#1

Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 26.10.2008 18:01
von Entlauber • 71 Beiträge
Moin,

seit ca. 5 Jahren versuch ich immer in der dunklen Jahreszeit ( im Sommer hab ich keine Zeit ) einen neuen Anlauf zur vernünftigen Archivierung meiner XY-Sendungen zu nehmen, was aber jedesmal scheitert. Ich hab hier außer dem 69er-Jahrgang alle Sendungen bis 2003 und einige nach diesem Jahr rumliegen, sowohl als VHS ( noch in der Überzahl ), DVD aber auch zu einem kleinen Teil als avi-Datei.
Sicher ist, dass ich meine VHS-Bänder komplett digitalisieren will, aber der zeitliche Aufwand dafür ist doch beträchtlich. Oder bin ich einfach nur ´ne faule Socke ? Hat von Euch jemand ähnliche Massen an XY-Sendungen und seine Digitalisierung schon längst abgeschlossen ? Welche Tips habt ihr, damit ich das Ganze einmal komplett durchziehe ?
Habt Ihr darüber hinaus Eure eigene Netakte oder nehmt Ihr die hier zur Verfügung gestellte ?
Bastelt Ihr Euch Eure eigenen Cover und ordnet die DVDs akribisch ? Oder arbeitet Ihr nach dem Haufenprinzip von Peter Ludolf ?

Ich warte auf Euren Input...
nach oben springen

#2

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 26.10.2008 18:34
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Also ich habe mir meine VHS-Folgen mit Hilfe eines DVd-Rekorders digitalisiert. Die Folgen ab 2004 hatte ich dann sowieso schon aus DVD (bis 2007 passen je 2 Folgen auf eine DVD, mit dem 90-Minuten-Format halt nur noch eine).

Aus "Sicherheitsgründen" habe ich nun alle DVDs noch auf einer externen Festplatte gespeichert. Es passen etwa 190 -200 Folgen auf eine 500 GB Festplatte. Ich habe das gemacht, weil einige DVDs bereits den Geist augegeben haben und die Folge teilweise zerstört wurde.

In der Netakte schmökere ich sehr gerne, allerdings habe ich auch eine eigene Übersicht für meine Folgen begonnen, die ich v.a. auch mit "privaten" Kommentaren, bspw. bei besonders peinlichen oder lustigen Szenen, aber auch bei markanten Schauspielern.

Ich habe allerdings bei weitem (noch) nicht alle Folgen, bin aber daqbei, mir diese nach und nach anzuschaffen. Ein Prozess, der wohl noch mehrere Jahre dauern wird, erst recht wenn XY nicht eingestellt wird ;-)
nach oben springen

#3

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 26.10.2008 18:46
von XY-Webmaster • 299 Beiträge
Ich bin auch seit Längerem dabei, die DVDs vorsichtshalber auf ne externe Festplatte zu sichern (als AVI im Xvid-Modus - da kommt eine Folge in guter Bildqualität auf ca. 450 MB). Um die 100 Folgen hab ich schon erledigt, der Rest folgt peu à peu.

Es dauert sicher nicht mehr sehr lange, bis es Festplatten von 2 TB und mehr zu einem günstigeren Preis als momentan gibt. Dann könnte man tatsächlich sein gesamtes XY-Archiv auf ein einziges Medium für die Zukunft sichern
nach oben springen

#4

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 26.10.2008 19:12
von bdvogel (gelöscht)
avatar
Ich sichere selbst auch gar nichts mehr auf DVD (ob XY oder anderes), sondern ausschließlich auf externe Festplatte. DVDs, die ich bestellt/bekommen habe, werden auf dem PC umgewandelt (in avi oder wmv); die DVDs und alte VHS-Kassetten selbst heb ich natürlich auf, hab sie aber einfach fortlaufend durchnumeriert (ohne bestimmte Reihenfolge, meist so, wie sie mich erreicht haben) und durch eine Registerdatei im PC erschlossen, so daß ich mit einem Klick nachschauen kann, auf welcher DVD/VHS eine Sendung/ein Fall ist.

