#16

Re[2]: Sendung vom 12.03.1976 und 02.12.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 29.04.2010 18:39
von xyzuschauerseit72 • 1.079 Beiträge
Astrid>1.) Wurde der Vermisstenfall Walter Müller aufgeklärt?
Astrid>2.) Wurde der Mordfall an dem Postbeamten aufgeklärt?

Zu 1: Laut xywiki unaufgeklärt

Zu 2: Es hat einen Prozess gegen drei Tatverdächtige gegeben, die freigesprochen worden sind. Hierzu ein Link:
http://www.neue-oz.de/_archiv/noz_print/nordwest/2008/11/21012834.html
nach oben springen

#17

Re: Sendung vom 12.03.1976 und 02.12.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 29.04.2010 22:05
von bd-vogel • 570 Beiträge
Zum Mord an dem Postfahrer (2.12.1977 FF3, Kripo Osnabrück) gibt es einen eigenen Thread hier im Forum:
http://azxy.communityhost.de/thread/?thread__mid=143268407

Für den anderen angesprochen Fall hab ich einen neuen Thread angelegt und Michaels Posting dort hineingenommen:
12.3.1976 FF3 (Kripo Kempten) Vermißtenfall Walter Müller

Diesen Thread hier können wir dann auf den Akazienweg-Fall begrenzen; so bleibts übersichtlicher.

Bernhard.
nach oben springen

#18

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 22.07.2010 16:15
von Zinkwanne • 30 Beiträge
Ich habe hier nochmal was zum Akazienweg Fall. Als das damals passierte, wohnte ich in Walldorf bei Heidelberg. Ich kann mich gut daran erinnern, dass dort erzählt wurde (also von den Tratschweibern im Kuh-Kaff), Frau Spinner wäre eine gebürtige Walldorferin oder hatte dort vorher zumindest gewohnt. Es wäre für mich schon interessant zu erfahren, ob da wirklich etwas dran war. Mal gespannt, ob hier irgendwelche Infos aufzutreiben sind.

Z.
nach oben springen

#19

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 27.07.2010 06:07
von bd-vogel • 570 Beiträge
Hmm, ich denke, soweit die "Vorgeschichte" der Spinners nicht im FF verarbeitet worden ist, wird darüber hinaus wohl auch nichts mehr bekanntgeworden sein. (Walldorf scheint in den Berichten zum Fall nicht aufzutauchen).

Übrigens weicht die Präsentation des Falls in XY ja ein wenig ab vom üblichen insofern, als daß keine Bilder der Ermordeten (wie sonst meist geschehen, mit dem + Zusatz, der schon allein für Grusel sorgte) im Anschluß an den FF eingeblendet wurden.

Bernhard.
nach oben springen

#20

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 27.07.2010 09:03
von Zinkwanne • 30 Beiträge
Ich hatte gedacht, dass vielleicht Insider, wie der Berliner Polizist Michael P etwas dazu sagen könnten. Er hatte ja auch den Polizeibericht einsehen können.

Z.
nach oben springen

#21

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 16.11.2010 19:31
von xynostalgiefan • 14 Beiträge
1. Bin neu hier, also sagt mir bitte, wenn solche Fragen wie die meine nicht gern hier gesehen werden...
2. Hab mir vor einigen Tagen den Fall Akazienweg angeschaut...und irgendwie lässt mich der Fall nicht so richtig los.

Steht das Haus im Akazienweg denn heute überhaupt noch so wie es damals war und ist es bewohnt? Oder ist auf dem Luftbild eine deutliche bauliche Veränderung (Anbau oder ähnliches) zu erkennen (ich seh da auf den ersten Blick nichts)? Denn ich könnte mir nicht vorstellen, in einem Haus zu wohnen, wo mal ein so brutaler Mord stattgefunden hat. Es ist zwar schon über 30 Jahre vorbei, aber ich würde mich trotzdem gruseln. Ohne dass das Haus wesentlich umgebaut würde, würde ich da nicht einziehen wollen. Ich glaube das würde sicher vielen so gehen. Ist überhaupt was bekannt, ob in der Gegend um den Akazienweg noch Menschen wohnen, die damals schon dort gewohnt haben?
nach oben springen

#22

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 16.11.2010 20:24
von bd-vogel • 570 Beiträge
Hallo & Willkommen im XY-Forum!

Also, detaillierten "Tatort-Tourismus" (womöglich noch mit Umfragen bei Anwohnern) unterstützen wir natürlich nicht, dementsprechend haben und verbreiten wir auch keine Informationen, wer z.B. heute in einem Haus bzw. drumherum wohnt, in dem mal ein XY-Fall stattgefunden hat.
Mit entsprechender Behutsamkeit eingerichtet, gibts aber auf der hiesigen XY-Webseite, zu der unser Forum gehört, ja eine Rubrik (die Du vielleicht noch nicht gesehen hast) namens "Tatorte" - kannst dort ja mal stöbern, vielleicht beantwortet sich dann auch ein Teil Deiner Frage bezüglich des Offenburger Falls.

