polizistenmord von Heilbronn und die Jagd auf das "Phantom" verfolge ich mit großem Interesse.

In diesem Fall wurde schon viel spekuliert (Transvestit u. a.), und nur weil im Spiegel eine weitere Räuberpistole ohne Quellenangabe steht, muss das noch lange nicht stimmen. Bei der Dönermord-Serie wurde auch mal kurz in der linken Presse hyperventiliert, nur weil anscheinend ein V-Mann des Verfassungsschutzes kurz vorher an einem Tatort war und sich anschließend nicht sofort bei der Polizei gemeldet hat.

Ich empfehle diese beiden Links zur Info:

http://www.stimme.de/nachrichten/stadt-heilbronn/polizistenmord/

und

http://www.polizei-heilbronn.de/servlet/PB/menu/1259705/index.html

Zum Thema Belohnung noch eine Anmerkung: Die bekommen nur Personen, deren berufliche Aufgabe NICHT die Aufklärung von Verbrechen ist. Polizisten und Detektive scheiden also als Belohnungsempfänger grundsätzlich aus.
Die anderen, die was wissen, fürchten wahrscheinlich die Rache des "Phantom-Clans" und halten deshalb lieber den Mund.

Es bleibt also noch ein bisschen spannend.

Auf wiaderluge!

Konrad Gedöns
nach oben springen

#20

Re[2]: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 23.06.2008 08:49
von BorussenNici • 15 Beiträge
Hallo!

Ich möchte kurz antworten:

KG>In diesem Fall wurde schon viel spekuliert (Transvestit u. a.), und nur weil im Spiegel eine weitere Räuberpistole ohne Quellenangabe steht, muss das noch lange nicht stimmen.

Natürlich handelt es sich um eine Spekulation von mir. (Transvestit) Nur ist ja der Fall einer biologisch weiblichen Person, die als Mann lebt, noch viel seltener, als der eines biologischen Mannes, der als Frau lebt. Von daher könnten aus dieser Richtung Spuren kommen. Aber, da hast Du ganz Recht, ob diese Person überhaupt "wie ein Mann auftritt" ist ja schon überhaupt nicht geklärt.

KG>Zum Thema Belohnung noch eine Anmerkung: Die bekommen nur Personen, deren berufliche Aufgabe NICHT die Aufklärung von Verbrechen ist. Polizisten und Detektive scheiden also als Belohnungsempfänger grundsätzlich aus.
KG>Die anderen, die was wissen, fürchten wahrscheinlich die Rache des "Phantom-Clans" und halten deshalb lieber den Mund.

Genau das wunderte Tante Luise und mich ja, dass selbst eine solch hohe Belohnung und eine evt. Berücksichtigung der "Kooperation" beim Strafmaß bisher niemanden der gefaßten Mittäter dazu bewegen konnte, eine Aussage zu machen.

Viele Grüße sendet

BorussenNici
nach oben springen

#21

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 23.06.2008 17:42
von TanteLuise • 16 Beiträge
Kann es sein, dass dieses als "Mann auftreten" eine Ausflucht ist? Ich habe im Fernsehen ein Interview mit dem Polizeipsychologen aus der Jasmin Stieler SoKo gesehen, in dem er sagt, man denkt Personen die sehr gewalttätig sind, würden auffallen. Deshalb meint er die SoKo würde wenig personenbezogene Hinweise bekommen. Kann es sein, dass diese Frau "normal" aussieht und keiner ihr so eine Tat zutrauen würde. Nur mal so ein Gedanke.
nach oben springen

#22

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 01.07.2008 15:17
von BorussenNici • 15 Beiträge
Hallo!

Ich gebe zu, folgende Nachricht war mir noch nicht bekannt, obwohl sie nun fast einen Monat alt ist.

http://www.polizei-heilbronn.de/servlet/PB/menu/1262963/index.html?ROOT=1149628

Man sieht also, die Dame ist immer noch mobil.

Viele Grüße

Nici
nach oben springen

#23

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 06.07.2008 19:38
von TanteLuise • 16 Beiträge
wenn die in heilbronn weiter rumspringt werden sie die frau kriegen, bei polizistenmord wird nachdrücklicher ermittelt als bei einem "gartenlaubeneinbruch." irgendwann macht auch diese frau einen fehler, da bin ich ganz sicher.

ich hoffe es kommen bald bessere neuigkeiten in der angelegenheit...
nach oben springen

#24

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 29.09.2008 23:31
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Im Fall Lydia Schürmann (5.7.1968 FF2 Kripo Bielefeld, erneut als Filmfall behandelt 2.8.2007 FF4 Kripo Bielefeld), der in der in diesem Thread hier diskutierten Sendung vom 28.5.2008 nochmals mit Filmausschnitten im Studio behandelt wurde und bei dem die Ermittler jetzt einen Zusammenhang zum Mord an Heiderose Berchner (19.6.1970 FF2 Kripo Ulm) vermuteten, gibt es neues:

Inzwischen ist ein fünfter Brief des mutmaßlichen Täters bei der Polizei eingegangen. Über näheres gibt es aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst keine Auskunft; die Ermittler haben aber jetzt DNA-Tests im Saarland in die Wege geleitet. Artikel dazu:
Dem Täter auf der Spur

Das könnte spannend werden!