Der "Hauptschauplatz" meiner XY-Archivierung ist aber rein digital auf PC bzw. externer Festplatte, und dort streng chronologisch.

--Jede Sendung und jeder FF bekommt einen eigenen Ordner (Namensprinzip immer Jahr-Monat-Tag-Fallnummer-zuständige Kripo-Kurztitel) - so sortieren sich die Ordner automatisch selbst in chronologischer Reihenfolge. Die Dateien werden entsprechend benannt.

--Jede komplette Sendung wird doppelt archiviert: Einmal als ganzes, und einmal 'zerteilt' nach FF und nach Updates/Gelöst-Einspielern. Das "Zerteilen" der Sendung & Archivieren der Dateien geht mit Moviesoftware ruck-zuck, für 1 Stunde Sendung brauchts etwa 2 Stunden. Einzelne FF, die man so findet, werden entsprechend archiviert.

--In jedem Fallordner sind also nicht nur die Filmdatei selbst, sondern auch spätere Erwähnungen/Meldungen über Fallösung als Filmdatei (wenn aus XY) oder als Textdateien (wenn aus der Presse/Internet/hier aus dem Forum usw.), z.B. die passende HÖRZU-Folge usw.

Auf diese Weise hab ich dann im Idealfalle die Infos immer gleich alle beisammen in einem Ordner, und bei weiteren Infos kann es gleich geändert werden. Auch kann ich so per Klick jeden archivierten FF sofort am PC anschauen, ohne lange rumzusuchen oder DVDs einzulegen.

Zur eigenen Übersicht, was ich überhaupt habe & archiviert ist, verwende ich die aktuelle Netakte, FF die ich hab markiere ich dort grün.

Die Arbeit daran ist natürlich noch mitten im Gange, bislang hab ich so etwa 550 FF (1967-2008 ) auf diese Weise archiviert, und es kommt ja immer noch was dazu... und natürlich bleibt auch nur selten Zeit, mal am Stück einen Stoß abzuarbeiten.

Bernhard.
nach oben springen

#5

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 27.10.2008 20:11
von Himmelsdorfer • 143 Beiträge
Habt ihr bereits konkrete Negativerfahrungen mit DVD oder archiviert ihr nur aus genereller Vorsicht zusätzlich auf externer Platte?
nach oben springen

#6

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 27.10.2008 21:47
von Peter Poppy Köhler • 244 Beiträge
Wie gesagt, bei mir sind negative Erfahrungen spürbar geworden.

Habe mir 2004 einen DVD-Rekorder gekauft und freudig VHS auf DVD kopiert und dann (VERDAMMT) die VHS-Kassetten noch freudiger entsorgt, weil ich dachte, dass den DVDs so schnell nichts passieren kann.

Als ich dann vor ca. 1,5 Jahren damit beginnen wollte, die DVDs auf Festplatte zu kopieren, musst ich feststellen, dass 7 Stück (von ca. damals 70) defekt waren; die Folgen konnte nicht mehr vollständig aufgerufen werden.

Seitdem kopiere ich alles auf zwei externe Festplatten. Ist vielleicht übertrieben, aber wenn dann tatsächlich mal die Festplatte Schaden nehmen sollte, habe ich den Erstz noch parat. Der muss dann natürlich wieder auf einen neue Festplatte übertragen werden...

Kinder, womit man seine Zeit verbringt!!
nach oben springen

#7

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 28.10.2008 00:20
von bdvogel (gelöscht)
avatar
@Himmelsdorfer:
Aus eigener Erfahrung (ganz allgemein, nicht nur bezogen auf XY) hab ich vereinzelt festgestellt, daß DVDs "Baujahr" 2004/2005 nicht mehr korrekt lesbar (meist selbstgebrannte - vereinzelt aber auch gekaufte!) oder ganz unbrauchbar sind.