Bernhard.
nach oben springen

#23

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 08.10.2012 10:08
von babylove01 • 1 Beitrag
Die letzten Tage kam mir der Fall immer wieder in den Kopf, bis ich mal forschte und Tatsache, habe ich einiges im Netz gefunden.

Vom dem Fall erzählte mir eine Mutter damals, denn wir hatten immer im Akazienweg gefahrt wenn wir zur Messe gegangen sind und irgendwann erzählte sie mir und meinem besten Freund von der Tat damals, wir waren geschockt und wusste nicht wie wir das deuten sollten, denn wir waren noch sehr klein. Jedoch erzählte es meine Mutter genauso, wie es über all beschrieben ist!

Nach 5 Jahren waren wir auf einem Friedhof, wo auch das Grab von Renate und Irma Spinner ist, der Grabstein fiel mir gleich auf und meinte Mutter sagte, dass ist das Grab von den Leute, mit dem Mord in Offenburg - mir stockte der Atem!

Mittlerweile bin ich aus der Nähe weggezogen und wohne nun im Norden, jedoch lässt mich der Fall wirklich nicht los , wieso auch immer!

Vielen Dank, Eure Johanna

Gibt es noch mehr Info´s zu dem Fall im Netz der Link der Baden online funktioniert nicht mehr.

@ xynostalgiefan: Heute soll diese Frau in der Adresse Akazienweg 5 wohnen: **** ******. Falls es ein Fehler war, dies hier zu veröffentlichen bitte gleich löschen, ich hab mich heute morgen erst hier angemeldet, nach langem zögern.
nach oben springen

#24

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 09.10.2012 21:00
von xynostalgiefan • 14 Beiträge
@babylove01

Klarnamen werden hier im Forum glaube ich nicht so gern gesehen, v.a. wenn es um unbeteiligte geht.
Aber in dem Fall hätte es eh nicht viel gebracht, den Namen abzukürzen oder gar nicht zu schreiben. Hab gerade mal gegoogelt...Das kann sowieso jeder rausfinden, weil es mittlerweile diese Namen-Adressen-Suchmaschinen gibt. Die gab es zu der Zeit als ich weiter oben gepostet hatte noch nicht so in diesem Ausmaß. Ein Hinweis "googel mal nach der Adresse" wäre nach den Gepflogenheiten des forums wohl political correct gewesen ;)
Mich hatte damals ja auch nur mal so interessiert, ob das Haus/die siedlung überhaupt noch so steht wie damals oder ob die Adresse durch den Fall so in Verruf geraten ist, dass keiner mehr dort leben wollte.
nach oben springen

#25

Re: 28.01.1977 FF3 (Offenburg) Akazienweg

in Filmfälle 09.12.2012 16:51
von ArneGrieskram • 20 Beiträge
Hallo,

ich habe beim Recherchieren einen sehr interessanten Zeitungsartikel zum Akazienwegfall gefunden: Hier steht alles im Detail drin, es kommt auch ein Polizist von damals zu Wort und der Täter wird beschrieben. Er hat damals 15 Jahre bekommen und wurde danach eingewiesen.

http://www.200-jahre-reiff.de/sites/default/files/pdf/Komplett_0.pdf

Schaut es euch mal, ist sehr interessant!

Viele Grüße
Arnie
nach oben springen

#26

RE: Re: Sendung vom 12.03.1976 und 02.12.1977

in Filmfälle 21.08.2015 01:18
von Reiner Y. • 1 Beitrag

Zitat von Johanna im Beitrag #5
Hallo Matthias,

Zur Deiner letzten Frage. Nein ich weiß es wirklich nicht was Walter S. jetzt macht. Wo er wohnt.
Aber ich glaube nicht, daß er noch in Offenburg wohnt.
Liebe Grüße
Johanna


[Link wegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten gelöscht]


zuletzt bearbeitet 23.08.2015 21:59 | nach oben springen

#27

RE: Re: Sendung vom 12.03.1976 und 02.12.1977

in Filmfälle 10.06.2016 09:14
von northernstudio • 236 Beiträge

Hier ist einer, der den Fall Akazienweg aus Angst verdrängt hat...
http://www.guido-walter.com/akazienweg/


"He Du, ah wattamall. I pin der Tokter Praun, kannscht du mir de Weg zun Weschtbahof zeiget? Dauert blos zeh Minuthabsautodabei...I must Medigamentet off da Bahn ruffbringa. I gebb diar zeh Moak wennmer mirhülsch..."
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: motorradkarlus
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1458 Themen und 18560 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de