#1

Teppichhändlerfälle

in Filmfälle 30.06.2012 13:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo!
Beim letzten XY-Treffen haben wir festgestellt, das es bei XY Fälle gab, wo Teppichhändler zum Opfer wurden. Entweder wurden sie überfallen oder es wurde in ihr Geschäft eingebrochen. Hier nun ein paar Fälle:
10.12.1971-FF 2-Kripo München-Einbruchserie in Teppichgeschäfte-Ungeklärt
05.12.1975-FF 2-Kripo Dillenburg-Teppichdiebe-Ungeklärt
13.01.1984-FF 2-Kripo Mainz-Raubüberfall auf Teppichgeschäft-Bekannter des Opfers stürzt aus dem Fenster und stirbt im Koma zwei Jahre nach der Tat-Geklärt-In späteren XY-Folgen wird noch zwei Mal auf diesen Fall eingegangen.
1.: Sendung vom 12.04.1985: Hier wird berichtet, das ein Mann und eine Frau unter dringenden Tatverdacht festgenommen wurden.
2.: Sendung vom 13.01.1989: In dieser Sendung liest Ede im Rückblick ein Dankesschreiben von der Kripo Mainz vor. In diesem steht, das ein Hauptverdächtigter wegen schweren Raubes mit Todesfolge zu 10 Jahren Haft verurteilt wurde. XY-Zuschauer aus dem Raum Frankfurt hatten den entscheidenen Hinweis gegeben und ohne diese Mithilfe hätte die Kripo diesen Fall wohl nicht aufgeklärt.
23.03.1984-FF 1-Kripo Pirmasens-Mord an einer Frau-Lebensgefährte handelt mit Teppichen-Ungeklärt
Vielleicht kennt jemand noch weitere Fälle.

So denn, einen schönen Gruß von schildi

PS: Vielen Dank an schorsch für die E-Mail mit den Daten von den Fällen-darauf.
nach oben springen

#2

Re: Teppichhändlerfälle

in Filmfälle 30.06.2012 13:59
von bastian2410 • 1.543 Beiträge
FF 3 13.01.1989 Überfall auf einen Teppichhändler, vorgestellt von der Kripo Lübeck. Die Frau wird im Bad eingeschlossen, während die Täter die Wohnung ausräumen. Diebesgut waren hauptsächlich Perserteppiche- Ungeklärt.
nach oben springen

#3

Re: Teppichhändlerfälle

in Filmfälle 02.07.2012 13:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo schorsch!
Ich habe deine E-Mail erhalten. Vielen Dank dafür. Ich habe es sehr gerne gemacht.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#4

Re: Teppichhändlerfälle

in Filmfälle 17.07.2012 10:14
von schorsch • 162 Beiträge
Hallo an alle,
beim Stöbern auf y..t.... in den noch verbliebenen Sendungen geht es in einer sogar 2x um Teppiche.
Am 7.9.1984 Raub im Alsterhaus / Hamburg von wertvollen Bildteppichen und gleich danach im SF um einen Betrüger, der Teppiche überteuert verkauft.
Gruss vom Schorsch
nach oben springen

#5

Re: Teppichhändlerfälle

in Filmfälle 24.07.2012 15:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo!
Ich habe noch einen Teppichhändlerfall: FF 2-12.04.1985-Kripo Frankfurt-Fahndung nach einem Einbrecher "Künstler".
Der Täter fertigt von Türschlössern die dazuhörigen perfekten Schlüssel an, so das an der Eingangstür überhaupt keine Einbruchspuren entstehen. Dann werden mehrere wertvolle Teppiche gestohlen.
Dieser Fall ist geklärt. Wenige Monate nach der Ausstrahlung in XY stellte sich der Täter selbst der Polizei.
So denn, einen schönen Gruß von schildi
nach oben springen

#6

Re: Teppichhändlerfälle

in Filmfälle 24.07.2012 17:31
von Oma Thürmann • 751 Beiträge
Hi zusammen,

hab auch noch einen: Sendung vom 10.06.1983 - FF2: Bundesweite Einbruch-Serie. Eine Masche der Täter bestand darin, als Teppichhändler in die Häuser der Opfer zu gelangen, wenige Tage später als Einbrecher zurückzukehren und nicht nur die kurz zuvor verkauften Teppiche, sondern auch noch einiges anderes zu entwenden.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom80s
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1531 Themen und 19246 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de