Mit der Lebensdauer digitaler Scheiben hab ich mich aber gelegentlich auch beruflich zu beschäftigen (Archivwesen) - die Experten setzen mittlerweile für Selbstgebranntes (CD und DVD), sprich für die typischen Sicherheitskopien, auch bei optimaler Lagerung (wie sie kaum ein Privathaushalt machen kann) nur eine Durchschnittslebensdauer von 10-15 Jahren an, wobei Schäden bereits nach wenigen Monaten(!) auftreten können. Bei Festplatten sieht es vergleichsweise etwas besser aus.

Insgesamt muß man sich damit abfinden, daß alle Digitalscheiben-Speichermedien eine recht begrenzte Lebensdauer haben, was rein physische Gründe hat. (Ähnlich wie z.B. Vinyl-LPs ganz erheblich länger halten als CDs - im Musikbereich kann man ja jetzt schon grad 20 Jahre alte gekaufte offizielle CDs reihenweise wegschmeißen wegen Lesefehlern).

Da hilft im Prinzip nur ständiges aktualisieren oder "nach mir die Sintflut"... und die fortschrittsrelativierende Erkenntnis, daß es ein digitales Speichermedium für Bildaufzeichnungen, welches das "gute alte Zelluloid" (das schon 100 Jahre und mehr halten kann, wenn es optimal konserviert wird) an Lebensdauer übertrifft, bislang für "otto normalverbraucher" noch nicht gibt.

Analogien gibts auch aus ganz anderen Bereichen: Beschriebenes Pergament (+1000 Jahre) hält erheblich länger als beschriebenes oder bedrucktes Papier (allenfalls ein paar 100 Jahre, je nach Papierqualität), Stein- und Holzbauten (viele 100 Jahre) erheblich länger als Beton (allenfalls einige Jahrzehnte), usw. That's life: Die "Spuren der Moderne" werden sich rasch selbst tilgen!

Bernhard.
nach oben springen

#8

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 28.10.2008 15:37
von XY-Webmaster • 299 Beiträge
Ein Optimum zur Speicherung von großen Daten gibt es leider immer noch nicht, habe ich den Eindruck. Relativ sicher erscheinen mir Speicherchips, die ohne Mechanik funktionieren, aber davon gibt es halt noch keine in der Größenordnung wie Festplatten. Leider.
nach oben springen

#9

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 28.10.2008 19:16
von Himmelsdorfer • 143 Beiträge
Danke für Eure Warnhinweise!
Ich fürchte ich muss nochmal ran
nach oben springen

#10

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 30.10.2008 21:05
von adigreg • 39 Beiträge
Am besten kann man die Folgen (anstatt auf der Festplatte)auf y*utube archivieren, macht erst noch mehr Freude (geteilte Freude ist ja bekanntlich grösser).
nach oben springen

#11

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 01.11.2008 18:33
von Himmelsdorfer • 143 Beiträge
Ich ahne wer Du bist, adigreg

Mit welcher Software arbeitest Du da?
nach oben springen

#12

Re: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 17.11.2008 12:14
von Geri • 2 Beiträge
Hallo XY Fans,

bin auch schon seit langem Xy Fan und sammle auch die
Sendungen.

(***************)

Gruß Geri

Hallo Geri, leider mußte ein Teil Deines Postings gelöscht werden. Bitte lese Dir doch am besten mal die "FAQ" (http://azxy.communityhost.de/thread/?thread__mid=244057298 ) gründlich durch, besonders die Punkte "Wo bekomme ich alte XY-Folgen her?" und "Warum darf ich keine XY-Folgen zum Tausch anbieten oder danach fragen?"
Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,
Bernhard/Mod.
nach oben springen

#13

Re[2]: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 17.11.2008 16:46
von adigreg • 39 Beiträge
Himmelsdorfer>Ich ahne wer Du bist, adigreg

Himmelsdorfer>Mit welcher Software arbeitest Du da?