Bernhard.
nach oben springen

#25

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 15.10.2008 19:22
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Neues im Fall Lydia Schürmann (5.7.1968 FF2 Kripo Bielefeld, erneut als Filmfall behandelt 2.8.2007 FF4 Kripo Bielefeld), der in der in diesem Thread hier diskutierten Sendung vom 28.5.2008 nochmals mit Filmausschnitten im Studio behandelt wurde:

Die Nürnberger Abendzeitung (AZ) bringt in ihrer heutigen Ausgabe (15.10.2008 ) einen größeren Artikel zum Thema.

Demnach "lassen die kriminaltechnischen Untersuchungen" der eingegangenen Briefe im Fall Schürmann und im Mordfall Heiderose Berchner (19.6.1970 FF2 Kripo Ulm) "keinen Zweifel daran, dass (...) in beiden Fällen der Mörder selbst" der Verfasser der Briefe ist.

Der bislang letzte (fünfte) Brief ging im September 2008 beim Bundeskriminalamt ein. "Ein Ermittler sagte zur AZ: 'Wir sind uns sicher, dass ihn der Mörder geschrieben hat. Es werden Details genannt, die nur er kennen kann.'"

Ganzer Artikel hier:
http://www.abendzeitung.de/nuernberg/59890

Demnach soll es am morgigen Donnerstag (16.10.2008 ) eine Pressekonferenz der Polizei in Saarbrücken mit neuen Einzelheiten zum Stand der Ermittlungen geben.

Bernhard.
nach oben springen

#26

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 16.10.2008 18:22
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Zum Fallkomplex Schürmann/Berchner hab ich einen neuen Thread hier im Forum aufgemacht, dort weitere aktuelle Neuigkeiten.
http://azxy.communityhost.de/thread/?thread__mid=678139814

Bernhard.
nach oben springen

#27

Re: Sendung vom 28.5.2008

in XY-Hauptsendungen 15.11.2008 10:11
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Die Fahndung nachj dem in dieser Sendung gesuchten Reiner Bongardt hat sich erledigt:

http://www.e110.de/artikel/detail.cfm?pageid=262&id=88128
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
31.5.2007 SF2/28.5.2008 FF4 (Kripo Heilbronn/Soko Parkplatz) Polizistenmord (Fall Kiesewetter)
Erstellt im Forum Filmfälle von Cobald
149 15.03.2015 10:56goto
von Unbekannter Toter • Zugriffe: 11442
Fallkomplex Schürmann/Berchner 5.7.1968 FF2 (Bielefeld) & 19.6.1970 FF2 (Ulm)
Erstellt im Forum Filmfälle von bdvogel
36 24.03.2017 21:29goto
von Saarländer • Zugriffe: 4570
Sendung vom 5.11.2008
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von XY-Webmaster
49 26.06.2010 09:41goto
von xyzuschauerseit72 • Zugriffe: 5819
Fest oben: EXISTIERENDE Threads zu einzelnen Studiofällen (Linkliste)
Erstellt im Forum Studiofälle von bd-vogel
5 14.02.2013 00:56goto
von bastian2410 • Zugriffe: 5661
Sendung vom 27.9.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 07.02.2008 19:51goto
von bdvogel • Zugriffe: 1469
28.4.2000 FF2 (Erlangen) Tiefgaragen-Mord
Erstellt im Forum Filmfälle von bdvogel
21 14.06.2012 14:59goto
von bastian2410 • Zugriffe: 4889
Sendung vom 13.12.2007
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von bdvogel
1 27.03.2008 05:40goto
von sunny • Zugriffe: 1283
Update Netakte 2008/2009
Erstellt im Forum Filmfälle von Heimo
179 26.01.2017 21:19goto
von Iqbalhillmann • Zugriffe: 28333
XY Sendungen 2009
Erstellt im Forum Rund um XY von
2 10.02.2009 13:58goto
von Lemmy • Zugriffe: 1405

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jordan16
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1472 Themen und 18683 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de