Antwort: Xilisoft DVD Ripper Platinum SE5 ... und ich bin sehr zufrieden damit, sehr stabil und sehr effizient.
nach oben springen

#14

Re[2]: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 17.11.2008 18:19
von uschi • 132 Beiträge
adigreg>Am besten kann man die Folgen (anstatt auf der Festplatte)auf y*utube archivieren, macht erst noch mehr Freude (geteilte Freude ist ja bekanntlich grösser).

Archivierung ist ein sensibles Thema. Ich neige da auch zu grösster Vorsicht. Nachdem sich einige meiner DVDs bereis verabschiedet haben, und bereits nach 1-2 Jahren nicht mehr lesbar waren, bin ich froh sie zuvor auf mein externes Festplattensystem (RAID5) gesichert zu haben, bei dem selbst der Ausfall einer Platte noch zu verkraften wäre.

Die Archivierung auf y**tube begrüsse ich auch :-D - hoffen wir mal dass sie dort auch wirklich sicher sind - wer hätte vor 2 Jahren schon daran gedacht dass Bankkunden vor verschlossenen Türen stehen und nicht mehr an ihr Erspartes kommen (Island) - um bei einer bekannten mittelfränkischen Sportmarke zu bleiben "Impossible is nothing" ;-)

Weiss eigentlich jemand ob sich ZDF/Securitel schonmal in irgendeiner Weise zu den uploads bei y**tube geäussert haben?

lg
uschi
nach oben springen

#15

Re[3]: Wer archiviert wie seine XY-Folgen ?

in Off Topic 17.11.2008 21:54
von Meffert • 92 Beiträge
uschi>Weiss eigentlich jemand ob sich ZDF/Securitel schonmal in irgendeiner Weise zu den uploads bei y**tube geäussert haben?

Eine gute Frage.

Das alles kann schneller weg sein als DVD oder Festplatten Schaden nehmen können. Wenn YT von denen auch nur einen Wink wegen Urheberrecht oder möglicherweise Täterschutz, ist das alles WECH!

Ob es in dieser Fülle und Detailliertheit je wieder auf den alten Stand zurückgebracht werden kann, mag jeder für sich selbst einschätzen, beantworten und die persönlich für notwendig erachteten Konsequenzen ggf. zeitnah ziehen.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sendung vom 9. Mai 2018 Folge 530
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von XYmittendrin
19 13.05.2018 17:35goto
von Punker • Zugriffe: 1304
Sendung vom 28.03.2018 (Folge 529)
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von vorsichtfalle
5 05.04.2018 00:21goto
von Heimo • Zugriffe: 648
Sendung vom 05.04.2017 (Folge 517)
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Down-Under-Steven
25 11.06.2017 18:30goto
von Ludwig • Zugriffe: 2377
Vorstellung / Folge gesucht
Erstellt im Forum XY-Fangemeinde von Traudl
2 16.02.2017 07:49goto
von northernstudio • Zugriffe: 343
Sendung vom 14.10.2015 (Folge 500)
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von vorsichtfalle
36 11.12.2015 23:26goto
von TheWhite1961 • Zugriffe: 2771
Folge 179 = XY vom 27.09.1985
Erstellt im Forum Filmfälle von C357
5 16.01.2015 13:34goto
von C357 • Zugriffe: 661
XY Folge vom 01.06.1990
Erstellt im Forum Filmfälle von mellichris
1 03.11.2008 19:48goto
von Meffert • Zugriffe: 587
Folge vom 11. Mai 1973 / keine Aufzeichnungen?
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von Laniol
26 09.02.2017 12:02goto
von Jiri Brei • Zugriffe: 3392
Bestellen von xy-Folgen beim ZDF
Erstellt im Forum XY-Hauptsendungen von
5 30.01.2010 23:30goto
von Lemmy • Zugriffe: 1329
10.05.1985 FF3 (Erding) Mord an Aribert K. (Xy Folge 175) Kurt Grimm??
Erstellt im Forum Filmfälle von ExNiedersachse
1 13.11.2011 10:14goto
von • Zugriffe: 605

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kerzenlicht
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1479 Themen und 18795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de